Herunterladen Diese Seite drucken

Begrenzungskabel - Husqvarna AUTOMOWER 305 Handbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Die Ladestation darf nicht in einer Ecke der
Begrenzungsschleife positioniert werden.
Die Batterie wird geschont, wenn der
Ladevorgang bei einer möglichst niedrigen
Umgebungstemperatur erfolgt. Daher ist es von
Vorteil, wenn die Ladestation an einem schattigen
Ort platziert werden kann. Dies gilt besonders
während der wärmsten Stunden des Tages.
Der Transformator muss in einem Bereich mit
guter Belüftung so platziert werden, dass er
keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt ist.
Er darf keinesfalls in einen Behälter oder eine
Plastiktüte verpackt werden. Der Transformator
sollte unter einem Dach bzw. möglichst im
Innenbereich platziert werden.
Der Transformator muss an einer senkrechten
Fläche, zum Beispiel an einer Wand oder einem
Zaun, montiert werden. Den Transformator an
den beiden Befestigungsösen festschrauben.
Schrauben sind nicht im Lieferumfang enthalten.
Für das betreffende Material geeignete
Schrauben verwenden.
Der Transformator darf keinesfalls in einer Höhe
montiert werden, bei der die Gefahr besteht,
dass er in Wasser eintaucht (in einer Höhe von
mindestens 30 cm vom Boden). Der Transformator
darf nicht auf den Boden gestellt werden.
Das im Lieferumfang enthaltene
Niederspannungskabel ist 10 m lang. Das
Niederspannungskabel darf nicht gekürzt oder
verlängert werden.
Es ist nicht zulässig, zwei oder mehr
Niederspannungskabel anzuschließen. Die
Verbinder sind zwar qualitativ hochwertig, jedoch
nicht zum Eintauchen in Wasser ausgelegt.
Deutsch - 28
3. INSTALLATION
min 30cm/12"
Dies kann bei Regen der Fall sein, wenn die
Verbindung zwischen zwei Kabeln auf dem
Boden liegt.
Beim Anschluss des Transformators an
die Steckdose wird empfohlen, einen FI-
Schutzschalter zu verwenden.

3.2 Begrenzungskabel

Um Automower
von Ladestation und Begrenzungskabel erforderlich. Es
ist also nicht möglich, vor Installationsabschluss einen
Mäher zu testen. Automower
Schleifensignal aus, wenn vor Installationsabschluss ein
Startversuch unternommen wird.
3020-043
Es besteht die Möglichkeit, den Mäher vor dem
vollständigen Installationsabschluss wie folgt zu testen:
Schließen Sie vorübergehend ein kurzes Kabel in
einem kleinen Bereich um den Mäher an.
Deaktivieren Sie vorübergehend die
Schleifenerkennung des Mähers, siehe
„Schleifensignal (5-4-1)" auf Seite 26.
3.2.1 Verlegen des Begrenzungskabels
Haken
Im Nachhinein Justierungen an einem mit Haken
verlegten Kabel vorzunehmen, ist unproblematisch, da
dieses nicht so tief verlegt ist. Ist bekannt, wo das Kabel
verlegt ist, lässt es sich ganz einfach und mit Hilfe eines
Schraubendrehers ausgraben. Dabei ist jedoch vorsichtig
vorzugehen, um das Kabel nicht zu beschädigen.
Eingraben bzw. Fräsen
Ein im Boden vergrabenes Begrenzungskabel ist besser
geschützt als ein mit Haken befestigtes Kabel. Dies kann
sich beispielsweise beim Vertikutieren oder Lüften des
Rasens als vorteilhaft erweisen.
Beim Eingraben wird mit Spaten oder Kantenschneider
eine ca. 1-20 cm tiefe Rille durch den gesamten Garten
gegraben. Das Kabel wird in dieser Rille verlegt und
anschließend wieder festgetreten.
Eine Rille lässt sich jedoch auch mit Hilfe eines
maschinellen Kantenschneiders in den Boden fräsen.
Hindernisse
3018-094
Hindernisse lassen sich abgrenzen, indem das
Begrenzungskabel von der Außenseite des Arbeitsbereichs
zum Objekt hinbewegt, um dieses herumgezogen und
anschließend in derselben Rille und unter demselben
Haken zurückgeführt wird. Der Abstand zwischen den
Kabeln auf dem Rückweg sollte so gering wie möglich
ausfallen. Eine optimale Funktion wird erzielt, wenn die
Kabel über die gesamte Strecke vom Begrenzungskabel
zum Hindernis aneinander anliegen.
305 starten zu können, ist eine Installation
®
305 gibt die Meldung Kein
®

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Husqvarna AUTOMOWER 305

Diese Anleitung auch für:

Gardena r70liAutomower 308Gardena r40li