Advance ALPHA 6 Betriebshandbuch

Gleitschirm
Vorschau ausblenden

Werbung

Betriebshandbuch
Edition 1 / 6_2015

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Advance ALPHA 6

  Inhaltszusammenfassung für Advance ALPHA 6

  • Seite 1 Betriebshandbuch Edition 1 / 6_2015...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    Internetseite von ADVANCE . . . . . . . . . . . . . . . . . . .34...
  • Seite 3: Thank You For Flying Advance

    Thank you for flying ADVANCE Herzlichen Glückwunsch, dass du dich für den ALPHA 6 und somit für ein ADVANCE Qualitätsprodukt entschieden hast . Wir hoffen, dass du damit viele erlebnisreiche Stunden in der Luft verbringen wirst . Dieses Betriebshandbuch ist ein wichtiger Bestandteil des Fluggerätes .
  • Seite 4: Über Advance

    ADVANCE-Produkts einen grossen Stellenwert . Dafür sorgt ein welt- weit ausgebautes Servicenetz . Im ständigen Erfahrungsaustausch mit den Kunden werden laufend neue Erkenntnisse gewonnen, die wiede- rum in die ADVANCE Produkte einfliessen - womit sich der „Circle of Service“ schliesst .
  • Seite 6: Der Alpha 6

    ALPHA 6 – come fly with me Steuerkräfte und eine geringere Trudelneigung im Kurvenflug . Das be- deutet: noch mehr passive Sicherheit . Mit dem ALPHA 6 hast du den idealen Gleitschirm für den Einstieg, die Weiterbildung und gelegentliches Fliegen . Als Einsteiger kannst Nachhaltiger Spass du diesem Schirm 100% vertrauen .
  • Seite 7: Zusammengefasste Details

    Seit über 25 Jahren reduzieren die prägenden Winglets den indu- zierten Widerstand (Vortex-Effekt) bei ADVANCE Schirmen . Wie alle ADVANCE Modelle wird auch der ALPHA 6 serienmässig mit Wirbel an den Bremsen und mit je nach Gleitschirmgrösse unterschiedlichen Bremsgriffen ausgeliefert . Die Bremsleinen laufen vom Bremsgriff...
  • Seite 8: Anforderungen An Den Piloten

    Flügen garantiert, denn dem ALPHA 6 der Hersteller noch der Verkäufer eines Gleitschirms können für die kannst du jederzeit und voll vertrauen . Der ALPHA 6 ist voll schulungs- Sicherheit des Piloten garantieren oder dafür verantwortlich gemacht tauglich, garantiert dem Piloten aber auch nach der Ausbildung ein werden .
  • Seite 10: Inbetriebnahme Des Gerätes

    Austrittskante in voll beschleunigtem Flug bei vollständig freigegebe- Mängel am Produkt, die auf einen Herstellungsfehler zurückzuführen nen Steuerleinen unangebremst bzw . faltenfrei ist . Diese Einstellung sind, durch die ADVANCE Garantie gedeckt sind . Siehe unter ‚Garantie’ solltest du grundsätzlich beibehalten . im Kapitel „Service“ .
  • Seite 11: Einstellen Des Speedsystem

    Geeignete Gurtzeuge gegenüber dem Trimmspeed ermöglicht . Im beschleunigten Flug Der ALPHA 6 ist für Gurtzeuge der Gruppe GH (ohne starre Kreuz- werden die vorderen Tragegurte verkürzt und somit der Anstellwinkel ver spannung) zugelassen (siehe Kapitel «Zulassung») . Die Auf hänge- des Gleitschirms reduziert .
  • Seite 12 Sicherheit zu beeinträchtigen . Die Gleitleistung bleibt über den gesamten Gewichtsbereich dieselbe, die Steigleistung ändert sich jedoch . Wird der ALPHA 6 im oberen Gewichtsbereich geflogen, ergibt sich durch die höhere Flächenbelastung ein höherer Trimmspeed und damit ein dynamischeres und agileres Flugverhalten .
  • Seite 13 50 kg ALPHA 22 // 50 – 70 kg + 15 kg ALPHA 24 // 60 – 80 kg + 15 kg ALPHA 26 // 70 – 95 kg + 15 kg ALPHA 28 // 85 – 110 kg + 15 kg ALPHA 31 // 100 –...
  • Seite 14: Flugverhalten

