Herunterladen Diese Seite drucken

Pumpenleistung Einstellen; Überströmventil Einstellen; Solare Trinkwassernacherwärmung Einstellen - Vaillant ecoTEV plus Installations- Und Wartungsanleitung

Für den fachhandwerker wandheizgerät
Vorschau ausblenden

Werbung

8.8

Pumpenleistung einstellen

Das Produkt ist mit einer drehzahlgeregelten Hocheffizienz-
pumpe ausgestattet, die sich selbsttätig an die hydraulischen
Verhältnisse der Heizungsanlage anpasst.
Wenn es erforderlich ist, dann können Sie die Pumpenleis-
tung manuell in fünf wählbaren Stufen bezogen auf die maxi-
mal mögliche Leistung fest einstellen. Die Drehzahlregelung
schalten Sie damit aus.
Die Betriebsart der Pumpe ist nach gültiger EnEV werks-
seitig auf „auto" eingestellt.
Um die Pumpenleistung umzustellen, ändern Sie D.014
auf den gewünschten Wert.
Hinweis
Wenn Sie in der Heizungsanlage eine hydrau-
lische Weiche installiert haben, dann empfeh-
len wir, die Drehzahlregelung auszuschalten
und die Pumpenleistung auf einen festen Wert
einzustellen.
8.8.1
Restförderhöhe der Pumpe
8.8.1.1 Pumpenkennlinie VC 126
400
350
300
250
200
150
100
50
0
0
200
400
600
Fördermenge [ l/h ]
8.8.1.2 Pumpenkennlinie VC 196, VCW 196
400
350
300
250
200
150
100
50
0
0
200
400
600
Fördermenge [ l/h ]
8.8.1.3 Pumpenkennlinie VC 246, VCW 246
400
350
300
250
200
150
100
50
0
0
200
400
600
Fördermenge [ l/h ]
0020152369_00 ecoTEC plus Installations- und Wartungsanleitung
100% PWM
80%
70%
60%
53%
800
1000 1200
1400
100% PWM
80%
70%
60%
53%
800
1000 1200
1400
100% PWM
80%
70%
60%
53%
800
1000 1200
1400
1600
Anpassung an die Heizungsanlage 8
8.9
Überströmventil einstellen
Der Druck ist im Bereich zwischen 0,017 MPa (170 mbar)
und 0,035 MPa (350 mbar) einstellbar. Voreingestellt sind
ca. 0,025 MPa (250 mbar) (Mittelstellung). Pro Umdre-
hung der Einstellschraube ändert sich der Druck um ca.
0,001 MPa (10 mbar). Durch Rechtsdrehen steigt der Druck
und durch Linksdrehen sinkt er.
Demontieren Sie die Frontverkleidung. (→ Seite 10)
Regulieren Sie den Druck an der Einstellschraube (1).
Druck
Stellung der
in MPa
Einstellschraube
(mbar)
Rechtsanschlag
0,035
(ganz nach unten
(350)
gedreht)
Mittelstellung
0,025
(5 Umdrehungen
(250)
nach links)
Aus der Mittel-
stellung weitere
0,017
5 Umdrehungen
(170)
nach links
Montieren Sie die Frontverkleidung. (→ Seite 10)
8.10
Solare Trinkwassernacherwärmung
einstellen
Das Produkt kann solar vorgeheiztes Trinkwasser nach-
erwärmen.
Gefahr!
Risiko von Sachschäden durch austreten-
des heißes Wasser!
Wenn die Temperatur am Kaltwasser-
anschluss des Produkts bzw. am
Warmwasserausgang des Solarspeichers
80 °C überschreitet, dann können Bauteile
des Produkts beschädigt und dadurch
undicht werden.
Stellen Sie sicher, dass die Temperatur
am Kaltwasseranschluss des Produkts
80 °C nicht überschreitet.
1
Bemerkung/Anwendung
Wenn die Radiatoren bei
Werkseinstellung nicht
ausreichend warm werden.
In diesem Fall müssen Sie
die Pumpe auf max. Stufe
stellen.
Werkseinstellung
Wenn Geräusche an Radia-
toren oder Radiatorventilen
auftreten
25

Quicklinks ausblenden:

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Vaillant ecoTEV plus

Diese Anleitung auch für:

Vcw serieVc serie