Herunterladen Diese Seite drucken

Bedienung; Bedienkonzept Des Produkts; Live Monitor (Statuscodes); Testprogramme - Vaillant ecoTEV plus Installations- Und Wartungsanleitung

Für den fachhandwerker wandheizgerät
Vorschau ausblenden

Werbung

6 Bedienung

5.4.7
Zusätzliche Komponenten anschließen
Mit Hilfe des eingebauten Zusatzrelais können Sie eine
zusätzliche Komponente ansteuern, mit dem Multifunktions-
modul zwei weitere.
Sie können folgende Komponenten auswählen:
Zirkulationspumpe
Externe Pumpe
Speicherladepumpe
Dunstabzugshaube
Externes Magnetventil
Externe Störmeldung
Solarpumpe (nicht aktiv)
Fernbedienung eBUS (nicht aktiv)
Legionellenschutzpumpe (nicht aktiv)
Solarventil (nicht aktiv).
5.4.7.1 Zusatzrelais nutzen
1.
Schließen Sie eine weitere Komponente über den
grauen Stecker auf der Leiterplatte direkt an das
integrierte Zusatzrelais an.
2.
Nehmen Sie die Verdrahtung analog zu dem Abschnitt
„Regler montieren (→ Seite 15)‟ vor.
3.
Um die angeschlossene Komponente in Betrieb zu
nehmen, wählen Sie die Komponente über D.026 aus
(→ Seite 23).
5.4.7.2 VR 40 (Multifunktionsmodul 2 aus 7) nutzen
1.
Montieren Sie die Komponenten entsprechend der je-
weiligen Anleitung.
2.
Wählen Sie für die Ansteuerung des Relais 1 auf dem
Multifunktionsmodul D.027 (→ Seite 23).
3.
Wählen Sie für die Ansteuerung des Relais 2 auf dem
Multifunktionsmodul D.028 (→ Seite 23).
5.4.8
Zirkulationspumpe bedarfsgerecht
ansteuern
1.
Nehmen Sie die Verdrahtung analog zu „Regler an die
Elektronik anschließen (→ Seite 15)‟ vor.
2.
Verbinden Sie die Anschlussleitung des externen Tas-
ters mit den Klemmen 1
steckers X41, der dem Regler beigepackt ist.
3.
Stecken Sie den Randstecker auf den Steckplatz X41
der Leiterplatte.
6
Bedienung
6.1

Bedienkonzept des Produkts

Das Bedienkonzept sowie die Ablese- und Einstellmöglich-
keiten der Betreiberebene sind in der Betriebsanleitung be-
schrieben.
Eine Übersicht der Ablese- und Einstellmöglichkeiten der
Fachhandwerkerebene finden Sie im Abschnitt „Übersicht
Menüstruktur Fachhandwerkerebene" (→ Seite 37).
16
(0) und 6 (FB) des Rand-
6.1.1
Fachhandwerkerebene aufrufen
Vorsicht!
Risiko von Sachschäden durch unsach-
gemäße Handhabung!
Unsachgemäße Einstellungen in der Fach-
handwerkerebene können zu Schäden und
Funktionsstörungen an der Heizungsanlage
führen.
Den Zugang zur Fachhandwerkerebene
dürfen Sie nur nutzen, wenn Sie ein an-
erkannter Fachhandwerker sind.
Hinweis
Die Fachhandwerkerebene ist mit einem Passwort
gegen unbefugten Zugang gesichert.
1.
Drücken Sie gleichzeitig
Im Display erscheint das Menü.
2.
Blättern Sie so lange mit
punkt Fachhandwerkerebene erscheint.
3.
Bestätigen Sie mit (Ok).
Im Display erscheint der Text Code eingeben und
der Wert 00.
4.
Stellen Sie mit
oder
5.
Bestätigen Sie mit (Ok).
Die Fachhandwerkerebene mit einer Auswahl von
Menüpunkten erscheint.
6.2

Live Monitor (Statuscodes)

Menü → Live Monitor
Statuscodes im Display informieren über den aktuellen
Betriebszustand des Produkts.
Statuscodes – Übersicht (→ Seite 43)
6.3

Testprogramme

Zusätzlich zum Installationsassistenten können Sie zur In-
betriebnahme, Wartung und Störungsbehebung auch die
Testprogramme aufrufen.
Menü → Fachhandwerkerebene → Testprogramme
Dort finden Sie neben dem Funktionsmenü, einem Selbst-
test Elektronik und dem Gasfamilien-Check auch die Prüf-
programme (→ Seite 18).
Installations- und Wartungsanleitung ecoTEC plus 0020152369_00
und
(„i").
oder
, bis der Menü-
den Wert 17 (Code) ein.

Quicklinks ausblenden:

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Vaillant ecoTEV plus

Diese Anleitung auch für:

Vcw serieVc serie