Herunterladen Diese Seite drucken

Fiat Ducato Originalbetriebsanleitung Seite 200

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Klimaanlage
Die Benutzung der Klimaanlage führt zu
erhöhtem Kraftstoffverbrauch
(durchschnittlich bis zu +20%): wenn die
Außentemperatur dies zulässt, sollte
daher nur die Lüftung verwendet werden.
Aerodynamische
Anbauteile
Die Benutzung von nicht
zweckentsprechenden aerodynamischen
Anbauteilen kann die Aerodynamik und
den Verbrauch verschlechtern.
FAHRSTIL
Nachstehend die wichtigsten Fahrstile,
die den Kraftstoffverbrauch beeinflussen.
Anlassen
Den Motor nicht bei stehendem
Fahrzeug weder mit niedriger, noch mit
hoher Drehzahl warm laufen lassen:
Unter diesen Bedingungen erwärmt sich
der Motor sehr viel langsamer, wodurch
der Verbrauch und die Abgasemissionen
ansteigen. Es ist ratsam, sofort und
langsam loszufahren, wobei hohe
Drehzahlen vermieden werden müssen:
So erwärmt sich der Motor schneller.
196
Unnötige
Beschleunigungen
Das Gasgeben bei Haltepausen an der
Ampel oder vor dem Abstellen des
Motors vermeiden. Diese Manöver oder
das „Zwischengasgeben" sind
vollkommen unnötig und erhöhen nur
den Verbrauch und die
Umweltverschmutzung.
Wahl der Gänge
Legen Sie einen höheren Gang ein,
sobald es der Verkehr und der Zustand
der Straße erlauben. Die Benutzung
von niedrigen Gängen für die Erzielung
einer besseren Beschleunigung erhöht
den Verbrauch.
In gleicher Weise erhöht auch die
unangemessene Benutzung der hohen
Gänge den Verbrauch, die Emissionen
und den Verschleiß des Motors.
Höchstgeschwindigkeit
Der Kraftstoffverbrauch erhöht sich
bei zunehmender Geschwindigkeit
deutlich. Halten Sie die Geschwindigkeit
so gleichmäßig wie möglich, vermeiden
Sie Bremsungen und überflüssiges
Anfahren, die zu einem starken
Kraftstoffverbrauch und einer Zunahme
der Emissionen führen.
Beschleunigung
Eine starke Beschleunigung beeinflusst
beträchtlich den Verbrauch und den
Schadstoffausstoß. Es ist besser
langsam zu beschleunigen.
EINSATZBEDINGUNGEN
Nachstehend die wichtigsten
Bedingungen für die Benutzung, die den
Kraftstoffverbrauch beeinflussen.
Kaltstart
Bei sehr kurzen Fahrstrecken und
wiederholten Kaltstarts erreicht der
Motor nicht die optimale
Betriebstemperatur.
Daraus ergibt sich eine beträchtliche
Erhöhung sowohl des Verbrauchs (von
+15 bis zu +30% im Stadtverkehr) als
auch der Schadstoffemissionen.
Verkehrssituationen und
Straßenbedingungen
Starker Verkehr ist mit einem besonders
hohen Kraftstoffverbrauch verbunden,
wie zum Beispiel bei Fahrten im Stau mit
vorwiegendem Einsatz der kleinen
Gänge oder in Großstädten mit vielen
Ampeln. Auch kurvenreiche Strecken,
Bergstraßen und Fahrt auf unebenem
Grund beeinflussen den Verbrauch
negativ.

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Fiat Ducato