Herunterladen Diese Seite drucken

Grundfos ALPHA2 Montage- Und Betriebsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

GRUNDFOS ANLEITUNG
ALPHA2/ALPHA3
Montage- und Betriebsanleitung

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Grundfos ALPHA2

  • Seite 1 GRUNDFOS ANLEITUNG ALPHA2/ALPHA3 Montage- und Betriebsanleitung...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    Deutsch (DE) Montage- und Betriebsanleitung Übersetzung des englischen Originaldokuments 11.4 Leistungskennlinien, ALPHAx XX-50 (N) 11.5 Leistungskennlinien, ALPHAx XX-60 (N) INHALTSVERZEICHNIS 11.6 Leistungskennlinien, ALPHAx 25-40 A 11.7 Leistungskennlinien, ALPHAx 25-60 A Diese Montage- und Betriebsanleitung betrifft die ALPHAx. 11.8 Leistungskennlinien, ALPHAx XX-80 (N) Die Abschnitte 1-6 enthalten Informationen, die für das sichere Zubehör Entpacken, Installieren und Inbetriebnehmen des Produkts erfor-...
  • Seite 3: Verwendete Symbole

    1.2 Verwendete Symbole 1.3 Zusätzliche wichtige Hinweise 1.2.1 Warnungen vor Gefahren, die zu Personenschäden oder Ein blauer oder grauer Kreis mit einem weißen grafi- Todesfällen führen können schen Symbol weist darauf hin, dass eine Maß- GEFAHR nahme ergriffen werden muss. Kennzeichnet eine Gefahrensituation, die, wenn sie nicht vermieden wird, zu ernsthaften Personenschä- Ein roter oder grauer Kreis mit einem diagonal ver-...
  • Seite 4: Produktinstallation

    3. Produktinstallation Die Pfeile auf dem Pumpengehäuse geben die Strömungsrich- tung der Flüssigkeit durch die Pumpe an. Siehe Abb. 1, Pos. A. 3.1 Montage Siehe Abschnitt 10.2 Abmessungen, ALPHAx XX-40, XX-50, oder XX-60, XX-80 10.3 Abmessungen, ALPHAx 25-40 A, 25-60 1.
  • Seite 5: Einbaupositionen Des Schaltkastens, Alpha Solar

    3.2.2 Anordnung des Schaltkastens in Klima- und VORSICHT Kaltwasseranlagen Warnung vor heißer Oberfläche Bringen Sie den Schaltkasten so an, dass der Stecker nach unten Leichtere oder mittelschwere Personenschäden. zeigt. Siehe Abb. 4. - Stellen Sie die Pumpe so auf, dass Personen nicht versehentlich mit heißen Oberflächen in Berüh- rung kommen können.
  • Seite 6: Isolieren Des Pumpengehäuses

    3.4 Isolieren des Pumpengehäuses 4. Elektrischer Anschluss Abb. 9 Elektrischer Anschluss GEFAHR Warnung vor gefährlicher elektr. Spannung Tod oder schwere Personenschäden - Vor Beginn jeglicher Arbeiten am Produkt muss die Stromversorgung abgeschaltet werden. Stellen Sie sicher, dass die Stromversorgung nicht versehent- lich wieder eingeschaltet werden kann.
  • Seite 7: Zusammenbauen Des Steckers

    4.1 Zusammenbauen des Steckers Schritt Vorgehensweise Abbildung Schritt Vorgehensweise Abbildung Max. 1,5 mm Schrauben Sie die Kabelver- Schieben Sie die schraubung auf Kabelverschrau- 12 mm den Stecker für bung und die Ste- die Stromversor- ckerabdeckung gung. über das Kabel. Die einzelnen Lei- 7 mm ter des Kabels wie dargestellt...
  • Seite 8: Auseinanderbauen Des Steckers

    4.2 Auseinanderbauen des Steckers 1 x 230 V ± 10 % ∽ 50/60 Hz Schritt Vorgehensweise Abbildung Lösen Sie die Kabelverschrau- bung und ziehen Sie sie vom Ste- cker ab. Abb. 10 Einschalten der Pumpe 4.3 Elektrischer Anschluss, ALPHA SOLAR Ziehen Sie die Steckerabde- ckung ab, indem...
  • Seite 9: Inbetriebnahme Des Produkts

    5. Inbetriebnahme des Produkts 5.3 Entlüften der Heizungsanlage 5.1 Vor der Inbetriebnahme Starten Sie die Pumpe erst dann, wenn sie vollständig mit Flüs- sigkeit befüllt und entlüftet wurde. Stellen Sie sicher, dass der erforderliche Mindestzulaufdruck am Pumpeneinlass vorliegt. Siehe Abschnitte 3.
  • Seite 10: Produktübersicht

    Für die folgenden Anlagen ist die ALPHAx von Grundfos die 6.1.1 Modelltyp beste Wahl: Diese Montage- und Betriebsanleitung bezieht sich auf die • Fußbodenheizungen Modelle B, C und D der ALPHA2 sowie auf die ALPHA3. Der • Einrohr-Heizungsanlagen Modelltyp ist auf der Verpackung und dem Typenschild angege- • Zweirohr-Heizungsanlagen.
  • Seite 11: Fördermedien

    6.3 Fördermedien 6.4 Produktidentifikation Weitere Informationen zu Fördermedien, Warnungen und 6.4.1 Typenschild Betriebsbedingungen finden Sie in Abb. 14. In Heizungsanlagen sollte das Heizungswasser die Anforderun- gen anerkannter Normen erfüllen, die für die Wasserqualität in Heizungsanlagen gelten (wie z. B. die VDI 2035). ALPHA 2 25-60 180 Die Pumpe ist für folgende Medien geeignet: •...
  • Seite 12 Die unten aufgeführte Tabelle zeigt die ALPHAx-Modelle mit integrierten Funktionen. Modell B Modell C Modell D ALPHA3 Modell A Funktionen/Eigenschaften 2012 2015 2015 2015 AUTO ● ● ● ● ADAPT Proportionaldruck ● ● ● ● Konstantdruck ● ● ● ● Konstantkennlinie ●...
  • Seite 13: Regelfunktionen

    7. Regelfunktionen 7.1 Funktionselemente am Bedienfeld Abb. 19 Neun Leuchtfelder Tasten- druck Aktiviertes Leuchtfeld Beschreibung (Anzahl) Werkseinstellung AUTO ADAPT Untere Proportional- druck-Kennlinie, PP1 Mittlere Proportional- druck-Kennlinie, PP2 Abb. 18 Bedienfeld Obere Proportional- Pos. Beschreibung druck-Kennlinie, PP3 Display, das die tatsächliche Leistungsaufnahme der Pumpe in Watt oder den tatsächlichen Förder- Untere Konstant- strom in m...
  • Seite 14: Taste Zum Auswählen Der Pumpeneinstellung

    7.6 Taste zum Auswählen der Pumpeneinstellung Bei jedem Drücken der Taste wird die Pumpeneinstellung geändert. Siehe Abb. 18, Pos. 5. Durch zehnmaliges Drücken der Taste werden alle Einstellungen einmal durchlaufen. Siehe Abschnitt 7.3 Leuchtfelder zum Anzei- gen der Pumpeneinstellung. 7.7 Regelungsarten Abb.
  • Seite 15 7.7.3 Pumpeneinstellung für Fußbodenheizungen 7.7.4 Pumpeneinstellung für häusliche Trinkwarmwasseranlagen Abb. 24 Auswählen der Pumpeneinstellung in Abhängigkeit der vorliegenden Anlage Abb. 26 Auswählen der Pumpeneinstellung in Abhängigkeit der vorliegenden Anlage Werkseinstellung: AUTO ADAPT Werkseinstellung: AUTO Empfohlene und alternative Pumpeneinstellung entsprechend ADAPT Abb.
  • Seite 16: Förderleistung

    7.8 Förderleistung Zusammenhang zwischen Pumpeneinstellung und Pumpenleis- tung Abb. zeigt den Zusammenhang zwischen der Pumpeneinstel- lung und Förderleistung anhand der Kennlinien. Siehe auch Abschnitt Leistungskennlinien. Abb. 28 Zusammenhang zwischen der Pumpeneinstellung und der Förderleistung Einstellung Pumpenkennlinie Bedeutung Die AUTO -Funktion ermöglicht der Pumpe, die Pumpenleistung automatisch in einem vor- ADAPT Bereich zwischen gegebenen Leistungsbereich zu regeln.
  • Seite 17: Bypassventil

    Einstellung Pumpenkennlinie Bedeutung Wenn die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt sind, wechselt die Pumpe auf die Kennlinie Automatische für die automatische Nachtabsenkung, d. h. auf minimale Leistung und Leistungsaufnahme. Im Nachtabsenkung und manuellen Sommerbetrieb wird die Pumpe angehalten, um Energie zu sparen. Es wird nur noch manueller Sommer- die Elektronik betrieben.
  • Seite 18: Funktionsweise Der Automatischen Nachtabsenkung

    Alarme ange- Weitere Informationen finden Sie in den Dokumenten zum zeigt. ALPHA Reader im Grundfos Product Center unter www.grund- Wenn der automatische Nachtabsenkungsbetrieb aktiviert ist, fos.com. bevor der manuelle Sommerbetrieb eingestellt wird, wechselt die 8.6 Anlauf mit hohem Drehmoment...
  • Seite 19: Störungsübersicht

