Herunterladen Diese Seite drucken

Produkt An Betreiber Übergeben; Inspektion Und Wartung; Inspektions- Und Wartungsintervalle Einhalten; Ersatzteile Beschaffen - Vaillant ecoTEV plus Installations- Und Wartungsanleitung

Für den fachhandwerker wandheizgerät
Vorschau ausblenden

Werbung

9 Inspektion und Wartung

Um die Solare Trinkwassernacherwärmung zu aktivieren,
wählen Sie D.58 = 3 aus.
Der minimal einstellbare Warmwassersollwert wird
auf 60 °C begrenzt, so dass ein Schutz vor Legionel-
len besteht.
Um einen Verbrühschutz zu gewährleisten und Schwan-
kungen der Warmwasserauslauftemperatur zu minimie-
ren, installieren Sie ein thermostatisches Mischventil zwi-
schen Produkt und Zapfstelle.
8.11
Produkt an Betreiber übergeben
1.
Kleben Sie nach Beendigung der Installation den bei-
liegenden Aufkleber 835593 in der Sprache des Benut-
zers auf die Produktfront.
2.
Erklären Sie dem Betreiber Lage und Funktion der
Sicherheitseinrichtungen.
3.
Unterrichten Sie den Betreiber über die Handhabung
des Produkts. Beantworten Sie all seine Fragen. Wei-
sen Sie insb. auf die Sicherheitshinweise hin, die der
Betreiber beachten muss.
4.
Informieren Sie den Betreiber über die Notwendigkeit,
das Produkt gemäß vorgegebener Intervalle warten zu
lassen.
5.
Übergeben Sie dem Betreiber alle Anleitungen und
Produktpapiere zur Aufbewahrung.
6.
Unterrichten Sie den Betreiber über getroffene Maß-
nahmen zur Verbrennungsluftversorgung und Abgas-
führung und weisen Sie ihn darauf hin, dass er nichts
verändern darf.
9
Inspektion und Wartung
Nehmen Sie alle Inspektions- und Wartungsarbeiten in
der Reihenfolge gemäß Tabelle Übersicht Inspektions-
und Wartungsarbeiten vor.
Inspektions- und Wartungsarbeiten – Übersicht
(→ Seite 42)
9.1
Inspektions- und Wartungsintervalle
einhalten
Sachgemäße, regelmäßige Inspektionen (1 × jährlich) und
Wartungen (abhängig vom Ergebnis der Inspektion, jedoch
mindestens einmal alle 2 Jahre) sowie die ausschließliche
Verwendung von Originalersatzteilen sind für einen stö-
rungsfreien Betrieb und eine hohe Lebensdauer des Pro-
dukts von ausschlaggebender Bedeutung.
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines Inspektions- oder
Wartungsvertrages.
Inspektion
Die Inspektion dient dazu, den Ist-Zustand am Produkt fest-
zustellen und mit dem Soll-Zustand zu vergleichen. Dies ge-
schieht durch Messen, Prüfen, Beobachten.
Wartung
Die Wartung ist erforderlich, um gegebenenfalls Abweichun-
gen des Ist-Zustandes vom Soll-Zustand zu beseitigen. Dies
geschieht üblicherweise durch Reinigen, Einstellen und ggf.
Austauschen einzelner, Verschleiß unterliegender Kompo-
nenten.
Erfahrungsgemäß ist es unter normalen Betriebsbedingun-
gen nicht erforderlich, jährlich Reinigungsarbeiten z. B. am
26
Wärmetauscher durchzuführen. Diese Wartungsintervalle
und deren Umfang bestimmen Sie als Fachhandwerker an-
hand des bei der Inspektion festgestellten Produktzustandes,
jedoch müssen Sie mindestens alle 2 Jahre eine Wartung
durchführen.
9.2

Ersatzteile beschaffen

Die Originalbauteile des Geräts sind im Zuge der CE-Kon-
formitätsprüfung mitzertifiziert worden. Wenn Sie bei der
Wartung oder Reparatur mitzertifizierte Vaillant Original-
ersatzteile nicht verwenden, dann erlischt die CE-Konfor-
mität des Geräts. Daher empfehlen wir dringend den Einbau
von Vaillant Originalersatzteilen. Informationen über die ver-
fügbaren Vaillant Originalersatzteile erhalten Sie unter der
auf der Rückseite angegebenen Kontaktadresse.
Wenn Sie bei der Wartung oder Reparatur Ersatzteile
benötigen, dann verwenden Sie ausschließlich Vaillant
Originalersatzteile.
9.3
Funktionsmenü nutzen
Mit dem Funktionsmenü können Sie einzelne Komponenten
der Heizungsanlage ansteuern und testen.
Menü → Fachhandwerkerebene → Testprogramme →
Funktionsmenü
Wählen Sie die Komponente der Heizungsanlage.
Bestätigen Sie mit (Auswahl).
Anzeige
Testprogramm
T.01
Interne Pumpe
prüfen
T.02
3-Wege-Ventil
prüfen
T.03
Gebläse prüfen
T.04
Speicherlade-
pumpe prüfen
T.05
Zirkulations-
pumpe prüfen
T.06
Externe Pumpe
prüfen
T.08
Brenner prüfen
Funktionsmenü beenden
Um das Funktionsmenü zu beenden, wählen Sie (Ab-
bruch).
Installations- und Wartungsanleitung ecoTEC plus 0020152369_00
Aktion
Interne Pumpe ein- und
ausschalten.
Internes Vorrangumschalt-
ventil in Heiz- oder Warm-
wasserposition fahren.
Gebläse ein- und ausschal-
ten. Das Gebläse läuft mit
maximaler Drehzahl.
Speicherladepumpe ein- und
ausschalten.
Zirkulationspumpe ein- und
ausschalten.
Externe Pumpe ein- und
ausschalten.
Das Produkt startet und geht
auf Minimalbelastung. Im
Display wird die Vorlauftem-
peratur angezeigt.

Quicklinks ausblenden:

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Vaillant ecoTEV plus

Diese Anleitung auch für:

Vcw serieVc serie