Viessmann 2310 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Bedienungsanleitung
Operation Manual
H0 Niederbordwagen mit Antrieb, Funktionsmodell
H0 Low side car with drive unit, functional modell
2310 - braun/brown
2315 - gelb/yellow
2311 - braun/brown
2316 - gelb/yellow
1.
Wichtige Hinweise / Important information ........................................................................
2.
Einleitung / Introduction ....................................................................................................
3.
Betrieb / Operation ............................................................................................................
4.
Konfiguration des Decoders / Configuration of the decoder ............................................. 10
5.
Wartung / Maintenance ..................................................................................................... 19
6.
Fehlersuche und Abhilfe / Trouble-shooting ...................................................................... 21
7.
Zubehör / Accessories ...................................................................................................... 21
8.
Gewährleistung / Warranty ............................................................................................... 22
9.
Technische Daten / Technical data ................................................................................... 22
2L
3L
DC
DCC
MM
=
Rail
◄►
Com
K
LED
AC
~
NEM
2
4
6

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Viessmann 2310

  Inhaltszusammenfassung für Viessmann 2310

  • Seite 1: Inhaltsverzeichnis

    Bedienungsanleitung Operation Manual H0 Niederbordwagen mit Antrieb, Funktionsmodell H0 Low side car with drive unit, functional modell 2310 - braun/brown 2315 - gelb/yellow Rail 2311 - braun/brown ◄► 2316 - gelb/yellow Wichtige Hinweise / Important information ................ Einleitung / Introduction ....................
  • Seite 2: Wichtige Hinweise / Important Information

    DCC/MM, e. g. Viessmann Commander. trale der Formate DCC und/oder Märklin Mo- - For operation in dry rooms only. torola (MM) wie bspw. dem Viessmann Com- Using the product for any other purpose is not mander. approved and is considered incorrect. The manu- - Zum Betrieb in trockenen Räumen.
  • Seite 3 - Anleitung - Manual Der Beutel mit Zurüstteilen enthält bei Art.-Nr. 2310 The bag of item-No. 2310 and 2311 only contains und 2311 eine weitere Zugschlusstafel, 2 Blindstop- the standard add-on detail parts as well as an ad- fen zum Abdecken der Steckbuchsen, 2 einstufige...
  • Seite 4: Einleitung / Introduction

    Modellen Art.-Nr. 2315 und 2315 and 2316. It is available 2316 bereits vormontiert. as add-on kit for item-No. 2310 Als Nachrüstsatz für die Mo- and 2311 in the Viesssmann delle Art.-Nr. 2310 und 2311 specialist shops (item-No.
  • Seite 5 2.2 Eigenschaften 2.2 Characteristics Der Niederbordwagen mit Antrieb ist vielseitig ein- The motorized low side car has many uses. setzbar, z. B. als Antrieb für nicht-motorisierte For instance as driving unit for rail vehicles with- Schienenfahrzeuge, als Antriebshilfe im Zugver- out a motor, as additional power for a train set, as bund, als Ersatz für schwache oder defekte An- replacement for low power or faulty drives of older...
  • Seite 6: Betrieb / Operation

    Buchsen car there are two 2-pole sockets at the left and right side respectively. Bei den Modellen Art.-Nr. 2310 und 2311 ist die The classic train rear lantern is installed and mitgelieferte klassische Zugschlusslaterne an- connected on the models 2310 and 2311.
  • Seite 7 - Soundmodul für die Wiedergabe von Dampflok- - Sound module generating steam loco or diesel und Dieselloksound mit Betriebsgeräuschen loco sound with operating sounds - Kupplungsschächte nach NEM 362 beidseitig - Pivoting coupler pockets as per NEM 362 at both ends - Lastregelung für Fahrbetrieb - Load compensation in running mode - Vorbildkonforme Höchstgeschwindigkeit auch...
  • Seite 8 3.7 Analogbetrieb 3.7 Analogue mode Hinweis: Please note: Verwenden Sie für den Analogbetrieb aus- Only use analogue variable ratio model train- schließlich regelbare Modelleisenbahntransfor- transformers. Transformers/throttles applying matoren. Der Betrieb mit Analog-Fahrreglern pulse width modulation (PWM) are not suitable mit Pulsweitensteuerung (PWM) ist nicht mög- and can lead to malfunction.
  • Seite 9 3.8 Digitale Zusatzfunktionen 3.8 Digital additional functions Beleuchtung: F0 Lighting: F0 Zugschlussleuchten Train rear lanterns 2 Anschlüsse für fahrtrichtungsabhängige 2 sockets for connecting directional train rear Beleuchtung sind am rückwärtigen Ende des lanterns are installed at one end of the vehicle. Fahrzeugs vorgesehen.
  • Seite 10: Konfiguration Des Decoders / Configuration Of The Decoder

