Herunterladen Diese Seite drucken

Steigungsverhältnisse; Neues Schleifensignal (3-3); Wiederverwendung Einer Vorhandenen Automower ® G2-Installation - Husqvarna AUTOMOWER 305 Handbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
3.10 Steigungsverhältnisse
Das Gefälle des Arbeitsbereichs lässt sich auf
unterschiedliche Weise ausdrücken. In Tabelle 4 (siehe
unten) wird das Verhältnis zwischen den verschiedenen
Darstellungsmöglichkeiten für die Steigung in Prozent,
als Höhen-Längen-Verhältnis sowie in Grad aufgeführt.
Tabelle 4: Steigungsverhältnisse
Prozent (%)
Höhen-Längen-
Verhältnis (1:X)
10
1:10
20
1:5
30
1:3,3
40
1:2,9
50
1:2,5
α
o
Länge

3.11 Neues Schleifensignal (3-3)

Der PIN-Code im Automower
R40Li, R70Li dient als Diebstahlschutz. So wird
verhindert, dass Unbefugte den Mäher verwenden
können. Er hat also keinerlei Einfluss auf das
Schleifensignal - im Gegensatz zum PIN-Code bei
Husqvarna G2-Modellen.
In seltenen Fällen kann ein Wechsel des
Schleifensignals erforderlich sein, z. B. wenn
zwei in der Nähe liegende Installationen dasselbe
Schleifensignal nutzen und sich gegenseitig stören.
Hierbei kann über das Menü Neues Schleifensignal
ein neues Signal nach dem Zufallsprinzip generiert
werden.
Ein Schleifensignalwechsel ist auch dann erforderlich,
wenn ein Mähroboter in eine andere Ladestation
gestellt wird. Beachten Sie, dass ein neues
Schleifensignal auch dann erzeugt werden muss,
wenn der Mäher zu seiner ursprünglichen Ladestation
zurückkehrt, z. B. nach einem Service, bei dem eine
andere Ladestation als die des Kunden verwendet
wurde. Siehe „3.7 Ein Mähroboter für mehrere
Arbeitsbereiche" auf Seite 33.
3. INSTALLATION
Grad (o)
6
11
17
22
27
Höhe
305, 308 und GARDENA
®
3.12 Wiederverwendung einer
vorhandenen Automower
Installation
In kleinen Installationen mit Husqvarnas Mähroboter
Automower
G2 - Modelle 210 C, 220 AC und 230 ACX -
®
kann ein Wechsel zu Automower
R40Li, R70Li erforderlich sein. Folgendes ist in diesem Fall
zu beachten:
Automower
G2 hat bessere
®
Geländeeigenschaften und schneidet beim Mähen
unebener Rasenflächen besser ab.
Automower
G2 kann sich an steilen Hängen
®
besser fortbewegen (siehe Tabelle unten).
Automower
G2 bietet mehr Einstellungs-
®
möglichkeiten, wodurch komplexere Gärten besser
gemäht werden können.
Automower
G2 lässt an festen Hindernissen
®
weniger ungemähte Restflächen zurück.
Automower
G2 lässt im Bereich der Ladestation
®
weniger ungemähte Restflächen zurück.
Automower
G2 benötigt keine Suchschleife.
®
Automower
G2 weist eine deutlich höhere
®
Leistung auf und benötigt daher weniger
Arbeitsstunden pro Woche, um dieselbe
Rasenfläche zu mähen.
Automower
G2 ist besser für den Einsatz in
®
mehreren Arbeitsbereichen ausgelegt. Siehe „3.7
Ein Mähroboter für mehrere Arbeitsbereiche" auf
Seite 33.
Es ist also nicht selbstverständlich, dass Automower
308 oder GARDENA R40Li, R70Li ein gutes Mähergebnis
erzielen und optimal arbeiten, nur weil dies zuvor beim
Automower
G2 in derselben Installation der Fall war.
®
Automower
305, 308 und GARDENA R40Li, R70Li erzielen
®
ausgezeichnete Mähergebnisse, wenn die Geräte korrekt
installiert und in einem entsprechenden Arbeitsbereich
genutzt werden.
Neben den o. g. Punkten sollte ebenfalls beachtet werden,
dass das Begrenzungskabel in einem anderen Abstand zum
äußeren Rand des Arbeitsbereichs und zu Hindernissen
verlegt werden muss, um den Aufwand für das manuelle
Rasenkantenschneiden zu minimieren. Siehe Tabelle unten.
Tabelle 5: Verlegung des Begrenzungskabels
R40Li/R70Li
An hohen
Hindernissen
An Gräben
An gepflasterten
Wegen
G2-
®
305, 308 oder GARDENA
®
305/308
220 AC/230 ACX/
Solar Hybrid
30 cm
35 cm
20 cm
30 cm
5 cm
10 cm
305,
®
Deutsch - 35

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Husqvarna AUTOMOWER 305

Diese Anleitung auch für:

Gardena r70liAutomower 308Gardena r40li