Herunterladen Diese Seite drucken

Fiat DUCATO 2021 Betriebsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

F
I
A
T
D
U
C
A
T
O
B
E
T
R
I
E
B
S
A
N
L
E
I
T
U
N
G

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Fiat DUCATO 2021

  Inhaltszusammenfassung für Fiat DUCATO 2021

  • Seite 3 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen, dass Sie Fiat Ducato den Vorzug gegeben haben. Wir haben diese Betriebsanleitung für Sie vorbereitet, damit Sie die Vorzüge dieses Fahrzeugs richtig genießen können. Bitte lesen Sie diese Betriebsanleitung vor der ersten Fahrt mit Ihrem Fahrzeug sorgfältig durch.
  • Seite 4 Sollen nach dem Kauf Zubehörteile in das Fahrzeug eingebaut werden, die einen elektrischen Anschluss benötigen (mit der Gefahr die Batterie nach und nach zu entladen), lassen Sie vom Fiat-Kundendienstnetz die Gesamtstromaufnahme überprüfen und abwägen, ob das Fahrzeug den erforderlichen Strombedarf verkraften kann.
  • Seite 5 GRAFISCHER INDEX KENNTNIS DES FAHRZEUGES KENNTNIS DER INSTRUMENTENTAFEL SICHERHEIT ANLASSEN UND FAHREN IM NOTFALL WARTUNG UND PFLEGE TECHNISCHE DATEN MULTIMEDIA INHALT...
  • Seite 7 GRAFISCHER INDEX 3/4 vorn F1A5000 Radwechsel ... . . 271 FRONTSCHEINWERFER SCHEIBENWISCHER Reifen-Reparaturset Fix&Go . . 275 Lampenarten ... . 253 Betrieb .
  • Seite 8 3/4 hinten F1A5001 HECKLEUCHTEN Lampenarten ... . 253 Ersatz der Glühlampen ..256 LADERAUM Öffnen/Schließen ..20 DRITTE BREMSLEUCHTE Lampenarten .
  • Seite 9 Armaturenbrett (Versionen mit 7“ und 10“ Uconnect™-System) F1A0673 Parksensoren ... . 198 BELÜFTUNGSDÜSEN ABLAGEFACH / BEIFAHRER- Heckscheibenheizung ..52 Luftdüsen ....50 FRONTAIRBAG/S Lane Control-System .
  • Seite 10 Armaturenbrett (Versionen mit 5“ Uconnect™-System) F1A0684 Parksensoren ... . 198 BELÜFTUNGSDÜSEN ABLAGEFACH / BEIFAHRER- Heckscheibenheizung ..52 Luftdüsen ....50 FRONTAIRBAG/S Lane Control-System .
  • Seite 11 Innenausstattung F1A0601 ÖFFNUNGSHEBEL DER TÜREN FESTSTELLBREMSE Ver-/Entriegeln ... . 20 Betrieb ....174 MOTORHAUBE Öffnen/Schließen ..74 SITZE Einstellungen .
  • Seite 12 KOPFSTÜTZEN ......75 Diese Betriebsanleitung erklärt auf FAHRZEUGS ....... 11 INNENAUSSTATTUNG ....76 einfache und klare Art und Weise, wie DAS FIAT-CODE-SYSTEM .... 11 FAHRTENSCHREIBER....83 alles funktioniert und gebaut ist. DIE SCHLÜSSEL......12 SELBSTREGELNDE Aus diesem Grunde wird eine STARTVORRICHTUNG ....
  • Seite 13 Bei jedem Anlassen des Motors Systemsteuergerät gespeichert werden durch Drehen der Startvorrichtung muss. Zum Speichern neuer Schlüssel auf MAR, sendet das Fiat CODE- (maximal 8) wenden Sie sich bitte System einen Erkennungscode ausschließlich an das Fiat-Servicenetz. an die Motorsteuerung, um die Funktionssperre aufzuheben.
  • Seite 14 Armaturenbrettfachs Grund eines Spannungsabfalls). ist fest. den Schalter zum Trennen der Sollte die Kontrollleuchte/Symbol Batterie Der Schlüssel dient für: weiterhin eingeschaltet bleiben, bitte das Fiat-Servicenetz kontaktieren. die Startvorrichtung die Türverriegelung/-entriegelung das Öffnen/Schließen des Tankdeckels VORSICHT das Schloss des Armaturenbrettfachs 1) Starke Stöße können die elektronischen Bauteile im Schlüssel beschädigen.
  • Seite 15 den Schalter zum Trennen der (wo vorhanden) Batterie Versionen mit 3 Tasten Die Taste (B) Abb. 8 drücken, um den Metalleinsatz zu öffnen/schließen. F1A0643 F1A0844 FUNKSCHLÜSSEL (Versionen mit Keyless „Keyless Go” System) LED-Anzeige am Armaturenbrett Bei den Versionen mit „Keyless Go”- Bei Fahrzeugen, die nicht mit einer F1A0615 System ist das Fahrzeug mit einem...
  • Seite 16 Aufblinken der Entriegeln der Türen und des Laderaums Fahrtrichtungsanzeiger angezeigt. Laderaums Kurzer Druck der Taste "FIAT" / Kurzer Druck der Taste Verriegelung der Türen, des Laderaum ERSATZ DER BATTERIE mit Ausschaltung der inneren (wo vorhanden): Entriegelung der DES SCHLÜSSELS MIT Deckenleuchte und Leuchtanzeige der Türen, des Laderaums, zeitbegrenzte...
  • Seite 17 Bei Bedarf an neuen Schlüsseln mit AUSTAUSCH DER Fernbedienungen oder eines neuen BATTERIE DES Funkschlüssels wenden Sie sich FUNKSCHLÜSSELS bitte an das Fiat-Servicenetz. Sie Zum Austausch der Batterie F1B0012C brauchen Ihren Personalausweis und folgendermaßen vorgehen: die Fahrzeugpapiere. Eine neue Batterie einbauen und auf Den Metallteil aus dem Funkschlüssel...
  • Seite 18 Sie die Verwendung des dafür vorgesehenen Behältern oder über Produkts ein und bewahren Sie es das Fiat-Servicenetz entsorgt werden. 3) 4) 5) 6) außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Versionen mit elektronischem Wenn Sie der Meinung sind, dass die Schlüssel („Keyless Entry“-System)
  • Seite 19 Versionen mit elektronischem Instrumententafel“ und wenden Sie sich MAR: Fahrtposition. Alle elektrischen Schlüssel : Die Lenkradsperre wird umgehend an das Fiat-Servicenetz. Geräte sind funktionstüchtig. bei Betätigung der Startvorrichtung Weitere Informationen über das Für diesen Zustand muss die ausgeschaltet und der elektronische...
  • Seite 20 Motorhaube (Umfangsschutz) Funktionstüchtigkeit vor der Weiterfahrt gestellter Startvorrichtung verlassen. Ein Bei Betätigung der Anlassvorrichtung vom Fiat-Servicenetz geprüft werden. Kind könnte die elektrischen Fensterheber (Drehen des Schlüssels auf MAR) 4) Beim Verlassen des Fahrzeugs immer oder andere elektrische Systeme betätigen den Schlüssel abziehen, um zu vermeiden,...
  • Seite 21 Alarmanlage ("BIP"); HINWEIS Die Funktion der Motorsperre durch Druck der Taste „Verriegeln” Türentriegelung. wird vom Fiat CODE gewährleistet, wieder einschalten. der sich automatisch beim Abziehen Anderenfalls werden die nicht korrekt des Schlüssels aus dem Zündschloss HINWEIS Wird die Zentralentriegelung geschlossene Tür oder Kofferraum von...
  • Seite 22 Taste (A) Abb. 24 deaktiviert. Nichtbenutzung des Fahrzeugs) Führt man einen schnellen Doppelklick schließen Sie einfach das Fahrzeug, der Taste „FIAT“ / auf dem indem Sie den Metallschlüsseleinsatz Schlüssel aus, wird die Dead Lock- im Türschloss drehen. Vorrichtung aktiviert (siehe Kapitel „Dead Lock-Vorrichtung“).
  • Seite 23 Im Setup-Menü kann ausgewählt werden, ob nur der vordere Bereich oder das gesamte Fahrzeug entriegelt werden soll, wenn eine der beiden Vordertüren geöffnet wird. Fällt die Stromversorgung aus (durchgebrannte Sicherung, abgeklemmte Batterie usw.) ist es auf jeden Fall möglich, die Türverriegelung F1A0603 F1A0643 manuell zu aktivieren.
  • Seite 24 HINWEIS Nachdem die Taste der auf die Taste (A) Abb. 25 an einem „Türverriegelung” gedrückt wurde, der beiden Außengriffen, um die 2 Sekunden warten, bevor die Tür Alarmanlage zu deaktivieren und den erneut mit dem Griff entriegelt werden Öffnungsmechanismus der Türen kann.
  • Seite 25 freigegebene Funkschlüssel in der Die Türen wurden von Hand mit HINWEIS Vor der Fahrt Nähe befinden. dem Verriegelungsknopf der Türgriffe sicherstellen, dass die Türen des geschlossen (oder mit dem Metallteil Laderaums korrekt geschlossen Befindet sich ein Funkschlüssel im des Schlüssels, nur für die Fahrertür). ist.
  • Seite 26 MECHANISCHE einer Türentriegelung (Laderaum SPERRE KABINENTÜR oder Zentralentriegelung) oder BEIFAHRERSEITE IM bei der Entriegelung über die NOTFALL Fernbedienung/das Türschloss, bzw. durch Einsatz des Passive Hierbei handelt es sich um eine Entry/Keyless Entry-Systems. Vorrichtung, die es ermöglicht, die Kabinentür auf der Beifahrerseite bei Stromausfall (Batterietrennung) mechanisch gegen ein Öffnen von außen zu verriegeln.
  • Seite 27 empfohlen, die Vorrichtung bei jedem Ausschalten der Vorrichtung Abstellen des Fahrzeugs einzuschalten. In folgenden Fällen schaltet sich die Vorrichtung an allen Türen von selbst aus: Einschalten der Vorrichtung Drehen des mechanischen Die Vorrichtung schaltet sich an allen Zündschlüssels an der Fahrertür zum Türen automatisch ein, wenn die Taste Öffnen der Tür.
  • Seite 28 DOPPELTE die linke Tür, dann die rechte Tür HECKFLÜGELTÜR schließen. 15) 16) Manuelles Öffnen der ersten Flügeltür von außen Die Taste auf der Fernbedienung drücken (Version mit drei Tasten, Abb. 20) oder die Taste vorhanden) auf der Fernbedienung (Version mit zwei Tasten, Abb. 21, F1A0143 Abb.
  • Seite 29 (für Versionen bzw. Märkte, wo dies das Fahrzeug geschoben werden, des Passagierraums oder des vorgesehen ist) geöffnet werden. wenn es nicht gebraucht wird. Gepäckraums fährt aus dem unteren Bereich des Wagenbodens eine Die Trittstufe wird von Hand ein- und Trittstufe Abb. 36 aus, die groß genug ausgeschoben.
  • Seite 30 SITZE 15) Das Federsystem hat eine Grund kann der Aktionsradius der hinteren Betätigungskraft, die so ausgelegt wurde, Parksensoren, sofern vorhanden, leicht dass die Türen komfortabel bedient eingeschränkt sein. werden können. Durch einen plötzlichen Stoß oder einen starken Windstoß können Verstellen in Längsrichtung VORSICHT die Federn entriegeln und zu einem Den Hebel (A) Abb.
  • Seite 31 Rückenlehnenverstellung Gewichte zwischen 40 kg und 130 kg erfolgen. Am Drehgriff (D) Abb. 38drehen. Lordosenstützenregelung Zur Durchführung der Einstellung, den Griff (E) Abb. 39verstellen. F1A0030 GEFEDERTER SITZ F1A0023 Dieser Sitz verfügt über eine Aufhängung, bestehend aus SITZE MIT mechanischen Federn und einem EINSTELLBAREN hydraulischen Dämpfer, und bietet ein ARMLEHNEN...
  • Seite 32 SITZ MIT DREHBARER DREHBARER SITZ MIT BASIS SICHERHEITSGURT (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) Der Sitz kann um 180 Grad in Richtung Der Sitz ist mit einem an drei Punkten gegenüberliegenden Sitz gedreht verankertem Sicherheitsgurt Abb. 45, werden. Um den Sitz zu drehen, die zwei einstellbaren Armlehnen (zur Bedienung (A) Abb.
  • Seite 33 eine Unterlage mit Federklemme zum Halten von Dokumenten. F1A0029 F1A0031 CAPTAIN-CHAIR-SITZ EAT&WORK-TISCH (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) Im Fahrzeug könnte ein Captain- Der Sitz ist mit einem Klapptisch Chair-Sitz Abb. 48 installiert sein, der ausgestattet. Herausziehen des je nach Ausstattung verschiedene Tisches: Einstellmöglichkeiten bietet (drehbar...
  • Seite 34 F1A0726 F1A0727 Drehen des Tisches nach rechts (Beifahrerseite) Die Taste (A) Abb. 51 drücken; an dem durch den Pfeil Abb. 51 gekennzeichneten Bereich mit mäßiger Kraft gegen den Tisch drücken; der Tisch dreht sich bis zum Erreichen der ersten F1A0041 Zwischenpositionen Abb.
  • Seite 35 Rückenlehne dabei mit der linken Hand führen. Wird der Sitz wieder in seine Normalstellung gebracht, rastet er an der Haltevorrichtung ein, ohne dass der Hebel erneut betätigt werden muss. Bei der Komplettbestuhlung des Panorama sind jedoch in der 2. Sitzreihe die seitlichen Sitze fest.
  • Seite 36 Stellung der Sitzbank Ausbauen der Sitzbank Vorgehensweise: Die Schrauben (A) und (B) Abb. 59 – in der Easy Entry-Position die lösen; Kopfstützen herausziehen; – mit der rechten Hand, den Hebel (B) Abb. 58 (der sich unter dem Hebel (A) Abb. 57befindet) anheben; F1A0712 den Steckverbinder abziehen, Abb.
  • Seite 37 Den schwarzen Griff (B) Abb. 67 ziehen (Bewegung 2). Den Hebel (A) anheben (Bewegung 3), bis über den Halteschieber (C) Abb. 68 (seitlich), der eine angehobene Position des Systems während der Eingriffe garantiert. Wenn der Sockel entriegelt wurde, kann der Sitz nach vorne bzw. hinten verschoben werden, indem er mit F1A0751 F1A0753...
  • Seite 38 Der Sitz kann nun auch ausgebaut Im Anschluss an das Verschieben erfolgter Verriegelung befindet sich der werden, indem auf den Punkt am und den Ausbau muss der Sitz vor Sitzsockel mit Schnellausrastung im gleichen Zustand wie in der ersten Sitz eingewirkt wird, an dem sich die Fahrtantritt wieder eingesetzt und Phase, d.
  • Seite 39 Kontrolle über das Fahrzeug zur Folge Klebeschild, das sich unter der Sitzbank haben. befindet. 24) Um maximalen Schutz zu gewährleisten, muss die Rückenlehne so VORSICHT gerade wie möglich gestellt werden und der Gurt gut am Brustkorb und am Becken anliegen. 6) Die Stoffbezüge und -verkleidungen 25) Vor dem Anlegen der vorderen dieses Fahrzeugs sind so ausgelegt,...
  • Seite 40 LENKRAD konformen Fahrzeug führen können, sind strengstens verboten. Das Lenkrad kann in der Höhe verstellt werden. Die Einstellung wie folgt RÜCKBLICKSPIEGEL vornehmen: Den Hebel Abb. 74 zum Lenkrad INNENSPIEGEL ziehen und ausrasten (Stellung (2)). Mit dem Hebel (A) Abb. 75 kann Das Lenkrad einstellen.
  • Seite 41 schlechte Wetterbedingungen (z. B. Abblendfunktion aktiviert/deaktiviert Zur Einstellung der Spiegel, den Griff starker Nebel, Schnee). werden kann. (B) Abb. 79 in eine der vier Positionen drehen: (1) Linker Spiegel, (2) rechter Wenn die Ansicht auf dem Display Spiegel, (3) Weitwinkel links, (4) schwierig ist, die Kamera reinigen, Weitwinkel rechts (Positionen (3) und Abb.
  • Seite 42 Manuelles Umklappen der Stellung (1) auf die Stellung (2) Autowaschanlage Schwierigkeiten bereiten), können die Spiegel sowohl Um die Spiegel manuell einzuklappen, Abb. 80verstellt werden. müssen sie von der Stellung (1) manuell als auch elektrisch umgeklappt Wurde der Spiegel unabsichtlich nach werden, indem sie von der Stellung (1) Abb.
  • Seite 43 Anschließend den Punkt (1) derselben verlassen, kann es zu Kollisionen mit ACHTUNG Taste drücken. anderen Fahrzeugen oder anderen Objekten kommen. Es wird empfohlen, den Innenspiegel zu verwenden, um die 33) Der digitale Rückspiegel dient als HINWEIS Wenn die Spiegel Größe oder Entfernung eines Fahrzeugs zusätzliche Unterstützung während versehentlich manuell in die Position der Fahrt und verbessert die Sicht auf...
  • Seite 44 TAGFAHRLICHT (DRL) Je größer die Empfindlichkeit, desto kleiner die Intensität des Außenlichts, („Daytime Running Lights“) die die automatische Einschaltung der Außenlichter aktiviert. 37) 38) Bei Schlüssel auf MAR und Stellring auf Aktivierung der Funktion Abb. 82 oder AUTO Abb. 83 oder Den Stellring des linken Hebels auf Abb.
  • Seite 45 HINWEIS Beim ersten Starten des Erstes Drücken: Nebelscheinwerfer Motors schalten sich die D.R.L. ein, und Standlicht werden bei wenn eine Geschwindigkeit von 10 ausgeschaltetem Abblendlicht km/h überschritten wird. eingeschaltet. Nur die Nebelscheinwerfer werden HINWEIS Bei aktivem Start&Stop- eingeschaltet, wenn das System bleiben die D.R.L.
  • Seite 46 „FOLLOW ME es eine am Innenspiegel montierte Nach oben : Aktivieren des rechten HOME”-VORRICHTUNG Digitalkamera. Blinkers. Nach unten : Aktivieren des linken Aktivierung ANMERKUNGEN Blinkers. Die Startvorrichtung auf STOP stellen. Die automatische Scheinwerfer- Auf der Instrumententafel blinkt die Fernlichtfunktion kann mit dem Innerhalb zwei Minuten kurz am Kontrollleuchte oder...
  • Seite 47 Abblendlichtern während der Fahrt Scheinwerfer des Fahrzeugs richtig am Tag, wo dies Pflicht ist, und ist auch eingestellt sein. Für die Kontrolle dort erlaubt, wo dies nicht vorgeschrieben und eventuelle Einstellung das Fiat- ist. Servicenetz aufsuchen. 38) Das Tagfahrlicht ersetzt nicht das F1A0690 Abblendlicht während der Fahrt in einem...
  • Seite 48 DECKENLEUCHTEN den Schalter von der mittleren Batterie-Sparmodus Position (D) in Richtung der Position Um die Lebensdauer der LESELEUCHTEN Fahrzeugbatterie zu verlängern, wird (F) ON/ rechts drücken, damit die Die Leseleuchten befinden sich die Innenbeleuchtung automatisch Beleuchtung immer eingeschaltet ist; zwischen den Sonnenblenden, an der ausgeschaltet, wenn der Motor den Schalter von der mittleren oberen Konsole.
  • Seite 49 Nach 15 Minuten ist es nicht mehr Das Aufladen der Deckenleuchte bei möglich, die Deckenleuchte über die stillstehendem Fahrzeug oder mit Tasten einzuschalten, bzw. wenn eine Zündschlüssel auf der Position STOP Bewegung erkannt wird. oder bei abgezogenem Schlüssel ist auf 15 Minuten begrenzt. SEITLICHE DECKENLEUCHTE IM LADERAUM...
  • Seite 50 Windschutzscheibe gesprüht wird, geschwindigkeitsabhängige HINWEIS Bei der Betätigung von Intervallschaltung muss die Waschfunktion aktiviert weniger als einer halben Sekunde werden. Steht der Stellring (A) Abb. 92 wird nur die Scheibenwaschanlage LO langsamer Dauerbetrieb in Stellung , wird der Scheibenwischer aktiviert. “Intelligentes Waschen“ nicht HI schneller Dauerbetrieb nicht betätigt.
  • Seite 51 Unterschied zwischen Tag und Empfindlichkeit des Sensors durch Die automatische Nacht. Verstellen des Stellrings von Stellung Scheibenwischerfunktion kann auf drei in Stellung erhöht wird. Arten wieder aktiviert werden: Mit der Aktivierung der Funktion durch Drehen des Stellrings in HINWEIS Das Glas der „Intelligentes Waschen“...
  • Seite 52 Sekunden verhindert. Sollte die Funktionstüchtigkeit auch nach erneutem Anlassen des Fahrzeugs nicht wieder hergestellt werden, wenden Sie sich bitte an das Fiat-Servicenetz. 8) Den Scheibenwischer nicht mit von der Scheibe empor gehobenem Scheibenwischerblatt in Betrieb setzen. 9) Den Regensensor während des Waschens des Fahrzeugs in einer automatischen Waschstraße nicht...
  • Seite 53 HEIZUNG UND BELÜFTUNG   F1A0714 1. Fester oberer Luftverteiler 2. Mittlere ausrichtbare Luftverteiler 3. Feste seitliche Luftverteiler 4. Ausrichtbare seitliche Luftverteiler 5. Untere Belüftungsdüsen für die vorderen Sitzplätze.
  • Seite 54 SCHALTUNGEN Drehbarer Ring C für die Den Drehgriff (A) in den blauen Bereich drehen. Luftverteilung FÜR HEIZUNG UND   Die Umluft mit Drehgriff auf (D) auf BELÜFTUNG ausschalten. Luft aus den seitlichen und BEDIENELEMENTE Den Drehgriff (C) auf drehen. mittleren Luftdüsen; Den Drehgriff (B) auf die gewünschte Geschwindigkeit drehen.
