Herunterladen Diese Seite drucken

Scheinwerfer - Fiat Ducato Originalbetriebsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis

SCHEINWERFER

AUSRICHTUNG DES
LICHTSTRAHLS
Ein ordnungsgemäßes Ausrichten der
Scheinwerfer ist ausschlaggebend für
den Komfort und die Sicherheit des
Fahrers und der anderen
Verkehrsteilnehmer. Um bestmögliche
Sichtverhältnisse bei der Fahrt mit
eingeschalteten Scheinwerfern
zu gewährleisten, müssen die
Scheinwerfer ordnungsgemäß eingestellt
sein. Für die Kontrolle und eventuelle
Einstellung das Fiat-Kundendienstnetz
aufsuchen.
LEUCHTWEITENREGLER
Der Regler funktioniert nur, wenn der
Zündschlüssel auf MAR steht und die
Abblendlichter eingeschaltet sind.
Wenn das Fahrzeug beladen ist, neigt es
sich nach hinten und verursacht so
eine Erhöhung des Lichtkegels.
In diesem Fall ist es also notwendig,
erneut die korrekte Ausrichtung
durchzuführen.
Leuchtweitenregelung
Für die Einstellung die Tasten
auf der Abdeckung der
Bedienelemente betätigen Abb. 124.
Das Display auf der Instrumententafel
liefert die Angabe der Position der
eingestellten Leuchtweitenregelung.
ZUR BEACHTUNG Die Ausrichtung der
Lichtkegel muss bei jeder Veränderung
der transportierten Ladung kontrolliert
werden.
MODE
MODE
124
AUSRICHTUNG DER
NEBELSCHEINWERFER
(für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)
Für die Kontrolle und eventuelle
Einstellung das Fiat-Kundendienstnetz
aufsuchen.
EINSTELLUNG DER
SCHEINWERFER IM
oder
AUSLAND
Die Abblendlichtscheinwerfer sind für
den Straßenverkehr im Erstvertriebsland
ausgerichtet. In Ländern mit Linksverkehr
muss die Ausrichtung des Lichtkegels
durch Anbringen einer extra dafür
studierten Klebefolie ausgeführt werden,
um die Fahrzeuge des Gegenverkehrs
nicht zu blenden. Dieser Aufkleber ist in
der Lineaccessori Fiat verfügbar und
beim Fiat-Kundendienstnetz erhältlich.
F1A0326
79

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Fiat Ducato