Herunterladen Diese Seite drucken

Verlauf (5-2); Hauptdaten (5-2-1); Mitteilungen (5-2-2); Suchzeiten (5-2-3) - Husqvarna AUTOMOWER 305 Handbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis

2.8.2 Verlauf (5-2)

Mithilfe der Werte in diesem Untermenü lässt sich die
Funktionstüchtigkeit des Mähers kontrollieren. Wenn ein
Wert vom Normalwert abweicht, kann dies auf Fehlern in
der Installation oder auf Fehlern am Mäher beruhen.
Das Untermenü umfasst fünf Teilmenüs, die gemeinsam
einen ausgezeichneten Überblick über die Funktion des
Mähers bieten.
Info
Verlauf
Test
Spezialeinstellungen

Hauptdaten (5-2-1)

Im Untermenü Hauptdaten wird Folgendes angezeigt:
Laufzeit ges. (h)
Die Laufzeit wird über die Gesamtzeit in Stunden
definiert, die die Radmotoren in Betrieb waren.
Demnach wird auch die Laufzeit gerechnet, die
der Mähroboter gefahren ist, ohne zu mähen.
Die hier angegebene Zeit erscheint auch auf der
Startseite.
Mähzeit ges. (h)
Die Mähzeit wird über die Gesamtzeit in Stunden
definiert, die der Messermotor in Betrieb war.
Suchzeit ges. (h)
Die Suchzeit wird über die Gesamtzeit in Stunden
definiert, die sich der Mäher im Suchmodus
befunden hat - also der Zeitspanne zwischen
dem Beginn der Suche nach der Ladestation und
dem Andocken. Die Suchzeit richtet sich nach
Arbeitsbereichsgröße und Installation. Es ist
eine möglichst kurze Suchzeit anzustreben. Je
nach Installation ist es normal, dass der Mäher
zwischen 10 und 20 % der gesamten Laufzeit
sucht.
Ladezeit ges. (h)
Die Ladezeit wird durch die Gesamtzeit in
Stunden definiert, die zum Laden der Batterie
erforderlich waren.
Deutsch - 24
2. SPEZIELLE MENÜFUNKTIONEN
Hauptdaten
Mitteilungen
Suchzeiten
Mähzeiten
Batteriekapazität
Alle Ladungen (St.)
Zählt die Anzahl der vollständigen Ladungen.
Eine vollständige Ladung wird wie folgt definiert:
Ladung, die länger als 20 min gedauert hat und
abgebrochen wurde, da der Ladestrom unter
0,3 A gesunken ist.

Mitteilungen (5-2-2)

Dieses Untermenü enthält folgende Testfunktionen:
Mitteilungen nach Datum (5-2-2-1)
Liste, in der die 20 zuletzt registrierten Mitteilungen in
chronologischer Reihenfolge geordnet sind, wobei das
zuletzt eingetroffene Ereignis zuerst angegeben wird. Für
jede Mitteilung wird Folgendes angezeigt:
Position in der Mitteilungsliste, z. B. 1.
Mitteilungsnummer. Jede Mitteilung besitzt
unabhängig von der Sprache eine eigene
Nummer. So besitzt z. B. die Mitteilung
Angehoben die Nummer 15 (weitere
Informationen entnehmen Sie Abschnitt
„6.1 Meldungen").
Datum und Uhrzeit der Mitteilungserstellung.
Alle Mitteilungen löschen (5-2-2-2)
Löscht alle gespeicherten Mitteilungen. So löschen Sie
die Einträge: Bewegen Sie den Cursor zu Alle löschen
und drücken Sie OK. Drücken Sie danach zum Bestätigen
erneut OK.

Suchzeiten (5-2-3)

Angabe darüber, wie lange eine Suche nach der
Ladestation gedauert hat. Die angezeigte Liste enthält die
Zeiten der 12 letzten Suchvorgänge.
Mähzeiten (5-2-4)
Gibt an, wie lange das Gerät gemäht hat. Wird als
die Zeit definiert, die der Messermotor in Betrieb war.
Die angezeigte Liste enthält die Zeiten der 12 letzten
Mähvorgänge.
Batteriekapazität (5-2-5)
Dieses Teilmenü enthält Angaben zur Batteriekapazität.
Um diese kontrollieren zu können, muss die Batterie
komplett entladen sein. Weitere Informationen entnehmen
Sie Abschnitt „6.6 Batterietest" auf Seite 86.
Die vier letzten Batterietests werden unter Batterieverl.
gespeichert.

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Husqvarna AUTOMOWER 305

Diese Anleitung auch für:

Gardena r70liAutomower 308Gardena r40li