  • Seite 55 einem Beschlagen der Scheiben Nach erfolgter Den Drehgriff (B) auf die 2 vorzubeugen. Beschlagentfernung/Entfrostung Geschwindigkeit drehen. die Bedientasten betätigen, um die BESCHLAGSENT- gewünschten Komfortbedingungen HINWEIS Bei kaltem Motor müssen FERNUNG/ wiederherzustellen. Sie einige Minuten abwarten, bis die ENTEISUNG DER Kühlflüssigkeit der Anlage die optimale HECKSCHEIBE UND Betriebstemperatur erreicht.
  • Seite 56 werden, um das Beschlagen der Drehbarer Ring C für die Scheiben zu vermeiden. Luftverteilung   MANUELLE Luft aus den seitlichen und KLIMAANLAGE mittleren Luftdüsen; (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) Luftzufuhr in den Fußraum und niedrigere Temperaturen bei mittleren BEDIENELEMENTE Temperaturbedingungen über die Luftdüsen am F1A0624 Armaturenbrett;...
  • Seite 57 Durch erneuten Druck der Taste (LED Den Drehgriff (B) um die Komfort beibehalten wird und den auf der Taste aus) wird die Klimaanlage Geschwindigkeitsstufe des Ventilators Drehgriff (D) auf drehen, um die Umluftfunktion auszuschalten und ausgeschaltet. zu verringern. einem Beschlagen der Scheiben BELÜFTUNG DER vorzubeugen.
  • Seite 58 Beschlagentfernung an den aktiviert diese Funktion: die Taste (E) Abb. 100 (LED aus) an der Scheiben Einschaltung der Funktion wird durch Schaltblende deaktiviert werden. das Aufleuchten der LED auf der Taste Bei starker Außenluftfeuchtigkeit, angezeigt. Regen oder großen Nach erfolgter Temperaturunterschieden zwischen Die Funktion ist zeitverzögert.
  • Seite 59 Tagen vermieden werden, um das Beschlagen der Scheiben zu vermeiden. WARTUNG DER ANLAGE Während der Wintersaison muss die Klimaanlage mindestens einmal pro Monat etwa 10 Minuten lang eingeschaltet werden. Die Anlage bitte vor der warmen Jahreszeit beim Fiat-Servicenetz überprüfen lassen.
  • Seite 60 AUTOMATISCHE KLIMAANLAGE BEDIENELEMENTE AN DER FRONTBLENDE DER KLIMAANLAGE F1A0625 A. Taste zur Erhöhung/Reduzierung der eingestellten Temperatur B. Display C. Taste zum Erhöhen/Verringern der Lüftung D. Aus-Taste der Klimaanlage E. Umlufttaste F. Ein-/Ausschalttaste Klimaanlagenkompressor G. Taste zur Auswahl der Luftzufuhr H. Taste für Aktivierung/Deaktivierung maximale Kühlung I. Taste für Entfrostung der Windschutzscheibe L. Taste für Aktivierung/Deaktivierung Automatikbetrieb...
  • Seite 61 BEDIENELEMENTE AUF DEM DISPLAY DES SYSTEMS (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) F1A0573 Auf dem Display des Uconnect™-Systems gibt es Schaltflächen, mit denen die in diesem Abschnitt beschriebenen Funktionen aktiviert werden können. VORSICHT 11) Zur Reinigung der Klimaanlage und des Displays ein weiches, sauberes, trockenes und antistatisches Tuch verwenden und sicherstellen, dass die Klimaanlage während der Reinigung ausgeschaltet ist.
  • Seite 62 Beschreibung der Die folgenden Eingriffe schalten die Umluft Bedienelemente AUTO-Funktion nicht aus: Heckscheibenheizung; Abschalten der Anlage Die automatische Klimaanlage hält Ein-/Ausschalten des Umluftbetriebs Einschalten/Ausschalten den Komfort im Innenraum konstant Betriebsmodus und gleicht eventuelle externe des Kompressors, mit den Die Klimaanlage kann auf Klimaveränderungen aus.
  • Seite 63 Einstellung der Innenraums und gibt ein sofortiges Höchstgeschwindigkeit des Lufttemperatur Wärmegefühl. Gebläses: alle Balken leuchten Die Taste (A) Abb. 102 drücken. Mindestgeschwindigkeit des Luftstrom zur Windschutzscheibe. Gebläses: ein Balken leuchtet Druck nach unten: Verringerung der Maximale Temperatur; Beschlagentfernung/Enteisung der Druck nach oben: Erhöhung der HINWEIS Zur Wiederaufnahme Windschutzscheibe.
  • Seite 64 Umluft Für das Zurücksetzen der HINWEIS Keine Aufkleber auf automatischen Kontrolle zur der Innenseite der beheizbaren Die Luftumwälzung kann durch Einschaltung des Kompressors die Heckscheibe im Bereich der Drücken der Taste (E) Abb. 102 Taste (F) oder Taste AUTO (L) Abb. 102 Heizwiderstände aufkleben, um ein-/ausgeschaltet werden.
  • Seite 65 ZUSATZHEIZUNG Motors und stellt diese wieder her, Die Anlage bitte vor der warmen wenn irgendeine Taste des Systems Jahreszeit beim Fiat-Servicenetz (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) gedrückt wird. überprüfen lassen. Bei einigen Versionen ist außerdem Erneutes Einschalten der unter dem Fahrersitz eine...
  • Seite 66 Die thermische Leistung des und es wird ein Eingriff durch das Ein digitaler Timer Abb. 106 für das Brenners wird automatisch von der Fiat-Kundendienstnetz erforderlich. manuelle Einschalten der Heizung oder elektronischen Steuerung, je nach die Programmierung der Einschaltzeit. Kühlmitteltemperatur, geregelt.
  • Seite 67 Heizung dann immer noch nicht Windschutzscheibe zu beschleunigen, Timer-Menü (Vorwahlzeit) funktioniert, muss man sich an das den Drehgriff für die Luftverteilung auf Fiat-Kundendienstnetz wenden. stellen. Um beide Funktionen zusammen Menü Heizung HINWEIS Die Heizung verfügt zu erhalten, den Drehgriff für die über einen Thermoschutzschalter,...
  • Seite 68 Funktion „Zurück“ Anzeige im passiven Modus Nach 1,5 Sek. wird das Hauptmenü angezeigt. Das ausgewählte Menü mit der Wird die Heizung von einem anderen Funktion „Zurück“ verlassen. Die Webasto Bedienteil (z. B. Telestart BETRIEB DER HEIZUNG Einstellungen werden gespeichert und oder ThermoCall) aktiviert, wird das Im Hauptmenü...
  • Seite 69 Die Heizung startet. Das Display zeigt Restzeit Wasserheizung Timer: Einstellung der Vorwahlzeit den Menüpunkt „Heizung“ und die Die Heizung ist eingeschaltet. Aktuelle Uhrzeit und Wochentag sind voreingestellte Restbetriebszeit an. Die Den Bedienknopf drehen, um die eingestellt. Schnellstarttaste leuchtet grün. Betriebszeit „Minuten“ zu wählen. Die Heizung ist ausgeschaltet.
  • Seite 70 angezeigt (Temperaturanzeige nur bei Alle Timer löschen Einstellung der Uhrzeit Luftheizungen). Im Hauptmenü wurde das Symbol Der Menüpunkt „Einstellungen“ ist Den Bedienknopf drücken, um den „Timer“ ausgewählt. ausgewählt. Timer zu aktivieren. Das Display zeigt Den Bedienknopf drücken. Den Bedienknopf drehen, um den „Aktivieren“...
  • Seite 71 Einstellung der Temperatureinheit Den Bedienknopf drücken, um die Das Display zeigt die voreingestellte Auswahl zu bestätigen. Zeit für „Tag“ an. Der Menüpunkt „Einstellungen“ ist Den Bedienknopf drehen, um Den Bedienknopf drücken, um die ausgewählt. die gewünschte Zeit oder „Auto“ Auswahl zu bestätigen. Den Bedienknopf drehen, um den auszuwählen.
  • Seite 72 Den Bedienknopf drehen, um die sind zusätzlich mit einem „!“ Den Bedienknopf drücken, um die gewünschte Helligkeitsstufe „Nacht“ zu gekennzeichnet. Fehlermeldungen Auswahl zu bestätigen. Das Display wählen. müssen, sobald sie erscheinen, durch zeigt „OK“ an. Den Bedienknopf drücken, um die Drücken des Bedienknopfs quittiert Den Bedienknopf drücken, um die Auswahl zu bestätigen.
  • Seite 73 F1A0062 durchgeführt werden. Regelmäßig (wenigstens jeweils zu Auszug Fehlermeldungen Beginn des Winters) die Zusatzheizung Bedienfeld beim Fiat-Kundendienstnetz T84 - Niedrige Spannung kontrollieren lassen. Dadurch ist ein (Spannungsversorgung ist niedrig). Die sicherer und wirtschaftlicher Betrieb der Batterie aufladen oder die elektrische Anlage sowie eine lange Lebensdauer Anlage des Fahrzeugs überprüfen.
  • Seite 74 Wird der Drehgriff (D) auf die Position Auslässen zu den hinteren Fußräumen Werkstätten), auch nicht für kurze "volle Wärme" gestellt (Ring im (befinden sich bei den Versionen Zeiträume, eingeschaltet werden. roten Bereich), fließt Warmluft (bei Panorama unter den Sitzen der 2. - 3. betriebswarmen Motor) aus den Sitzreihe, bzw.
  • Seite 75 hinten verteilt und die Temperatur ZUSÄTZLICHE KLIMAANLAGE HINTEN entsprechend geändert. (Panorama und Kombi) HINWEIS Wird der Klimakompressor (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) aufgrund einer Betätigung der Die Versionen Panorama und Hauptklimaanlage eingeschaltet Kombi sind mit einer Hauptheiz- (Drücken der Taste E), wird /klimaanlage ausgestattet sowie automatisch die 1.
  • Seite 76 Automatischer Dauerbetrieb HINWEIS Vergewissern Sie sich vor ACHTUNG dem Anheben der Motorhaube, Das vordere Fenster auf der Fahrerseite unterstützt den automatischen dass die Scheibenwischerarme nicht 41) Der unsachgemäße Gebrauch hochgestellt sind. Dauerbetrieb in beide Richtungen: der elektrischen Scheibenheber kann Öffnen und Schließen. Das Fenster gefährlich sein.
  • Seite 77 Aufnahme (E) lösen und wieder in die sicherstellen, dass die Scheibenwischer Befestigung (D) Abb. 114drücken; nicht von der Scheibe abgehoben sind, dass das Fahrzeug steht und die Die Motorhaube bis auf ca. 20 Feststellbremse angezogen ist. Zentimeter über dem Motorraum absenken, dann fallen lassen und sich durch Anheben vergewissern, dass sie KOPFSTÜTZEN...
  • Seite 78 INNENAUSSTATTUNG Startvorrichtung auf MAR und Abblendlicht aus : Leuchten fest OBERES ABLAGEFACH - eingeschaltet, ohne die Möglichkeit, KÜHLRAUM ihre Intensität einzustellen. (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) Startvorrichtung auf MAR und Zum Gebrauch die Klappe wie in Abblendlicht eingeschaltet : Leuchten Abb. 117 abgebildet anheben. eingeschaltet, mit der Möglichkeit, ihre Wenn eine Klimaanlage eingebaut Intensität einzustellen.
  • Seite 79 TÜRFÄCHER In die Verkleidung jeder Tür sind die Ablagefächer / Dokumentenfächer Abb. 123 eingelassen. F1A0090 F1A0092 ABLAGEFACH GETRÄNK-/DOSEN- /FLASCHENHALTER AM (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) ARMATURENBRETT Das Fach (A) Abb. 120 ist in das F1A0775 (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) Armaturenbretts eingelassen und mittig STAUFACH UNTER DEM angeordnet.
  • Seite 80 Fenster der Trennwand im Laderaum befindet. WIRELESS LADESYSTEM – WCPM (Wireless Charge Pad Module) (wo vorhanden) Das drahtlose Ladesystem wird automatisch aktiviert, wenn der Fahrer sein Mobiltelefon in die Halterung im Handschuhfach (A) in Abb. 126 oder F1A0685 F1A0095 in die Halterung zwischen den beiden Wenn das Mobiltelefon während HINTERE TRENNWAND Getränkehaltern (A) in Abb.
  • Seite 81 vollständig aufgeladen hat (falls für HINWEIS Wenn ein kompatibles Smartphone auf der Ladefläche die Übertragung der Informationen geeignet); positioniert ist und Sie die „Objekt nicht zulässig“ - Rote LED: Startvorrichtung in die STOP-Position wird angezeigt, wenn ein Telefon, das bringen, erscheint eine Warnmeldung nicht für das Wireless-Ladesystem auf der Instrumententafel, damit Sie Ihr aktiviert ist, oder ein Objekt, das nicht...
  • Seite 82 Für Informationen wenden Sie sich bitte an das Fiat-Servicenetz. 12) 13) 14) 15) 220V-STECKDOSE (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) Der Steckdose befindet sich in der Mitte des Armaturenbrettes neben. F1A0631 Zur Benutzung des Stromabgriffs den F1A0099 Deckel (A) Abb. 133 öffnen.
  • Seite 83 Abbildung gezeigt am Armaturenbrett abgestützt wird. Bei Versionen mit doppeltem Beifahrerairbag ist die Schreibunterlage fest. F1A0100 F1A0342 STAURAUM OBERHALB HINWEIS Auf beiden Seiten der DER KABINE Sonnenblende ist ein Warnschild (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) angebracht, das darauf hinweist, dass Der Stauraum befindet sich über der der Airbag deaktiviert werden muss, Fahrerkabine Abb.
  • Seite 84 OBERES ABLAGEFACH ACHTUNG IN DER KABINE (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) 48) Zur Vermeidung von schweren oder Das Ablagefach befindet sich oberhalb tödlichen Verletzungen beachten Sie der Sonnenblenden Abb. 139 und bitte unbedingt Folgendes: Nur Geräte, ermöglicht ein schnelles Versorgen die Verwendung in dieser Art von Steckdose vorgesehen sind, dürfen an leichter Gegenstände (wie Dokumente, eine 12-V-Steckdose angeschlossen...
  • Seite 85 FAHRTENSCHREIBER Für die Außenreinigung des Geräts ein mehr ausreichend geladen, was die feuchtes Tuch und bei Bedarf spezielle Lebensdauer der Batterie heruntersetzt (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) und/oder das Anlassen des Motors Produkte zur Pflege von synthetischen Zur Funktion und den Gebrauch verhindert.
  • Seite 86 SELBSTREGELNDE Wird die Taste (B) länger als 1 Sekunde gedrückt, kann direkt die minimale PNEUMATISCHE Stellung gewählt werden. Einstellung -3 AUFHÄNGUNGEN Die LED auf der entsprechenden ALLGEMEINES Richtungstaste für die Bewegung ((A), Das System wirkt nur auf die oder (B)) blinkt während der Einstellung. Hinterräder.
  • Seite 87 SKITRÄGER Satellitendiebstahlsicherung usw.) oder Zubehör, das die Elektrik belastet, Zum Anbringen der Bügel für den 52) Nach einigen Kilometern sollte das Fiat-Servicenetz aufgesucht Fahrt sicherstellen, dass die Gepäckträger/Skihalter - bei den werden. Das Fachpersonal kann Befestigungsschrauben der Versionen H1 und H2 vorbereitet - die Verankerungen fest angezogen sind.
  • Seite 88 FUNKGERÄTE UND VORBEREITUNG FÜR MOBILTELEFONE DIE MONTAGE EINES MAUTGERÄTS AN DER Die Radiotransmittergeräte REFLEKTIERENDEN (Mobiltelefone und CB-Funk o. ä.) WINDSCHUTZSCHEIBE dürfen im Fahrzeuginneren nur dann benutzt werden, wenn eine separate (für Versionen / Märkte, wo E-CE Außenantenne am Fahrzeug installiert vorgesehen) FCA genehmigt die Montage von wurde.
  • Seite 89 Die Verwendung des Partikelfilters Bei Anzeige einer entsprechenden ACHTUNG ist notwendig, um die Meldung: siehe Abschnitt “Kontrollleuchten und Meldungen”. Kohlepartikelemissionen gemäß den 54) Achtung beim Anbau von zusätzlichen aktuellen / zukünftigen gesetzlichen Spoilern, Leichtmetallfelgen und nicht Vorschriften fast vollständig zu serienmäßigen Radkappen.
  • Seite 90 KENNTNIS DER INSTRUMENTENTAFEL Dieser Teil der Betriebsanleitung liefert EOBD-SYSTEM ......89 alle nützlichen Informationen, um die INSTRUMENTENTAFEL UND Funktionen der Instrumententafel zu BORDINSTRUMENTE ....90 kennen, zu interpretieren und korrekt DISPLAY ........94 einzusetzen. KONTROLLLEUCHTEN UND MELDUNGEN ......102...
  • Seite 91 EOBD-SYSTEM HINWEIS Nach Behebung des Defektes muss das Fiat- Das EOBD-System (European Kundendienstnetz stets Tests auf On Board Diagnosis) führt eine dem Prüfstand und falls notwendig kontinuierliche Diagnose der mit den Probefahrten auf der Straße, auch über Emissionen verbundenen Bauteile des längere Strecken, durchführen.
  • Seite 92 INSTRUMENTENTAFEL UND BORDINSTRUMENTE 3.5“ DISPLAY HEAVY DUTY-VERSION F1A0768 A. Tachometer (Geschwindigkeitsanzeige) B. Multifunktionsdisplay C. Drehzahlmesser D. Kraftstoffanzeige E. Füllstandsanzeige des Zusatzstoffes für Dieselemissionen Adblue ® HINWEIS Die Beleuchtung der Grafiken der Instrumententafel kann je nach Version variieren.
  • Seite 93 3.5“ DISPLAY LIGHT DUTY-VERSION F1A0769 A. Tachometer (Geschwindigkeitsanzeige) B. Multifunktionsdisplay C. Drehzahlmesser D. Kraftstoffanzeige E. Temperaturanzeige für Motorkühlflüssigkeit HINWEIS Die Beleuchtung der Grafiken der Instrumententafel kann je nach Version variieren.
  • Seite 94 DISPLAY 7" F1A0686 A. Drehzahlmesser B. Tachometer (Geschwindigkeitsanzeige) und Multifunktionsanzeige C. Kraftstoffanzeige HINWEIS Die Beleuchtung der Grafiken der Instrumententafel kann je nach Version variieren.
  • Seite 95 Leistungsverlust. Kontrollleuchte aufblinkt, deutet das auf eine Betriebsstörung in der Anlage FÜLLSTANDSANZEIGE Befindet sich der Motor im Leerlauf, hin. In diesem Fall Fiat-Servicenetz DES ZUSATZSTOFFES kann der Drehzahlmesser einen aufsuchen, um die Anlage prüfen zu FÜR DIESELEMISSIONEN langsamen oder plötzlichen lassen.
  • Seite 96 GSI ein Hochschalten, während das Bereich, stellen Sie bitte sofort den Motor ab und wenden Sie sich bitte an das Symbol durch das GSI zum Fiat-Kundendienstnetz. Herunterschalten einlädt. Die Anzeige bleibt solange auf der DISPLAY Instrumententafel, bis der Fahrer schaltet, oder bis die Fahrbedingungen...
  • Seite 97 BEDIENTASTEN DISPLAY 3.5" DISPLAY 7" Sie befinden sich am Lenkrad Abb. 152 Auf dem Display Abb. 153 werden Auf dem Display Abb. 154 und und ermöglichen die Auswahl und folgende Informationen angezeigt: Abb. 155 werden folgende Interaktion mit den Elementen im Informationen angezeigt.
  • Seite 98 Light Duty-Version Home (°) Telefon Tachometer Navigation Tachometer + GSI Hinweise Trip Drücken und Loslassen von Einstellungen Display Sofort-Informationen (**) Maßeinheiten Trip A Datum und Uhrzeit Trip B Sicherheit Tachometer (**) Bremsen F1A0657 Sicherheit / Assistenz GSI (**) Spiegel und Scheibenwischer Anzeige nur für Schaltgetriebe DISPLAYANZEIGEN Licht...
  • Seite 99 und in der Lage sind, die Daten von Driver Assist „kompletten Fahrstrecken“ des Die Bildschirmseite zeigt im Bereich Fahrzeugs (Reisen) voneinander (A) Abb. 157 (3.5“ Display) oder (A) unabhängig zu registrieren. Abb. 158 (7“ Display) Meldungen und Die Taste oder drücken, um von optische Anzeigen des Status der „Trip A“...
  • Seite 100 Art der Meldung im unteren Bereich der unter Mindestniveau und Füllung über wenn bald eine programmierte Bildschirmseite gelb oder rot angezeigt. Höchstniveau an. Wartung fällig ist, wird auf dem Display die noch verbleibende Entfernung Weitere Informationen zu den angezeigt, begleitet durch das Fahrassistenzsystemen finden Sie im Abschnitt „Anlassen und Fahren“.
  • Seite 101 Telefon. Nachfolgende Informationen Einstellungen Navigationswiederholung: werden angezeigt: Aktivierung / Deaktivierung (Karte (Fahrzeugeinstellungen ändern) und Piktogramme auch für Rufstatus; Auf dieser Bildschirmanzeige 7“-Version verfügbar) Status des verbundenen können Sie die Anzeigen und Telefons (Ladezustand des Akkus, Benachrichtigungen auf dem Display Maßeinheiten Netzempfang, eingehende/ausgehende und die verschiedenen Funktionen des Durch Wahl dieser Option kann die für...
  • Seite 102 Geschwindigkeitswarnung: Forward Collision Warning: Automatisches Fernlicht: Aktivierung / Deaktivierung. Aktivierung/ Deaktivierung Aktivierung / Deaktivierung. Hill Start Assist: Aktivierung / Forward Collision Warning- Abbiegelicht: Aktivierung/ Deaktivierung. Empfindlichkeit: nah / mittel / fern. Deaktivierung. Side Distance-Warnung: Bremsen Türen und Verriegelung Aktivierung/ Deaktivierung. Mit der Auswahl dieser Menüoption Mit der Auswahl dieser Menüoption Park Sense: akustisch/...
  • Seite 103 Keyless Enter-N-Go-Systems nach dem auf dem Display beschriebenen Verfahren ausgeschaltet werden (falls zutreffend).