    9. Störungsübersicht GEFAHR Warnung vor gefährlicher elektr. Spannung Tod oder schwere Personenschäden - Vor Beginn jeglicher Arbeiten am Produkt muss die Stromversorgung abgeschaltet werden. Stellen Sie sicher, dass die Stromversorgung nicht versehent- lich wieder eingeschaltet werden kann. VORSICHT Warnung vor Überdruck Leichte oder mittelschwere Personenschäden - Entleeren Sie die Anlage oder schließen Sie die Absperrventile auf beiden Seiten der Pumpe,...
  • Seite 20: Technische Daten Und Einbaumaße

    10. Technische Daten und Einbaumaße 10.1 Technische Daten Versorgungsspannung 1 x 230 V ± 10 %, 50/60 Hz, PE Motorschutz Die Pumpe benötigt keinen externen Motorschutz. Schutzart IPX4D Wärmeklasse Relative Feuchtigkeit Maximal 95 % Systemdruck Maximal 1,0 MPa, 10 bar, 102 m Förderhöhe Medientemperatur Mindestzulaufdruck ≤...
  • Seite 21: Abmessungen, Alphax Xx-40, Xx-50, Xx-60, Xx

    10.2 Abmessungen, ALPHAx XX-40, XX-50, XX-60, XX-80 Maßskizzen und Abmessungen Abb. 33 ALPHAx XX-40, XX-50, XX-60 Abmessungen Pumpentyp ALPHAx 15-40 130 60,5 60,5 44,5 44,5 35,8 103,5 ALPHAx 15-50 130 60,5 60,5 44,5 44,5 35,8 103,5 ALPHAx 15-60 130 60,5 60,5 44,5 44,5...
  • Seite 22: Abmessungen, Alphax 25-40 A, 25-60 A

    10.3 Abmessungen, ALPHAx 25-40 A, 25-60 A Maßskizzen und Abmessungen Abb. 34 ALPHAx 25-40 A, 25-60 A Abmessungen Pumpentyp ALPHAx 25-40 A 180 63,5 1 1/2 ALPHAx 25-60 A 180 63,5 1 1/2...
  • Seite 23: Leistungskennlinien

    11. Leistungskennlinien 11.1 Erläuterungen zu den Leistungskennlinien Jede Pumpeneinstellung verfügt über eine eigene Leistungskenn- linie. AUTO verfügt jedoch über ein Kennfeld. ADAPT Zu jeder Leistungskennlinie (P1-Kennlinie) gehört eine Kennlinie der Leistungsaufnahme. Die Kennlinie der Leistungsaufnahme zeigt die aktuelle Leistungsaufnahme der Pumpe in Watt für eine gegebenen Leistungskennlinie an.
  • Seite 24: Leistungskennlinien, Alphax Xx-40 (N)

    11.3 Leistungskennlinien, ALPHAx XX-40 (N) 2.4 Q [m³/h] Q [m³/h] Abb. 36 ALPHAx XX-40 Einstellung AUTO 3-18 0,04 - 0,18 ADAPT Min. 0,04 Max. 0,18...
  • Seite 25: Leistungskennlinien, Alphax Xx-50 (N)

    11.4 Leistungskennlinien, ALPHAx XX-50 (N) 0.0 0.2 0.4 0.6 0.8 1.0 Q [m³/h] Q [m³/h] 0.0 0.2 0.4 0.6 0.8 1.0 Abb. 37 ALPHAx XX-50 Einstellung AUTO 3-26 0,04 - 0,24 ADAPT Min. 0,04 Max. 0,24...
  • Seite 26: Leistungskennlinien, Alphax Xx-60 (N)

    11.5 Leistungskennlinien, ALPHAx XX-60 (N) 0.0 0.2 0.4 0.6 0.8 1.0 1.2 1.4 1.6 1.8 2.0 2.2 2.4 2.6 2.8 3.0 Q [m³/h] 0.0 0.2 0.4 0.6 0.8 1.0 1.2 1.4 1.6 1.8 2.0 2.2 2.4 2.6 2.8 3.0 Q [m³/h] Abb.
  • Seite 27: Leistungskennlinien, Alphax 25-40 A

    11.6 Leistungskennlinien, ALPHAx 25-40 A Q [m³/h] Q [m³/h] Abb. 39 ALPHAx 25-40 A Einstellung AUTO 3-18 0,04 - 0,18 ADAPT Min. 0,04 Max. 0,18...
  • Seite 28: Leistungskennlinien, Alphax 25-60 A

