Herunterladen Diese Seite drucken

Benutzeroberfläche (5-3-2); Ladestation (5-3-3); Spezialeinstellungen (5-4); Schleifensignal (5-4-1) - Husqvarna AUTOMOWER 305 Handbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Benutzeroberfläche (5-3-2)
Tastatur (5-3-2-1)
Auf dem Display wird die gedrückte Taste angezeigt.
Drücken Sie den Rückwärtspfeil, um den Test zu beenden.
Display (5-3-2-2)
Das Display blendet wiederholt alle Bildpunkte ein und aus.
Drücken Sie eine beliebige Taste, um den Test zu beenden.
Ton (5-3-2-3)
Bewegen Sie den Cursor zu Ton und drücken Sie OK.
Daraufhin gibt der Summer ein kurzes Tonsignal aus.
Gleichzeitig erscheint ein Notensymbol auf dem Display.
Drücken Sie den Rückwärtspfeil, um den Test zu beenden.

Ladestation (5-3-3)

Mithilfe dieser Funktion lässt sich rasch kontrollieren, ob
ein A-, F- und Suchsignal anliegt. Der Test zeigt ebenfalls,
ob der Mäher Energie von der Ladestation erhält.
Stellen Sie den Mäher in die Ladestation und starten Sie
den Test durch Drücken von OK.
HINWEIS! Um den Test durchführen zu können, muss
der Mähroboter mit der Ladestation abgeglichen werden.
Verwenden Sie dazu die Funktion Neues Schleifensignal
im Menü Sicherheit.
Das Testergebnis ist in Ordnung, wenn die Bedingungen in
der folgenden Tabelle erfüllt werden.
Tabelle 17: Testbedingungen Ladestation
Test
Wert OK
A-Schleife
> 50
Suchschleife
> 50
F-Schleife
-100 bis -300
Ladespannung
> 15 V
Für eine genauere Kontrolle von Signalstärke und Lade-
strom empfiehlt sich die Verwendung von Batterie (5-1-2)
und Schleife (5-1-3).
Deutsch - 26
2. SPEZIELLE MENÜFUNKTIONEN

2.8.4 Spezialeinstellungen (5-4)

Das Untermenü besteht aus zwei Teilmenüs, die einen
Zugriff auf Spezialeinstellungen bieten.
Info
Verlauf
Test
Spezialeinstellungen

Schleifensignal (5-4-1)

Diese Funktion ermöglicht eine zeitweilige Deaktivierung
der Schleifenerkennung des Mähers, um ihn ohne
installierte Ladestation und Begrenzungskabel betreiben
zu können. Diese Funktion wird z. B. genutzt, wenn der
Mähroboter bei einem Kunden zuhause vorgeführt werden
soll.
In diesem Untermenü bestehen zwei Auswahlmöglichkeiten.
Normal ist der normale Betriebsmodus.
Normal
Ohne Schleife
Diese Funktion wird automatisch auf Normal gesetzt,
wenn der Mäher mit Hilfe des Hauptschalters aus- und
eingeschaltet wird.

Kalibr. Kippsensor (5-4-2)

Um den Kippsensor zu kalibrieren, d. h. zurückzusetzen:
Stellen Sie den Mähroboter auf eine komplett ebene
Fläche. Bewegen Sie den Cursor zu Kalibr. Kippsensor
und drücken Sie OK.

Demo-Modus (5-4-3)

Im Demo-Modus arbeitet der Mähroboter, ohne den
Messerteller zu starten. Der Mäher unterbricht sein
vierminütiges Fahren durch eine kurze Ladung.
Der Demo-Modus eignet sich beispielsweise für
Installationen in einem Geschäft oder auf einer Messe.
Schleifensignal
Kalibr. Kippsensor
Demo-Modus

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Husqvarna AUTOMOWER 305

Diese Anleitung auch für:

Gardena r70liAutomower 308Gardena r40li