  • Seite 104 Den Bremsflüssigkeitsstand korrigieren und darauf achten, dass die Kontrollleuchte erlischt. Wenn die Kontrollleuchte während der Fahrt aufleuchtet (bei einigen Versionen zusammen mit einer Meldung auf dem Display), halten Sie sofort an und wenden Sie sich an das Fiat-Kundendienstnetz. Feststellbremse angezogen Die Kontrollleuchte wird bei aktivierter Feststellbremse eingeschaltet.
  • Seite 105 System nicht verfügbar ist. In diesem Fall können die Hinterräder bei kräftigem Bremsen vorzeitig blockieren und das Fahrzeug ausbrechen. Das Display zeigt die entsprechende Meldung an. Bernsteingelb Deshalb äußerst vorsichtig bis zum nächstgelegenen Fiat-Kundendienstnetz weiterfahren, um die Anlage prüfen zu lassen. Bernsteingelb AIRBAG STÖRUNG Bei Startvorrichtung auf MAR leuchtet die Kontrollleuchte auf, muss aber nach einigen Sekunden wieder erlöschen.
  • Seite 106 Verschluss öffnen, Kühlflüssigkeit nachfüllen und prüfen, dass der Füllstand zwischen den MIN- und MAX- Kerben in dem Behälter liegt. Außerdem prüfen, ob Leckstellen sichtbar sind. Falls beim nächsten Anlassen die Kontrollleuchte wieder leuchtet, bitte das Fiat-Servicenetz aufsuchen. Bei starker Beanspruchung des Fahrzeugs (beispielsweise bei Leistungserbringung): Langsamer fahren und, wenn die Kontrollleuchte nicht erlischt, das Fahrzeug anhalten.
  • Seite 107 Sollte die Kontrollleuchte während der Fahrt aufleuchten (bei einigen Versionen erscheint eine entsprechende Meldung auf dem Display), könnte die Servolenkung des Systems untersagen. Obwohl die Möglichkeit zum Lenken noch besteht, könnte der Kraftaufwand zur Lenkradbewegung steigen: bitte umgehend das Fiat- Servicenetz aufsuchen.
  • Seite 108 Motors und hohe Geschwindigkeiten zu vermeiden sind. Eine längere Nutzung des Fahrzeugs bei dauerhaft eingeschalteter Kontrollleuchte kann zu Schäden führen. Umgehend das Fiat-Servicenetz kontaktieren. FEHLER IM UREA-EINSPRITZSYSTEM des AdBlue ® (UREA) Die Kontrollleuchte leuchtet zusammen mit einer entsprechenden Meldung auf der Instrumententafel (für Versionen/Märkte, wo zutreffend), wenn eine Flüssigkeit eingespritzt wird, die nicht den Nenneigenschaften...
  • Seite 109 Bei einigen Versionen zeigt das Dreieck auf der rechten Seite der Kontrollleuchte an, auf welcher Seite des Bernsteingelb Fahrzeugs sich der Kraftstoffeinfüllstutzen befindet. Blinkt die Kontrollleuchte, heißt das, dass eine Störung an der Anlage vorliegt. In diesem Fall Fiat-Servicenetz aufsuchen, um die Anlage prüfen zu lassen. GLÜHKERZEN/DEFEKT BEI KERZENVORWÄRMUNG Glühkerzen...
  • Seite 110 Systems. Bei einigen Versionen wird zudem eine entsprechende Meldung am Display angezeigt. Bernsteingelb STÖRUNG LANE CONTROL (wo vorhanden) Die Kontrollleuchte oder das Symbol leuchten auf dem Display im Falle einer Störung des Lane Control-Systems. Das Display zeigt die entsprechende Meldung an. Umgehend das Fiat-Servicenetz kontaktieren. Bernsteingelb...
  • Seite 111 Die Kontrollleuchte blinkt ca. 75 Sekunden lang und bleibt dann fest an, zusammen mit einer Meldung auf dem Display, zur Anzeige dass das System vorübergehend deaktiviert ist oder einen Fehlbetrieb aufweist. Bitte in diesem Fall umgehend das Fiat-Servicenetz aufsuchen. Reifendruck zu niedrig Die Kontrollleuchte leuchtet fest, um zu melden, dass der Druck eines oder mehrerer Reifen unter den für eine...
  • Seite 112 Bedeutung ABBLENDLICHT Die Kontrollleuchte wird eingeschaltet, wenn die Abblendlichter eingeschaltet sind. FOLLOW ME HOME Die Kontrollleuchte wird (zusammen mit einer Meldung auf dem Display) eingeschaltet, wenn diese Vorrichtung Grün benutzt wird (siehe, was im Abschnitt „Follow me home” im Kapitel „Kenntnis des Fahrzeugs” beschrieben wird). FAHRTRICHTUNGSANZEIGER LINKS Die Kontrollleuchte schaltet sich ein, wenn der Bedienhebel der Fahrtrichtungsanzeiger (Blinker) nach unten geschoben wird, oder zusammen mit dem rechten Blinker, wenn die Warnblinklichttaste gedrückt wird.
  • Seite 113 Airbags oder die Gurtstraffer bei einem Unfall unter Umständen nicht oder in einer begrenzten Zahl von Fällen falsch ausgelöst. Wenden Sie sich vor einer Fortsetzung der Fahrt an das Fiat-Servicenetz für eine sofortige Kontrolle des Systems. 57) Der Fehlbetrieb der Leuchte...
  • Seite 114 Vorgaben geprüft werden (Querverweis auf den Abschnitt „Kontrolle der Füllstände“ im Kapitel „Wartung und Pflege“). Bei Bedarf, Öl bis zum korrekten Stand nachfüllen. Wenn das Symbol dauerhaft leuchtet, wenden Sie sich an das Fiat-Servicenetz, um das System überprüfen zu lassen.
  • Seite 115 Das Symbol blinkt zusammen mit der auf dem Multifunktionsdisplay angezeigten Meldung und einem akustischen Signal, sobald eine Störung am Automatikgetriebe, oder am Automatikgetriebe mit Doppelkupplung erkannt wird. Umgehend das Fiat-Servicenetz kontaktieren. AUSLÖSUNG ATTENTION ASSIST-SYSTEM Das Symbol leuchtet wenn das Attention Assist-System auslöst. Das System schlägt dem Fahrer nach der Einschätzung des Grades der Müdigkeit des Fahrers durch bestimmte Ereignisse vor, eine Pause einzulegen,...
  • Seite 116 Das Symbol leuchtet im Falle eines Eingriffs des Kraftstoffsperrsystems. Für die Rücksetzung des Kraftstoffsperrsystems siehe die Angaben im Abschnitt „Kraftstoffsperrsystem“ im Bernsteingelb Kapitel „Im Notfall“. Sollte es trotzdem nicht gelingen, die Kraftstoffsperre abzuschaffen, das Fiat-Servicenetz aufsuchen. KRAFTSTOFFSPERRSCHALTER STÖRUNG Das Symbol leuchtet im Falle eines Fehlbetriebs des Kraftstoffsperrsystems.
  • Seite 117 HINWEIS Im Falle eines Fehlzustands des Außentemperatursensors, werden anstelle der Zahlen Striche Bernsteingelb angezeigt. FIAT CODE-SYSTEM STÖRUNG Wenn das Symbol leuchtet, deutet dies auf einen Fehlbetrieb des Fiat CODE Systems hin. Umgehend das Fiat-Servicenetz kontaktieren. Bernsteingelb DÄMMERUNGSSENSOR STÖRUNG Das Symbol leuchtet auf dem Display zusammen mit einer entsprechenden Meldung im Falle eines Fehlbetriebs des Dämmerungssensors.
  • Seite 118 Das rote Symbol leuchtet bei einem dauerhaften Ausfall des Park Assist-Systems auf. Die Ursache für den Ausfall Bernsteingelb / Rot kann eine unzureichende Batteriespannung oder ein Fehler im elektrischen System sein. Umgehend das Fiat- Servicenetz kontaktieren. STÖRUNG NOTBREMSASSISTENT (AEB Control) Das gelbe Symbol leuchtet (gleichzeitig wird eine entsprechende Meldung am Display eingeblendet), wenn der Notbremsassistent eine zweitweilige Störung aufweist).
  • Seite 119 Inspektion 2.000 km, oder, wo vorgesehen, 30 Tage fehlen. Sie wird bei jedem Drehen der Startvorrichtung auf MAR wiederholt. Die Anzeige wird in Kilometern oder Meilen je nach Einstellung der Maßeinheit erfolgen. Das Fiat-Servicenetz kontaktieren, das außer den im „Plan der planmäßigen Wartung” vorgesehenen Wartungsarbeiten die Nullstellung dieser Anzeige (Reset) vornimmt.
  • Seite 120 Beschädigung der DPF-Vorrichtung führen. Bitte denken Sie daran, dass bei Aufleuchten der Kontrollleuchte Fiat-Servicenetz aufgesucht werden muss, um die korrekte Funktion des DPF wiederherzustellen. STÖRUNG AUTOMATISCHES FERNLICHT Wenn das Symbol leuchtet, deutet dies auf einen Fehlbetrieb des automatischen Fernlichts hin.
  • Seite 121 Wenn diese Kontrollleuchte leuchtet, handelt es sich nicht um einen Fehlzustand am Fahrzeug, sondern nur um den Hinweis, dass durch den normalen Fahrzeugeinsatz ein Ölwechsel erforderlich ist. Der Einsatz des Fahrzeugs über kurze Strecken beschleunigt den Ölverschleiß, so dass der Motor die Betriebstemperatur später erreicht. Umgehend das Fiat-Servicenetz kontaktieren. 22) 23) FEHLBETRIEB DES SPEED LIMITER Wenn das Symbol leuchtet, deutet dies auf eine Störung des Speed Limiters hin.
  • Seite 122 Bernsteingelb Fehler in der Airbag-Leuchte (allgemeine Fehlerleuchte blinkt). In diesem Fall zeigt die Kontrollleuchte (oder das Symbol) eventuelle Störungen der Rückhaltesysteme nicht an. Suchen Sie umgehend das Fiat-Servicenetz auf und lassen Sie die Anlage kontrollieren. Störung Regensensor / Störung Anhängeranschluss / Störung Audiosystem / Störung Parksensoren.
  • Seite 123 Symbol Bedeutung TIPP FÜR EINEN EINZIGEN GANGWECHSEL (HOCHSCHALTEN) oder Bei Anzeige dieses Symbols ist es empfehlenswert, einen Gang höher zu schalten. ANMERKUNG Die Grafik des Symbols variiert je nach Displaytyp des Fahrzeugs. weiß TIPP FÜR EINEN EINZIGEN GANGWECHSEL (HERUNTERSCHALTEN) oder Bei Anzeige dieses Symbols ist es empfehlenswert, auf einen niedrigeren Gang zu schalten.
  • Seite 124 Kontakt aufnehmen, um eine Entlüftung durchzuführen. Sollte die selbe Anzeige sofort nach dem Tanken aufleuchten, kann es sein, dass Wasser in den Tank gelangt ist: in diesem Fall stellen Sie bitte sofort den Motor ab und kontaktieren Sie bitte das Fiat-Kundendienstnetz.
  • Seite 125 Garantie verursachen. Das Aufleuchten dieser Kontrollleuchte hat nichts mit der Ölmenge im Motor zu tun und beim Blinken der Kontrollleuchte darf auf keinen Fall weiteres Öl in den Motor eingefüllt werden. 23) Blinkt die Kontrollleuchte während der Fahrt, das Fiat-Kundendienstnetz aufsuchen. VORSICHT 24) Wenn während der Fahrt das Symbol...
  • Seite 126 SICHERHEIT Dieses Kapitel ist sehr wichtig: Es ABS ......... 125 beschreibt die Sicherheitseinrichtungen ESC-SYSTEM (Electronic des Fahrzeugs und liefert Anleitungen Stability Control) ......126 zum korrekten Gebrauch derselben. TRACTION-PLUS-SYSTEM ..129 FAHRERASSISTENZSYSTEME ..130 INSASSENSCHUTZSYSTEME ..143 SICHERHEITSGURTE ....144 SBR-SYSTEM (Seat Belt Reminder) .........
  • Seite 127 HINWEIS Für die maximale Motors so regelt, dass die Stabilität Wirksamkeit der Bremsanlage ist und Sicherheit des Fahrzeugs wieder Es handelt sich hierbei um ein eine Einlaufzeit von ungefähr 500 km gewährleistet sind. System, das fester Bestandteil der notwendig: In dieser Zeit sind starke, Bremsanlage ist und unter jeder wiederholte oder lang anhaltende Bodenhaftungsbedingung und bei jeder...
  • Seite 128 EINSCHALTEN DES Bestimmung der Fahrtrichtung, die mit Verkehrsteilnehmer darf nie gefährdet dem Lenkrad eingeschlagen wird und SYSTEMS werden. 64) Für die korrekte Betriebsweise des vergleicht diese mit der gegenwärtigen Das ESC-System schaltet sich ABS-Systems ist es unabdingbar, dass Fahrtrichtung des Fahrzeug. automatisch beim Anlassen des die Reifen an allen Rädern von identischer Weicht die gewünschte von der...
  • Seite 129 das System automatisch aus und der reduziert die Antriebsleistung des ASR-Funktion auszuschalten. Unter Bremsdruck lässt allmählich nach. Fahrzeugs; diesen Bedingungen erzielt der Schlupf dreht nur eines der beiden der Antriebsräder in der Startphase Während dieser Freigabephase könnte Antriebsräder durch, wird das eine stärkere Traktion.
  • Seite 130 ELEKTRONISCHES SYSTEM ZUR Um das System zu aktivieren, muss Wenn die Funktion aktiv ist, schaltet das Fahrzeug langsamer als 25 km/h automatisch das Bremslicht ein. ÜBERSCHLAGSVERMEIDUNG ERM (Electronic Rollover Mitigation) fahren. Die Taste (A) Abb. 162 drücken. Auch während des Betriebs des HDC- Das System überwacht die Tendenz Die LED an der Taste leuchtet und auf Systems kann die Fahrzeugkontrolle...
  • Seite 131 werden, sobald die Geschwindigkeit die Verkehrssicherheit obliegt immer und Die erneute Aktivierung kann erst wieder wieder unter 25 km/h sinkt. überall dem Fahrer. erfolgen, wenn die Temperatur der Bremsen ausreichend gesunken ist. Die 71) Das HBA-System ist nicht fahrbare Strecke ist von der Temperatur imstande, die Haftung der Reifen auf der Bremsen und somit vom Gefälle, vom der Fahrbahnoberfläche über die...
  • Seite 132 FAHRERASSISTENZ- und schaltet erst wieder ein, wenn die Bei einer Störung am System "Traction SYSTEME Geschwindigkeit unter 30 km/h sinkt. Plus" leuchtet an der Instrumententafel die Kontrollleuchte auf. 75) 76) Das Fahrzeug ist mit folgenden FUNKTIONSWEISE VON TRACTION Bei der Fahrt auf verschneitem Fahrerassistenzsysteme ausgestattet: PLUS Untergrund mit montierten...
  • Seite 133 eine Fahrspur auf beiden Seiten des muss frei von Schnee, Eis und Fahrzeugs ab (ca. 3 Meter). Schmutzansammlungen der Straße Dieser Bereich beginnt in der Nähe gehalten werden, damit das System der Mittelsäule des Fahrzeugs und einwandfrei funktionieren kann. Den Bereich der seitlichen erstreckt sich bis zu 6 Meter vom Heck Stoßfänger Abb.
  • Seite 134 Kontrollleuchte im Außenspiegel auf der werden. Die Funktion "Blind Spot" entsprechenden Seite ein. auswählen. Möglich sind folgende Wenn der Geschwindigkeitsunterschied Betriebsmodi: der beiden Fahrzeuge mehr als OFF; 25 km/h beträgt, schaltet sich die OPTISCH; Kontrollleuchte nicht ein. OPTISCH & AKUSTISCH „Blind Spot Assist”...
  • Seite 135 Während der Betriebsart "RCP" Wenn das Fahrzeug länger als 120 Wenn ein Anhänger erkannt wird, gibt das System akustische und Sekunden steht, erkennt das System wird die Funktion Rear Cross Path optische Anzeigen aus, wenn das den Anhänger erneut: deaktiviert. Vorhandensein eines Objekts erfasst Wenn der Anhänger nicht mehr Mit der Funktion "Blind Spot"...
  • Seite 136 BESCHREIBUNG Lage ist, die Müdigkeit des Fahrers zu eine spezielle Anzeige, die dem Fahrer erkennen. vorschlägt, für eine Pause anzuhalten. Das System für die Zusätzlich ist ein akustisches Signal zu AKTIVIERUNG / DEAKTIVIERUNG Reifendruckkontrolle (TPMS) meldet hören. Das System kann über Fahrer, wenn der Reifendruck in einem Wenn der Fahrer den Vorschlag des das Uconnect™-System...
  • Seite 137 werden. Nach der automatischen ein Aufleuchten der Kontrollleuchte Warnmeldung mit einem akustischen Aktualisierung des Systems, geht die verursacht. Signal). Reifendruckkontrollleuchte aus. Es Das TPMS meldet dem Fahrer ein In diesem Fall das Fahrzeug so könnte sein, dass das Fahrzeug über eventuell ungenügender Druck in einem schnell wie möglich anhalten, dem 20 Minuten bei einer Geschwindigkeit...
  • Seite 138 Einsatz von Schneeketten. Art nicht übereinstimmen, könnte das 85) Nach der Überprüfung oder Einsatz von Rädern/Reifen ohne System nicht korrekt funktionieren oder die Regulierung des Reifendrucks, immer die Sensoren könnten beschädigt werden. Der Kappe des Ventilschafts aufsetzen. Dies TPMS-Sensoren. Einsatz von nicht originalen Ersatzrädern verringert das Eindringen von Feuchte und Das Notrad ist nicht mit kann zu Schäden des Sensors führen.
  • Seite 139 Fahrzeuggeschwindigkeit noch stärker Es ist möglich, das Abschalten des reduziert (zusätzliche Assistenz beim Systems auch durchzuführen, wenn die Bremsen). Das System greift nicht ein, Startvorrichtung auf MAR steht. wenn der Fahrer die Kontrolle über das Es können drei verschiedene Fahrzeug übernimmt und erkannt wird, Betriebsstufen gewählt werden: dass er sich der Situation und einer System eingeschaltet : Das (aktive)
  • Seite 140 Funktion zurück. Sollte die Störung als 5 km/h ist. einem größeren Abstand. Auf diese weiterhin bestehen, ist sich an das Weise hat der Fahrer die Möglichkeit Fiat-Kundendienstnetz zu wenden. Änderung der Empfindlichkeit des einer sanfteren Beibremsung. Diese Signalisierung Systemdeaktivierung Systems Einstellung lässt dem Fahrer die...
  • Seite 141 über das Uconnect™-System Das System ist nicht imstande, Sollte die Störung weiterhin bestehen, oder von der Instrumententafel aus vorausfahrende Fahrzeuge zu ist sich an das Fiat-Kundendienstnetz deaktivieren. erkennen, die sich außerhalb der zu wenden. Reichweite der Kamerasicht befinden. Fehleranzeige des Systems Es reagiert daher nicht auf kleine Fahren in der Nähe von Kurven...
  • Seite 142 Pasten oder Leimen zur Entfernung 90) Das System greift bei Fahrzeugen, von Kratzern). Bei Eingriffen an diesen Fußgängern und Radfahrern ein, die sich Hinweise Komponenten das Fiat-Servicenetz auf ihrer Fahrspur bewegen. Dabei werden Das System wurde nicht entwickelt, kontaktieren. jedoch Tiere und Gegenstände (z.B.
  • Seite 143 Defekt des Sensors an das Fiat- jederzeit die Kontrolle über das Kundendienstnetz. Fahrzeug behält. Der Fahrer kann somit das Lenkrad in jedem Moment nach LANE CONTROL- Bedarf drehen. SYSTEM (Warnung bei Fahrspurüberschreitung) Fährt das Fahrzeug weiter über die...
  • Seite 144 kann entsprechende Warnungen HINWEIS Der Impuls wird nicht auf Je nach den unterschiedlichen das Lenkrad übertragen, wenn ein ausgeben, falls versehentlich die linke Bedingungen kann das System den Fahrspurgrenze überfahren wird (und Sicherheitssystem betätigt wird Fahrer darauf aufmerksam machen und (Bremsen, ABS-System, ASR-System, kein Fahrtrichtungsanzeiger aktiviert am Display die Linien ändern, die die...
  • Seite 145 Schaltet das System aus und wird eine entsprechende Meldung am Display eingeblendet, deutet dies auf einen Fehler im System hin. In diesem Fall kann das Fahrzeug zwar gefahren werden, aber es ist empfehlenswert, sich so schnell wie möglich an das Fiat-Kundendienstnetz zu wenden.
  • Seite 146 SICHERHEITSGURTE HÖHENVERSTELLUNG Zum Anlegen der Sicherheitsgurte die Schlosslasche (A) Abb. 174 bis zum Zum Verstellen die Taste (A) Abb. 175 ÜBERSICHT hörbaren Einrasten in das Gurtschloss drücken und den Griff (B) nach oben (B) einführen. oder unten verschieben. Alle Sitzplätze im Fahrzeug sind mit 93) 94) Dreipunkt-Sicherheitsgurten mit Die Gurthöhe stets richtig einstellen...
  • Seite 147 HINWEIS Für die dauerhafte 93) Die Höhenverstellung der Deaktivierung des Warntons muss man Sicherheitsgurte darf nur bei stehendem sich an das Fiat-Kundendienstnetz Fahrzeug erfolgen. wenden. Das akustische Signal kann 94) Nach der Einstellung immer prüfen, ob der Läufer, an dem der Ring befestigt jederzeit über das Display-Menü...
  • Seite 148 Einmal aktiviert, bleibt dieser Drei Symbole : Sitz links, Mitte, Warnzyklus während seiner rechts Vier Symbole : Sitz links, Mitte gesamten Dauer aktiv, wenn die Fahrzeuggeschwindigkeit nicht unter links, Mitte rechts, rechts (Cargo- 8 km/h sinkt oder der Rückwärtsgang Versionen) nicht eingelegt ist oder bis die Drei Symbole für die mittlere...
  • Seite 149 Startvorrichtung auf MAR gedreht usw.) durch Wasser oder Schlamm wird, unabhängig des Zustands der beeinträchtigt, muss sie unbedingt über grün. Sicherheitsgurte (auch wenn alle das Fiat-Servicenetz ausgewechselt Wenn der Sicherheitsgurt nicht Sicherheitsgurte angelegt sind). werden. angelegt ist, ist das entsprechende Alle Kontrollleuchten/Symbole werden Symbol rot.
  • Seite 150 ungeborene Kind sind bei einem Jeder Sicherheitsgurt darf von nur einer Unfall bedeutend niedrigeren Person benutzt werden: Befördern Verletzungsgefahren ausgesetzt, wenn Sie keine Kinder auf den Knien der sie angeschnallt sind. Natürlich müssen Mitfahrer unter Verwendung der schwangere Frauen den Gurt sehr Sicherheitsgurte zum Schutz beider tief positionieren, damit er über dem Abb.
  • Seite 151 Schäden oder das Auslösen bewirken. Wenn Arbeiten an diesen Komponenten starken Bremsvorgängen oder 95) Der Gurtstraffer funktioniert nur einmal. vorgenommen werden müssen, das Fiat- plötzlichen Manövern auf ein Minimum Nachdem er aktiviert wurde, muss er Kundendienstnetz aufsuchen. über das Fiat-Servicenetz ausgetauscht zu beschränken.
  • Seite 152 Gewichtsgruppen sind, an dem der Sicherheitsgurt des wird geraten, da diese speziell für die Fahrzeugs angelegt wird und so Kind bis 10 kg Fahrzeuge von Fiat entworfen und Gruppe 0 Körpergewicht erprobt wurden. und Sitz festhält Abb. 185. 101) 102) 103) 104) 105) 106)
  • Seite 153 Bei einer Körpergröße über 1,50 m der Sonnenblende auf der Beifahrerseite 101) 102) 103) 104) 105) können Kinder wie Erwachsene befolgen (siehe Abschnitt „Zusätzliches Schutzsystem (SRS) - Airbags” im Kapitel angegurtet werden. „Sicherheit”). 101) Den Vorder- oder die Rücksitze nie verstellen, wenn ein Kind darauf sitzt oder ACHTUNG ein entsprechender Kindersitz vorhanden...
  • Seite 154 Anleitung montieren, die dem Kindersitz beiliegen muss. 106) Kindersitze der Gewichtsgruppen 0 und 1 sind mit einem Anschluss an die Sicherheitsgurte des Fahrzeugs und separaten Gurten zum Zurückhalten des Kindes ausgestattet. Aufgrund ihres Gewichts können sie gefährlich sein, wenn sie falsch montiert werden (zum Beispiel beim Unterlegen eines Kissens, um ihn mit den Sicherheitsgurten des Fahrzeugs zu befestigen).
  • Seite 155 EIGNUNG DER FAHRGASTSITZE FÜR DIE VERWENDUNG VON UNIVERSELLEN KINDERSITZEN Das Fahrzeug entspricht der neuen europäischen Vorschrift 2000/3/CE, welche die Eignung für den Einbau von Kindersitzen auf den verschiedenen Fahrzeugsitzen gemäß der folgenden Tabelle regelt (die Tabelle bezieht sich auf die Versionen Kastenwagen mit Einzelkabine, Kombi und Panorama) :  ...
  • Seite 156 VORBEREITUNG 107) 108) 109) 110) FÜR DIE MONTAGE DES KINDERSITZES "ISOFIX UNIVERSAL" Das Fahrzeug ist für den Einbau der Kindersitze Isofix vorgerüstet. Das ISOFIX-System ermöglicht den schnellen, einfachen und sicheren F1A0156 Einbau von ISOFIX-Rückhaltesystemen F1B0117C für Kinder ohne Einsatz der Sicherheitsgurte des Fahrzeugs, sondern durch direkte Befestigung des Kindersitzes an drei Verankerungen im...
  • Seite 157 108) Fiat Professional empfiehlt die Montage des Kindersitzes gemäß der diesem beiliegenden Anleitung. 109) Niemals dieselbe untere Verankerung für die Befestigung mehrerer Kindersitze verwenden. 110) Ist ein universaler Isofix-Kindersitz nicht korrekt mit allen drei Verankerungen befestigt, ist kein korrekter Schutz des Kindes gewährleistet.
  • Seite 158 EIGNUNG DER FAHRGASTSITZE FÜR DIE VERWENDUNG VON ISOFIX- KINDERSITZEN Die unten dargestellte Tabelle gibt, entsprechend der Europäischen Vorschrift ECE 16, die Eignung der Kindersitze ISOFIX Universale auf Sitzen an, die mit ISOFIX-Befestigungen ausgestattet sind.   Position Isofix seitlich Ausrichtung des Position Isofix seitlich Gewichtsgruppe Isofix-Größenklasse...
  • Seite 159 Position Isofix seitlich Ausrichtung des Position Isofix seitlich Gewichtsgruppe Isofix-Größenklasse hinten 1. Reihe Kindersitzes hinten 1. Reihe (KOMBI) (PANORAMA) Entgegen der Fahrtrichtung Entgegen der Fahrtrichtung Gruppe 1 (von 9 bis zu 18 In Fahrtrichtung In Fahrtrichtung In Fahrtrichtung X: ISOFIX-Position ist nicht für Isofix-Rückhaltesysteme für Kinder in dieser Gewichtsgruppe und/oder in dieser Größenklasse geeignet. IL: Geeignet für Isofix-Kinderrückhaltesysteme der Kategorie „Fahrzeugspezifisch”, „Begrenzt”...
  • Seite 160 i-Size-KINDERSITZE Diese entsprechend der i-Size Regelung (ECE R129) hergestellten und zugelassenen Kindersitze gewährleisten bessere Sicherheitsbedingungen beim Transport der Kinder im Auto: Kinder müssen bis zum 15. Lebensmonat entgegen der Fahrtrichtung transportiert werden. Die Kindersitze haben eine bessere J0A0450 Schutzwirkung im Falle eines Seitenaufpralls.
  • Seite 161 Die folgende Tabelle zeigt anhand der EU-Vorgaben ECE 129 die Möglichkeit der Installierung der i-Size-Kindersitze.   i-Size-POSITIONEN IM FAHRZEUG Hintere seitliche Fahrgast hinten in Gerät Beifahrer Fahrgäste der Mitte ISO/R2 i-Size-Kindersitze ISO/F2 X: Nicht für die Montage von universalen i-Size-Kindersitzen geeignet. HINWEIS Dieses Fahrzeug ist nicht für die Verwendung von i-Size-Sitzen zugelassen.
  • Seite 162 VON FIAT PROFESSIONAL FÜR DEN NEUEN DUCATO EMPFOHLENE KINDERSITZE Lineaccessori MOPAR bietet in den Märkten, in denen sie erhältlich ist eine umfassende Auswahl an Kindersitzen, die mit dem Dreipunktsicherheitsgurt oder an den ISOFIX-Verankerungen befestigt werden können. HINWEIS FCA empfiehlt die Installierung des Kindersitzes gemäß der dieser obligatorisch beiliegenden Anleitung.
  • Seite 163 Gewichtsgruppe Kindersitz Kindersitztypologie Installierung des Kindersitzes BeSafe iZi Modular i-Size Fiat-Bestellcode: 71808565 i-Size zugelassener Kindersitz, der zusammen mit dem iZi Modular i-Size Base, der separat erhältlich ist, in das Gruppe 0+/1: von 9 bis zu Fahrzeug eingebaut werden muss. Er 18 kg kann sowohl in Vorwärts- als auch in...
  • Seite 164 In jedem Fall die Hinweise zu Montage, Demontage und Positionierung berücksichtigen, die in der mitgelieferten Anleitung des Herstellers des Kindersitzes beschrieben sind. 112) Fiat Professional empfiehlt die Montage des Kindersitzes gemäß der diesem beiliegenden Anleitung. 113) Niemals dieselbe untere Verankerung für die Befestigung mehrerer Kindersitze verwenden.
  • Seite 165 Nachfolgend fassen Jedes Rückhaltesystem hat nur ohne Rückenlehne Platz nehmen wir die wichtigsten einen Sitz, auf dem nie zwei Kinder wollen. Sicherheitsnormen gleichzeitig transportiert werden dürfen. zusammen, die für den Prüfen Sie stets, dass der Gurt nicht Transport von Kindern am Hals des Kindes anliegt.
  • Seite 166 ZUSÄTZLICHES frontalen Aufprall das Aufblasen des oben genannten Bedingungen nicht, Kissens aus. da sie keinen zusätzlichen Schutz zu SCHUTZSYSTEM den Sicherheitsgurten bieten würden Das Luftkissen entfaltet sich sofort (SRS) - AIRBAG und somit ihre Aktivierung unnötig und schützt somit die Körper der wäre.
  • Seite 167 AIRBAG VORN AUF DER Manuelle Deaktivierung BEIFAHRERSEITE UND des Frontairbags und KINDERSITZE des Seitenairbags zum Brust-/Beckenschutz 117) auf der Beifahrerseite Entgegen der Fahrtrichtung zu (Sidebag) montierende Kindersitze NIE auf (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) dem Vordersitz montieren, ohne den Airbag des vorderen Beifahrersitzes Wenn es unbedingt erforderlich zu deaktivieren, da der explodierende ist, ein Kind auf dem Beifahrersitz...
  • Seite 168 8 Sekunden lang, wenn nach dem vorherigen Abschalten des Motors mindestens 5 Sekunden verstrichen ACHTUNG sind. Sollte die LED nicht unter diesen Bedingungen funktionieren, das Fiat- 116) Keine Aufkleber oder andere Fiat-Servicenetz aufsuchen. Gegenstände auf dem Lenkrad, am Armaturenbrett im Bereich des...
  • Seite 169 AIRBAG VORN AUF DER BEIFAHRERSEITE UND KINDERSITZE ACHTUNG F1A0387...
  • Seite 170 SIDEBAGS SIDEBAGS FÜR DEN Es wird daher empfohlen, die Sicherheitsgurte immer anzulegen, SCHUTZ DES KOPFES 118) 119) 120) 121) 122) 123) 124) 125) 126) 127) 128) was auch in Europa und den meisten (WINDOW BAG) 129) 130) 131) außereuropäischen Ländern gesetzlich Um den Schutz der Insassen zu (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) vorgeschrieben ist.
  • Seite 171 118) Den Kopf, die Arme oder die Sitzes zu lehnen und die Position des Ellenbogen nicht auf die Tür, die Fenster an den Fiat Kundendienst, um diese zu Sitzes so einzustellen, dass er so weit und den Bereich des Window Bag wie möglich vom Lenkrad entfernt ist,...
  • Seite 172 Airbags werden deaktiviert. Bei einigen wenn es Vandalismus, Überschwemmung Versionen leuchtet bei einem Defekt der oder Hochwasser ausgesetzt war, muss ON (auf der Abdeckblende der das Airbag-System vom Fiat-Servicenetz überprüft werden. Instrumententafel) die Kontrollleuchte 126) Bei Startvorrichtung in Position MAR auf der Instrumententafel auf.
  • Seite 173 ANLASSEN UND FAHREN Werfen wir nun einen Blick in die ANLASSEN DES MOTORS ..172 ADAPTIVE CRUISE CONTROL „Seele” dieses Fahrzeugs, um (ACC) ........208 BEIM PARKEN......174 zu erfahren, wie wir alle seine CO-DRIVER-SYSTEM MIT ELEKTRISCHE Möglichkeiten nutzen können. STOP&GO - Adaptive Cruise FESTSTELLBREMSE (EPB) ..
  • Seite 174 Schalthebel in die gewünschte Sollte der Motor nicht anspringen, die Startvorrichtung in Stellung MAR Position (D oder "sequentieller Modus") die Angaben im Abschnitt „Das Fiat bringen: auf der Instrumententafel bringen, um vorwärts zu fahren oder R, CODE-System” im Kapitel „Kenntnis leuchten die Kontrollleuchten um den Rückwärtsgang einzulegen.
  • Seite 175 FEHLSTART DES HINWEIS Bei gelöster Feststellbremse Kohlendioxid, Kohlenmonoxid und andere und losgelassenem Bremspedal, Motor MOTORS giftige Gase ab. im Leerlauf und Schalthebel in den Anlassen des Motors (Keyless Positionen D, R oder sequentieller Enter-N-Go) mit entladener Batterie VORSICHT Modus ist besondere Vorsicht geboten, des elektronischen Schlüssels denn das Fahrzeug kann sich ohne die Wenn der Druck der Taste am...
  • Seite 176 Einen Gang einlegen (den 1. es wird empfohlen, das Getriebe bei zu vermeiden. Diese Vorgänge können Gang bei ansteigender und den längeren Standzeiten mit laufendem zu einem Anstau von Kraftstoff im Katalysator führen und diesen irreparabel Rückwärtsgang bei abschüssiger Motor in den Leerlauf (N) zu schalten; beschädigen.
  • Seite 177 (N) eingelegt werden. In diesem Fall funktioniert, bitte für die Einstellung bei stehendem Fahrzeug ziehen, bzw. ist vorgeschrieben, bei Gangwechseln das Fiat-Kundendienstnetz aufsuchen. bei fahrendem Fahrzeug ausschließlich mindestens 5 Sekunden zwischen bei einem Defekt an der hydraulischen Sollte der Hubweg des Hebels sich zwei Gangwechseln abzuwarten, Bremsanlage.
  • Seite 178 ELEKTRISCHE die Räder auslenken, die Räder (an Wenn die Feststellbremse bei starken Hängen) unterkeilen und an getretenem Bremspedal eingerückt FESTSTELLBREMSE Hängen immer den 1. Gang bzw. wird, könnte sich das Pedal etwas (EPB) an Gefällen den Rückwärtsgang bewegen. einlegen. Bei den Versionen mit (wo vorhanden) Automatikgetriebe/Automatikgetriebe Das Fahrzeug ist mit einer elektrischen...
  • Seite 179 mph) abgebremst und der Schalter (Versionen mit Schaltgetriebe) Bereich des Armaturenbretts auf der weiterhin gezogen, schaltet sich die aufgehoben werden. Fahrerseite nur einmal gezogen wird. Um die Feststellbremse auszuschalten, Feststellbremse definitiv ein. muss der Schalter zusammen mit dem HINWEIS Bei den Versionen mit Bremspedal gedrückt werden.
  • Seite 180 SCHALTGETRIEBE Rädern angezogen ist, leuchtet die und das Bremspedal gleichzeitig LED am Schalter im unteren Teil des betätigt werden. Beim Einlegen der Gänge das Armaturenbretts auf der Fahrerseite Nach dem Ausschluss wird die Kupplungspedal vollständig auf, ebenso wie die Kontrollleuchte Funktion erneut aktiviert, sobald niedertreten und den Gangwählhebel in an der Instrumententafel.
  • Seite 181 DISPLAY wird, um Beschädigungen an den VORSICHT Zahnrädern und Schaltgeräusche zu Versionen mit 3,5“-Display vermeiden. Das Display zeigt die folgenden 43) Nur zum Schalten die Hand auf Anzeigen Abb. 203: den Gangwählhebel legen. Während HINWEIS Die Bedienung des Im Automatikmodus: den gewählten der Fahrt nicht die Hand auf dem Kupplungspedals muss auf die Gang (P, R, N, D1, D2, D3, D4, D5,...
  • Seite 182 verstellt werden. Es sind folgende Im sequentiellen Modus: das Die Verschiebung des Gangwählhebels Einlegen des Gangs durch eine Positionen erreichbar + (höherer Gang) von P in eine beliebige andere Stellung, oder – (niedriger Gang). Es handelt Nummernanzeige (A) Abb. 204. mit Startvorrichtung auf MAR, muss sich um instabile Positionen, d.
  • Seite 183 Mit losgelassenem Bremspedal R oder P durch Betätigung des Motorbelastung (Gaspedalposition) und sicherstellen, dass der Gangwählhebel Gangwählhebelknopfes erfolgen muss. des Gefälles gewählt. sich nicht aus der Stellung P bewegt. Aus dem sequentiellen Modus ist es bei allen Fahrbedingungen möglich D HINWEIS Wenn der Motor Rückwärtsgang (R) auszuwählen.
  • Seite 184 SEQUENTIELLER MODUS übereinstimmen, blinkt auf der Blende Deaktivierung - AUTOSTICK der der Hebelstellung entsprechende Um den sequentiellen Modus zu Buchstabe, und das System gibt Bei häufigen Fahrgangwechseln (z. B. deaktivieren, den Gangwählhebel ein akustisches Signal ab. Diese bei Fahrten mit schwer beladenem wieder auf D stellen.
  • Seite 185 Funktion auf jeden Fall angebracht, sich so auf MAR länger als ca. 2 Sekunden „Notzustand des Getriebes” aktiviert. schnell wie möglich an das Fiat- in N bleibt, muss das Bremspedal Unter dieser Bedingung bleibt das Servicenetz zu wenden.
  • Seite 186 nicht im Leerlauf befindet. Wenn P (Parking) entsprechende Position Öltemperatur den vorgegebenen Wert niedergetreten halten. das Bremspedal nicht vollständig erreicht. durchgetreten wird, könnte das Eine plötzliche Bewegung des Fahrzeugs kann zu Verletzungen Fahrzeug schnell beschleunigen. Den Fahrgang nur wählen, wenn der Motor der Insassen oder der sich in ACHTUNG der Umgebung des Fahrzeugs...
  • Seite 187 „DRIVE MODE“- 143) Kinder nie alleine und unbeaufsichtigt im Fahrzeug lassen. Bei Verlassen des FUNKTION Fahrzeugs außerdem den Schlüssel aus der Anlassvorrichtung herausziehen und (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) mitnehmen. Hierbei handelt es sich um Funktion, die je nach Anforderungen des Fahrers und der Straßenbedingungen, die VORSICHT Auswahl von drei verschiedenen...
  • Seite 188 START&STOP- wird durch das Symbol auf dem Symbol auf dem Display erlischt. SYSTEM Display gemeldet. Bei getretenem Bremspedal und Gangwählhebel in der Versionen mit Automatikgetriebe Automatikstellung D (Drive) startet ÜBERSICHT Bei stillstehendem Fahrzeug und der Motor, wenn der Hebel auf R niedergetretenem Bremspedal (Rückwärtsgang) oder N (Leerlauf) Die Vorrichtung Start&Stop stellt...
  • Seite 189 einer Mitteilung auf dem Display Besonders kalte Außentemperatur, Verminderter Unterdruck der angezeigt. sollte die jeweilige Anzeige vorgesehen Bremsanlage, beispielsweise sein. nach wiederholtem Drücken des Deaktivierung des Start&Stop- Wenn die Batterie nicht ausreichend Bremspedals. Systems geladen ist; Das Fahrzeug bewegt sich, Die Deaktivierung des Start&Stop Eine Regenerierung des Partikelfilters beispielsweise beim Befahren von...
  • Seite 190 über ein Symbol und eine FUNKTIONEN Mitteilung auf dem Display über den Wenn der Motor sich über das System Fehler informiert. Umgehend das Fiat- Start&Stop abstellt und der Fahrer den Servicenetz aufsuchen. eigenen Sicherheitsgurt ablegt und die STILLSTAND DES Fahrer- oder Beifahrertür öffnet, kann...
  • Seite 191 ECO-FUNKTION SPEED LIMITER (Für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) (wo vorhanden) Die Funktion wird mit der Taste ECO BESCHREIBUNG (A) Abb. 210 eingeschaltet. Wenn die Diese Vorrichtung ermöglicht Funktion aktiviert ist, werden im Display die Begrenzung der der Instrumententafel ein Symbol Fahrzeuggeschwindigkeit auf vom und eine entsprechende Meldung Fahrer vorprogrammierbare Werte.
  • Seite 192 Taste CANC drücken. Die zuletzt Um eine korrekten Arbeitsweise zu das graue „LIM“-Symbol erscheint eingestellte Geschwindigkeit ist gewährleisten, wurde die elektronische auf dem Display. Umgehend das Fiat- durchgestrichen und grau dargestellt. Cruise Control so entwickelt, dass sie Servicenetz kontaktieren. Erneute Aktivierung der Vorrichtung: im Falle einer Betätigung von mehreren...
  • Seite 193 EINSCHALTEN DER Falls notwendig (beispielsweise beim Funktion die Taste oder VORRICHTUNG Überholen) kann durch Betätigen des Einschaltung der Cruise Control Um die Vorrichtung einzuschalten, die Gaspedals beschleunigt werden: zweimal betätigt werden (beim ersten Bei Loslassen des Pedals kehrt das Taste (A) Abb. 212 oder (A) Abb. 213 Druck wird die Speed Limiter Funktion Fahrzeug zur vorher gespeicherten drücken, je nach Version.
  • Seite 194 Verlangsamung der Vorrichtung wenden Sie sich bitte an Geschwindigkeit oder je nach des Fahrzeugs deaktivieren die das Fiat-Kundendienstnetz. Versionen über das Display-Menü oder elektronische Cruise Control, ohne 148) Die elektronische Cruise Control je nach Version über das Uconnect™- könnte dann gefährlich sein, wenn...
  • Seite 195 EINSTELLUNG DER Einstellung der Leerlaufdrehzahl zu Option „ON“ im Menü), wenn nicht alle aktivieren/deaktivieren. der oben aufgeführten Bedingungen LEERLAUFDREHZAHL erfüllt sind, wird im Display der Mit diesem Menüpunkt können Sie DES MOTORS Instrumententafel eine entsprechende die Funktion aktivieren/deaktivieren, (ENGINE IDLE Meldung über die Nichtverfügbarkeit indem Sie eine der folgenden Optionen PRESET)
  • Seite 196 Displaymeldungen an der Für eine Aktivierung/Deaktivierung Es wird konstant, wenn der Abstand Instrumententafel auf die Hindernisse muss man sich an das Fiat- zwischen Fahrzeug und Hindernis aufmerksam. Kundendienstnetz wenden. kleiner als ca. 30 cm ist und hört sofort...
