Herunterladen  Diese Seite drucken

Bezeichnungen Und Funktionen Der Komponenten - Pioneer DDJ-SZ Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Bezeichnungen und Funktionen der
Komponenten
1 Browser-Sektion
2 Deck-Sektion
3 Mixer-Sektion
4 Effekt-Sektion
Browser-Sektion
2
1 Drehregler
Drehen:
Der Cursor in der Bibliothek oder im [CRATES]-Feld bewegt sich nach oben und
unten.
Drücken Sie:
Die gewählten Tracks werden in den jeweiligen Decks geladen.
! Wenn der Drehregler zweimal gedrückt wird, werden die in dem gewählten
Deck auf der Gegenseite geladenen Tracks in das Deck geladen, dessen
Drehregler gedrückt wurde. Wenn dies geschieht, während ein Track
abgespielt wird, wird der Track von der gleichen Position abgespielt. (Sofort
Doppel)
2 BACK (VIEW)-Taste
Drücken Sie:
Der Cursor bewegt sich bei jedem Tastendruck zwischen dem [CRATES]-Feld
und der Bibliothek.
[SHIFT] + drücken:
Schaltet das Serato DJ Layout um.
3 LOAD PREPARE (AREA)-Taste
Drücken Sie:
Lädt die Tracks in das [Prepare]-Feld.
[SHIFT] + drücken:
Wählt und öffnet das [Files]-Feld, das [Browse]-Feld, das [Prepare]-Feld oder
das [History]-Feld.
8
De
1
3
Deck-Sektion
Diese Sektion dient zum Steuern der vier Decks. Die Tasten und Regler zur
Bedienung von Deck 1 und 3 befinden sich an der linken Seite des Controllers,
und die zur Bedienung von Deck 2 und 4 befinden sich an der rechten Seite des
Controllers.
u
t
1 Jog-Dial-Anzeige-Abschnitt
= Jog-Dial-Anzeige-Abschnitt (S. 12 )
2 Jog-Scheibe
Oberseite drehen:
Wenn der Vinyl-Modus aktiviert ist, ist Scratch-Bedienung möglich.
Wenn der Vinyl-Modus deaktiviert ist, ist Pitch-Bend-Bedienung (Anpassung der
Wiedergabegeschwindigkeit) möglich.
Außensektion drehen:
Die Pitch-Bend-Bedienung (Anpassung der Wiedergabegeschwindigkeit) ist
möglich.
[SHIFT] + Oberseite drehen:
Die Wiedergabeposition springt in Synchronisation mit dem Beat. (Skip-Modus)
! Die Skip-Modus kann nicht für Tracks verwendet werden für die kein
Beatgrid gesetzt ist. Einzelheiten zu Einstellen von Beatgrids siehe Anleitung
für die Serato DJ-Software.
! Zum Verwenden des Skip-Modus muss [SYNC PREFERENCES] im Serato DJ
[SETUP]-Menü auf [Smart Sync] geschaltet werden.
3 NEEDLE SEARCH-Pad
Durch Berühren des Pads können Sie zur gewünschten Position in dem im Deck
geladenen Track springen.
4 JOG FEELING ADJUST Regler
Dies justiert die beim Wirbeln der Jog-Scheibe angelegte Last.
Die Last wird schwerer beim Drehen im Uhrzeigersinn und leichter beim Drehen
gegen den Uhrzeigersinn.
5 STOP TIME Regler
Wenn die [PLAY/PAUSEf]-Taste gedrückt ist, kann die Geschwindigkeit, bei
der die Wiedergabe stoppt, geändert werden.
6 KEY LOCK-Taste
Drücken Sie:
Schaltet die Tonlagesperre-Funktion ein und aus.
Wenn die Tonlagensperrfunktion aktiviert ist, ändert sich die Tonlage nicht, auch
wenn die Wiedergabegeschwindigkeit mit dem Schieber [TEMPO] geändert
wird.
Der Ton wird digital verarbeitet, so dass die Tonqualität abnimmt.
[SHIFT] + drücken:
Der Einstellbereich des [TEMPO]-Schiebers schaltet bei jedem Tastendruck um.
[±8%]
Drücken Sie länger als 1 Sekunde:
Stellen Sie das Tempo (BPM) des aktuell spielenden Tracks auf sein
Originaltempo zurück.
[±16%]
[±50%]

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Pioneer DDJ-SZ