Herunterladen  Diese Seite drucken

Vor Der Inbetriebnahme; Merkmale - Pioneer DDJ-SZ Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Vor der Inbetriebnahme

Merkmale

Dieses Gerät ist mit sorgfältig angeordneten Schnittstellen für verschiedene
Funktionen ausgestattet einschließlich "BIG JOG" für eine absolute Kontrolle bei
der Scratch-Wiedergabe, "PERFORMANCE PADS" mit denen Musik mit Beats
Arrangements hinzugefügt werden können, Rolling und andere dynamischen
Aktionen, die mit HOT CUE erzeugt wurden, SAMPLER und andere Funktionen
sowie einem "4-KANAL-MIXER", der Multi-Track-Mixing mit der 4-Deck-Funktion
unterstützt. Alle diese Funktionen werden bei der Verwendung von "Serato DJ" zu
einem einzigartigen Werkzeug für den DJ.
Das Gerät verfügt auch über "SOUND COLOR FX"- und "OSCILLATOR"-Funktionen,
um der gerade spielenden Musik Originalarrangements hinzuzufügen.
Zudem unterstützen zahlreiche Ein- und Ausgangsbuchsen eine Vielzahl an
DJ-Stilen. Für die Oberseite kommt Aluminium zum Einsatz, das dem gesamten
Gerät ein edles und hochwertiges Aussehen verleiht und sich damit für viele
Auftrittsorte wie Nachtclubs, private Partys usw. eignet.
BIG JOG
Für die notwendige Zeitdauer von der Bedienung des Jogs bis zur Übertragung des
Steuerungssignals zur Software wurde der kürzestmögliche Wert erzielt. Zudem
ermöglicht die große Jog-Scheibe mit der Bezeichnung "BIG JOG" dem DJ ein prob-
lemloses Scratchen.
Auf der Mitte der Jog-Scheibe zeigt das "ON JOG DISPLAY" den Wiedergabestatus
der Musik und die aktuelle Wiedergabeposition an, um dem DJ ein genaueres
Scratchen zu ermöglichen. Das Gerät ist ebenfalls mit der populären Funktion "JOG
FEELING ADJUST" der CDJ-Serie ausgestattet. Die Betriebsauslastung und die
kontinuierliche Backspin-Dauer kann gemäß den individuellen Wünschen während
der Scratch-Wiedergabe angepasst werden.
MEHRFARBIGE PERFORMANCE-PADS
Die "PERFORMANCE-PADS", eine große Gummimatte zur Bedienung von
Funktionen wie HOT CUE und SAMPLER, befinden sich vorn am Gerät.
Die Musik kann anhand dynamischer Aktionen wie Beating und Rolling arrangiert
werden und die Lautstärke kann an die Stärke des Beats angepasst werden.
Darüber hinaus ist in jedes Pad eine mehrfarbige Beleuchtung integriert. Mithilfe
der verschiedenen Beleuchtungsfarben und Beleuchtungszustände kann der aus-
gewählte Padmodus und Wiedergabestatus sofort erkannt werden.
4-KANAL-MIXER
Das Gerät umfasst einen "4-KANAL-MIXER", mit dem der DJ auf vier Decks spie-
lende Musik unabhängig voneinander bedienen kann. Die vier Titel können für einen
äußerst kreativen DJ-Mix gemischt werden.
In der Nähe der Mastereinheit und der Bedienungsoberfläche jedes Kanals befinden
sich Pegelmesser zur sofortigen Anzeige der Ein- und Ausgangspegel.
Dieses Gerät nutzt das gleiche Bedienpult-Layout der Pioneer DJM-Serie – dem
Weltstandard bei DJ-Mixern.
Das einfache und intuitive Bedienpult-Layout erleichtert nicht nur DJ-Auftritte
sondern erlaubt es DJs, dieses Gerät bereits sofort beim ersten Mal ohne Zögern zu
bedienen, so dass es problemlos als permanent im Club installierter Mixer einge-
setzt werden kann.
OSCILLATOR
Die Einheit ist mit einer "OSCILLATOR"-Funktion ausgestattet, die vier Klangtypen
erzeugt (Rauschen, Zimbel, Sirene und Horn). Die Bedienung ist kinderleicht.
Drücken Sie einfach die Taste für den Klangtyp, den ausgeben möchten. Sie können
originelle Musik kreieren, indem Sie Oszillatorton über die Musikwiedergabe legen
oder den musikalischen Höhepunkt weiter hervorheben. Zudem können Sie den
Klang durch einfaches Drehen des [OSCILLATOR PARAMETER]-Reglers ändern
und so einen der Musik angepassten Oszillatorton erzeugen.
SOUND COLOR FX
Das Gerät ist mit vier "SOUND COLOR FX"-Funktionen (ECHO, JET, PITCH und
FILTER) ausgestattet zum Erzeugen einer großen Bandbreite an musikalischen
Arrangements.
Durch einfaches Drehen des Reglers kann der gewünschte Effekt erzielt werden.
Der Musik können zudem Originalarrangements hinzugefügt werden – auf diese