  • Seite 197 Displayanzeige des Steckers des Anhängerkabels automatisch reaktiviert. Die Displayanzeigen zum ParkSense ® -System in der VERSIONEN MIT 14/16 Instrumententafel sind nur möglich, SENSOREN wenn im Menü der Einstellungen, Die Parksensoren, die sich in den die Option „Akustisches Signal und vorderen Abb. 215 und hinteren Display”...
  • Seite 198 wurde oder bei einer Störung oder Automatikgetriebe) und ein Hindernis wird ein akustisches Signal mit vorübergehender Deaktivierung. erkannt wird; einer Frequenz aktiviert, die mit abnehmendem Abstand zum Hindernis Wird die Taste betätigt, wenn das oder zunimmt und dann zu einem Dauerton System sich in einem Fehlzustand wenn entweder der Rückwärtsgang wird, wenn dieser Abstand weniger als...
  • Seite 199 Reifenwechsel, durch zu vorderen Sensoren bleiben aktiv noch eingeblendet wird. Sollte dies der starke Beladung des Fahrzeuges, und erzeugen weiterhin akustische Fall sein, wenden Sie sich an das Fiat- durch spezielle Radlagen, welche das und optische Signale. In diesem Servicenetz. Fahrzeug senken.
  • Seite 200 149) Die Verantwortlichkeit für das Bereich der Sensoren ausschließlich an Signals bereits sehr nah am Hindernis Parken und andere potenziell gefährliche eine Werkstatt des Fiat Servicenetzes. Manöver liegt in jedem Fall und immer befindet, viel näher als der Stoßfänger. Falsch ausgeführte Lackierungen beim Fahrer.
  • Seite 201 Bewegung des Lenkrads automatisch Systems (Automatic Park Assist). Wird steuert. die Taste betätigt, wenn das System Das System unterstützt den Fahrer sich in einem Fehlzustand befindet, auch beim Ausparken aus einer blinkt die LED einige Sekunden lang parallelen Parklücke. und erlischt dann definitiv. Sensoren Das System verwendet Front­, Heck- HINWEIS Die Verwendung von Reifen...
  • Seite 202 des Einparkmanövers in diesem Wahl der Suchseite Zustand. Um die Seite zu wählen, auf der gesucht werden soll, um die Manöver EINPARKEN PARALLEL durchzuführen, muss folgendermaßen UND SENKRECHT ZUR vorgegangen werden: FAHRTRICHTUNG Bei der Suche der Parklücke und Aktivierung um die Manöver auf der Beifahrerseite Die Taste an der Instrumententafel durchzuführen, muss sich der Blinker drücken: Nach der Einschaltung...
  • Seite 203 wird, wird der Fahrer gebeten, die Fußgänger den Einparkbereich Geschwindigkeit zu drosseln. Bei einer passieren zu lassen). Überschreitung von 30 km/h wird Das Parkmanöver wird unter folgenden die Anlage deaktiviert und muss, falls Bedingungen unterbrochen: erwünscht, wieder durch Knopfdruck wenn die Fahrzeuggeschwindigkeit an der Instrumententafel aktiviert höher als 7 km/h ist;...
  • Seite 204 BESCHREIBUNG DES Zustand wird das Manöver nicht Das System meldet dem Fahrer AUSPARKMANÖVERS über eine entsprechende Anzeige ausgeführt und eine entsprechende AUS EINER PARKLÜCKE Meldung erscheint auf dem Display. von Displaymeldungen an der Instrumententafel, auf welcher Seite (wo vorhanden) ALLGEMEINE HINWEISE das Ausparken durchgeführt wird.
  • Seite 205 Ultraschallquellen (z. B. fälschlicherweise zur Erkennung einer Die Vorschriften der Druckluftbremsen von Lastwagen oder geeigneten Parklücke kommen und Straßenverkehrsordnung sind immer zu das Einparken vorgeschlagen werden Presslufthämmer) in der Nähe können beachten. (z. B. in Höhe einer Kreuzung, Einfahrt, die Erkennungsleistung der Sensoren quer zur Fahrtrichtung verlaufende herabsetzen.
  • Seite 206 Rückfahrkamera Bereich der Sensoren ausschließlich an ACHTUNG aufgenommen wird. eine Werkstatt des Fiat Servicenetzes. Falsch ausgeführte Lackierungen 150) Die Verantwortlichkeit für das Parken können die Funktion der Parksensoren und andere gefährliche Manöver obliegt beeinträchtigen. immer und überall dem Fahrer. Bei diesen Manövern immer sicherstellen, dass sich...
  • Seite 207 „Camera Delay” im Uconnect™- welche Hydroreiniger mit Dampfstrahlern Abstand vom Zone System aktiviert wurde. oder Hochdruckstrahlern verwenden, die Fahrzeugheck Kamera nur schnell reinigen und dabei ANMERKUNG Das auf dem Bildschirm die Waschdüse immer in mehr als 10 cm Gelb (2) 30 cm ÷...
  • Seite 208 TRAFFIC SIGN diese Bedingungen wahrscheinlich Das Erkennen geltender eintreten werden, d.h. wenn die Straßenbegrenzungen hängt sehr RECOGNITION Scheibenwischer (bei Regen), die stark von den Straßenverhältnissen, Das TSR-System (Traffic Nebelscheinwerfer/Nebelscheinwerfer der Positionierung der Schilder, den Sign Recognition) ist ein (bei Nebel) oder die Scheibenwischer Sichtverhältnissen und verschiedenen Fahrerassistenzsystem, das den bei niedriger Außentemperatur (bei...
  • Seite 209 HINWEIS Ohne Navigationssystem Verkehrszeichen der Kamera allein mit kann das System nicht die Maßeinheit Karten auszugleichen. des Landes, in dem gefahren Dank des Navigationssystems kennt wird erkennen, sondern nur den das System im Reiseland die geltende Zahlenwert des entlang der Straße Maßeinheit und rechnet den Wert stehenden Verkehrszeichens.
  • Seite 210 INTELLIGENT SPEED auch solche, die bei Regen, Schnee Geschwindigkeitsbegrenzung anzeigen oder Nebel gelten. kann. ASSIST Der Fahrer kann durch Drücken ÜBERSCHREITUNG DER Das „Intelligent Speed Assist“- der RES-Taste die Einstellung der PROGRAMMIERTEN System ermöglicht es Ihnen, eine Geschwindigkeitsbegrenzung, die GESCHWINDIGKEIT Geschwindigkeitsbegrenzungen dem vorgeschlagenen Zeichen Wenn das Gaspedal voll durchgetreten...
  • Seite 211 zum vorausfahrenden Fahrzeug Die Vorrichtung rhöht den Fahrkomfort Bei Anhängerbetrieb; einzuhalten (die Einstellung des bei Fahrten auf Autobahnen oder auf Wenn die Umstände eine Abstands ist vom Fahrer einzustellen). sichere Fahrweise und konstante Landstraßen mit leichtem Verkehr. Geschwindigkeit nicht ermöglichen. Das Adaptive Cruise Control (ACC) Der Einsatz der Vorrichtung ist deshalb System nutzt einen Radarsensor in...
  • Seite 212 der Fahrzeugkontrolle aufgrund einer zu Wird das Gaspedal betätigt, kann hohen Fahrgeschwindigkeit. die vom Fahrzeug die eingestellte Geschwindigkeit überschreiten. Wird das Gaspedal gedrückt gehalten: Deaktivierung eine Grafik auf dem Display Bei aktiviertem System zur lässt die Warnleuchte der Adaptive Deaktivierung die Taste drücken Cruise Control blinken, wenn das und loslassen.
  • Seite 213 wenn der Schalthebel auf R jedem weiteren Druck erhöht sich die Abb. 231dargestellten Bereich gereinigt (Rückwärtsgang), im Leerlauf, oder Geschwindigkeit um 1 km/h (oder 1 werden. Benutzen Sie zum Reinigen mph bei Maßeinheiten, die auf mph auf 1. steht (erster Gang eingelegt) ausschließlich ein weiches Tuch.
  • Seite 214 Geschwindigkeit wird am Display Getriebe über einen gewissen Zeitraum gefolgt, liefert das System eine weitere angezeigt. im Leerlauf steht. Beschleunigung, um das Überholen zu vereinfachen, wenn über eine HINWEISE Das Automatikgetriebe (oder das gewisse Geschwindigkeit gefahren Automatikgetriebe mit Doppelkupplung) Wird das Gaspedal gedrückt gehalten, und der linke Fahrtrichtungsanzeiger könnte bei abschüssigen Strecken kann das Fahrzeug weiter, über die...
  • Seite 215 HINWEIS Die Abruffunktion darf Beim ersten Einsatz des Systems nur genutzt werden, wenn es die beträgt die Einstellung des Abstands 4 Straßenbedingungen und der Verkehr (maximal). Nachdem der Abstand vom zulassen. Das Abrufen einer zu hohen Fahrer geändert wurde, wird der neue oder zu niedrigen Geschwindigkeit Abstand auch nach der Aktivierung für die aktuellen Verkehrs- und...
  • Seite 216 befinden. Ein Nichtbeachten dieser das vorausfahrende Fahrzeug Wenn diese Bedingungen während auf eine höhere, als die eingestellte Hinweise könnte zu Unfällen oder einer Verlangsamung des Systems, im schweren Personenschäden führen. Geschwindigkeit beschleunigt; Vergleich zu einem vorausfahrenden das vorausfahrende Fahrzeug Fahrzeug auftreten, könnte das die Spur verlässt, oder den System mit der Verlangsamung, HINWEIS Es liegt in der Verantwortung...
  • Seite 217 Beschleunigung begrenzen, Leistungen des Systems können weiterhin bestehen, ist sich an das um die Stabilität das Fahrzeugs entsprechend der Geschwindigkeit, sicherzustellen, auch wenn keine Fiat-Servicenetz zu wenden. der Fahrzeugbeladung, der vorausfahrenden Fahrzeuge erfasst Verkehrsbedingungen und der Steilheit VORSICHTSMASSNAHMEN werden.
  • Seite 218 fahren, oder von innen auf die Spur In entgegengesetzter Richtung ankommenden Fahrzeugen aus einfahren, werden nicht erfasst, oder in Querrichtung fahrende entgegengesetzter Richtung oder in Querrichtung fahrenden Fahrzeugen und solange sie sich nicht komplett auf der Fahrzeuge oder Objekte stehenden Objekten (z.B. ein in einer Spur befinden.
  • Seite 219 Aufklebern, Zusatzscheinwerfern oder Wenden Sie sich in solchen Fällen an anderen Objekten abgedeckt werden. das Fiat-Servicenetz und lassen Sie den Radarsensor ausrichten oder ersetzen. 57) Die Funktionstüchtigkeit kann durch strukturelle Änderungen am Fahrzeug beeinträchtigt werden, wie zum Beispiel CO-DRIVER-SYSTEM Änderungen an der Vorderachse, den...
  • Seite 220 Bei Fahrbahnwechsel oder beim die Geschwindigkeit auf die aktuelle Verlassen der Autobahn; Geschwindigkeit einzustellen: auf Bei Anhängerbetrieb; dem Display wird die eingestellte Wenn die Umstände eine Geschwindigkeit angezeigt. Dann den sichere Fahrweise und konstante Fuß vom Gaspedal nehmen. Wird das Geschwindigkeit nicht ermöglichen.
  • Seite 221 Wird die Taste SET – gedrückt, um bzw. wenn dieser gerade beendet System nicht korrekt funktionieren wurde; und daher wird die Deaktivierung die Geschwindigkeit zu reduzieren bei einer automatischen empfohlen. und die Motorbremse bremst das Bremsung seitens des Fahrzeug nicht ausreichend ab, Notbremsassistenten/Autonomous um die eingestellte Geschwindigkeit GESCHWINDIGKEIT...
  • Seite 222 Arten von Hindernissen vor dem Geschwindigkeitseinstellung mit der Das System wird mit der letzten RES-Taste bestätigen. Fahrzeug befinden. Ein Nichtbeachten gespeicherten Geschwindigkeit dieser Hinweise könnte zu Unfällen aktiviert. Stopp und Neustart oder schweren Verletzungen führen. Vor dem Abruf der vorher eingestellten erreichen Geschwindigkeit ist es notwendig, Das System kann das Fahrzeug...
  • Seite 223 Beim ersten Einsatz des Systems Fahrzeug auf der gleichen Spur mit beträgt die Einstellung des Abstands 4 einer niedrigeren Geschwindigkeit (maximal). Nachdem der Abstand vom unterwegs ist, wird ein Symbol Fahrer geändert wurde, wird der neue (falls vorhanden) auf dem Display Abstand auch nach der Aktivierung angezeigt und das Gerät passt die und Neuaktivierung des Systems...
  • Seite 224 Annäherung an das vorausfahrende Bremsung durch, um den Fahrer Das System wird abgeschaltet Fahrzeug vorsichtig sein muss. (eingestellte Geschwindigkeit und zu warnen und ihn aufzufordern, Zusätzlich ist ein akustisches Signal die Kontrolle über das Fahrzeug Abstand werden gespeichert): zu hören. In diesem Fall sollte sofort wiederzuerlangen.
  • Seite 225 Funktion zurück. Sollte die Störung werden. Verkehrsbedingungen und der Steilheit weiterhin bestehen, ist sich an das der Steigung/des Gefälles begrenzt Wird die Kurve verlassen, setzt das Fiat-Servicenetz zu wenden. sein. System die Geschwindigkeit wieder auf VORSICHTSMASSNAHMEN die zuvor eingestellte Geschwindigkeit Spurwechsel WÄHREND DER FAHRT...
  • Seite 226 Spur befindet, auf der gefahren wird Abb. 246. In diesem Fall kann der ausreichende Abstand zum Spur wechselnden Fahrzeug nicht garantiert werden: es wird empfohlen, stets aufmerksam zu fahren und immer bremsbereit zu sein, falls erforderlich. F1A0731 F1A0995 Stehende Objekte und Fahrzeuge ACHTUNG Das System ist nicht in der Lage, stillstehende Objekte oder Fahrzeuge...
  • Seite 227 Rangieren auf einem Parkplatz). Gegenstände abgedeckt werden. bei konstanter Geschwindigkeit zu Wenden Sie sich in solchen Fällen an 64) Die Funktionstüchtigkeit kann durch das Fiat-Servicenetz und lassen Sie den halten. strukturelle Änderungen am Fahrzeug Radarsensor ausrichten oder ersetzen. Für den Fall, dass die beeinträchtigt werden, wie zum Beispiel...
  • Seite 228 Fahrzeugschlangen nutzen, um die Zur Deaktivierung des Systems die Fahrtrichtung zu bestimmen. Alternativ Taste erneut drücken. kann das System die Strategie Bedingungen für die Aussetzung („lock-on“) nutzen, mit der dem In den folgenden Fällen wird die vorausfahrenden Fahrzeug automatisch Systemfunktion vorübergehend gefolgt werden kann.
  • Seite 229 Automatische Deaktivierung Zudem werden akustische Signale das System nicht automatisch ab, ausgegeben. sondern nach einigen Sekunden: Auf Das System wird deaktiviert, wenn der Anzeige des Armaturenbretts Sie die Hände 45 Sekunden lang vom Nach einer gewissen Zeit wird das Co- erscheinen nacheinander Lenkrad nehmen.
  • Seite 230 die Fahrbahnmarkierungen sind nicht hell oder schlecht sichtbar (z.B. starker Regen, Schnee, Nebel, etc.) Kamera oder Radar beschädigt oder verdeckt oder verschmutzt (z.B. durch Schlamm, Eis, Schnee usw.); bei Fahrten auf Hügeln oder auf Straßen mit engen Kurven in der Nähe von Autobahnausfahrten wenn die Autobahnzu- oder -abfahrt F1A0777 F1A0778...
  • Seite 231 Kohlenwasserstoffe, PM Windschutzscheibe ein Ersatz Elektrische Verbraucher erforderlich sein, wenden Sie sich Feinstaub usw.) zu erzielen. Die elektrischen Vorrichtungen ausschließlich an das Fiat-Servicenetz. ALLGEMEINE HINWEISE nur so lange wie erforderlich Die Windschutzscheibe keinesfalls selber austauschen, Gefahr einer benutzen. Die Heckscheibenheizung, Nachstehend die allgemeinen Funktionsstörung! Auf jeden Fall wird...
  • Seite 232 Klimaanlage Unnötige Beschleunigungen Schadstoffausstoß. Es ist besser langsam zu beschleunigen. Die Benutzung der Klimaanlage führt Das Gasgeben bei Haltepausen an zu erhöhtem Kraftstoffverbrauch der Ampel oder vor dem Abstellen des EINSATZBEDINGUNGEN (durchschnittlich bis zu +20%): wenn Motors vermeiden. Nachstehend die wichtigsten die Außentemperatur dies zulässt, Diese Manöver oder das Bedingungen für die Benutzung, die...
  • Seite 233 BETANKEN DES Bei längerem Betrieb/Stehen des Fahrzeugs in den Bergen/kalten FAHRZEUGS Gebieten empfiehlt es sich, den vor Ort verfügbaren Dieselkraftstoff zu ÜBERSICHT tanken. In diesem Fall sollte außerdem der Tank immer um über 50% seines Vor dem Tanken den Motor abstellen. Fassungsvermögens gefüllt sein.
  • Seite 234 sich der Zündschlüssel aus diesem Den Motor stoppen und die Nachricht auf dem Display der herausziehen. Startvorrichtung auf MAR stellen. Instrumententafel (siehe Abschnitt Den Tankdeckel (A) Abb. 254 „Warnleuchten und Meldungen“) der Nach jedem Tankvorgang sicherstellen, AdBlue ® (HARNSTOFF)-Tank mit der öffnen und den Verschluss (C) dass der Kraftstoff-Einfüllstutzen bis (hellblaue Farbe) vom Einfüllstutzen für...
  • Seite 235 Produkt von langer Haltbarkeit. Motorschäden zur Folge haben. An das der Befüllung fortfahren. Wenn die Wird er bei einer Temperatur von Fiat-Servicenetz wenden. Flüssigkeit kristallisiert ist, entfernen Sie UNTER 32 °C gelagert, bleibt er Fügen Sie AdBlue ® (HARNSTOFF) sie mit einem Schwamm und warmem mindestens ein Jahr haltbar.
  • Seite 236 Kraftstoffe - Schäden kommen; aus diesem Grund möglich vom Tankstutzen entfernt halten, empfiehlt es sich, den maximalen Identifikation der um keine schädlichen Dämpfe einzuatmen. Kompatibilität der 177) Um zu vermeiden, dass Kraftstoff Füllstand nicht zu überschreiten. wird und die maximale Füllmenge Fahrzeuge - Grafisches Bei Verwendung tragbarer Behälter überschritten wird, das Nachfüllen nach...
  • Seite 237 Reduktion zur Erfüllung notwendig wird, die Ladung im einen der Abgasnormen. Bereich zu konzentrieren, wählen Sie Ihr Fiat Ducato wurde für bestimmte Diese beiden Systeme ermöglichen dazu die Mitte zwischen den beiden Höchstgewichte entwickelt und die Erfüllung der Anforderungen für Achsen;...
  • Seite 238 ZIEHEN VON allen Zubehörs und aller persönlicher dem Boden befestigt werden; für die Gepäckstücke zu berücksichtigen. Blockierung dienen Metallkabel, Seile ANHÄNGERN oder Riemen, deren Widerstandsfähigkeit Bei Anhängerbetrieb die spezifischen an das Gewicht des zu befestigenden HINWEISE Geschwindigkeitsgrenzen in den Ladeguts angepasst ist. Zum Ziehen eines Anhängers ist das jeweiligen Ländern beachten.
  • Seite 239 Die Struktur Ø ist an den dass ein Anhänger angehängt gekennzeichneten Stellen mit wird, empfiehlt es sich, beim Fiat- HINWEIS Die Benutzung der insgesamt 6 Schrauben M10x1,25 und Kundendienstnetz das System elektrischen Bremse oder einer 4 Schrauben M12 zu befestigen.
  • Seite 240 MAX. ZULÄSSIGE STÜTZLAST: 100/120 kg je nach Nutzlast (siehe Tabelle „Gewichte“ im Kapitel „Technische Daten“). ACHTUNG 183) Das ABS, mit dem das Fahrzeug ausgerüstet sein könnte, steuert nicht das Bremssystem des Anhängers. Auf rutschigem Straßenbelag ist daher äußerste Vorsicht geboten. 184) Auf keinen Fall Veränderungen an der Bremsanlage des Fahrzeugs für die Steuerung der Anhängerbremse...
  • Seite 241 F1A0164...
  • Seite 242 F1A0165...
  • Seite 243 ANWEISUNGEN FÜR Die Zugstange mit Kugelkopf kann Montage der Zugstange mit DIE VERWENDUNG von Hand montiert und abgebaut Kugelkopf DER ZUGSTANGE werden, d.h. ohne die Verwendung von Vorgehensweise: MIT ENTFERNBAREM Werkzeugen. 1. Den Deckel vom Trägerrohr KUGELKOPF Verwenden Sie in keinem Fall entfernen.
  • Seite 244 Entsperrte Stellung, entfernt am Endanschlag befindet, d.h. dass ist. Die Schutzkappe auf das Schloss keine Ritze vorhanden ist (siehe aufsetzen. Abbildung). Ausbau der Zugstange Der Blockiermechanismus wird wie Vorgehensweise: folgt vorgeladen: Bei steckendem 1. Die Schutzkappe des Schlosses Schlüssel und offenem Schloss das abziehen und auf den Griff des Rädchen in Pfeilrichtung herausziehen.
  • Seite 245 LÄNGERER Die glänzenden Metallteile mit werden: in der Nähe des Trägerrohrs oder einem handelsüblichen Schutzmittel innen im Laderaum. STILLSTAND DES 73) Für eine korrekte Funktion des behandeln. FAHRZEUGS Systems müssen regelmäßig alle Die Windschutz- und Heckscheiben- Schmutzreste von der Zugstange Wischerblätter mit Talkum behandeln Wird das Fahrzeug länger als mit Kugelkopf und vom Trägerrohr...
  • Seite 246 würde die Diebstahlsicherung aktivieren. Nach Ablauf der 7 Minuten, wenn die Batterie getrennt würde, würde das Diebstahlschutzsystem dies als Einbruchsversuch erkennen. Sichergestellt ist, dass alle elektrischen Anlagen des Fahrzeugs deaktiviert sind. Bei abgetrennter Batterie ist der Zugang zum Fahrzeug nur noch durch F1A0137 F1A0756 Entriegeln der Fahrertür mit dem...
