Herunterladen Diese Seite drucken

Fiat Ducato Originalbetriebsanleitung Seite 261

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
❒ Den Trichter bis zur Blockierung
eindrücken.
❒ Den Deckel schließen.
190)
BREMSFLÜSSIGKEIT
191) 192)
50)
Den Verschluss E Abb. 239 - Abb. 240 -
Abb. 241 - Abb. 242 aufschrauben
und kontrollieren, ob die Flüssigkeit auf
Höchststand steht.
Der Flüssigkeitsstand im Behälter darf
jedoch die MAX-Kerbe nicht
überschreiten.
Wenn Flüssigkeit nachgefüllt werden
muss, wird zur Verwendung der in der
Tabelle „Flüssigkeiten und Schmiermittel"
(siehe im Kapitel „Technische Daten")
angegebenen Bremsflüssigkeit geraten.
ZUR BEACHTUNG Den Verschluss
des Behälters und die umliegende Fläche
sorgfältig reinigen.
Beim Öffnen des Behälterdeckels muss
sorgfältig darauf geachtet werden, dass
kein Schmutz in den Behälter gelangt.
Zum Nachfüllen immer einen Trichter mit
eingebautem Filter mit Filtermaschen
kleiner oder gleich 0,12 mm benutzen.
ZUR BEACHTUNG Die Bremsflüssigkeit
ist hygroskopisch (wasseranziehend).
Wenn das Fahrzeug vorwiegend in
Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit
benutzt wird, ist die Flüssigkeit deshalb
häufiger zu ersetzen, als dies im „Plan
der programmierten Wartung"
vorgesehen ist.
ZUR BEACHTUNG
47) Während des Auffüllens darauf
achten, dass die verschiedenen
Flüssigkeiten nicht verwechselt
werden: Sie sind alle
untereinander unverträglich und
könnten das Fahrzeug schwer
beschädigen.
48) Gebrauchtes Motoröl und Ölfilter
enthalten umweltschädliche
Rückstände. Für den Wechsel des
Öls und der Filter empfehlen wir
Ihnen, sich an das Fiat-
Kundendienstnetz zu wenden.
49) Die Motorkühlanlage verwendet
das Frostschutzmittel
UP
PARAFLU
. Verwenden Sie zum
eventuellen Nachfüllen eine
Flüssigkeit des gleichen Typs, wie
die Flüssigkeit, die in der
Kühlanlage enthalten ist. Die
UP
Flüssigkeit PARAFLU
kann nicht
mit beliebigen anderen
Flüssigkeiten vermischt werden.
Sollte dies trotzdem geschehen,
keinesfalls den Motor anlassen
und sich sofort mit dem Fiat-
Kundendienstnetz in Verbindung
setzen.
50) Die stark ätzende
Bremsflüssigkeit darf auf keinen
Fall mit lackierten Teilen in
Kontakt kommen. Sollte dies
geschehen, sofort mit Wasser
abwaschen.
51) Bei laufendem Motor die
Servolenkung nicht länger als 8
Sekunden lang gegen den
Anschlag drücken. Es entstehen
Geräusche und die Anlage wird
möglicherweise beschädigt.
257

Quicklinks ausblenden:

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Fiat Ducato