    4. Konfiguration des Decoders 4. Configuration of the decoder Die Konfiguration des Decoders erfolgt über die The decoder can be configured by means of the Konfigurationsvariablen (CVs). Im Motorola-For- configuration variables (CVs). Using the Motoro- mat werden die Einstellungen in gleichnamige Re- la format the settings are programmed into the re- gister programmiert.
  • Seite 11 Betätigen Sie dann den Richtungsumschalter After that activate the change-of-direction switch und halten Sie ihn gedrückt. Drücken Sie kurz die and keep the throttle knob pressed down. Press „Go“-Taste. Sobald die Beleuchtung des Fahr- the “Go” button. As soon as the lighting of the zeugs blinkt (nach ca.
  • Seite 12 Der Decoder erwartet jetzt die Einerstelle des Re- The decoder now expects the input for the unit po- gisters. Geben Sie die entsprechende Zahl auf sition. Enter the relevant number on the command der Zentrale ein und bestätigen Sie durch Um- station and confirm by activating the change-of-di- schaltklick.
  • Seite 13 4.7 Anpassung des Dampflok-Sounds an 4.7 Adapting the exhaust chuffs (steam den Raddurchmesser sound) to the wheel diameter Zur Anpassung der Takte der Dampfstöße an den In order to adapt the sequence of the exhaust Raddurchmesser der Lokomotive geben Sie den chuffs to the wheels diameter of your particu- Raddurchmesser in mm multipliziert mit 10 in die lar locomotive, simply enter the diameter in mm...
  • Seite 14 Beispiel: Example: Sie schreiben den Wert 5 in die CV 116, es wird If you write the value 5 into CV 116, then the de- also alle 5 x 10 ms = 50 ms um einen Schritt er- coder will increase the value by 5 x 10 ms = 50 höht.
  • Seite 15 4.9 Verwendung mit anderen Motorfahr- 4.9 Operation in conjunction with other zeugen motorized vehicles Für einen unterstützenden Betrieb als Traktionshilfe Please select the suitable operational mode for mit einem anderen motorisierten Fahrzeug im Zug- running the low side car together with other motor- verbund müssen Sie die geeignete Betriebsart wäh- ized vehicles in the train set.
  • Seite 16 Eingabewerte Erläuterungen / Hinweise Name der CV Remarks (Default) Name of CV value range Basisadresse 1…255 (3) Wertebereich bei DCC: 1…127 Range of values in DCC: 1...127 Primary address Hinweis: Wenn für die Basisadresse ein Wert > 127 programmiert wird und die Verwendung der erweiterten Adresse in CV 29 ausge- schaltet ist, reagiert der Decoder nicht auf DCC-Befehle.
  • Seite 17 Name der CV Eingabewerte Erläuterungen / Hinweise Remarks (Default) Name of CV value range RailCom 0…3 (3) Bidirektionale Kommunikation: Bi-directional communication: RailCom inaktiv = 0, Disabled = 0, Adresse senden = 1, Address broadcast enabled = 1, Quittung und POM aktiv = 2 Acknowledge and POM enabled Konfiguration (30)
  • Seite 18 Eingabewerte Erläuterungen / Hinweise Name der CV Remarks (Default) Name of CV value range Analogbetrieb: 0...255 (195) Wie bei CV 56. As CV 56. Obere Gleisspan- Der Wert dieser CV sollte um ca. 10 – 20 This value should be 10 – 20 higher nungsschwelle f.
  • Seite 19: Wartung / Maintenance

    Lubricate the axles with a tiny drop of very low Tropfen eines sehr dünnflüssigen synthetischen viscosity synthetic oil (e. g. Viessmann precision Öls (z. B. Viessmann Feinmechaniköl SYN 40 ml, mechanics oil SYN 40 ml, item-No. 6858). For this Art.-Nr. 6858). Geben Sie dazu mit Hilfe einer...
  • Seite 20 Lubricate the gear wheels with tiny drop of nem winzigen Tropfen hochviskosen Schmierfetts high grade precision grease (z. B. Viessmann Präzisionsfett 30 ml, Art.-Nr. (e. g. Viessmann precision grease 30 ml, item-No. 6857), Schritt 4, Abb. 7. 6857), step 4, fig.7. Abb. 7 Fig.
  • Seite 21: Fehlersuche Und Abhilfe / Trouble-Shooting

    Additional weights (item-No. 2110) are ideal to im- Zusatzgewichte Art.-Nr. 2110. prove the tractive effort. Für die Modelle Art.-Nr. 2310 und 2311 gibt es A set containing 2 modern train rear lanterns is 2 moderne Zugschlussleuchten im Set, Art.-Nr. available for the models 2310 and 2311 (item-No.
  • Seite 22: Gewährleistung / Warranty

    Kontakt mit uns auf (service@viessmann-modell. ment (service@viessmann-modell.com). com). Senden Sie uns den Artikel zur Kontrolle bzw. Please send the item to the Viessmann service de- Reparatur bitte erst nach Rücksprache zu. Wird nach partment for checking and repair only after consul- Überprüfung des Artikels ein Herstell- oder Materialfeh-...

Diese Anleitung auch für:

231523112316