    Einhängen der Tragegurte 3 . Kalotte offen? 4 . Windrichtung und -stärke beurteilt? Der ALPHA 6 verfügt über ein für ADVANCE Gurtzeuge und Schirme 5 . Luftraum und Sicht frei? kompatibles „Easy Connect System“, welches dich beim Einhängen der Tragegurte unterstützt . Beide Tragegurte verfügen auf der Der ALPHA 6 verfügt über getrennte A-Tragegurte .
  • Seite 15 . Das bedeutet: Analog zum Vorwärtsstart empfiehlt es sich auch beim Rückwärts- start, den ALPHA 6 über beide A-Gurte zu starten . In der Aufziehphase § bei viel Wind und/oder steilem Gelände benötigt der ALPHA 6 wenig sollte dem ALPHA 6 genügend entgegen gelaufen werden . Das bis fast keinen Startimpuls .
  • Seite 16: Normalflug

    Normalflug Kurvenflug Der ALPHA 6 gleitet in ruhiger Luft am besten bei vollständig gelösten Der ALPHA 6 hat präzise Steuerwege . Er reagiert direkt und progres- Steuerleinen . Durch leichtes Anbremsen wird die Position des minima- siv auf zunehmende Steuerimpulse, sobald der Steuerleinen-Vorlauf len Sinkens erreicht .
  • Seite 17: Beschleunigter Flug

    Schirm jederzeit wohl fühlst . Beschleunigter Flug Tipp: Achte darauf, den beschleunigten Gleitschirm nicht gleich- Auch im beschleunigten Zustand bleibt der ALPHA 6 äusserst stabil . zeitig anzubremsen, sonst befindest du dich im Bereich des Gleitschirme werden jedoch im obersten Geschwindigkeitsbereich schlechtest möglichen Gleitens, ohne daraus einen Vorteil zu...
  • Seite 18: Klapper

    Widerstandes zu starken Rotationen ( Abdrehen des Flügels ) führen . Vermeide durch dosier- Der ALPHA 6 überzeugt durch eine sehr straffe und stabile Kalotte . Mit tes Gegensteuern eine schnelle Zunahme der Drehgeschwindigkeit .
  • Seite 19: Schnellabstieg

    Wiederöffnen lasse die Gurte los; die eingeklappten Flügelenden des Einklappen des Gleitschirms reisst die Strömung am Profil ab und der ALPHA 6 öffnen sich durch den grossen Innendruck selbständig . Gleitschirm kippt nach hinten . Der Pilot pendelt mit etwas Verzögerung nach .
  • Seite 20 Sinkgeschwindigkeit höher ist . Leite die Steilspirale durch progressives Ziehen einer Steuerleine Der ALPHA 6 leitet die Steilspirale bei neutraler Sitzposition selbstän- ein . Kopf und Blickwinkel sollten nach der Eindrehrichtung ori- dig aus . Eine aktive Gewichtsverlagerung auf die Kurveninnenseite entiert sein .
  • Seite 21 Piloten ist der B-Stall aufgrund des erhöhten Kraftaufwandes mit hohem Sinken auszuleiten . schwierig durchzuführen . Achtung: Der ALPHA 6 ist für Gurtzeuge der Gruppe GH (ohne starre Kreuzverspannung) zertifiziert . Gurtzeuge der Gruppe GX (mit Kreuzverspannung) oder solche mit einem sehr tiefen Aufhängepunkt können das Flugverhalten in der Spirale dras-...
  • Seite 22: Strömungsabriss

    Ziehen der Steuerleinen reisst die Strömung anschliessend vollständig Vrille/Negativdrehung . Der ALPHA 6 reagiert dabei dynamisch, bleibt ab, und der Gleitschirm kippt nach hinten in den Fullstall . Der ALPHA 6 aber auch für einen ungeübten Piloten gut beherrschbar . Trotzdem verfügt über eine hohe Neigung zum selbständigen Wiederfliegen, ist...
  • Seite 23: Sackflug

    Achtung: Lass deinen Gleitschirm niemals nach vorne auf die Eintrittskante fallen . Der dadurch entstehende Überdruck im Bei Regen bzw . nasser Kalotte wird der ALPHA 6, wie jeder Innern des Schirms kann zu Rissen in den Zellwänden führen Gleitschirm, anfälliger auf Sackflug . Sollte der nasse Gleitschirm in und die Eintrittskante beschädigen .
  • Seite 24: Fliegen Mit Nassem Gleitschirm (Sackflug)

    Windenschlepp Beim Fliegen mit einem durchnässten Gleitschirm besteht die Gefahr Der ALPHA 6 eignet sich zum Windenschlepp . Beachte beim Start, des Sackfluges . Oft ist der Sackflug die Folge einer Kombination dass der Gleitschirm bei Nullwind deutlich in Bogen- bis gar in Keilform mehrerer Einflussfaktoren .
  • Seite 25: Motorfliegen

    Handbuchzusatz ALPHA 6 Motor welcher speziell für das Motorfliegen ist, findest du unter www .advance .ch im Downloadbereich . Akrofliegen Bei der Entwicklung des ALPHA 6 wurde das Augenmerk ganz auf einen einfachen und sicheren Umgang und ein ebensolches Flugver- halten gelegt .
  • Seite 27: Wartung, Reparatur Und Pflege

