Herunterladen Diese Seite drucken

Inspektions- Und Wartungsarbeiten - Übersicht - Vaillant ecoTEV plus Installations- Und Wartungsanleitung

Für den fachhandwerker wandheizgerät
Vorschau ausblenden

Werbung

Anhang
Code Parameter
D.091 Status DCF bei angeschlossenem
Außentemperaturfühler
D.092 actoSTOR Modulerkennung
D.093 Einstellung Gerätevariante (DSN)
D.094 Fehlerhistorie löschen
D.095 Software Version PeBUS-Kompo-
nenten
D.096 Werkseinstellung
D.098 Wert der Kodierwiderstände für
Gasgruppe und Leistungsgröße
Inspektions- und Wartungsarbeiten – Übersicht
C
Hinweis
Die nachfolgende Tabelle listet die Herstelleranforderungen zu Mindestinspektions- und Wartungsintervallen auf.
Wenn nationale Vorschriften und Richtlinien kürzere Inspektions- und Wartungsintervalle fordern, dann halten Sie
stattdessen diese Intervalle ein.
Nr.
Arbeiten
Prüfen Sie die Luft-/Abgasführung auf Dichtheit und ordnungsgemäße Befestigung. Stellen Sie
1
sicher, dass sie nicht verstopft oder beschädigt ist und in Übereinstimmung mit der relevanten
Montageanleitung korrekt montiert wurde.
Prüfen Sie das Produkt auf allgemeinen Zustand. Entfernen Sie Verschmutzungen am Produkt
2
und in der Unterdruckkammer.
Kontrollieren Sie visuell die gesamte Wärmezelle auf ihren allgemeinen Zustand, insb. auf Zei-
3
chen von Korrosion, Ruß oder andere Schäden. Wenn Ihnen Schäden auffallen, führen Sie eine
Wartung durch.
Prüfen Sie den Gasanschlussdruck bei maximaler Wärmebelastung. Wenn der Gasanschluss-
4
druck nicht im korrekten Bereich liegt, führen Sie eine Wartung durch.
Prüfen Sie den CO₂-Gehalt (die Luftzahl) des Produktes und stellen Sie ihn ggf. neu ein. Proto-
5
kollieren Sie dies.
Trennen Sie das Produkt vom Stromnetz. Prüfen Sie die elektrischen Steckverbindungen und
6
Anschlüsse auf korrekten Sitz und korrigieren Sie ihn ggf.
7
Schließen Sie den Gasabsperrhahn und die Wartungshähne.
Entleeren Sie das Produkt wasserseitig (beobachten Sie das Manometer). Prüfen Sie den Vor-
8
druck des Ausdehnungsgefäßes, füllen Sie dieses ggf. nach (ca. 0,3 bar unter Anlagenfülldruck).
42
Werte oder Erläuterungen
kein Empfang
Empfang
synchronisiert
gültig
0 = nicht angeschlossen
1 = Verbindungsfehler: keine Kommunikation über Pe-
Bus, actoSTOR Modul wurde früher erkannt
2 = Verbindung aktiv
Einstellbereich: 0 bis 99
Löschen der Fehlerliste
0 = nein
1 = ja
Leiterplatte (BMU)
Display (AI)
actoSTOR (APC)
HBI/VR34
Rücksetzung aller einstellbarer Parameter auf Werksein-
stellung
0 = nein
1 = ja
Anzeige xx.yy
xx = Kodierwiderstand 1 im Kabelbaum für Leistungs-
größe:
8 = VC AT 126/5-5, VC/VCW AT 196/5-5
9 = VC/VCW AT 246/5-5
yy = Kodierwiderstand 2 auf Leiterplatte für Gasgruppe:
02 = P-Gas
03 = H-Gas
Installations- und Wartungsanleitung ecoTEC plus 0020152369_00
Werksein-
Eigene
stellung
Einstellung
nicht verstell-
bar
nicht verstell-
bar
nicht verstell-
bar
nicht verstell-
bar
Wartung
Inspektion
(mind. allle
(jährlich)
2 Jahre)
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X

Quicklinks ausblenden:

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Vaillant ecoTEV plus

Diese Anleitung auch für:

Vcw serieVc serie