Herunterladen Diese Seite drucken

Motor Anlassen - Fiat Ducato Originalbetriebsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis

MOTOR ANLASSEN

Wenn die Kontrollleuchte
Instrumententafel mit Dauerlicht
eingeschaltet bleibt, wenden Sie sich
bitte sofort an das Fiat-
Kundendienstnetz.
ANLASSEN MIT
HILFSBATTERIE
Bei entladener Batterie kann der Motor
mit einer Fremdbatterie mit gleicher bzw.
leicht größerer Kapazität gegenüber
der entladenen Batterie angelassen
werden.
Es wird empfohlen, sich für die Kontrolle
bzw. den Austausch der Batterie an
das Fiat Kundendienstnetz zu wenden.
145)
177
Für den Motorstart folgendermaßen
vorgehen:
208
❒ Den kleinen Deckel A Abb. 177
anheben, um an den Anschluss am
auf der
Batteriepluspol zu gelangen.
❒ Die beiden Plusklemmen (Zeichen + in
der Nähe der Klemme) der beiden
Batterien mit dem betreffenden Kabel
verbinden.
❒ Mit einem zweiten Kabel den Minuspol
(–) der Hilfsbatterie mit dem
Masseanschlusspunkt, wie in Abb.
178 gezeigt, verbinden.
❒ Den Motor anlassen.
❒ Nach dem Motorstart können die
Kabel entfernt werden, und zwar
in umgekehrter Reihenfolge.
178
Springt der Motor nach einigen
Anlassvorgängen nicht an, bestehen Sie
F1A0351
nicht weiter auf nutzlosen Versuchen,
sondern wenden Sie sich an das Fiat
Kundendienstnetz.
ZUR BEACHTUNG Die beiden Minuspole
der beiden Batterien nicht direkt
anschließen: eventuelle Funken können
eventuell aus der Batterie austretende
Gase entzünden. Ist die Fremdbatterie in
einem anderen Fahrzeug installiert,
darauf achten, dass sich die Metallteile
der beiden Fahrzeuge nicht berühren.
ANLASSEN DURCH
ANSCHIEBEN
Das Anlassen durch Anschieben,
Anschleppen oder die Nutzung von
Abfahrten ist unbedingt zu vermeiden.
Diese Vorgänge können zu einem Anstau
von Kraftstoff im Katalysator führen und
diesen irreparabel beschädigen.
F1A0352

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Fiat Ducato