Blaupunkt A1414L Bedienungsanleitung Seite 63

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
BAC-PO-1414-Q11L
HINWEIS: Die Verwendung von Silikondichtmitteln kann die Wirksamkeit einiger Arten
von Leckanzeigegeräten beeinträchtigen. Eigensichere Komponenten müssen vor der
Instandsetzung nicht isoliert werden.
3.
Reparaturen an eigensicheren Komponenten
Legen Sie keine induktiven Dauerlasten oder Lastkapazitäten an dem Stromkreis an,
ohne zu gewährleisten, dass dadurch die zulässige Spannung und der zulässige Strom
für das eingesetzte Gerät nicht überschritten werden.
Nur an eigensicheren Bauteilen dürfen Reparaturen unter Spannung durchgeführt
werden, wenn eine brennbare Atmosphäre vorhanden ist. Das Prüfgerät muss die
korrekte Auslegung haben. Ersetzen Sie Bauteile nur durch vom Hersteller angegebene
Teile. Die Verwendung anderer Bauteile kann dazu führen, dass sich das Kältemittel in der
Atmosphäre durch ein Leck entzündet.
4.
Verkabelung
Überprüfen Sie, ob die Verkabelung, Verschleiß, Korrosion, übermäßigem Druck,
Vibration, scharfen Kanten oder anderen ungünstigen Umwelteinflüssen ausgesetzt ist.
Bei dieser Überprüfung müssen die Auswirkungen von Verschleiß oder ständiger
Vibration durch Quellen wie Kompressoren oder Ventilatoren berücksichtigt werden.
5.
Erkennen von brennbaren Kältemitteln
Unter keinen Umständen dürfen potenzielle Zündquellen bei der Suche nach oder
Erkennung von Kältemittellecks verwendet werden. Eine Halogenlampe (oder andere
Lecksuchgeräte, die eine offene Flamme verwenden) dürfen nicht verwendet werden.
www.blaupunkt.com
63

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltsverzeichnis