Fiat KARABAG 500E Handbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Umrüstung zum
KARABAG 500E
Umrüstungs-Dokumentation
Version 1.0
Fahrzeugtyp: KARABAG 500E

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Fiat KARABAG 500E

  Inhaltszusammenfassung für Fiat KARABAG 500E

  • Seite 1 Umrüstung zum KARABAG 500E Umrüstungs-Dokumentation Version 1.0 Fahrzeugtyp: KARABAG 500E...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    Montage Motorhalter an den Motorträger ............57 3.2.6 Montage E-Motor im Motorraum ..............59 Montage Ausgleichsbehälter .................61 Montage Antriebswellen ..................63 Montage Stecker am originalen Fiat Kabelbaum ...........64 Montage Vakuumpumpe ..................67 Montage DC/DC Wandler und Bord-Batteriekasten ..........70 Montage Standheizung..................73 Montage Kabelbaum „KKA 01.101.00“ ..............78 3.10...
  • Seite 3 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 3 von 153 3.14 Montage Bio-Ethanol Tankgeber................91 3.15 Montage Bio-Ethanol Tank ...................92 3.16 Montage Kofferraumabdeckblech & Rücksitzbank..........96 3.17 Montage BMS Slaves an Batterie-Pack ..............99 3.18 Montage Batteriekäfig..................104 3.19 Montage Dosierpumpe DPU ................110 3.20 Montage Frontpartie....................112 3.20.1 Montage Fronttraverse.................112...
  • Seite 4: Gesamtüberblick Der Umrüstung

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 4 von 153 1 Gesamtüberblick der Umrüstung 1.1 Phasen der Umrüstung Die Umrüstung findet in zwei Phasen statt. Die erste Phase ist die Demontage des Serienfahr- zeugs mit dem Verbrennungsmotor. Als nächste Phase wird die Montage des E-Motors und weiterer Komponenten durchgeführt.
  • Seite 5: Montage-Phase

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 5 von 153 1.1.2 Montage-Phase In der Montage-Phase erfolgen der Neueinbau (z.B. E-Motor), die Modifizierungen von Se- rien-Komponenten (z.B. Motorraum) und der Wiedereinbau. Abbildung 2: Montageschritte 1.1.3 Materialien Während der Umrüstung werden einige Baugruppen bzw. Bauteile demontiert und eingela- gert.
  • Seite 6 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 6 von 153 − Fronträder − Antriebswellen − Bord-Batterie mit Halterung − Unterdruck-Anschlussstutzen am Bremskraftverstärker − Rücksitzbank − Schalthebelmanschette − Verkleidung Mittelkonsole − Body-Computer Materialien, die neu hinzukommen − Abdeckung für Kofferraumboden − Abdeckung für die Durchführung des Kupplungszuges −...
  • Seite 7: Sicherheitshinweise

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 7 von 153 1.1.4 Sicherheitshinweise Die Umrüstarbeiten müssen von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden, dies gilt be- sonders bei den Arbeiten im Hochvolt-Bereich. Die Umrüstarbeiten dürfen im Rahmen des Arbeitsschutzes nur mit entsprechender persönlicher Schutzausrüstung (PSA) getätigt werden.
  • Seite 8: Demontage

