Bomann KM 399 CB Bedienungsanleitung Seite 9

  • / 70 von 70
  • Inhaltverzeichnis
  • Lesezeichen
ACHTUNG:
• Schaum braucht viel Volumen. Reduzieren Sie die
Füllmenge bei Flüssigkeiten, die stark schäumen.
• Schneiden Sie das Mixgut vorher in kleine Stücke.
• Füllen Sie keine harten Zutaten wie Nüsse oder Kaffee-
bohnen in das Mixgefäß.
HINWEIS:
Die Messer im Mixgefäß sind auch geeignet, kleine Men-
gen pures Eis zu zerkleinern. Bedenken Sie aber, dass die
Messer dabei stumpf werden können.
Empfehlung:
Möchten Sie Getränke mit zerkleinertem Eis zubereiten,
fügen Sie die Eiswürfel beim Mixen hinzu. Das Eis wird
beim Mixen zerkleinert.
Stellen Sie das Mixgefäß auf eine stabile ebene Arbeitsflä-
che, wenn Sie ihn füllen. So können Sie im Anschluss den
Deckel besser aufsetzen.
Montage des Mixgefäßes
Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Übersichten auf Seite
3 und 4.
Überprüfen Sie die Vormontage! Der Dichtungsring (16), der
Messerblock (17) und der Schraubverschluss (18) müssen in
der richtigen Reihenfolge montiert sein.
ACHTUNG:
• Die Rastnase am Messerblock muss in der Aussparung
des Schraubverschlusses liegen.
• Vergessen Sie nie, den Dichtungsring auf den Messer-
block zu legen, das Mixgefäß ist sonst undicht.
• Der Schraubverschluss darf nicht schief aufgedreht sein.
Bedienung
1. Geben Sie die zerkleinerten Mixzutaten in das Mixgefäß.
2. Drücken Sie den Deckel fest auf das Mixgefäß.
3. Verschließen Sie die Nachfüllöffnung mit dem Verschluss.
WARNUNG:
• Ziehen Sie vor der Reinigung immer den Netzstecker.
• Das Gerät auf keinen Fall zum Reinigen in Wasser tauchen.
Es könnte zu einem elektrischen Schlag oder Brand führen.
• Die Messer im Mixgefäß sind scharf. Es besteht Verletzungs-
gefahr!
KM399CB_IM
Setzen Sie den Verschluss in die Nachfüllöffnung und
drehen Sie diese gegen den Uhrzeigersinn fest.
4. Stellen Sie den Drehregler auf „0".
5. Stellen Sie sicher, dass der Arm abgesenkt und einge-
rastet ist.
6. Entfernen Sie die Sicherheitsabdeckung (2) von der
Antriebswelle des Mixantriebs. Drücken und schieben Sie
gleichzeitig auf der geriffelten Fläche.
7. Stellen Sie das Mixgefäß auf die Antriebswelle des Mix-
antriebs. Setzen Sie das Mixgefäß mit dem Pfeil
den Punkt
im Uhrzeigersinn bis zum Anschlag. Die beiden Pfeile
und
müssen übereinander stehen.
8. Stecken Sie den Netzstecker in eine geprüfte Steckdose.
9. Wählen Sie eine Geschwindigkeitsstufe.
HINWEIS:
• Kurzzeitbetrieb: Betreiben Sie das Gerät beim Mixen
nicht länger als 2 Minuten. Lassen Sie es vor erneutem
Gebrauch 1 Minute abkühlen.
• Um Zutaten nachzufüllen, schalten Sie das Gerät aus.
Entfernen Sie den Verschluss oder den Deckel. Setzen
Sie den Betrieb nur mit aufgesetztem Deckel und
geschlossener Nachfüllöffnung fort.
Betrieb beenden
1. Stellen Sie den Drehregler auf „0".
2. Ziehen Sie den Netzstecker.
3. Entnehmen Sie das Mixgefäß.
4. Nehmen Sie den Deckel ab, bevor Sie den Inhalt aus-
gießen.
5. Reinigen Sie die verwendeten Teile wie unter „Reinigung"
beschrieben.
6. Decken Sie die Antriebswelle des Mixantriebs mit der
Sicherheitsabdeckung ab.
WICHTIGER HINWEIS:
Bewahren Sie Zitrussäfte bzw. säurehaltige Speisen
niemals in Metallgefäßen auf.
Reinigung
des Basisgerätes. Drehen Sie das Mixgefäß
22.02.16
über
9

Kapitel

Fehlerbehebung