Herunterladen  Diese Seite drucken

Verwendung Des Slip-Modus - Pioneer DDJ-SZ Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

 Über den Slicer-Modus und Slicer-Loop-Modus
Slicer-Modus
Wenn die Wiedergabeposition zum Ende des in acht gleiche Teile geschnittenen
Bereichs vorgeschoben wird, schaltet der in der Anzeige gezeigte Bereich auf die
nächsten acht Sektionen weiter, und diese geschnittenen Sektionen werden den
betreffenden Pads zugewiesen, wobei sie die vorher zugewiesenen Sektionen ersetzen.
1
2
3 4 5 6 7 8
Slicer-Loop-Modus
Wenn die Wiedergabeposition zum Ende des Bereichs vorgeht, der in acht gleiche
Teile geteilt wurde, kehrt die Wiedergabeposition zum Anfang des in acht gleiche
Teile geteilten Bereichs zurück.
1 2 3 4 5 6 7 8
Verwendung der Sampler-Funktion
In die Sampler-Slots des Samplers (SP-6) geladene Tracks können mit den Auftritt-
Pads abgespielt werden.
1 Drücken Sie die Taste [PANEL], um das [SP-6]-Feld auf dem
Computer-Bildschirm aufzurufen.
2 Drücken Sie die [SAMPLER]-Modus-Taste.
Die [SAMPLER]-Modus-Taste leuchtet auf, und der Modus schaltet auf den Sampler-
Modus um.
3 Drücken Sie die Taste [PARAMETERc] oder [PARAMETERd].
Schalten Sie die Sampler-Bank (SP-6) um. Der Sampler hat vier Banken, A, B, C und
D, und jede Bank hat sechs Slots.
4 Bedienen Sie die Maus, um die Tracks auf dem
Computerbildschirm zu ziehen und in den Slots des [SP-6]-
Felds abzulegen.
Die Sampler-Einstellungen und geladenen Tracks werden gespeichert.
5 Drücken Sie ein Auftritt-Pad.
Der Sound für den dem gedrückten Pad zugewiesenen Slot wird abgespielt.
! Die Wiedergabemethode variiert abhängig vom Serato DJ-Sampler-Modus. Für
Einzelheiten siehe Anleitungen für die Serato DJ-Software.
Slot 1
Slot 5
! Wenn ein Auftritt-Pad gedrückt wird, während die [SHIFT]-Taste gedrückt gehal-
ten wird, stoppt der Sound des aktuell spielenden Slots.
Verwendung von Cue Loop
1 Drücken Sie die [HOT CUE]-Modus-Taste, während Sie die
[SHIFT]-Taste drücken.
Der Modus schaltet in den Cue-Loop-Modus um.
2 Drücken Sie während der Wiedergabe ein Auftritt-Pad.
Der Loop-in-Punkt wird beim Hot Cue Slot eingestellt, und die Loop-Wiedergabe beginnt.
! Die Länge des Loops zu diesem Zeitpunkt ist die Anzahl der Beats, die für Auto
Looping eingestellt sind.
Die Loop-in-Punkte werden den Auftritt-Pads zugewiesen, wie unten gezeigt.
Loop 1
Loop 5
! Mit der Cue-Loop-Funktion wird der Hot-Cue-Punkt als Loop-in-Punkt verwendet.
Wenn ein Auftritt-Pad, bei dem ein Hot-Cue-Punkt bereits eingestellt ist, gedrückt
wird, beginnt die Loop-Wiedergabe von diesem Hot-Cue-Punkt aufgerufen.
18
De
1 2 3 4 5 6 7 8
Slot 2
Slot 3
Slot 4
Slot 6
Loop 2
Loop 3
Loop 4
Loop 6
Loop 7
Loop 8
3 Während der Loop-Wiedergabe drücken Sie die
[PARAMETERc]-Taste.
Die Loop-Länge wird halbiert.
Durch Drücken der [LOOP 1/2X]-Taste wird der gleiche Effekt erzielt.
4 Während der Loop-Wiedergabe drücken Sie die
[PARAMETERd]-Taste.
Die Loop-Länge wird verdoppelt.
Durch Drücken der [LOOP 2X]-Taste wird der gleiche Effekt erzielt.
5 Während der Loop-Wiedergabe drücken Sie die
[PARAMETERc]- oder [PARAMETERd]-Taste, während Sie die
[SHIFT]-Taste gedrückt halten.
1
2...
Der Loop bewegt sich und bewahrt die gleiche Länge (Loop Shift).
! Diese Funktion (Loop Shift) ist in Verbindung mit Serato DJ Ver. 1.6.0 nicht
verwendbar. Ihre Unterstützung ist für zukünftige Upgrades geplant.
6 Während Sie die [SHIFT]-Taste gedrückt halten, drücken Sie
das gleiche Auftritt-Pad.
Der Track kehrt zum eingestellten Loop-in-Punkt zurück, und die Loop-Wiedergabe
wird fortgesetzt.
7 Drücken Sie das gleiche Auftritt-Pad erneut.
Loop-Wiedergabe wird abgebrochen.
Verwendung des gespeicherten Loops
Mit dieser Funktion wird der Loop in einem Loop-Slot von Serato DJ gespeichert
oder ein gespeicherter Loop wird aufgerufen.
1 Drücken Sie die [ROLL]-Modus-Taste, während Sie die
[SHIFT]-Taste drücken.
Der Modus schaltet in den gespeicherten Loop-Modus um.
2 Drücken Sie während der Loop-Wiedergabe ein Auftritt-Pad.
Einem Loop-Slot von Serato DJ wird ein Loop zugewiesen.
3 Drücken Sie auf das Performance-Pad bei gleichzeitig
gedrückter [SHIFT]-Taste.
Die Wiedergabe wird fortgesetzt, indem zum Anfang des Loops zurückgekehrt wird.
4 Drücken Sie das gleiche Auftritt-Pad erneut.
Loop-Wiedergabe wird abgebrochen.
5 Während der Loop-Wiedergabe drücken Sie die
[PARAMETERc]-Taste.
Die Loop-Länge wird halbiert.
6 Während der Loop-Wiedergabe drücken Sie die
[PARAMETERd]-Taste.
Die Loop-Länge wird verdoppelt.
7 Während der Loop-Wiedergabe drücken Sie die
[PARAMETERc]- oder [PARAMETERd]-Taste, während Sie die
[SHIFT]-Taste gedrückt halten.
Der Loop bewegt sich und bewahrt die gleiche Länge (Loop Shift).
! Diese Funktion (Loop Shift) ist in Verbindung mit Serato DJ Ver. 1.6.0 nicht
verwendbar. Ihre Unterstützung ist für zukünftige Upgrades geplant.