Weise lassen sich zahllose Remixe erstellen.
Außerdem können BPM-Informationen von "Serato DJ" abgerufen werden. Diese
Funktion ermöglicht es, mit dem BPM des gerade spielenden Titels verknüpfte
ECHO-Effekte hinzuzufügen.
ZWEI PLUG-AND-PLAY USB-BUCHSEN
Zwei mitgelieferte USB-Soundkarten ermöglichen den gleichzeitigen Anschluss von
zwei Computern an dieses Gerät.
Die Soundkarten des Geräts sowie alle Tasten und Regler sind werkseitig mit der
"Serato DJ"-Software verbunden, damit der DJ "Serato DJ" sofort nutzen kann, ohne
zuerst umständliche Einstellungen konfigurieren zu müssen.
Mit einer einfachen Bedienung des USB-Auswahlschalters oben am Gerät kann
zwischen den zwei Soundkarten umgeschaltet werden. Diese Funktion ermöglicht
einen nahtlosen Übergang zwischen zwei DJs, da ohne Tonunterbrechung zwischen
zwei Computern gewechselt werden kann.
Flexible Konnektivität
Zum Anschluss eines CD-Players oder analogen Plattenspielers stehen vier externe
Eingangssysteme und zwei MIC-Eingangssysteme zur Verfügung.
Das Mischen wird dadurch auch ohne Computer möglich, womit das Gerät als
einzelner DJ-Mixer genutzt werden kann.
Darüber hinaus bieten zwei MASTER OUT-Systeme und ein BOOTH OUT-System
Anschlussmöglichkeiten für professionelle PA-Geräteausgänge.
Das Gerät eignet sich für verschiedene Auftrittsorte und DJ-Stile.
DVS-fähig
Die Soundkarten dieses Geräts sind mit der DVS-Funktion (Digital Vinyl System) von
"Serato DJ" kompatibel.
Vom Player wiedergegebene Signale einer "Control Tone Disk" (einem optio-
nalen speziellen Laufwerk zum Betrieb von "Serato DJ"), die an eine externe
Eingangsbuchse angeschlossen ist, werden über die Soundkarte des Geräts an den
Computer ausgegebenen, um die Decks von "Serato DJ" bedienen zu können.
DURABLE FADER
Der Crossfader und die Kanalfader verwenden eine Schiebestruktur, wobei die
Faderknöpfe durch zwei Metallschäfte gestützt werden.
Diese bietet eine reibungslose Bedienung ohne Wackeln und große Haltbarkeit.
Außerdem begrenzt diese Konstruktion das Eindringen von Flüssigkeiten oder Staub
in die Fader auf ein Minimum.
Zur Unterstützung der Scratch-Wiedergabe ist der Crossfader mit einem unab-
hängig entwickelten "MAGVEL FADER"-Magnetsystem ausgestattet, das große
Haltbarkeit von über 10 000 000 Bedienvorgängen und präzise Bedienbarkeit bietet.
Die Kanalfader bieten etwa drei Mal mehr Bedienungshaltbarkeit im Vergleich zum
früheren Pioneer-Modell (DJM-800).
HOHE KLANGQUALITÄT
Das Gerät nutzt die Audio-Schaltungen der Audiogeräte für Clubs von Pioneer
für einen kraftvollen Klang, der den Originalsound treu wiedergibt. Durch die
Verwendung eines Netzeingangs wird der Kontaktwiderstand reduziert, da ein größerer
Kontaktbereich mit dem Stromkabel besteht. Dadurch kann selbst in der DJ-Kabine
bei einer lauten Umgebung ein stabiler und kräftiger Klang erreicht werden.
Das Gerät nutzt einen hochleistungsfähigen D/A-Wandler und einen Quarzoszillator
mit geringem Jitter von Wolfson Microelectronics und kann damit einen kraftvollen
und originalgetreuen Clubsound erzeugen.
Professionelles, hochwertiges Design
Für die Oberseite und die Jog-Scheibe kommt Aluminium zum Einsatz, das dem
gesamten Gerät ein edles und hochwertiges Aussehen verleiht.
Das Gerät ist ein grundlegendes Werkzeug für DJ-Auftritte in Clubs und bei eigenen Partys.
SLIP-MODUS
Diese Einheit ist mit einer Slip-Modus-Funktion ausgestattet, mit der der Sound
im Hintergrund fortgesetzt wird, während Bedienungen wie Looping, Scratchen
und Hot Cueing ausgeführt werden. Dies erlaubt DJ-Auftritte ohne Änderung der
ursprünglichen Track-Entwicklung nachdem Wiedergabebedienungen wie Looping,
Scratchen und Hot Cueing ausgeführt sind.
NEEDLE SEARCH
Punkte können durch einfaches Berühren des Touchpads mit einem Finger gesucht
werden. Dies erlaubt intuitive, schnelle Suche mit dem Gefühl, die Musik direkt zu
berühren.
3
De

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Pioneer DDJ-SZ

Kommentare zu diesen Anleitungen

Symbole: 0
Neueste Anmerkung: