Herunterladen Diese Seite drucken

Fiat Ducato Originalbetriebsanleitung Seite 49

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Deaktivierung der
programmierten
Einschaltzeit
Um die programmierte Einschaltzeit zu
deaktivieren die Taste 4 kurz drücken: die
Displaybeleuchtung erlischt und die
Nummer 5 für die gewählte Uhrzeit
verschwindet.
Aufrufen einer der
vorprogrammierten
Einschaltzeiten
Die Taste 4 innerhalb von 10 Sekunden
so lange drücken, bis die Zahl des
Programms mit der gewünschten
vorgewählten Uhrzeit angezeigt wird.
Die vorgewählte Urzeit wird automatisch
nach ca. 10 sec aktiviert, ohne dass
weitere Bestätigungen erforderlich sind.
Die vorgewählte Uhrzeit aktivieren und
die hierzu die Sicherheitsnormen für den
Betrieb der unabhängigen Heizung
beachten (siehe Betriebsanleitung der
unabhängigen Heizung).
ZUR BEACHTUNG Die unabhängige
Heizung schaltet zur programmierten Zeit
ein, unabhängig davon, ob das
Fahrzeug fährt oder steht.
ZUR BEACHTUNG Die
vorprogrammierte Einschaltzeit kann
gemäß den oben gegebenen
Anweisungen verändert oder gelöscht
werden.
Einstellung der Dauer
Die Taste gedrückt halten. Gleichzeitig
die Taste 3 oder 8 drücken.
Die Uhrzeit wird angezeigt und es
leuchtet die Leuchte 7.
Die Taste 4 noch einmal drücken und
gedrückt halten. Gleichzeitig die Taste 3
oder 8 drücken.
Es wird die vorprogrammierte Dauer
angezeigt und die Leuchten 9 oder
2 blinken.
Die Einschaltdauer mit der Taste 3 oder 8
eingeben.
Die vorprogrammierte Einschaltdauer
wird gespeichert, sobald der auf dem
Display gezeigte Text auf dem Display
verschwindet oder sobald die Taste
4 gerückt wird.
Ausschalten der
Heizungsanlage
Je nach Betriebsart (automatisch oder
manuell) kann die Anlage
folgendermaßen ausgeschaltet werden:
❒ Automatisch am Ende der
vorprogrammierten Dauer. Sobald die
vorprogrammierte Dauer abgelaufen
ist, geht das Display aus.
❒ Manuell durch erneutes Drücken der
Taste „Sofortheizung" der Schaltuhr
(Taste „Flamme" 6).
In beiden Fällen werden die
Heizungskontrollleuchte, die
Displaybeleuchtung und der Innenlüfter
ausgeschaltet und die Verbrennung
unterbrochen.
Die Kühlmittelumwälzpumpe arbeitet
noch weitere 2 Minuten lang, um soviel
Heizungswärme wie möglich abzuführen.
Auch in dieser Phase kann die Heizung
wieder eingeschaltet werden.
22)
ZUR BEACHTUNG Die Standheizung
schaltet sich bei niedriger
Batteriespannung aus, um den
Ladezustand für das nachfolgende
Anlassen des Motors zu erhalten.
45

Quicklinks ausblenden:

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Fiat Ducato