Verwendung des Slip-Modus

Wenn der Slip-Modus aktiviert ist, wird die normale Wiedergabe mit dem
Originalrhythmus im Hintergrund beim Scratchen, Looping und bei Hot-Cue-
Wiedergabe fortgesetzt. Wenn die Scratching-, Looping- oder Hot-Cue-Wiedergabe
abgebrochen wird, wird die normale Wiedergabe von der Position fortgesetzt, die im
Hintergrund bei dem Punkt erreicht war, wo die Bedienung abgebrochen wurde.
Verschiedene Auftritte können erzielt werden, ohne den Rhythmus zu brechen.
! Die Taste [SLIP] leuchtet, wenn der Slip-Modus eingeschaltet wird und blinkt,
während der Sound im Hintergrund gespielt wird.
Slip-Scratching
1 Drücken Sie die Taste [SHIFT], während Sie die Taste [SLIP] drücken.
Die Einheit schaltet auf den VINYL-Modus um.
2 Während der Wiedergabe bedienen Sie die Oberseite der
Jog-Scheibe zum Scratchen.
Die normale Wiedergabe wird auch bei Scratching im Hintergrund fortgesetzt.
3 Lassen Sie die Hand von der Oberseite der Jog-Scheibe los.
Die Wiedergabe beginnt von der Position, die im Hintergrund erreicht war.
! Zum Abbrechen des Slip-Modus drücken Sie die Taste [SLIP] erneut.
Slot 1
Slot 2
Slot 3
Slot 7
Slot 5
Slot 6
Slot 4
Slot 8

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Pioneer DDJ-SZ

Kommentare zu diesen Anleitungen

Symbole: 0
Neueste Anmerkung: