Herunterladen Diese Seite drucken

Übertemperatur Motorkühlflüssigkeit; Unzureichende Batterieladung - Fiat Ducato Originalbetriebsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Display-
Kontrollleuchten
Rot
138
Bedeutung
ÜBERTEMPERATUR
MOTORKÜHLFLÜSSIGKEIT
Beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR
leuchtet die Kontrollleuchte auf, muss aber
nach einigen Sekunden wieder ausgehen.
Die Kontrollleuchte leuchtet auf, wenn der
Motor überhitzt ist.
Das Display zeigt die entsprechende
Meldung an.

UNZUREICHENDE BATTERIELADUNG

Beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR
schaltet sich die Kontrollleuchte ein, muss
aber beim Anlassen des Motors erlöschen
(eine kurze Verzögerung bei Motor im
Leerlauf ist zulässig).
Eingriff
Während der normalen Fahrt, das Fahrzeug anhalten,
den Motor abstellen und prüfen, ob das Wasser im
Behälter unter der MIN-Marke liegt. In diesem Fall
warten, damit der Motor abkühlen kann, dann langsam
und vorsichtig den Deckel öffnen, Kühlmittel nachfüllen
und sicherstellen, dass der Flüssigkeitstand zwischen
den MIN- und MAX-Marken liegt. Außerdem prüfen, ob
Leckstellen sichtbar sind. Falls beim nächsten Anlassen
die Kontrollleuchte wieder leuchtet, bitte das Fiat-
Kundendienstnetz aufsuchen.
Bei starker Beanspruchung des Fahrzeugs
(beispielsweise bei Leistungserbringung): Langsamer
fahren und, wenn die Kontrollleuchte nicht erlischt, das
Fahrzeug anhalten. 2 oder 3 Minuten lang bei
laufendem Motor leicht Gas geben, damit ein besserer
Durchfluss der Kühlflüssigkeit unterstützt wird, und
anschließend den Motor abstellen. Den
Flüssigkeitsstand, wie zuvor beschrieben, überprüfen.
ZUR BEACHTUNG Falls das Fahrzeug stark
beansprucht wird, empfiehlt es sich, den Motor für
einige Minuten leicht beschleunigt laufen zu lassen und
ihn dann erst abzustellen.
Wenden Sie sich bitte sofort an das Fiat-
Kundendienstnetz, wenn die Kontrollleuchte dauerhaft
leuchtet.

Quicklinks ausblenden:

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Fiat Ducato