Herunterladen Diese Seite drucken

Sicherheitshinweise Für Trennschleifmaschinen - Parkside PTS 710 A2 Originalbetriebsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Ergänzende Anweisungen
Verwenden Sie keine Schleifscheiben.
Verwenden Sie nur Sägeblätter mit Durch-
messern entsprechend den Aufschriften auf
der Säge.
Beim Bearbeiten von Holz oder Materialien,
bei denen gesundheitsgefährdender Staub
entsteht, ist das Gerät an eine passende, ge-
prüfte Ab-saugvorrichtung anzuschließen.
Tragen Sie beim Sägen von Holz eine Staub-
schutzmaske.
Verwenden Sie nur empfohlene Sägeblätter.
Tragen Sie immer einen Gehörschutz.
Vermeiden Sie ein Überhitzen der Sägezahn-
spitzen.
Vermeiden Sie beim Sägen von Kunststoff ein
Schmelzen des Kunststoffs.
Verwenden Sie das richtige Sägeblatt ent-
sprechend dem zu sägenden Werkstoff.
Verwenden Sie nur vom Hersteller festgelegte
Sägeblätter, die, falls sie zum Schneiden von
Holz oder ähnlichen Werkstoffen vorgesehen
sind, EN 847-1 entsprechen.
Werkzeuge dürfen nur von ausgebildeten und
erfahrenen Personen, die den Umgang mit
Werkzeugen beherrschen, benutzt werden.
Kreissägeblätter mit gerissenen Körpern müssen
ausgemustert werden (Instandsetzung ist nicht
zulässig).
Die auf dem Werkzeug angegebene Höchst-
drehzahl darf nicht überschritten werden.
Soweit angegeben, muss der Drehzahlbereich
eingehalten werden.
Kreissägeblätter (Symbole)
Schutzhandschuhe tragen!
Atemschutz tragen!
Schutzbrille tragen!
Gehörschutz tragen!
DE │ AT │ CH
44 
Sicherheitshinweise
für  Trennschleifmaschinen
a) Die zum Elektrowerkzeug gehörende Schutz-
haube muss sicher angebracht und so einge-
stellt sein, dass ein Höchstmaß an Sicherheit
erreicht wird, d. h. der kleinstmögliche Teil
des Schleifkörpers zeigt offen zur Bedien-
person. Halten Sie und in der Nähe befind-
liche Personen sich außerhalb der Ebene der
rotierenden Schleifscheibe auf. Die Schutz-
haube soll die Bedienperson vor Bruchstücken
und zufälligem Kontakt mit dem Schleifkörper
schützen.
b) Verwenden Sie ausschließlich diamantbe-
setzte Trennscheiben für Ihr Elektrowerkzeug.
Nur weil Sie das Zubehör an Ihrem Elektrowerk-
zeug befestigen können, garantiert das keine
sichere Verwendung.
c) Die zulässige Drehzahl des Einsatzwerkzeugs
muss mindestens so hoch sein wie die auf
dem Elektrowerkzeug angegebene Höchst-
drehzahl. Zubehör, das sich schneller als zu-
lässig dreht, kann zerbrechen und umherfliegen.
d) Schleifkörper dürfen nur für die empfohlenen
Einsatzmöglichkeiten verwendet werden.
Zum Beispiel: Schleifen Sie nie mit der Seiten-
fläche einer Trennscheibe. Trennscheiben sind
zum Materialabtrag mit der Kante der Scheibe
bestimmt. Seitliche Krafteinwirkung auf diese
Schleifkörper kann sie zerbrechen.
e) Verwenden Sie immer unbeschädigte Spann-
flansche in der richtigen Größe und Form für
die von Ihnen gewählte Schleifscheibe. Ge-
eignete Flansche stützen die Schleifscheibe und
verringern so die Gefahr eines Schleifscheiben-
bruchs.
f) Verwenden Sie keine abgenutzten Schleif-
scheiben von größeren Elektrowerkzeugen.
Schleifscheiben für größere Elektrowerkzeuge
sind nicht für die höheren Drehzahlen von
kleineren Elektrowerkzeugen ausgelegt und
können brechen.
PTS 710 A2

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Diese Anleitung auch für:

353273