    11.7 Leistungskennlinien, ALPHAx 25-60 A Q [m³/h] Q [m³/h] Abb. 40 ALPHAx 25-60 A Einstellung AUTO 3-34 0,04 - 0,32 ADAPT Min. 0,04 Max. 0,32...
  • Seite 29: Leistungskennlinien, Alphax Xx-80 (N)

    11.8 Leistungskennlinien, ALPHAx XX-80 (N) Abb. 41 ALPHAx 25-60 A Einstellung AUTO 3-50 0,04 - 0,44 ADAPT Min. 0,04 Max. 0,44...
  • Seite 30: Zubehör

    12. Zubehör 12.1 Verschraubungen und Ventilsätze Produktnummern der Verschraubungen und Ventilsätze ∅22 ∅28 ∅15 ∅18 ∅22 ∅28 ∅42 1 1/4 1 1/4 1 1/4 15-xx* 15-xx N* 25-xx 529921 529922 529821 529925 529924 G 1 1/2 25-xx N 529971 529972 519805 519806 505539 519808 519809 529977 529978 529979 32-xx...
  • Seite 31: Alpha-Stecker

    12.3 ALPHA-Stecker 13.2 Anwendung Die neue Umwälzpumpe ALPHA SOLAR kann in alle Arten von Solarwärmeanlagen mit variablem oder konstantem Förderstrom eingebaut werden. 13.3 Produktbeschreibung Hocheffizienzpumpen mit elektronisch kommutiertem Motor (ECM), wie die ALPHA SOLAR, dürfen jedoch nicht über eine externe Drehzahlregelung betrieben werden, die die Versor- Abb.
  • Seite 32: Betriebsstatus

    Pumpe ausreichend ist. <160 V Störung der Elektrik. Ersetzen Sie die Pumpe. Senden Sie die Pumpe an das nächstgelegene Grundfos-Servicecenter. 230 V GEFAHR Warnung vor gefährlicher elektr. Spannung Tod oder schwere Personenschäden - Vor Beginn jeglicher Arbeiten am Produkt muss die Stromversorgung abgeschaltet werden.
  • Seite 33: 14. Externe Pbm-Regelungsart Und Signale

    Umwälzpumpe mit maximaler Drehzahl weiter, um die Wärme Wird der SIKON HE verwendet, kann eine UPS-Solarpumpe mit vom Hauptwärmetauscher abzuführen. 230 V durch eine Grundfos ALPHA SOLAR ersetzt werden, ohne dass der Regler ausgetauscht werden muss. Die Pumpe ist dann Max.
  • Seite 34 ALPHA SOLAR xx-75 130/180 >N3D@ >P@ Einstellung Max. H nenn Kennlinie 1 4,5 m Kennlinie 2 5,5 m Kennlinie 3 6,5 m Kennlinie 4 7,5 m Einstellung Max. P nenn                 4 >PñK@ Kennlinie 1 19 W...
  • Seite 35: 17. Entsorgung Des Produkts

    3 % sind verbrennbar • 5 % müssen auf einer Deponie entsorgt werden. Dieses Produkt oder Teile davon müssen entsprechend den ört- lich geltenden Vorschriften umweltgerecht entsorgt werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Hinweisen zur Entsorgung unter www.grundfos.de. Änderungen vorbehalten.
  • Seite 36 Mi, Grundfos, izjavljujemo pod vlastitom odgovornošću da je proizvod Mi, a Grundfos, egyedüli felelősséggel kijelentjük, hogy a Grundfos Grundfos ALPHA2/ALPHA3, na koji se ova izjava odnosi, u skladu s ALPHA2/ALPHA3 termék, amelyre jelen nyilatkozik vonatkozik, megfelel direktivama ovog Vijeća o usklađivanju zakona država članica EU: az Európai Unió...
  • Seite 37 • EN 16297-3:2012 Bjerringbro, 20st of April 2016 Svend Aage Kaae Technical Director Grundfos Holding A/S Poul Due Jensens Vej 7 8850 Bjerringbro, Denmark Person authorised to compile the technical file and empowered to sign the EC declaration of conformity.
  • Seite 39 GRUNDFOS Pumps (Hong Kong) Ltd. Telefax: +64-9-415 3250 Turkey «Порт» Unit 1, Ground floor GRUNDFOS POMPA San. ve Tic. Ltd. Sti. Norway Тел.: +7 (375 17) 286 39 72/73 Siu Wai Industrial Centre Gebze Organize Sanayi Bölgesi Факс: +7 (375 17) 286 39 71 29-33 Wing Hong Street &...
  • Seite 40 98092353 0716 ECM: 1188108 www.grundfos.com...

Diese Anleitung auch für:

Alpha3