Herunterladen Diese Seite drucken

Ansteuerung Der Pumpe - Grundfos ALPHA2 Montageanleitung Und Betriebsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

7.6 Ansteuerung der Pumpe

Während des Betriebs erfolgt die Regelung des Pumpenkopfs
nach dem Prinzip der "Proportionaldruckregelung" (PP) oder der
"Konstantdruckregelung" (CP).
Bei diesen Regelungsarten wird die Pumpenleistung und damit
auch die Leistungsaufnahme der Pumpe an den Wärmebedarf in
der Anlage angepasst.
Proportionaldruckregelung
Verwenden Sie die Taste, um die Regelungsart nach Proportio-
naldruck auszuwählen und wählen Sie anschließend das Propor-
tionaldruckniveau (PP1, PP2 oder PP3) aus. Siehe Abschnitt
Bedienfeld, Abb. 12, Pos. 5.
6.1 Funktionselemente am
Bei dieser Regelungsart wird der Differenzdruck entlang der
Pumpe in Abhängigkeit vom Förderstrom geregelt.
Die Proportionaldruck-Kennlinien sind in den QH-Diagrammen
mit CP1, CP2 und CP3 gekennzeichnet. Siehe Abschnitt
10. Pumpeneinstellungen und
Pumpenleistung.
Konstantdruckregelung
Verwenden Sie die Taste, um die Regelungsart nach Konstant-
druck auszuwählen und wählen Sie anschließend das Konstant-
druckniveau (CP1, CP2 oder CP3) aus. Siehe Abschnitt
Bedienfeld,Abb. 12, Pos. 5.
6.1 Funktionselemente am
Bei dieser Regelungsart wird der Differenzdruck entlang der
Pumpe unabhängig vom Förderstrom konstant gehalten.
Die Konstantdruck-Kennlinien sind in den QH-Diagrammen mit
CP1, CP2 und CP3 gekennzeichnet. Sie verlaufen im Diagramm
horizontal. Siehe Abschnitt
10. Pumpeneinstellungen und Pum-
penleistung.
14

Quicklinks ausblenden:

Werbung

loading