Herunterladen Diese Seite drucken

Grundfos ALPHA2 Montageanleitung Und Betriebsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

GRUNDFOS ANLEITUNG
Grundfos ALPHA2
Montage- und Betriebsanleitung

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Grundfos ALPHA2

  • Seite 1 GRUNDFOS ANLEITUNG Grundfos ALPHA2 Montage- und Betriebsanleitung...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    12.1 Technische Daten 12.2 Einbaumaße der Grundfos ALPHA2 XX-40, XX-50, Kinder dürfen dieses Produkt XX-60, XX-80 nicht als Spielzeug verwenden. 12.3 Einbaumaße der Grundfos ALPHA2 25-40 A, 25-60 A Kinder dürfen dieses Produkt Leistungskennlinien 13.1 Erläuterungen zu den Leistungskennlinien nicht unbeaufsichtigt reinigen 13.2 Kennlinienbedingungen...
  • Seite 3: Verwendete Symbole

    1. Verwendete Symbole 1.1 In der Kurzanleitung verwendete Symbole Warnung Symbol Beschreibung Die Nichtbeachtung dieser Warnung Sicherheitshinweise kann zu Verwenden Sie die Pumpe niemals für Personenschäden führen. brennbare Flüssigkeiten wie Dieselkraft- stoff oder Benzin. Warnung Warnung Die Nichtbeachtung dieser Verwenden Sie die Pumpe niemals für Sicherheitshinweise kann zum aggressive Flüssigkeiten wie Säuren elektrischen Schlag führen, der...
  • Seite 4: Allgemeine Informationen

    Bei Trinkwarmwasseranlagen ist Kaltwasseranlagen werden als Anlagen definiert, bei denen die die Pumpe permanent mit dem Umgebungstemperatur über der Medientemperatur liegt. Für die folgenden Anlagen ist die ALPHA2 von Grundfos die Leitungswasser verbunden und beste Wahl: darf daher nicht mit einem •...
  • Seite 5: Produktidentifikation

    Abb. 2 Typenschild Pos. Beschreibung Abb. 4 Modelltyp auf dem Typenschild Pumpentyp Die unten aufgeführte Tabelle zeigt die ALPHA2-Modelle mit inte- Bemessungsstrom [A]: grierten Funktionen und Merkmalen. • Min.: Minimale Stromaufnahme [A] • Max.: Maximale Stromaufnahme [A] Modell B Modell C...
  • Seite 6: Montage

    Installation der ALPHA2 von Grundfos 5Pfeile auf dem Pumpengehäuse geben die Strömungsrichtung der Flüssigkeit durch die Pumpe an. Siehe Abb. , Pos. A. Siehe Abschnitt 12.2 Einbaumaße der Grundfos ALPHA2 XX-40, oder XX-50, XX-60, XX-80 12.3 Einbaumaße der Grundfos ALPHA2 25-40 A, 25-60 1.
  • Seite 7: Anordnung In Klima- Und Kaltwasseranlagen

    Achtung decken Sie nicht das Bedienfeld ab. 4.7 Klima- und Kaltwasseranlagen Verwenden Sie die Wärmedämmschalen für die Pumpen auch in Klima- und Kaltwasseranlagen. Wärmedämmschalen aus Polystyrol können bei Grundfos bestellt werden. Siehe Abschnitt Zubehör. Abb. 9 Ändern der Position der Elektronikeinheit Die Elektronikeinheit kann in 90 °-Schritten gedreht werden.
  • Seite 8: Elektrischer Anschluss

    5. Elektrischer Anschluss Ziehen Sie das Leiterführungs- plättchen her- aus und entsor- Warnung gen Sie es. Die Pumpe muss geerdet werden Die Pumpe ist an einen externen Netzschalter mit einer allpoligen Rasten Sie die Steckerabde- Kontaktöffnungsweite von min- ckung in die destens drei Milimetern anzu- Klemmenleis- schließen.
  • Seite 9: Auseinanderbauen Des Steckers

    5.2 Auseinanderbauen des Steckers 5.3 Erste Inbetriebnahme • Das Licht am Bedienfeld zeigt an, dass die Stromversorgung Schritt Beschreibung Darstellung eingeschaltet ist. Siehe Abb. 11. • Werkseinstellung: AUTO ADAPT 1 x 230 V ± 10 % ∽ 50/60 Hz Lösen Sie die Kabelver- schraubung und ziehen Sie sie...
  • Seite 10: Bedienfeld

