Herunterladen Diese Seite drucken

Aufgabe Des Bypassventils; Handbetätigtes Bypassventil; Automatisches Bypassventil (Thermostatisch Geregelt) - Grundfos ALPHA2 Montageanleitung Und Betriebsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

8.4 Aufgabe des Bypassventils

A
1
2
Q
min.
ALP
A
3
Abb. 24 Anlagen mit Bypassventil
Bypassventil
Mit einem Bypassventil wird sichergestellt, dass die Wärme vom
Kessel verteilt werden kann, wenn alle Ventile in den Fußboden-
heizkreisen und/oder die thermostatischen Heizkörperventile
geschlossen sind.
Anlagenkomponenten:
Bypassventil
Durchflussmesser, Pos. A.
Der Mindestförderstrom muss gewährleistet sein, wenn alle
Absperrventile geschlossen sind.
Die Pumpeneinstellung ist abhängig vom Bypassventiltyp, d. h.
handbetätigt oder thermostatisch geregelt.
8.5 Handbetätigtes Bypassventil
1. Stellen Sie das Bypassventil ein, wenn die Pumpe auf Stel-
lung I (Drehzahlstufe I) eingestellt ist.
Der Mindestförderstrom (Q
min.
werden.
Bitte beachten Sie die Anweisungen des Herstellers.
2. Stellen Sie nach dem Einstellen des Bypassventils die Pumpe
nach
7. Einstellen der Pumpe
8.6 Automatisches Bypassventil (thermostatisch
geregelt)
1. Stellen Sie das Bypassventil ein, wenn die Pumpe auf Stel-
lung I (Drehzahlstufe I) eingestellt ist.
Der Mindestförderstrom (Q
min.
werden.
Bitte beachten Sie die Anweisungen des Herstellers.
2. Wenn das Bypassventil eingestellt ist, stellen Sie die Pumpe
auf die untere oder obere Konstantdruck-Kennlinie ein.
Der Zusammenhang zwischen der Pumpeneinstellung und
den Kennlinien wird in Abschnitt
erläutert.
und Pumpenleistung
16
BYPASS
HA2 L
3
AUTO
) muss unbedingt eingehalten
ein.
) muss unbedingt eingehalten
10. Pumpeneinstellungen

Quicklinks ausblenden:

Werbung

loading