  • Seite 247 Die gebührenfreie Rufnummer 00 INNENLICHT ......261 800 3428 0000 hilft Ihnen dabei, AUSTAUSCH DER die nächstgelegene Werkstatt des SICHERUNGEN ......262 Fiat-Servicenetzes zu finden. RADWECHSEL ......271 REIFENSCHNELLREPARATURKIT FIX&GO AUTOMATIC....275 ANLASSEN IM NOTFALL .... 277 AUFLADEN DER BATTERIE ..278 KRAFTSTOFFABSCHALTUNG DER ZUSATZHEIZUNG ....
  • Seite 248 WARNBLINKANLAGE ASSIST-RUF HINWEIS Die Benutzung der Warnblinkleuchten unterliegt der Sie wird durch Drücken des Schalters (für Versionen/Märkte, wo vorhanden) Straßenverkehrsordnung des jeweiligen (A) Abb. 263 oder (A) Abb. 264, je Das Fahrzeug ist mit bordeigenen Landes, in dem Sie sich befinden. Bitte nach Ausführung, unabhängig von Assistenzfunktionen ausgestattet, die Vorschriften beachten.
  • Seite 249 HINWEIS Die Funktion ASSIST-Ruf ist Durch Drücken der möglicherweise in der ersten Minute ASSIST-Taste an der nach dem Start des Fahrzeugs nicht DeckenfrontleuchteAbb. 265und/oder verfügbar. auf dem Display desUconnect™- Systems (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) können Sie einen oder Privacy: die Lokalisierung (GPS) ist für mehrere der folgenden Dienste anrufen: ASSIST immer aktiv.
  • Seite 250 Uconnect™-Systems angezeigt. Bitte nutzen zu können, muss der Nutzer schnellstmöglich das Fiat-Servicenetz Koordinaten des Fahrzeugs; sich auf der offiziellen Fiat-Website Art des Fehlers, der in dem Fahrzeug aufsuchen. registrieren und sich dort und auf den aufgetreten ist, das die ASSIST- eigenen Geräten anmelden.
  • Seite 251 HELP-RUF HINWEIS Falls der HELP- HINWEIS Wenn die HELP-Funktion nicht funktioniert, wird der Systemfehler Notrufservice aktiviert ist, wird der (für Versionen/Märkte, wo vorhanden) Anruf automatisch zu einer privaten auf dem Display angezeigt und der Das Fahrzeug ist mit bordeigenen Notrufzentrale weitergeleitet. Fahrer muss zur Reparatur in eine Assistenzfunktionen ausgestattet, die Beachten Sie daher bitte, dass...
  • Seite 252 Wenn Sie in der Lage sind mit einem „Einstellungen“ des Uconnect™- Uconnect™-Systems. Umgehend das Mitarbeiter zu sprechen, können Sie Systems. Fiat-Servicenetz kontaktieren. dies über das Audiosystem des Fahrzeugs tun, um möglicherweise zusätzliche Informationen zur MANUELLER HELP-RUF HINWEIS Warten Sie im Gefahrenfall Anforderung von Hilfe bereitzustellen.
  • Seite 253 Um einige der Uconnect Dienste BOX-SYSTEMS Wetterbedingungen, Gebäude, nutzen zu können, muss der Nutzer störende Strukturen, Tunnel, etc. sich auf der offiziellen Fiat-Website Das Uconnect Box-System ist mit einer ALLGEMEINE registrieren und sich dort und auf den unabhängigen Batterie ausgestattet, RECHTSHINWEISE eigenen Geräten anmelden.
  • Seite 254 Fall alle 5 Jahre beim Fiat- von Tropfen im Scheinwerfer Servicenetz ausgetauscht werden. weist auf das Eindringen von Wasser hin. Diesbezüglich das Fiat- AUSTAUSCH EINER Kundendienstnetz aufsuchen. GLÜHLAMPE ALLGEMEINE HINWEISE ACHTUNG 186) 187) 188) 186) Veränderungen oder Reparaturen Wenn eine Lampe nicht funktioniert, an der elektrischen Anlage, die vor dem Austauschen prüfen, ob die...
  • Seite 255 LAMPENARTEN   Im Fahrzeug sind verschiedene Lampenarten installiert: Vollglasglühlampen: (Typ A) diese werden durch Druck eingesetzt und durch Ziehen entfernt. Glühlampen mit Bajonettverschluss: (Typ B) zum herausziehen die Lampe drücken und gegen den Uhrzeigersinn drehen. Sofittenlampen (zylindrisch): (Typ C): Um sie herauszuziehen, müssen sie von den zugehörigen Kontakten gelöst werden.
  • Seite 256 Glühlampen   Glühlampen Leistung Siehe Abbildung Fernlicht – – FULL LED Abblendlichter – – FULL LED W21/5W - LED (*) 21/5W Vordere Standlichter / Tagfahrlicht (DRL) – – LED (*) – Nebelscheinwerfer (**) WY21W Fahrtrichtungsanzeiger vorne – – LED (*) Fahrtrichtungsanzeiger seitlich W16WF (***) / WY5W (****) 16W (***) / 5W (****)
  • Seite 257 Glühlampen Leistung Siehe Abbildung Vordere Deckenleuchte mit kippbarem 12V10W Leuchtenglas Hintere Deckenleuchte 12V10W (*) Wo vorhanden (**) Für Versionen bzw. Märkte, wo vorgesehen (***) Versionen XL und Tempo Libero (****) Alle anderen Versionen...
  • Seite 258 AUSTAUSCH Die folgenden Angaben gelten (A) Fahrtrichtungsanzeiger für den Ersatz der entsprechenden (B) Abblendlicht DER GLÜHLAMPE Lampen. (C) Fernlicht BEI EINER Nach dem Austausch, den (D) Standlicht/Tagfahrlicht AUSSENLEUCHTE Scheinwerfer wieder einbauen und (E) Standlicht/LED-DRL (alternativ zu mit den Schrauben (B) Abb. 268 Für Typ und Leistung der Lampen (D)) befestigen.
  • Seite 259 Die neue Lampe einbauen, wobei darauf zu achten ist, dass die Nase am Metallteil der Lampe in die entsprechende Aufnahme am Scheinwerferreflektor kommt. Eindrücken und an den seitlichen Klammern befestigen. Den elektrischen Stecker wieder anschließen. Die Gummischutzabdeckung (C) F1A0314 F1A0386 Abb.
  • Seite 260 Befestigung zu VERSIONEN MIT und den Vorgang in Bezug auf prüfen ist. LED-LEUCHTEN die Angaben für den Ausbau in Die Gummischutzabdeckung (A) umgekehrter Reihenfolge durchführen. (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) Abb. 270 wieder einsetzen. Für das Auswechseln dieser Lichter, das Fiat-Servicenetz kontaktieren.
  • Seite 261 Die Hecktür öffnen. Die 7 Befestigungsschrauben (A) der Kunststoffabdeckung lösen. Die beiden Befestigungsschrauben (B) herausdrehen. Die Gruppe herausziehen und den elektrischen Stecker trennen. Die Schrauben (C) mit dem mitgelieferten Schraubenzieher herausdrehen und den Lampensockel F1A0318 F1A0361 herausziehen. F1A0362 HECKLEUCHTEN Anordnung der Lampen in den Frontscheinwerfern Abb.
  • Seite 262 3. BREMSLEUCHTE Die zu ersetzende Lampe (D), Für die Versionen Pritschenwagen (E), (F) durch leichten Druck und Kabinengestell: auf den Lampenkolben und Drehung gegen den Uhrzeigersinn ("Bajonettverschluss") herausnehmen und ersetzen; die Lampe (G), (H) durch Ziehen nach außen herausnehmen; Den Lampensockel wieder einsetzen und die Schrauben (C) festziehen.
  • Seite 263 AUSTAUSCH EINER Die eingedrückte Glühlampe Die beiden herausziehen und auswechseln. Befestigungsschrauben (C) GLÜHLAMPE BEI Abb. 285 herausdrehen und die KENNZEICHENLEUCHTEN EINEM INNENLICHT Leuchte entfernen. - Den Lampensockel (D) an der Für Typ und Leistung der Lampen hintere Seite der Leuchte durch siehe den Abschnitt “Auswechseln Drehen um eine Vierteldrehung einer Glühlampe”.
  • Seite 264 SICHERUNGEN (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) ALLGEMEINES Zum Austausch der LED- Deckenleuchte ist es empfehlenswert, 189) 190) 191) 192) 193) sich immer an das Fiat-Servicenetz zu Die Sicherungen schützen die wenden. elektrische Anlage und werden bei HINTERE Defekten oder durch unsachgemäßen DECKENLEUCHTE Eingriffe an der Anlage ausgelöst.
  • Seite 265 STEUERGERÄT AM ARMATURENBRETT F1A0212 F1A0213 – ZUGANG ZU DEN VERTEILER IM MOTORRAUM SICHERUNGEN OPTIONALES VERKABELTES MODUL Die Fahrzeugsicherungen sind in drei Verteilern zusammengefasst, die sich Für den Zugang zum Sicherungskasten am Armaturenbrett, an der rechten - Abb. 293 - Abb. 294 - Abb. 295 Säule im Innenraum und im Motorraum muss der entsprechende Schutzdeckel befinden.
  • Seite 266 Kreuzschlitzschraubenzieher bis zum Verteiler im Motorraum Anschlag eindrücken. Die Schraube langsam entgegen dem Uhrzeigersinn drehen, bis ein gewisser Widerstand wahrgenommen wird (nicht forcieren). Die Schraube wieder langsam lösen. Die erfolgte Öffnung wird durch das Hervortreten des gesamten Schraubenkopfes aus dem eigenen Sitz angezeigt.
  • Seite 267 (Airbag-System, Bremssystem), der Triebwerkssysteme (Motorsystem, Getriebesystem) oder des Lenksystems ausgelöst wird, bitte das Fiat-Servicenetz kontaktieren. F1A0218 193) Die Sicherungen über das Fiat- Servicenetz ersetzen lassen. VORSICHT 78) Eine defekte Sicherung darf niemals durch Metalldrähte oder andere Materialien ersetzt werden. F1A0217...
  • Seite 268 Verteiler am Armaturenbrett   Geschützte Vorrichtung Sicherung Ampere Relais für Klimaanlage und Zusatzklimaanlage, Steckdose hinten, Sitzheizung, Scheibenwischermotor Batteriemonitorkontrollsensor der Start&Stop-Versionen (+Batterie) Innenbeleuchtung Minibus (Notbeleuchtung) Autoradio, Klimaanlagensteuerung, Alarm, Fahrtenschreiber, Steuerung Batterietrennung, Stromstabilisator für Radiovorrüstung (S&S), TBM (+Batterie) Instrumententafel, Radar vorne, mittleres Bedienfeld (+Schlüssel) Türverriegelung (+Batterie) Wischerpumpe Scheibenheber Fahrerseite...
  • Seite 269 Versionen 2.2 120 PS -140 PS -160 PS -180 PS H3-Power mit AdBlue ® F1A0472 A: Verteiler im Motorraum - B Verkabelte Steuerung - C: Verkabelte Steuerung als Optional   Geschützte Vorrichtung Sicherung Ampere Kühlergebläse hohe Geschwindigkeit (+Batterie) 40/60 Kühlergebläse niedrige Geschwindigkeit (+Batterie) 40/50 Innenraumlüfter (+Schlüssel) Steckdose hinten (+Batterie)
  • Seite 270 Geschützte Vorrichtung Sicherung Ampere Scheibenwischer Zusatzbedienfeld, Bewegung und Einklappen der Spiegel (+Schlüssel) Spiegelheizung Webasto Steuergerät Elektrogebläse Innenraum mit Webasto Stecker des Zughakens Steuergerät des Anhängers Steuergerät des Anhängers Stecker des Zughakens Leer Leer Leer Leer Selbstregelnde Aufhängungen Wechselrichter 220V SCR UREA (Harnstoff-Steuerung) SCR UREA (Harnstoff-Sensoren) Elektronik Automatikgetriebe Wahlhebel des Automatikgetriebes...
  • Seite 271 Zusatzverteiler an der rechten B-Säule F1A0475   Geschützte Vorrichtung Sicherung Ampere Ansaugmotorventilator/Belüftung (MBUS) Beheizte Sitze Steckdose Insassen hinten Zusatzheizung unter dem Sitz Linke heizbare Heckscheibe...
  • Seite 272 Geschützte Vorrichtung Sicherung Ampere Rechte heizbare Heckscheibe – Nicht vorhanden – Nicht vorhanden – Nicht vorhanden Ansteuerung zusätzliche Insassenheizung – Nicht vorhanden Lüfter der zusätzlichen Insassenheizung...
  • Seite 273 RADWECHSEL (F) - Schraubenziehergriff (G) - Schraubenzieherspitze ALLGEMEINE HINWEISE Ein Reifenwechsel und die korrekte Verwendung des Wagenhebers und des Reserverades (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) erfordern die Beachtung einiger Vorsichtsmaßregeln, die nachstehend aufgeführt sind. F1A0168 194) 195) 196) 197) 198) Bitte Folgendes beachten: Den ersten oder den Rückwärtsgang Der Wagenheber wiegt 4,5 kg;...
  • Seite 274 einziehbarer Trittstufe muss der Um diese Betriebsart zu verlassen, weiter entgegen dem Uhrzeigersinn Wagenheber unter dem in Abb. 302 erneut die beiden Tasten (A) und bis an den Anschlag drehen, der durch gezeigten Ansatzpunkt angebracht (B) gleichzeitig weitere 5 Sekunden ein Erschweren des Drehens gespürt und so gedreht werden (45°), dass es drücken.
  • Seite 275 Schrauben Sie den Halteknauf (D) Mit dem Radschlüssel das Fahrzeug die Schraube (A) Abb. 304 der ablassen und den Wagenheber Abb. 306 und befreien Sie das Rad, Steuervorrichtung der Aufnahme indem Sie es aus der Halterung (E) entfernen. des Ersatzrades einführen und herausziehen.
  • Seite 276 des Ersatzrades einführen und Der Bausatz besteht aus einem Den Bügel auf den inneren Teil des Bügel, drei Spezialschrauben und im Uhrzeigersinn drehen, um das Alu-Felgens Abb. 312 legen. Hochfahren des Ersatzrades zu einem 10er Imbusschlüssel. Sich zur Hinterseite des Fahrzeugs ermöglichen, bis dieses komplett auf der Aufnahme der Unterplattform liegt.
  • Seite 277 Radwechsel durchgeführt ist. Die Reifendruck - auch des Ersatzrads - und 204) Im Anschluss an einen Gebrauch Feststellbremse anziehen. Legen Sie bei beziehen Sie sich dabei auf die Werte, die des Ersatzrades stets dessen abfallenden oder beschädigten Straßen im Kapitel "Technische Daten" angegeben ordnungsgemäße Anbringung im dafür Keile oder andere zum Blockieren des sind.
  • Seite 278 eine Sprühdose (A) mit (F) einführen und fest nach unten Den Stecker (H) Abb. 315 in den Dichtflüssigkeit, ausgestattet drücken, bis das Einrasten des 12 V Stromabgriff des Fahrzeugs transparentem Füllschlauch Einhakmechanismen bemerkt wird. einstecken und den Motor anlassen. (E); schwarzer Schlauch zum Den Geschwindigkeitsaufkleber (D) Den Kompressor durch Drücken der Wiederherstellen des Druckes (C);...
  • Seite 279 Den schwarzen Luftschlauch Anwendung vermeiden. Das Reparaturset eingeschaltet bleibt, bitte sofort das herausziehen und fest an das darf nur von Erwachsenen verwendet Fiat-Kundendienstnetz aufsuchen. Reifenventil anschließen. Die zuvor werden und soll auf keinen Fall ANLASSEN MIT Minderjährigen zum Gebrauch überlassen dargestellten Anweisungen befolgen.
  • Seite 280 Batterie an das Fiat Kundendienstnetz Anstau von Kraftstoff im Katalysator zu wenden. führen und diesen irreparabel beschädigen. 209) Für das Anlassen des Motors folgendermaßen vorgehen: ACHTUNG Den kleinen Deckel (A) Abb. 316 anheben, um an den Anschluss am 209) Dieser Anlassvorgang muss durch Batteriepluspol zu gelangen.
  • Seite 281 wird. Beim nachfolgenden erneuten Das Gerät nach dem Aufladen 210) 211) Anschluss der elektrischen ausschalten. VERSIONEN OHNE Batterieversorgung sicherstellen, nachdem Sie das Ladegerät START&STOP- dass die Anlassvorrichtung auf STOP getrennt haben, schließen Sie den AUTOMATIK gedreht und die Tür auf der Fahrerseite Steckverbinder (A) am Sensor (C) an, Hinweise zum Aufladen: geschlossen ist.
  • Seite 282 eingeblendet und meldet dem Fahrer, könnte zum Auslaufen der giftigen und ACHTUNG dass die Funktionstüchtigkeit System in korrosiven Säure führen. Frage gestellt ist. 212) Falls nach einem Aufprall KRAFTSTOFF- Kraftstoffgeruch wahrgenommen HINWEIS Kontrollieren Sie das wird oder Leckstellen an der ABSCHALTUNG DER Fahrzeug sorgfältig, um sicherzustellen, Kraftstoffversorgungsanlage vorhanden...
  • Seite 283 ENTRIEGELUNG DES Mit dem im Lieferumfang enthaltenen Schlüssel (A) Abb. 322 (der sich in der AUTOMATIK- Mappe mit der Borddokumentation GETRIEBEHEBELS befindet) die Befestigungsschrauben Im Falle eines Fehlbetriebs muss (B) Abb. 323 der unteren Verkleidung der Gangwählhebel aus der Position abschrauben.
  • Seite 284 Hand den Schlüssel nach VORSICHT außen abziehen. 81) Es ist empfehlenswert, diese Montagearbeiten durch das Fiat- Kundendienstnetz durchführen zu lassen. Sollte man die Einbauarbeiten trotzdem selbst vornehmen wollen, muss besonders auf die korrekte Kopplung der Befestigungsklammern geachtet werden. Bei einer falschen Kopplung könnte es zu Geräuschbildung aufgrund einer nicht...
  • Seite 285 Wenn diese verwendet werden soll, wie am Fahrzeug keine anliegenden Teile folgt vorgehen: beschädigt. 218) Beim Abschleppen des Die Klappe (A) öffnen und wie in Fahrzeugs müssen unbedingt die Abb. 325 abgebildet entfernen. Straßenverkehrsvorschriften zur Den Absperrgriff (B) Abb. 325 Abschlepphilfe und zum Verhalten auf der entgegen dem Uhrzeigersinn drehen Straße beachtet werden.
  • Seite 286 WARTUNG UND PFLEGE Eine ordnungsgemäße Wartung PROGRAMMIERTE WARTUNG ..285 garantiert auf Dauer Bestleistungen des REGELMÄSSIGE Fahrzeugs, niedrige Betriebskosten und KONTROLLEN ......285 eine einwandfreie Funktionsweise aller FAHRZEUGBETRIEB Sicherheitseinrichtungen. UNTER ERSCHWERTEN Dieses Kapitel erklärt, wie. BEDINGUNGEN ......285 PLAN FÜR DIE PROGRAMMIERTE WARTUNG ..
  • Seite 287 Hersteller vorgeschrieben. Mangelnde herstellen. Eine korrekte Wartung ist die Wartung kann zum Verlust der Garantie FAHRZEUGBETRIEB Voraussetzung für eine lange führen. Es wird empfohlen, dem Fiat UNTER Lebensdauer des Fahrzeugs in Professional-Servicenetz alle Zweifel optimalem Zustand. ERSCHWERTEN bezüglich des ordnungsgemäßen...
  • Seite 288 Gummielemente (Kappen - Muffen - Buchsen usw.); Kontrolle des Ladezustands der Batterie und des Säurestands (Elektrolyt) Sichtkontrolle des Zustands der Nebenaggregat-Antriebsriemen; Kontrolle und eventuelles Auswechseln des Motoröls und Motorölfilters; Kontrolle und eventuelles Auswechseln des Innenraumfilters.
  • Seite 289 PLAN FÜR DIE PROGRAMMIERTE WARTUNG   Tausende von Kilometern Jahre Kontrolle des Ladezustands der Batterie und eventuelles Nachladen Kontrolle des Zustands und der Abnutzung der Reifen und eventuelle Druckeinstellung. Kontrolle des Nachfüllsatzes des Kits „Fix&Go Automatic” (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) Kontrolle der Beleuchtungsanlage (Scheinwerfer, Fahrtrichtungsanzeiger, Warnblinkanlage, Kofferraumleuchte, Innenraumleuchte, Handschuhfachleuchte, Kontrollleuchten an der Instrumententafel usw.)
  • Seite 290 Tausende von Kilometern Jahre Sichtkontrolle des Zustands und der Spannung des/der Keilriemen(s) der Zubehörteile Kontrolle des Zahnriemens der Motorsteuerung Kontrolle des Feststellbremsehebelwegs, eventuell einstellen Kontrolle Abgasemissionen / Abgastrübung Kontrolle des Betriebs der Motorversorgung/-steuerung und (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) des Motorölverschleiß mittels Diagnosestecker.
  • Seite 291 Tausende von Kilometern Jahre Austausch der TBM Batterie (wo vorhanden) (1) Zum Nachfüllen sind die im Kapitel „Flüssigkeiten und Schmiermittel“ im Abschnitt „Technische Daten“ angegebenen Flüssigkeiten zu verwenden und das erst nach der Feststellung, dass die Anlage fehlerfrei ist. (2) Wird das Fahrzeug in staubiger Umgebung eingesetzt, muss der Filter alle 24.000 km ersetzt werden. (3) Das tatsächliche Wechselintervall für das Öl und den Ölfilter hängt vom Einsatz des Fahrzeugs ab und wird über eine Kontrollleuchte oder eine Meldung an der Instrumententafel (wo vorgesehen) angezeigt.
  • Seite 292 KONTROLLE DER FÜLLSTÄNDE   F1A0397 A. Auffülldeckel für Motoröl B. Motorkühlflüssigkeit C. Scheibenwaschflüssigkeit D. Bremsflüssigkeit 223) 224)
  • Seite 293 ACHTUNG 223) Rauchen Sie niemals während der Ausführung von Arbeiten im Motorraum: es könnten brennbare Gase und Dämpfe vorhanden sein, wodurch Brandgefahr besteht. 224) Bei warmem Motor mit sehr viel Aufmerksamkeit im Motorraum arbeiten: Verbrennungsgefahr. Vergessen Sie nicht, dass sich der Elektrolüfter bei warmem Motor in Bewegung setzen kann: Verletzungsgefahr.
  • Seite 294 MOTORÖL über das Display der Instrumententafel Vorgangs nicht aktualisiert, bitte das zu kontrollieren. Fiat-Servicenetz kontaktieren. Aktualisierung der Motorölverbrauch HINWEIS Vor längeren Strecken Ölmengenanzeige am Display empfiehlt es sich, die Füllstandsanzeige Der maximale Ölverbrauch liegt bei Sollte ein Nachfüllen erforderlich sein, etwa 400 Gramm je 1000 km.
  • Seite 295 Die Mischung von PARAFLU UP und umliegenden mechanischen Teilen zu vermeiden, muss vor dem Öffnen des destilliertem Wasser in einem Verhältnis Deckels geprüft werden, das dieser von 50% wirkt als Frostschutz bis zur wie in der Abbildung Abb. 332 gezeigt Temperatur von -35°C.
  • Seite 296 Öls und der Filter empfehlen wir Ihnen, und Schmiermittel” (siehe Kapitel der Anlage in Frage gestellt. Bei sehr sich an das Fiat-Servicenetz zu wenden. heißem Motor den Deckel am Behälter 84) In der Motorkühlanlage wird das „Technische Daten”) angegebenen nicht öffnen: Verbrennungsgefahr.
  • Seite 297 Wird ein Austausch notwendig, ist die Gegenden vorgesehen, deshalb wird Batterie durch eine Originalbatterie mit empfohlen, sich zum Auswechseln gleichen Eigenschaften zu ersetzen. des Filters an das Fiat-Servicenetz zu Sollte eine Batterie mit wenden. unterschiedlichen Eigenschaften verwendet werden, verfallen die im „Plan für die programmierte Wartung”...
  • Seite 298 Stromversorgung benötigt Kapitel „Batterietrennfunktion“ Hinweise: (Alarmanlage usw.) oder Zubehör, zum Abklemmen. Beim Parken des Fahrzeugs das Strom entnimmt, das Fiat- Die Klemmen der Batterie müssen sicherstellen, dass die Türen, die Kundendienstnetz aufsuchen, dessen Motorhaube, der Kofferraumdeckel und immer gut angezogen sein.
  • Seite 299 232) Der Betrieb mit zu niedrigem Austausch der Batterie empfehlen wir, sich Antriebsmotors. Flüssigkeitsstand beschädigt die Batterie, an das Fiat-Servicenetz zu wenden, das die nicht mehr repariert werden kann, und Den Scheibenwischer nicht auf entsprechend ausgerüstet ist, um die kann eine Explosion verursachen.
  • Seite 300 ANHEBEN DES FAHRZEUGS Falls das Fahrzeug angehoben werden muss, wenden Sie sich bitte an das Fiat-Kundendienstnetz. Dort ist man mit Auslegerhebebühnen oder Werkstatthebebühnen ausgestattet. Das Fahrzeug darf nur seitlich angehoben werden, indem die F1A0241 Hebearme oder die Hebebühne F1A0242 an den in der Abbildung Abb. 337 SCHEINWERFER- WASCHDÜSEN...
  • Seite 301 1,6 mm gesunken ist. Auf jeden Fall der Reifen nicht zu ändern. Wenden Sie sich bitte bei Bedarf an sind die Vorschriften des Landes zu das Fiat-Kundendienstnetz. beachten, in dem man unterwegs ist. HINWEIS Bei der Montage eines Vermeiden Sie es, mit übermäßiger...
  • Seite 302 WINTERREIFEN Lenkfähigkeit, sind an allen vier Rädern ACHTUNG gleiche Reifen (Fabrikat und Profil) zu Das Fiat-Kundendienstnetz gibt gerne montieren. Ratschläge bei der Wahl des Reifens, 236) Daran denken, dass das Es wird daran erinnert, dass die Fahrverhalten des Fahrzeugs auch vom der für den vom Kunden vorgesehenen...
  • Seite 303 Fahrt auf verschneitem oder der Karosserie. Splits nicht unterschätzt werden. Untergrund mit montierten Für die allgemeinen Bedingungen Fiat hat für Ihr Fahrzeug die besten Schneeketten kann es nützlich sein, die dieser Garantie gelten die Angaben im technologischen Lösungen angewandt, ASR-Funktion auszuschalten. Unter Gewährleistungsheft.
  • Seite 304 RATSCHLÄGE FÜR reichlich mit Wasser spülen und Bäumen zu parken. Die harzartigen DIE PFLEGE DER mit Druckluft oder einem Autoleder Absonderungen, die von vielen KAROSSERIE Baumarten herunter fallen, verleihen abtrocknen. dem Lack ein mattes Aussehen und Lackierung Wird das Fahrzeug in einer fördern den möglichen Beginn von automatischen Waschanlage 90) 91)
  • Seite 305 MOTORRAUMWÄSCHE INNENAUSSTATTUNG zuerst mit 50% Wasser verdünnen. Unverdünnte Scheibenwaschflüssigkeit Regelmäßig unter den Bodenbelägen nur einsetzen, wenn dies durch die Im Falle einer Motorraumwäsche prüfen, ob sich Wasser angestaut Außentemperaturbedingungen nicht zu (mit niedrigem Druck) (z. B. in sehr vermeiden ist. Verwenden Sie keine hat (Tropfwasser von Schuhen und staubiger Umgebung), muss die chemischen/säurehaltigen Produkte zum...
  • Seite 306 GUMMILEITUNGEN HINWEIS Keinen Alkohol, kein werden, um den Abrieb des Leders zu Benzin oder daraus abgeleitete vermeiden. Bei den Gummischlauchleitungen Produkte zum Reinigen des Glases der der Bremsanlage und der Instrumententafel verwenden. Kraftstoffversorgung gelten die ACHTUNG Angaben im “Plan der programmierten LENKRAD/ Wartung”...
  • Seite 307 TECHNISCHE DATEN In diesem Kapitel werden Bauweise KENNDATEN......306 und Funktionsart Ihres Fahrzeugs MOTORCODES - mit Daten, Tabellen und grafischen KAROSSERIEVERSION....308 Darstellungen erläutert. Diese Daten MOTOR ........311 sind für Autoliebhaber, für Techniker, VERSORGUNG......312 aber auch für alle, die ihr Fahrzeug KRAFTÜBERTRAGUNG ....
  • Seite 308 Die Kennzeichnung umfasst: Querstrebe des Motorraums Abb. 342 folgende Daten Abb. 339: Art des Fahrzeuges; und enthält folgende Daten:   Fortlaufende Fahrgestellnummer. A Lackhersteller. B Bezeichnung der Farbe Name des Herstellers C Fiat-Farbcode. Zulassungsnummer. D Farbcode für Nachbesserungen oder Neulackierung.
  • Seite 309 F1A0369 MOTORKENNZEICHNUNG Die Kennzeichnung ist am Zylinderblock eingeschlagen und gibt den Typ und die fortlaufende Herstellungsnummer an.
  • Seite 310 MOTORCODES - KAROSSERIEVERSION   Version Motorcode 2.2 120 PS H3-Power mit AdBlue ® 46349131 2.2 140 PS H3-Power mit AdBlue ® 46349131 2.2 160 PS H3-Power mit AdBlue ® 46348913 2.2 180 PS H3-Power mit AdBlue ® 46348913...
  • Seite 311 KAROSSERIEVERSIONEN B 3500 kg / 3650 kg LANG N 2.2 103 kW 140 PS VGT SCR EURO 6 D FINAL C637 Nachstehend ein Beispiel mit C 3500 kg / 3650 kg VERLÄNGERT einem Karosseriekode mit P 2.2 103 kW 140 PS VGT SCR EURO D 3500 kg / 3650 kg MOTOR entsprechender Legende, gültig für alle 6 D FINAL 948TE...
  • Seite 312 RADSTAND D KABINENFAHRZEUG DOPPELKABINE NIEDERDACH KURZ (S) = 0, 4, 9 , E E KASTENWAGEN VERGLAST MITTEL (M) = 1 , 5 , A , F (TEMPO LIBERO) NIEDERDACH MITTEL-LANG (ML) = M , K , L , P F KASTENWAGEN VERGLAST LANG (L) = 2 , 6 , B , G (TEMPO LIBERO) MITTELDACH VERLÄNGERT (XL) = 3 , 7 , C , H...
  • Seite 313 MOTOR   2.2 120 PS H3-Power 2.2 140 PS H3-Power 2.2 160 PS H3-Power 2.2 180 PS H3-Power Allgemeines mit AdBlue ® mit AdBlue ® mit AdBlue ® mit AdBlue ® Typencode 46349131 46349131 46348913 46348913 Zyklus Diesel Diesel Diesel Diesel Zylinderzahl und 4 in Reihe...
  • Seite 314 VERSORGUNG   Versionen Versorgung Diesel Direkteinspritzung „Common Rail” 243) ACHTUNG 243) Veränderungen oder Reparaturen der Kraftstoffversorgungsanlage, die nicht korrekt und ohne Berücksichtigung der technischen Eigenschaften der Anlage ausgeführt wurden, können Betriebsstörungen mit Brandgefahr verursachen.
  • Seite 315 KRAFTÜBERTRAGUNG   Versionen Getriebe Kupplung Antrieb 2.2 120 PS H3-Power mit AdBlue ® 2.2 140 PS H3-Power mit Sechs Vorwärtsgänge plus AdBlue ® Selbstnachstellend Rückwärtsgang, mit SCHALTGETRIEBE mit Pedal ohne Synchronisierung der 2.2 160 PS H3-Power mit Leerweg Vorwärtsgänge AdBlue ® 2.2 180 PS H3-Power mit Vorn AdBlue ®...
  • Seite 316 AUFHÄNGUNGEN   Vorn Hinten Einzelradaufhängung Typ Mc Pherson Rohrstarrachse, Längsblattfeder VORSICHT 93) Immer darauf achten, dass die Blattfedern aus Verbundmaterial nicht mit Säuren in Kontakt geraten.
  • Seite 317 BREMSEN   Betriebsbremsen vorne Betriebsbremsen hinten Feststellbremse Versionen mit mechanischer Mit innenbelüfteten Mit Handbremshebel, auf die Scheibenbremsen Feststellbremse Scheibenbremsen Hinterradbremsen wirkend Versionen mit elektrischer Mit innenbelüfteten Mit innenbelüfteten Elektrisch Feststellbremse (EPB) Scheibenbremsen Scheibenbremsen HINWEIS Wasser, Eis und Streusalz auf den Straßen können sich auf den Bremsscheiben ablagern und die Bremswirkung bei der ersten Bremsung verringern.
  • Seite 318 LENKUNG   Wendekreisdurchmesser zwischen Versionen Bordsteinen (m) Kurzer Radstand 11,06 Mittlerer Radstand 12,46 Mittellanger Radstand 13,54 Mit elektrisch unterstützter Zahnstangenlenkung. Langer Radstand 14,28 Extralanger Radstand 15,3...
  • Seite 319 RÄDER KORREKTES ABLESEN V bis 240 km/h DER REIFENMASSE Index der FELGEN UND REIFEN Beispiel: 215/70 R 15 109S (siehe Höchstgeschwindigkeit Leichtmetallfelgen oder Felgen aus Abb. 343) für Winterreifen gedruckten Stahl. Schlauchlose QM + S bis 160 km/h Radialreifen. TM + S bis 190 km/h Im Fahrzeugschein sind außerdem alle HM + S bis 210 km/h zugelassenen Reifen eingetragen.
  • Seite 320 84 = 500 kg 109 = 1030 kg ACHTUNG 85 = 515 kg 110 = 1060 kg 244) Bei Fahrzeugen mit nachträglich montierten Reifen mit Felgenschutz "Rim 86 = 530 kg 111 = 1090 kg Protector" Abb. 344 und Fahrzeugen mit Integralradkappen, die (mittels Feder) am 87 = 545 kg 112 = 1120 kg...
  • Seite 321 SERIENMÄSSIGE FELGEN UND REIFEN Felgen für Versionen mit Schaltgetriebe REIFEN AUSSTATTUNG NUTZLAST FELGE (Maße / Last- und Geschwindigkeitsindex) 3000 215/70 R15 C 225/70 R15C LIGHT 15” 3300 (109/107 S) (112/110 S) 3500 225/70 R15C 6 Jx15-68 (112/110 R) M+S – 3000 LIGHT TEMPO 215/70 R15 CP...
  • Seite 322 Felgen für Versionen mit Automatikgetriebe REIFEN AUSSTATTUNG NUTZLAST FELGE (Maße / Last- und Geschwindigkeitsindex) 215/70 R15 C 225/70 R15C LIGHT 15'' 3000 (109/107 S) (112/110 S) 225/70 R15C 6 Jx15-68 (112/110 R) M+S LIGHT TEMPO 215/70 R15 CP – 3000 (109/107 Q) LIBERO 15“...
  • Seite 323 FÜLLDRUCK BEI KALTEM REIFEN (bar)   Serienmäßige Reifen Vorn Hinten 3000 ZGG (*) mit normalen Reifen, außer PANORAMA 215/70 R15 C 3300 PTT(*) / 3500 PTT(*) mit normalen Reifen 215/70 R15 C PANORAMA mit Reifen der Grundausstattung 3000 ZGG (*) mit größeren Reifen, außer PANORAMA 225/70 R15 C 3300 PTT (*) / 3500 PTT (*) mit größeren Reifen...
  • Seite 324 ABMESSUNGEN VERSION PANORAMA / KOMBI Die Abmessungen sind in mm angegeben und beziehen sich auf Fahrzeuge mit serienmäßigen Reifen. Die Höhe bezieht sich auf das unbeladene Fahrzeug. F1A0367...
  • Seite 325   KOMBI - PANORAMA 3000 3450 4035 1015 1015 1015 - 1380 (*) 4963 5413 5998 - 6363(*) 2254 2524 2524 1810 1810 1810 2050 2050 2050 1790 1790 1790 (*) Version MINIBUS 16 Plätze + 1 Die Abmessungen variieren innerhalb der o. a. Grenzen abhängig von den verschiedenen Versionen.
  • Seite 326 VERSION LIEFERWAGEN Die Abmessungen sind in mm angegeben und beziehen sich auf Fahrzeuge mit serienmäßigen Reifen. Die Höhe bezieht sich auf das unbeladene Fahrzeug. F1A0328...
  • Seite 327   KASTENWAGEN CH1 - CH2 MH1 - MH2 LH2 - LH3 XLH2 - XLH3 3000 3450 4035 4035 1015 1015 1015 1380 4963 5413 5998 6363 2254 – 2524 2524 – 2764 2254 - 2524 (*) 2524 - 2764 (**) 1810 1810 1810...
  • Seite 328 VERSION PRITSCHENWAGEN Die Abmessungen sind in mm angegeben und beziehen sich auf Fahrzeuge mit serienmäßigen Reifen. Die Höhe bezieht sich auf das unbeladene Fahrzeug. F1A0329...
  • Seite 329   KASTEN KABINENFAHRGESTELL CHASSIS MH1 - XLH1 XLH1 XXLH1 MLH1 3450 – 3000 3450 4035 4035 3000 4035 4035 4300 3800 1345 1345 1345 1710 1325 1590 5358 – 5293 5743 6328 6693 4908 5943 6308 6573 5708 – – –...
  • Seite 330   WINDLAUF CHASSIS KABINENFAHRGESTELL SPECIAL MH1 - MH1 - XLH1 XXLH1 XLH1 XXLH1 MLH1 MLH1 3450 – 3450 – 3000 4035 4035 4300 3000 4035 4035 4300 3800 3800 1225 1490 1245 1510 5235 – 5278 – 4785 5820 6125 6390 4828 5863...
  • Seite 331   WINDLAUF SPEZIAL MH1 - MH2 XLH1 XXLH1 3450 – 3800 3000 4035 4035 4300 1245 1510 5255 – 5605 4805 5840 6205 6470 1810 1810 1810 1810 1810 1790 – 1980 1790 – 1980 1790 – 1980 1790 – 1980 1790 –...
  • Seite 332 VERSION MIT DOPPELTER FAHRERKABINE Die Abmessungen sind in mm angegeben und beziehen sich auf Fahrzeuge mit serienmäßigen Reifen. Die Höhe bezieht sich auf das unbeladene Fahrzeug. F1A0368...
  • Seite 333   DOPPELKABINE XLH1 3450 4035 4035 1340 1245 1695 5798 6228 6678 2424 2424 2424 1810 1810 1810 2100 2100 2100 1790 1790 1790 Die Abmessungen variieren innerhalb der o. a. Grenzen abhängig von den verschiedenen Versionen.
  • Seite 334 LEISTUNGEN Höchstzulässige Geschwindigkeiten nach der Einfahrzeit des Fahrzeugs in km/h. Versionen mit Schaltgetriebe 2.2 120 PS H3-Power 2.2 140 PS H3-Power 2.2 160 PS H3-Power 2.2 180 PS H3-Power mit AdBlue ® mit AdBlue ® mit AdBlue ® KARROSSERIEAUSSTATTUNG AdBlue ® Light Light Heavy...
  • Seite 335 2.2 120 PS H3-Power 2.2 140 PS H3-Power 2.2 160 PS H3-Power 2.2 180 PS H3-Power mit AdBlue ® mit AdBlue ® mit AdBlue ® KARROSSERIEAUSSTATTUNG AdBlue ® Light Light Heavy Light Heavy Light (*) Heavy (**) LIEFERWAGEN (Fahrzeuge mit HOHES Dach (H3) Tempo Libero) (*) Versionen mit 15 Zoll Felgen...
  • Seite 336 Versionen mit Automatikgetriebe 2.2 140 PS H3-Power mit 2.2 160 PS H3-Power mit 2.2 180 PS H3-Power mit AdBlue ® AdBlue ® AdBlue ® KARROSSERIEAUSSTATTUNG Light Heavy Light Heavy Light Heavy 162 (R15) 169 (R15) NIEDRIGES Dach (H1) 161 (R16) 161 (R16) LIEFERWAGEN (ausgenommen...
  • Seite 337 GEWICHTE UND H Zulässiges Gesamtgewicht auf der LASTEN zweiten Achse (hinten) Für die Berechnung der maximalen Um die Gewichte und die Lasten Zuglast mit gebremstem Anhänger, ist Ihres Fahrzeugs festzustellen, der Unterschied zwischen den Werten siehe das Schild in Abb. 349, F und E auf dem Schild zu berechnen.
  • Seite 338 ANHÄNGELAST (kg) Legende: A = ERLAUBTE ANHÄNGELAST B = UNGEBREMSTER ANHÄNGER C = LAST AUF DER ANHÄNGERKUPPLUNG   AUSSTATTUNG (ZGG) MOTOR 2800 2000 2.2 120 PS H3-Power mit AdBlue ® 3000/3300/3500/3650 2500 3000/3300/3500/3510 2500 2.2 140 PS H3-Power mit AdBlue ® LIGHT 3650 (T.L.
  • Seite 339 AUSSTATTUNG (ZGG) MOTOR 3500 3000 (*) 120 (*) 3510 3000 2.2 180 PS H3-Power mit AdBlue ® MAXI 3995/4005 2500 4250 2250 4400 2100 (*) Für Special T.L. 2500 kg (Anhängelast = 100 kg) (°) Vergrößerte Vorderradaufhängungen ANMERKUNG Aus der Tabelle ausgeschlossen sind folgende Fahrzeuge: Legende: A = ERLAUBTE ANHÄNGELAST B = UNGEBREMSTER ANHÄNGER...
  • Seite 340 FÜLLMENGEN   2.2 120 PS -140 PS -160 PS -180 PS H3-Power mit AdBlue ® Vorgeschriebene Kraftstoffe und Originalschmiermittel Netzwerk Tempo Libero Kraftstofftank (Liter): 90 (*) 75 (**) Diesel für PKW (Spezifikation EN590) Einschließlich einer Reserve von (Liter): 10/12 AdBlue ® (Lösung Wasser-HARNSTOFF) Wässrige Harnstofflösung-Tank Normen DIN 70 070 und ISO 22241–1 Fassungsvermögen ca.
  • Seite 341   2.2 120 PS -140 PS -160 PS -180 PS Vorgeschriebene Kraftstoffe und H3-Power mit AdBlue ® Originalschmiermittel Mischung aus Wasser und PARAFLU UP zu Motorkühlung (Liter): 10 (**) je 50 % (***) Ölwanne (Liter): SELENIA WR FORWARD 0W-30 Ölwanne und Filter (Liter): Getriebe-/Differenzialgehäuse (Liter): 2.2 (Getriebe C637) TUTELA MTF 900...
  • Seite 342 FLÜSSIGKEITEN UND SCHMIERMITTEL Das Motoröl Ihres Fahrzeugs wurde sorgfältig entwickelt und getestet, um die im Plan für die programmierte Wartung vorgesehenen Anforderungen zu erfüllen. Ein konstanter Einsatz der richtigen Schmiermittel gewährleistet optimale Verbrauchs- und Emissionswerte. Die Qualität des Schmiermittels ist für die Arbeitsweise und die Lebensdauer des Motors maßgebend. EIGENSCHAFTEN DER PRODUKTE Original-Flüssigkeiten Einsatz...
  • Seite 343   Original-Flüssigkeiten Einsatz Eigenschaften Spezifikation Wechselintervall und -Schmiermittel Synthetisches TUTELA MTF 900 Schmiermittel Schaltgetriebe und Contractual Technical 9.55550 - MZ14 Viskositätsklasse SAE Differenzial (Getriebe C637) Reference N° F006.B21 75W-70 API GL-4+ TUTELA Synthetisches TRANSMISSION Schmiermittel der Schaltgetriebe und 9.55550 - MZ3 GEARTECH Viskositätsklasse SAE Differenzial (M40 Getriebe)
  • Seite 344 Original-Flüssigkeiten Einsatz Eigenschaften Spezifikation Wechselintervall und -Schmiermittel Synthetische Flüssigkeit für Brems- und Kupplungsanlagen. TUTELA TOP 4/S Hydraulische Bremsen und Bremsflüssigkeit Übertrifft die MS.90039 Contractual Technical hydraulische Steuerungen Spezifikationen: FMVSS Reference N° F005.F15 der Kupplung Nr. 116 DOT 4, ISO 4925, SAE J 1704. Frostschutzmittel mit rotem Monoäthylenglykol Kühlkreise.
  • Seite 345 VORSICHT 94) Die Verwendung von Produkten mit von den oben genannten abweichenden Eigenschaften könnte Motorschäden verursachen, die nicht durch die Garantie abgedeckt sind.
  • Seite 346 KRAFTSTOFFVERBRAUCH UND CO 2 -EMISSIONEN Die vom Hersteller angegebenen Kraftstoffverbrauchs- und CO 2 -Emissionswerte werden auf der Grundlage von Zulassungstests ermittelt, die in den anwendbaren Vorschriften des Landes, in dem das Fahrzeug zugelassen ist, vorgeschrieben sind. Straßenzustand, Verkehrslage, Wetterbedingungen, Fahrstil, allgemeiner Zustand des Fahrzeugs, Ausstattungsgrad/Zubehör/Sonderausstattungen, Gebrauch der Klimaanlage, Fahrzeugbeladung, Gepäckträger auf dem Dach und die Aerodynamik beeinträchtigende sowie den Luftwiderstand erhöhenden Bedingungen können zu anderen Verbrauchswerten als den unter den obigen Bedingungen ermittelten Werten führen.
  • Seite 347 VORSCHRIFTEN FÜR DIE VERSCHROTTUNG DES FAHRZEUGS Seit Jahren entwickelt FCA über die ständige Verbesserung der Herstellungsprozesse und der Entwicklung von immer mehr umweltschützenden Materialien, eine globale Verantwortung für den Umweltschutz. Um den Kunden einen besseren Service in Bezug auf die Vorschriften für den Umweltschutz und als Antwort auf die Pflichten in Bezug auf die Europäische Vorschrift 2000/53/EC für Fahrzeuge, die ihre Lebensende erreicht haben, bieten zu können, bietet FCA seinen Kunden die Möglichkeit, ihr Fahrzeug* ohne weitere zusätzliche Kosten bei Lebensende abzuliefern.
  • Seite 348 Reifen wechseln. Siehe S. 271..BEI EINEM PLATT WERDENDEN REIFEN Reifendruck wieder herstellen Siehe S. 321..WENN DIE INNERE DECKENLEUCHTE Siehe S. 261 oder das Fiat-Kundendienstnetz Glühlampe ersetzen NICHT ANGEHT aufsuchen..WENN EIN AUSSENLICHT (Abblendlicht, Siehe S. 256 oder das Fiat-Kundendienstnetz Glühlampe ersetzen...
  • Seite 349 Minuspolklemme der Batterie prüfen. FUNKTIONIERT Die Schmelzsicherung der Batterie könnte unterbrochen sein. Vermeiden Sie es, das Siehe S. 262 oder das Fiat-Kundendienstnetz Starten durch Beharren mit dem Schlüssel in aufsuchen. der AVV-Stellung zu erzwingen. Schließen Sie keine externen Geräte an die Batterie an.
  • Seite 350 MULTIMEDIA EMPFEHLUNGEN, BEDIENUNGEN Hier sind die wichtigsten Funktionen UND ALLGEMEINE des infotelematischen Systems INFORMATIONEN ...... 349 Uconnect™ beschrieben, mit denen das Fahrzeug ausgestattet ist. Uconnect™ ....... 351 Uconnect™ Radio ...... 370 VERNETZTE UCONNECT- DIENSTE........380 MINISTERIELLE ZULASSUNGEN......384...
  • Seite 351 EMPFEHLUNGEN, DIEBSTAHLSICHERUNG Nicht mit spitzen oder harten Gegenständen gegen das Display Das System ist mit einer BEDIENUNGEN stoßen, denn sie können seine Diebstahlsicherung ausgestattet, die UND ALLGEMEINE Oberfläche beschädigen. Zur Reinigung auf einem Informationsaustausch mit INFORMATIONEN ein weiches und antistatisches Tuch dem elektronischen Steuergerät (Body benutzen und keinen Druck ausüben.
  • Seite 352 Navigationsgeräten oder Smartphones) Fahrzeugpapieren an das Fiat- Schäden erleiden. benutzen. Kundendienstnetz. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte sofort das Fiat-Servicenetz, um die HINWEIS Den Radiopass sorgfältig Störung beseitigen zu lassen. aufbewahren, um bei Diebstahl die Daten der Polizei mitzuteilen. ACHTUNG HINWEISE Das System darf bei Störungen...
  • Seite 353 Uconnect™ Uconnect™ 10” (wo vorhanden) F1A0722...
  • Seite 354 Uconnect™ 7” (wo vorhanden) F1A0748...
  • Seite 355 SCHALTFLÄCHEN AM DISPLAY (A)   Schaltfläche Funktionen Modus - Home Anzeige des Hauptbildschirms Betätigung der Schaltfläche Zugriff auf den Medienmodus zur Auswahl - Medien verfügbarer Quellen, Titel der Ordner und Betätigung der Schaltfläche Interaktion mit Audio-Einstellungen Einstellungen der Klimaanlage (Luftstrom, - Comfort (falls zutreffend) eingestellte Innentemperatur) und Betätigung der Schaltfläche...
  • Seite 356 STATUSLEISTE   Bereich Funktionen Modus Schnellzugriff auf die Funktionen: Profile (*), Konfigurierbare Leiste der Benachrichtigungen, Außentemperatur, Betätigung der Schaltfläche Schnelltasten Spracherkennung (*) Anzeige der aktuellen Zeit / Zugriff auf die Uhrzeit / Personalisierung der Apps Liste der Apps für die Anpassung der Betätigung der Schaltfläche konfigurierbaren Leiste (**) Abgespielte Titel, eingestellter Radiosender,...
  • Seite 357 LENKRADBEDIENTASTEN Am Lenkrad befinden sich die Bedienelemente für die wichtigsten Funktionen des Systems, welche deren Steuerung erleichtern. F1A0729 Zusammenfassende Tabelle der Lenkradbedientasten Taste Interaktion Annahme des eingehenden Telefonanrufs Annahme des zweiten eingehenden Anrufs und Halten des laufenden Anrufs Aktivierung der Spracherkennung für die Telefon-Funktion Aktivieren der Spracherkennung (wo vorgesehen oder über CarPlay oder Android Auto) Unterbrechen der Sprachnachricht, um einen neuen Sprachbefehl zu geben Unterbrechung der Spracherkennung...
  • Seite 358 BEDIENELEMENTE HINTER DEM LENKRAD   Tasten Interaktion Tasten A (linke Seite des Lenkrads) Kurzer Tastendruck : Suche des nächsten Radiosenders oder Anwahl des nächsten USB-Titels. Obere Taste Langer Tastendruck : Scannen der oberen Frequenzen bis zum Loslassen der Taste/schnellen Vorlauf des USB-Titels. Mit jedem Druck wird zwischen AM, FM­, DAB­, USB- und Bluetooth ®...
  • Seite 359 BEDIENELEMENTE wird die Bestätigung einer Auswahl von auch ausgeführt werden, um zwischen IM MITTLEREN einem speziellen Ton begleitet. Seiten zu wechseln. Wenn Sie Ihren ARMATURENBRETT Finger auf das gewählte Feld oder Um zur vorherigen die Schaltfläche drücken, wählt das Bildschirmanzeige zurückzukehren, System das Feld aus oder führt die mit drücken Sie „X“...
  • Seite 360 „Tracks“ nach USB/Bluetooth ® - HINWEIS Die Verwendung von HINWEIS Diese Taste kann für einige Applikationen, die auf tragbaren Apple® Geräte deaktiviert werden. Quelle ermöglicht die Auswahl eines Geräten vorhanden sind, könnte HINWEIS Die DAB-Frequenz kann in Titels aus der Wiedergabeliste; nicht mit dem Uconnect™-System Ländern verwendet werden, in denen : Auswahl des...
  • Seite 361 BLUETOOTH®-MODUS Favorit registriert (das Gerät hat vor am Telefon die vorherige Zuordnung anderen, nachträglich registrierten löschen und eine neue Registrierung Der Modus wird aktiviert, indem vornehmen. ein Bluetooth®-Audioträger mit Datenträgern Vorrang). Wird „Nein“ gewählt, hängt die Vorrangigkeit vom gespeicherten Musiktiteln mit dem Zeitpunkt der Verbindungsherstellung Uconnect™-System gekoppelt wird.
  • Seite 362 TELEFON-MODUS automatisch, wenn die Telefonfunktion verwiesen, um alle verfügbaren verwendet wird. Funktionen kennen zu lernen. Zum Aktivieren des Telefon-Modus die Schaltfläche „Telefon“ auf dem Display Sie können einen Anruf tätigen, indem Koppeln des Mobiltelefons drücken. Sie eines der folgenden Elemente HINWEIS Diese Tätigkeit nur bei auswählen: HINWEIS Für eine Auflistung der...
  • Seite 363 Optionen „Vorlesen”, „Ansehen”, den Fahrer kommen. Für Fragen Fangt ohne mich an „Anrufen” oder „Ignorieren” ausgewählt hinsichtlich der vorgenannten Wo bist du? Probleme wende man sich bitte an den Bist du schon da? werden kann. entsprechenden Mobilfunkbetreiber. Ich brauche eine Wegbeschreibung Zugriff auf die Liste der vom Habe mich verfahren Mobiltelefon erhaltenen SMS...
  • Seite 364 Zum Feststellen der Kompatibilität des Vor der Verwendung von Apple Kopplung eines Bluetooth®-Geräts. eigenen Smartphones empfehlen wir, CarPlay muss Siri am iPhone im Menü Wenn der Vorgang erfolgreich die Angaben auf folgenden Seiten zu „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Siri“ abgeschlossen wurde und das beachten: aktiviert werden.
  • Seite 365 (wo vorhanden) aktiviert werden (sofern unterstützt), Radio Wenn der Navigationsmodus „Nav“ indem „Hey Fiat“ oder „Hey Uconnect“ Ich möchte Musik hören gesagt wird (wenn der Benutzer die des Systems aktiv ist und während < Titel > von < Künstler > wiedergeben Funktion zuvor aktiviert hat).
  • Seite 366 Sie können den angezeigten Eingabe abgeschlossen zu haben, „Zur Arbeitsadresse“. Wählen Kartenabschnitt mithilfe von Gesten erscheint eine Warnmeldung auf dem Sie diese Schaltfläche, um zur Display und der Vorgang wird beendet. verschieben und die Ansicht über gespeicherten „Arbeitsadresse“ Wir empfehlen daher die Verwendung die Zoomtasten vergrößern bzw.
  • Seite 367 „Einstellungen“ zu öffnen. Im „Routenoptionen“ aufzurufen. Navigationssystems kann auch beim Menü „Einstellungen“ können Bei einer aktiven Route können Fiat-Servicenetz durchgeführt werden. die auf dem Navigationsdisplay Sie die Route von dieser angezeigten Elemente geändert Anzeige aus ändern. HINWEIS Der Händler kann die werden.
  • Seite 368 2D-Ansicht Sprache angezeigt, dass Sie die maximal 3D-Ansicht Display zulässige Seitenzahl erreicht haben. Maßeinheiten Um eine App in den Favoriten Lautstärkeregelung Sicherheit und Fahrassistenz einzufügen oder zu entfernen, Die Lautstärke des Navigationssystems Datum und Uhrzeit markieren oder entmarkieren Sie kann nur eingestellt werden, wenn Telefon/Bluetooth ®...
  • Seite 369 Medien, Klima (wo zutreffend), Nav Seiten können mit der Funktion Größenänderung des Widgets, dessen (wo zutreffend), Telefon, Fahrzeug, „Seite löschen“ gelöscht oder mit der Größe Sie ändern möchten. System und mehr. Die Applikationen Funktion „Seiten neu anordnen“ neu der einzelnen Kategorien werden in geordnet werden.
  • Seite 370 Sie können alle Profile ausschließen HINWEIS Die Rückfahrkamera, das HINWEIS Die Option „Geplante und die Standardeinstellungen Uconnect™-System und andere Aktualisierung" kann für jede beibehalten, indem Sie im „Valet“- Fahrerassistenzsysteme sind während Aktualisierung 20 Mal verwendet Modus auf die Schaltfläche auf der der Aktualisierung nicht verfügbar.
  • Seite 371 Bildschirm drücken. Gegebenenfalls das Passwort für den XXXX" HINWEIS Die Option „Geplante Zugriff auf den Router eingeben und In diesem Fall sich an das Fiat- Aktualisierung" kann für jede „OK“ auswählen. Servicenetz wenden. Aktualisierung 20 Mal verwendet So wird die Aktualisierung der Software werden.
  • Seite 372 Uconnect™ Radio BEDIENELEMENTE AN DER FRONTBLENDE F1A0528...
  • Seite 373 ZUSAMMENFASSENDE TABELLE DER BEDIENELEMENTE AN DER FRONTBLENDE   Taste Funktionen Modus Wahl der Quelle: AM, FM, DAB (wo vorhanden) Kurzer Tastendruck RADIO Wahl der Quelle: USB, Bluetooth ® Audio MEDIA Kurzer Tastendruck Aktivierung/Deaktivierung der Lautstärke (Mute) Kurzer Tastendruck Einschalten des Systems Kurzer Tastendruck Ausschalten des Systems Langer Tastendruck...
  • Seite 374 Taste Funktionen Modus Radio-Quelle: Anwahl des Radiosenders, der in „Voreinstellung 3“ gespeichert ist Kurzer Tastendruck Medien-Quelle: Wahl des nächsten Titels Radio-Quelle: Speicherung des Radiosenders in „Voreinstellung 3“ Langer Tastendruck Medien-Quelle: Aktivierung der Schnellsuche Radio-Quelle: Anwahl des Radiosenders, der in „Voreinstellung 4“ gespeichert ist Kurzer Tastendruck Medien-Quelle: Aktivierung/Deaktivierung Titel auf USB-Stick...
  • Seite 375 LENKRADBEDIENTASTEN Am Lenkrad befinden sich die Bedienelemente für die wichtigsten Funktionen des Systems, welche deren Steuerung erleichtern. Die gewählte Funktion wird in einigen Fällen je nach Dauer des Tastendrucks ausgelöst (kurzes oder langes Drücken). Siehe nachstehende Tabelle. F1A0755...
  • Seite 376 ZUSAMMENFASSENDE TABELLE DER LENKRADBEDIENTASTEN   Taste Interaktion Annahme des eingehenden Telefonanrufs Annahme des zweiten eingehenden Anrufs und Halten des laufenden Anrufs Aktivierung der Erkennung der „Siri“-Funktion (wo vorhanden) oder des Sprachassistenten Kurzer Druck: Unterbrechen der Sprachnachricht, um einen neuen Sprachbefehl zu geben „Gültig für „Siri“); für „Google“: Sprachbefehl schließen Langer Druck: Unterbrechen der Spracherkennung Abweisen des eingehenden Anrufs...
  • Seite 377 BEDIENELEMENTE HINTER DEM LENKRAD   Tasten Interaktion Tasten A (linke Seite des Lenkrads) Kurzer Druck der Taste : Suche nach dem/der nächsten Radiosender/nächster Voreinstellung (je nach Einstellung der „Lenkrad-Suchtaste") (Radio-Quelle), Obere Taste Auswahl des nächsten Titels (Medien-Quelle) Langer Tastendruck : Scannen der oberen Frequenzen bis zum Loslassen der Taste/schnelles Vorlaufen des USB-Titels.
  • Seite 378 EIN- UND AUSSCHALTEN der bevorzugten Radiosender) des Die/den BROWSE ENTER- DES SYSTEMS aktuellen Radiosenders. Taste/Drehgriff im oder gegen den Das System wird durch kurzes Drücken Uhrzeigersinn drehen. Im unteren Teil : Anzeige zusätzlicher Die Taste/den Knopf BROWSE der/des VOL-Taste/Drehgriffs auf der Informationen (falls verfügbar) des ENTER zur Bestätigung drücken.
  • Seite 379 Lenkrads (wenn die Sendersuche in drehen, um den nächsten Titel gespeicherten Titel in zufälliger den Einstellungen ausgewählt ist): abzuspielen, oder die die/den Reihenfolge abzuspielen. BROWSE ENTER-Taste/Drehgriff Wenn Sie die Tasten loslassen, wird TITELWIEDERHOLUNG entgegen dem Uhrzeigersinn drehen, der Radiosender der vorherigen oder Die Taste 4 drücken, um die um zum Beginn des gewählten Titels...
  • Seite 380 ANMERKUNG Wird ein USB-Stick in Die/den BROWSE/ENTER- Funktion ist während der Fahrt nicht den Anschluss an der Frontblende Taste/Drehgriff drehen und die verfügbar." angezeigt. eingesteckt und die „Automatisches gewünschte Option anwählen, dann Wenn „Neu verbinden" angewählt Abspielen"-Funktion eingeschaltet drücken, um sie zu bestätigen. wird und das Koppeln beginnen kann, („EIN“), werden alle Dateien in allen erscheint auf dem Display eine Pop-up-...
  • Seite 381 ab. Das erste angeschlossene Display erscheint die entsprechende mittels der Mobiltelefontastatur Mobiltelefon hat die höchste Priorität Bildschirmseite. gewählt, wird der Anrufton von der und wird als erstes Gerät in der Liste Audioanlage des Fahrzeugs erzeugt. Verbinden eines Bluetooth®- angezeigt. Mobiltelefons. Ruf entgegennehmen Kopplung eines Bluetooth®- Soll ein bestimmtes Mobiltelefon...
  • Seite 382 „Persönliche Daten löschen“ gewünschten Befehle erteilen. durch Echtzeit-Updates zu verbessern. „Lenkrad-Suchtaste“ Sie können auf die Uconnect EINSTELLUNGEN RÜCKFAHRKAMERA Dienste über die Mobile FIAT App Die Taste auf der Frontblende (Parkview® Rear Back für Smartphones, Smartwatches, ein drücken, um den Menüpunkt Up Camera) Webportal oder das Uconnect™-...
  • Seite 383 Um einige der Uconnect Services offiziellen Fiat Professional-Website. nutzen zu können, muss der Nutzer Uconnect™-Systems angezeigte ALLGEMEINE sich auf der offiziellen Fiat Professional- Datum und die Uhrzeit müssen immer RECHTSHINWEISE Website registrieren und sich dort und mit dem tatsächlichen Datum und der auf den eigenen Geräten anmelden.
  • Seite 384 Uconnect™-Systems auch den Sprachassistenten im umfasst auch die Funktion „Send Nachrichten und/oder Fahrzeug nutzen im zum Beispiel: & Go“, um das Ziel aus der „FIAT Benachrichtigungen im Wetter oder Nachrichten abzurufen, App“ an das Navigationssystem des Zusammenhang mit der...
  • Seite 385 Diensten, Funktionen, Spezifikationen, Sie können Ihre Erfahrung mit Verfügbarkeit und Aktualisierungen Funktionen zu ermöglichen. Wenn die Uconnect Services erweitern, indem gehen Sie bitte auf die offizielle Fiat Geolokalisierung deaktiviert ist, wird die Sie Pakete aktualisieren und/oder Professional-Website. Fahrzeugposition nur für Navigations­, optionale Dienste erwerben, für die ein...
  • Seite 386 MINISTERIELLE des Fiat Professional-Servicenetzes erforderlich. ZULASSUNGEN Der Kunde ist ferner dafür zuständig, dass der neue Fahrzeughalter über das Die in das Fahrzeug eingebaute Vorhandensein noch nicht abgelaufener Funkanlage entspricht der Richtlinie Dienste informiert wird, die mit einem 2014/53/EU, UA.RED.TR, dem neuen Uconnect Services Konto französischen SAR-Dekret vom...
  • Seite 389 IST IHR FAHRZEUG IMMER IN GUTEM ZUSTAND Mopar Vehicle Protection beinhaltet eine Auswahl an Serviceprodukten, deren Ziel es ist, dass unsere Kunden sorgenfreier unterwegs sind. Unser Produktportfolio besteht aus einer breit gefächerten Auswahl an flexiblen Garantie- und Wartungsprodukten. Dabei bieten wir über unsere FCA Händler und Servicebetriebe unterschiedliche Garantievarianten im Hinblick auf Laufzeit und Kilometerzahl an, damit Sie ein Angebot finden, das genau auf Ihr Fahrzeug und Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.
  • Seite 392 ANMERKUNGEN...
  • Seite 395 INHALT Ausfahrbare Trittstufe ..20 Betanken des Fahrzeugs ..231 Außenleuchten ....41 Blinker .
  • Seite 396 Klappwand an der Heizung und Belüftung ..51 Fiat-CODE-System ... 11 Sitzbank ....28, 76 HELP-Ruf .
  • Seite 397 Kontrolle und Aufpumpen der Reifen-Schnellreparaturset anuelle Deaktivierung der Front- Reifen ....275 „Fix&Go“ ....275 und Seitenairbags .
  • Seite 398 Selbstregelnde pneumatische armlaufen des soeben ablet-Halter ....76 Aufhängungen ... . . 84 gestarteten Motors ..172 Tachometer .
  • Seite 399 Ihnen fachmännisches, direkt von uns geschultes Personal für alle Wartungseingriffe, saisonale Inspektionen und nützliche Hinweise zur Verfügung. Der Einsatz von originalen Fiat Professional-Ersatzteilen gewährleistet auch auf Dauer absolute Zuverlässigkeit, höchsten Komfort und beste Performance: Diese Eigenschaften haben Sie auch zum Kauf Ihres neuen Fahrzeugs überzeugt.
  • Seite 400 Es können jedoch von FCA Italy S.p.A. jederzeit aus technischen oder wirtschaftlichen Gründen Änderungen an den in dieser Veröffentlichung beschriebenen Modellen vorgenommen werden. Der Kunde wird gebeten, sich für weitere Informationen an das Fiat-Kundendienstnetz zu wenden. Gedruckt auf umweltschonendem, chlorfreiem Papier.