    § Den Gleitschirm nur mit Süsswasser und allenfalls mit neutraler Seife reinigen, keinesfalls mit Lösungsmitteln . Packe deinen ALPHA 6 Profilnase auf Profilnase, so dass die Plastik- Sticks der Zellwände in der Eintrittskante möglichst flach aufeinan- § Regelmässig Sand, Laub, Steine und Schnee aus den Zellen ent- der und alle auf gleicher Höhe zu liegen kommen .
  • Seite 28: Sorgfalt

    Informationen über den Check findest du in diesem Handbuch im Kapitel «Service» oder auf www .advance .ch . Die allgemeine Nachprüfanweisung für ADVANCE Gleitschirme ist fes- ter Bestandteil des Handbuches des ALPHA 6 . Diese beinhaltet neben den Nachprüfanweisungen auch die technischen Grundlagen und Leinenlängen des Gleitschirmes .
  • Seite 29: Entsorgung

    Entsorgung Bei der Materialauswahl und der Produktion eines ADVANCE Produktes spielt der Umweltschutz eine wichtige Rolle . Wir verwenden ausschliesslich unbedenkliche Materialien und Werkstoffe, die einer ständigen Qualitäts- und Umweltverträglichkeitsprüfung unterzogen werden . Hat dein Gleitschirm in einigen Jahren aus gedient, so entferne bitte sämtliche Metallteile und entsorge Leinen, Segel und Tragegurten...
  • Seite 30: Technische Angaben

    Technische Angaben ALPHA 6 Fläche ausgelegt 22 . 1 26 . 1 28 .5 31 .9 Fläche projiziert 18 .9 20 .6 22 .3 24 .4 27 .3 Empfohlenes Startgewicht 50-70 60-80 70-95 85-110 100-130 Erweiterter Gewichtsbereich 70-85 80-95 95-110...
  • Seite 31: Materialien

    Edelrid Technora (Aramid) 6843, 340/240/200/160, ummantelt, 2 .4 mm / 2 . 1 mm / 1 .9 mm / 1 .5 mm (Stammleinen) Werkstoffe . Wie alle ADVANCE Produkte wurde auch der ALPHA 6 nach neusten Erkenntnissen und Verfahren entworfen und herge- Edelrid Technora (Aramid), 6843, 120, ummantelt, stellt .
  • Seite 32: Zulassung

    Zulassung Der ALPHA 6 verfügt über eine EN und LTF Zulassung . Die Zulas- sungsprotokolle können unter www .advance .ch herunter geladen werden . Zulassungseinstufungen können nur einen begrenzten Aufschluss über das Flugverhalten eines Gleitschirms in thermisch aktiver und turbul- enter Luft wiedergeben .
  • Seite 34: Service

    Formular auf dem Internet unter der Rubrik „Garantie“ Unter www .advance .ch findest du ausführliche Informationen über auszufüllen . ADVANCE und ihre Produkte sowie hilfreiche Adressen, an die du dich bei Fragen wenden kannst . Im Rahmen der ADVANCE Garantie verpflichten wir uns zur Beseitigung allfälliger Mängel an unseren Produkten, die auf...
  • Seite 35 Garantie- und Service-Intervall beginnt ab dem Datum des Erstfluges, der im Typenschild eingetragen ist . Ist dort kein Datum vermerkt, so gilt das Datum, an welchem der Schirm von der Firma ADVANCE an den ADVANCE Vertriebspartner überging . Ansonsten umfasst die ADVANCE Garantie keine weiteren Ansprüche .
  • Seite 36: Bauteile

    Bauteile Zellöffnungen Obersegel Untersegel Zellwand Zellen Winglet Schmutzauslass...
  • Seite 37: Leinenplan

    22 / 24 / 26 / 28 / 31 Leinenplan 2StCD 2CD1 2CD3 2CD5 2CD6 2CD7 2CD2 2CD4 3CD1 3CD3 3CD2...
  • Seite 38: Tragegurte

    Tragegurte 1 . Ohrenanlesystem mit „Quick Snap“ 2 . Leienschlösser und Clips 3 . Umlenkrollen Beschleuniger 4 . Brummelhaken 5 . Magnetclips 6 . Wirbel 7 . Karabinerschlaufe mit „Easy Connect System“ 8 . Keramik Bremsring...
  • Seite 39: Palstek-Knoten

    Palstek-Knoten...
  • Seite 41 a d v a n c e t h u n a g f o n + 41 3 3 225 70 10 w w w. a d v a n c e.c h u t t i g e n g s t r a s s e 87 f a x + 41 3 3 225 70 11 i n f o @ a d v a n c e.c h c h 3 6 0 0 t h u n...