    6. Bedienfeld 6.3 Leuchtfelder zum Anzeigen der Pumpeneinstellung 6.1 Funktionselemente am Bedienfeld Die Pumpe verfügt über zehn optionale Einstellungen für die För- derleistung, die über die Taste ausgewählt werden können. Siehe Abb. 12, Pos. 5. Die aktuelle Pumpeneinstellung wird durch neun unterschiedliche Leuchtfelder im Display angezeigt.
  • Seite 11: Leuchtfeld Zur Statusanzeige Der Automatischen Nachtabsenkung

    6.4 Leuchtfeld zur Statusanzeige der automatischen Nachtabsenkung Leuchtet das Leuchtfeld 12, ist die automatische Nachtabsen- kung aktiviert. Siehe Abb. 12, Pos. 3. Siehe auch Abschnitt 6.5 Taste zum Aktivieren oder Deaktivieren der automatischen Nachtabsenkung. 6.5 Taste zum Aktivieren oder Deaktivieren der automatischen Nachtabsenkung Mit der Taste wird die automatische Nachtabsenkung akti- viert/deaktiviert.
  • Seite 12: Einstellen Der Pumpe

    7. Einstellen der Pumpe 7.2 Pumpeneinstellung für Einrohr-Heizungsanlagen 7.1 Pumpeneinstellung für Zweirohr-Heizungsanlagen Abb. 16 Auswählen der Pumpeneinstellung in Abhängigkeit vom Anlagentyp Werkseinstellung: AUTO ADAPT Empfohlene und alternative Pumpeneinstellung entsprechend Abb. 16: Pumpeneinstellung Abb. 14 Auswählen der Pumpeneinstellung in Abhängigkeit Heizungsanlage vom Anlagentyp Empfohlen Alternativ...
  • Seite 13: Pumpeneinstellung Für Fußbodenheizungen

    7.3 Pumpeneinstellung für Fußbodenheizungen 7.4 Pumpeneinstellung für Trinkwarmwasseranlagen Abb. 18 Auswählen der Pumpeneinstellung in Abhängigkeit Abb. 20 Auswählen der Pumpeneinstellung in Abhängigkeit vom Anlagentyp vom Anlagentyp Werkseinstellung: AUTO Werkseinstellung: AUTO ADAPT ADAPT Empfohlene und alternative Pumpeneinstellung entsprechend Empfohlene und alternative Pumpeneinstellung entsprechend Abb.
  • Seite 14: Ansteuerung Der Pumpe

    7.6 Ansteuerung der Pumpe Während des Betriebs erfolgt die Regelung des Pumpenkopfs nach dem Prinzip der "Proportionaldruckregelung" (PP) oder der "Konstantdruckregelung" (CP). Bei diesen Regelungsarten wird die Pumpenleistung und damit auch die Leistungsaufnahme der Pumpe an den Wärmebedarf in der Anlage angepasst. Proportionaldruckregelung Verwenden Sie die Taste, um die Regelungsart nach Proportio- naldruck auszuwählen und wählen Sie anschließend das Propor-...
  • Seite 15: Automatische Nachtabsenkung/Sommerbetrieb

    8. Automatische 8.2 Funktionsweise der automatischen Nachtabsenkung Nachtabsenkung/Sommerbetrieb Sobald die automatische Nachtabsenkung aktiviert ist, wechselt 8.1 Verwenden der automatischen Nachtabsenkung die Pumpe automatisch zwischen Normalbetrieb und Nachtab- senkung. Siehe Abschnitt 10. Pumpeneinstellungen und Pum- penleistung. Die Umschaltung zwischen Normalbetrieb und Nachtabsenkung erfolgt in Abhängigkeit von der Vorlauftemperatur.
  • Seite 16: Aufgabe Des Bypassventils

    8.4 Aufgabe des Bypassventils BYPASS min. HA2 L AUTO Abb. 24 Anlagen mit Bypassventil Bypassventil Mit einem Bypassventil wird sichergestellt, dass die Wärme vom Kessel verteilt werden kann, wenn alle Ventile in den Fußboden- heizkreisen und/oder die thermostatischen Heizkörperventile geschlossen sind. Anlagenkomponenten: •...
  • Seite 17: Inbetriebnahme

