Herunterladen Diese Seite drucken

Gurtstraffer - Fiat Ducato Originalbetriebsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis

GURTSTRAFFER

Um den Schutz der Sicherheitsgurte
noch effektiver zu gestalten, ist das
Fahrzeug mit vorderen Gurtstraffern
ausgestattet. Diese straffen bei einem
Frontal- und Seitenaufprall die
Gurtbänder um einige Zentimeter. Auf
diese Weise liegen die Gurte vor dem
eigentlichen Rückhalten noch enger am
Körper des Fahrzeuginsassen an.
Die erfolgte Aktivierung des Gurtstraffers
wird durch die Blockierung des Aufrollers
angezeigt. Das Gurtband wird nicht
mehr aufgerollt, auch dann nicht, wenn
man es beim Aufrollen unterstützt.
ZUR BEACHTUNG Damit der
Gurtstraffer die größte Schutzwirkung
erzielt, ist dafür zu sorgen, dass der Gurt
richtig am Oberkörper und am Becken
anliegt.
Bei Auslösung der Gurtstraffer kann es
zu Rauchbildung kommen. Dieser Rauch
ist nicht giftig und zeigt auch keinen
beginnenden Brand an.
166
Der Gurtstraffer erfordert weder Wartung
noch Schmierung. Jegliche Änderung
des Originalzustands des Gurtstraffers
beeinträchtigt seine Funktion. Wird
die Vorrichtung bei außergewöhnlichen
Naturereignissen (z.B.
Überschwemmungen, Sturmfluten usw.)
durch Wasser oder Schlamm
beeinträchtigt, muss sie unbedingt
ausgewechselt werden.
107)
26)
LASTBEGRENZER
Um die Sicherheit der Fahrgäste im Falle
eines Unfalles zu erhöhen, haben die
Aufroller in ihrem Inneren einen
Lastbegrenzer, der im Falle eines
Frontalaufpralls die von den Gurten auf
Oberkörper und Schultern ausgeübte
Rückhaltekraft dosiert.
ALLGEMEINE HINWEISE
FÜR DIE VERWENDUNG
DER SICHERHEITSGURTE
Der Fahrer ist verpflichtet, alle lokalen
gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich
der Pflicht und der Vorgehensweise
zur Verwendung der Sicherheitsgurte
einzuhalten (und durch die
Fahrzeuginsassen einhalten zu lassen).
Vor Beginn der Fahrt immer den
Sicherheitsgurt anschnallen.
Auch für schwangere Frauen gilt die
Anschnallpflicht. Sie und das
ungeborene Kind sind bei einem Unfall
bedeutend niedrigeren
Verletzungsgefahren ausgesetzt, wenn
sie angeschnallt sind. Natürlich müssen
schwangere Frauen den Gurt sehr tief
positionieren, damit er über dem Becken
und unter dem Bauch verläuft (wie in
Abb. 154 gezeigt).
108) 109) 110) 111) 112)
154
155
F1A0148
F1A0149

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Fiat Ducato