Herunterladen Diese Seite drucken

Inbetriebnahme 7; Service-Hilfsmittel; Produkt Einschalten; Installationsassistenten Durchlaufen - Vaillant ecoTEV plus Installations- Und Wartungsanleitung

Für den fachhandwerker wandheizgerät
Vorschau ausblenden

Werbung

7
Inbetriebnahme
7.1

Service-Hilfsmittel

Folgende Prüf- und Messmittel benötigen Sie für die
Inbetriebnahme:
CO
-Messgerät
2
Digitales oder U-Rohr-Manometer.
Schlitzschraubendreher, klein
Innensechskantschlüssel 2,5 mm
7.2

Produkt einschalten

Drücken Sie die Ein-/Austaste des Produkts.
Im Display erscheint die Grundanzeige.
7.3

Installationsassistenten durchlaufen

Der Installationsassistent erscheint bei jedem Einschalten
des Produkts, bis er einmal erfolgreich abgeschlossen
wurde. Er bietet direkten Zugriff auf die wichtigsten Prüf-
programme und Konfigurationseinstellungen bei der
Inbetriebnahme des Produkts.
Bestätigen Sie den Start des Installationsassistenten. So-
lange der Installationsassistent aktiv ist, sind alle Heizungs-
und Warmwasseranforderungen blockiert.
Um zum nächsten Punkt zu gelangen, bestätigen Sie mit
weiter.
Wenn Sie den Start des Installationsassistenten nicht be-
stätigen, wird dieser 10 Sekunden nach dem Einschalten
geschlossen und die Grundanzeige erscheint.
7.3.1
Sprache
Stellen Sie die gewünschte Sprache ein.
Um die eingestellte Sprache zu bestätigen und eine ver-
sehentliche Änderung der Sprache zu vermeiden, wählen
Sie zweimal (Ok).
Wenn Sie versehentlich eine Sprache eingestellt haben, die
Sie nicht verstehen, stellen Sie sie so um:
Drücken Sie
und
gedrückt.
Drücken Sie zusätzlich kurz die Entstörtaste.
Halten Sie
und
gedrückt, bis das Display die Mög-
lichkeit zur Spracheinstellung anzeigt.
Wählen Sie die gewünschte Sprache aus.
Bestätigen Sie die Änderung zweimal mit (Ok).
7.3.2
Befüllmodus
Der Befüllmodus (Prüfprogramm P.06) ist im Installations-
assistenten automatisch aktiviert, solange der Befüllmodus
im Display angezeigt wird.
7.3.3
Entlüftung
1.
Um das System zu entlüften, starten Sie das Prüfpro-
gramm P.00, indem Sie, abweichend von der Hand-
habung im Menü Prüfprogramme,
2.
Um ggf. den zu entlüftenden Kreis zu wechseln,
drücken Sie
.
0020152369_00 ecoTEC plus Installations- und Wartungsanleitung
gleichzeitig und halten Sie sie
oder
drücken.
7.3.4
Soll-Vorlauftemperatur,
Warmwassertemperatur, Komfortbetrieb
1.
Um die Soll-Vorlauftemperatur, Warmwassertemperatur
und Komfortbetrieb einzustellen, nutzen Sie
2.
Bestätigen Sie die Einstellung mit (Ok).
7.3.5
Heizungsteillast
Die Heizungsteillast des Produkts ist werksseitig auf auto
eingestellt. Dies bedeutet, dass das Produkt selbständig,
abhängig vom aktuellen Wärmebedarf der Anlage, die opti-
male Heizleistung ermittelt. Die Einstellung können Sie spä-
ter auch über D.000 ändern.
7.3.6
Zusatzrelais und Multifunktionsmodul
Zusätzlich an das Produkt angeschlossene Komponenten
können Sie hier einstellen. Diese Einstellung können Sie
über D.026, D.027 und D.028 ändern.
7.3.7
Rufnummer Fachhandwerker
Sie können Ihre Rufnummer im Gerätemenü hinterlegen.
Der Betreiber kann sich die Rufnummer anzeigen lassen.
Die Rufnummer kann bis zu 16 Ziffern lang sein und darf
keine Leerzeichen enthalten.
7.3.8
Installationsassistenten beenden
Wenn Sie den Installationsassistenten erfolgreich durch-
laufen und bestätigt haben, dann startet er beim nächsten
Einschalten nicht mehr automatisch.
7.4

Installationsassistenten erneut starten

Sie können den Installationsassistenten jederzeit erneut star-
ten, indem Sie ihn im Menü aufrufen.
Menü → Fachhandwerkerebene → Start Ins.assistent
7.5
Gerätekonfiguration und Diagnosemenü
aufrufen
Um die wichtigsten Anlagenparameter noch einmal zu prüfen
und einzustellen, rufen Sie die Gerätekonfiguration auf.
Menü → Fachhandwerkerebene → Gerätekonfiguration
Einstellmöglichkeiten für komplexere Anlagen finden Sie im
Diagnosemenü.
Menü → Fachhandwerkerebene → Diagnosemenü
7.6
Gasfamilien-Check durchführen
Gefahr!
Vergiftungsgefahr!
Unzureichende Verbrennungsqualität (CO),
angezeigt durch F.92/93, führt zu erhöhter
Vergiftungsgefahr.
Beheben Sie unbedingt erst den Fehler,
bevor Sie das Produkt dauerhaft in Be-
trieb nehmen.
Menü → Fachhandwerkerebene → Testprogramme → Gas-
Familien-Check

Inbetriebnahme 7

und
.
17

Quicklinks ausblenden:

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Vaillant ecoTEV plus

Diese Anleitung auch für:

Vcw serieVc serie