    über eine Pumpe mit integriertem Entlüfter (Pos. 2). Bei Heizungsanlagen mit Luftproblemen wird empfohlen, eine Pumpe mit Entlüftergehäuse einzubauen, wie z. B. ALPHA2 XX-XX A. Nach dem Befüllen der Anlage mit Heizungswasser ist wie folgt Abb. 25 Entlüften der Pumpe vorzugehen: 1.
  • Seite 18: Pumpeneinstellungen Und Pumpenleistung

    10. Pumpeneinstellungen und Pumpenleistung 10.1 Zusammenhang zwischen Pumpeneinstellung und Pumpenleistung Abbildung zeigt den Zusammenhang zwischen Pumpeneinstellung und Pumpenleistung mithilfe von Kennlinien. Siehe auch Abschnitt Leistungskennlinien. Abb. 27 Zusammenhang zwischen Pumpeneinstellung und Pumpenleistung Einstellung Pumpenkennlinie Funktion Durch die Funktion AUTO kann die Pumpe die Pumpenleistung automatisch innerhalb ADAPT Bereich zwischen einem voreingestellten Kennfeld regeln.
  • Seite 19: Störungsübersicht

    11. Störungsübersicht Warnung Schalten Sie vor der Störungssuche die Stromversorgung ab. Stellen Sie sicher, dass die Stromversorgung nicht versehentlich wieder eingeschaltet werden kann. Störung Bedienfeld Ursache Abhilfe 1. Die Pumpe läuft Keine Anzeige. a) Eine Sicherung in der Elektroinstal- Ersetzen Sie die Sicherung. nicht.
  • Seite 20: Technische Daten Und Einbaumaße

    ALPHA2 XX-60: EEI ≤ 0,17. Genaue EEI-Werte ALPHA2 XX-80: EEI ≤ 0,18 ALPHA2 XX-40 A: EEI ≤ 0,18. ALPHA2 XX-60 A: EEI ≤ 0,20. Um Kondenswasserbildung in der Elektronikeinheit und im Stator zu vermeiden, muss die Medientemperatur immer höher als die Umgebungstemperatur sein.
  • Seite 21: Einbaumaße Der Grundfos Alpha2

    12.2 Einbaumaße der Grundfos ALPHA2 XX-40, XX-50, XX-60, XX-80 Maßskizzen und Abmessungen. Abb. 28 ALPHA2 XX-40, XX-50, XX-60 Abmessungen Pumpentyp ALPHA2 15-40 130 60,5 60,5 44,5 44,5 35,8 103,5 ALPHA2 15-50 130 60,5 60,5 44,5 44,5 35,8 103,5 ALPHA2 15-60 130...
  • Seite 22: Einbaumaße Der Grundfos Alpha2 25-40 A, 25-60 A

    12.3 Einbaumaße der Grundfos ALPHA2 25-40 A, 25-60 A Maßskizzen und Abmessungen. Abb. 29 ALPHA2 25-40 A, 25-60 A Abmessungen Pumpentyp ALPHA2 25-40 A 180 63,5 1 1/2 ALPHA2 25-60 A 180 63,5 1 1/2...
  • Seite 23: Leistungskennlinien

    13. Leistungskennlinien 13.1 Erläuterungen zu den Leistungskennlinien Jede Pumpeneinstellung verfügt über eine eigene Leistungskenn- linie (QH-Kennlinie). AUTO verfügt jedoch über ein Kenn- ADAPT feld. Zu jeder QH-Kennlinie gehört eine Leistungskennlinie (P1-Kennli- nie). Die Leistungskennlinie zeigt die Leistungsaufnahme (P1) der Pumpe in Watt bei einer gegebenen QH-Kennlinie an. Der P1-Wert entspricht dem Wert, der auf dem Display der Pumpe angezeigt wird.
  • Seite 24: Leistungskennlinien, Alpha2 Xx-40 (N)

    13.3 Leistungskennlinien, ALPHA2 XX-40 (N) 2.4 Q [m³/h] Q [m³/h] Abb. 31 ALPHA2 XX-40 Einstellung P1 [W] AUTO 4-18 0,04 - 0,18 ADAPT Min. 0,04 Max. 0,18...
  • Seite 25: Leistungskennlinien, Alpha2 Xx-50 (N)

    13.4 Leistungskennlinien, ALPHA2 XX-50 (N) 0.0 0.2 0.4 0.6 0.8 1.0 Q [m³/h] 0.0 0.2 0.4 0.6 0.8 1.0 Q [m³/h] Abb. 32 ALPHA2 XX-50 Einstellung P1 [W] AUTO 4-26 0,04 - 0,24 ADAPT Min. 0,04 Max. 0,24...
  • Seite 26: Leistungskennlinien, Alpha2 Xx-60 (N)

    13.5 Leistungskennlinien, ALPHA2 XX-60 (N) 0.0 0.2 0.4 0.6 0.8 1.0 1.2 1.4 1.6 1.8 2.0 2.2 2.4 2.6 2.8 3.0 Q [m³/h] 0.0 0.2 0.4 0.6 0.8 1.0 1.2 1.4 1.6 1.8 2.0 2.2 2.4 2.6 2.8 3.0 Q [m³/h] Abb.
  • Seite 27 13.6 Leistungskennlinien, ALPHA2 25-40 A Q [m³/h] Q [m³/h] Abb. 34 ALPHA2 25-40 A Einstellung P1 [W] AUTO 4-18 0,04 - 0,18 ADAPT Min. 0,04 Max. 0,18...
  • Seite 28 13.7 Leistungskennlinien, ALPHA2 25-60 A Q [m³/h] Q [m³/h] Abb. 35 ALPHA2 25-60 A Einstellung P1 [W] AUTO 4-34 0,04 - 0,32 ADAPT Min. 0,04 Max. 0,32...
  • Seite 29 13.8 Leistungskennlinien, ALPHA2 XX-80 (N) Abb. 36 ALPHA2 25-60 A Einstellung P1 [W] AUTO 4-50 0,04 - 0,44 ADAPT Min. 0,04 Max. 0,44...
  • Seite 30 Dämmschalen. Siehe Abb. 38. • ALPHA-Stecker. Siehe Abb. 39. Abb. 37 Fittings Pos. Beschreibung Pumpentyp Abmessung Produktnummer 3/4" 529971 Fittings. ALPHA2 25-XX N 1" 559972 Werkstoff: Messing. 1 1/4" 509971 3/4" 519805 Fittings mit Absperrventil. ALPHA2 25-XX N 1" 519806 Werkstoff: Messing.
  • Seite 31 Bei der Entwicklung dieses Produkts wurde besonderer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Dazu gehört auch die Entsorgung und Wie- derverwertbarkeit der Werkstoffe. Für alle Ausführungen der Grundfos Pumpen ALPHA2 gelten daher folgende Richtwerte für die Wiederverwendbarkeit der Bauteile: • 92 % sind recyclebar •...
  • Seite 32 My firma Grundfos prehlasujeme na svoju plnú zodpovednost' , ALPHA2, la care se referă această declaraţie, sunt în conformitate cu že výrobok Grundfos ALPHA2, na ktorý sa toto prehlásenie vzt' a huje, je v aceste Directive de Consiliu asupra armonizării legilor Statelor Membre súlade s ustanovením smernice Rady pre zblíženie právnych predpisov...
  • Seite 33 Standards used: EN 16297-1:2012 and EN 16297-2:2012 and EN 16297-3:2012. Bjerringbro, 1 September 2014 Jan Strandgaard Technical Director Grundfos Holding A/S Poul Due Jensens Vej 7 8850 Bjerringbro, Denmark Person authorised to compile the technical file and empowered to sign the EC declaration of conformity.
  • Seite 35 BH-71000 Sarajevo Turkey Siu Wai Industrial Centre Phone: +387 33 592 480 GRUNDFOS Pumper A/S GRUNDFOS POMPA San. ve Tic. Ltd. Sti. 29-33 Wing Hong Street & Telefax: +387 33 590 465 Strømsveien 344 Gebze Organize Sanayi Bölgesi 68 King Lam Street, Cheung Sha Wan www.ba.grundfos.com...
  • Seite 36 98092353 0115 ECM: 1141506 www.grundfos.com...