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 8 von 153 2 Demontage 2.1 Demontage Frontpartie Vorgehensweise: 1. Als erstes muss die Batterie abgeklemmt werden. 2. Wagen aufbocken. 3. Die 4x Torx-Schrauben T 30 oben an der Stoßstange lösen (s. Bild 1-2). 4. Die 3x Torx-Schrauben von unten lösen Bild 3-4).
  • Seite 9 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 9 von 153 23. Die unteren Befestigungsschrauben des Kühlers 2x 10mm SW lösen (s. Bild 30). 24. Kühler aus den oberen Haltepunkten (s. Bild 31) herausnehmen und Kühler entfernen. Bild 1: Demontage der Stoßstange Bild 2: Demontage der Stoßstange Bild 3: Demontage der Stoßstange...
  • Seite 10 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 10 von 153 Bild 7: Demontage der Stoßstange Bild 8: Demontage der Stoßstange Bild 9: Tagfahrlicht trennen Bild 10: Demontage der Stoßstange Bild 11: Stoßstange demontiert Bild 12: Scheinwerfer demontieren...
  • Seite 11 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 11 von 153 Bild 13: Scheinwerfer demontieren Bild 14: Scheinwerfer demontieren Bild 15: Scheinwerferstecker trennen Bild 16: Demontage der Crashbox Bild 17: Demontage der Crashbox Bild 18: Demontage der Crashbox...
  • Seite 12 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 12 von 153 Bild 19: Demontage der Crashbox Bild 20: Halteklammer lösen Bild 21: Demontage des Kühlwasserschlauchs Bild 22: Demontage des Ansaugschlauchs Bild 23: obere Kühlwasserschlauchschelle lösen Bild 24: obere Kühlwasserschlauch abziehen...
  • Seite 13 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 13 von 153 Bild 25: Stecker vom Lüftermotor trennen Bild 26: Stecker von der Hupe trennen Bild 27: Haubenzug ausklammern Bild 28: Haubenzug ausklammern Bild 29: Fronttraverse demontieren Bild 30: untere Befestigungsschrauben lösen...
  • Seite 14: Demontage Auspuffanlage

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 14 von 153 Bild 31: Fronttraverse & Kühler Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Arten und Größen von Schraubendrehern − verschiedene Größen von Maulschlüsseln und Knarren-Nüssen − Inbusschlüssel − Seitenschneider 2.2 Demontage Auspuffanlage Vorgehensweise: 1. Auspuffschellen 2x, die sich unter dem Motor und unter dem Tank befinden, mit 17mm SW lösen (s.
  • Seite 15 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 15 von 153 Bild 1: Auspuffanlage Bild 2: Auspuffschellen lösen Bild 3: Auspuffschellen lösen Bild 4: Auspuffschellen lösen Bild 5: Auspuffschellen lösen Bild 6: Endschalldämpfer demontieren...
  • Seite 16 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 16 von 153 Bild 7: Endschalldämpfer & Mittelrohr Bild 8: Halteschelle demontieren Bild 9: 90°-Halter demontieren Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Maulschlüsseln und Knarren-Nüssen − Montierhebel − Schraubenzieher...
  • Seite 17: Demontage Des Motors

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 17 von 153 2.3 Demontage des Motors Ablauf der Demontage Motor 1. Entfernen Betriebsstoffe 2. Demontage Antriebswellen 3. Demontage Strebe im unteren Motorbereich 4. Demontage Motorraum 5. Demontage Motor 6. Demontage Getriebe 7. Demontage Kupplung und Schwungscheibe 8.
  • Seite 18: Demontage Antriebswellen

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 18 von 153 Bild 3: Getriebeöl ablassen & auffangen Bild 4: Getriebeöl ablassen & auffangen 2.3.2 Demontage Antriebswellen Vorgehensweise: 1. Vorderräder abbauen und temporär einlagern (s. Bild 1). 2. Achsmuttern mit einem geeigneten Werkzeug (z.B. Dorn und Hammer) entsichern und mit 32mm SW lösen (s.
  • Seite 19 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 19 von 153 Bild 3: Achsmutter entsichern Bild 4: Achsmutter lösen Bild 5: Achsmutter lösen Bild 6: Traggelenk lösen Bild 7: Traggelenk lösen Bild 8: Traggelenk lösen...
  • Seite 20 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 20 von 153 Bild 9: Traggelenk herausdrücken Bild 10: Gelenkwellen lösen Bild 11: Antriebswelle lösen Bild 12: Antriebswelle lösen Bild 13: Antriebswelle Bild 14: Ausbauort am Getriebe...
  • Seite 21: Demontage Strebe Im Unteren Motorbereich

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 21 von 153 2.3.3 Demontage Strebe im unteren Motorbereich Vorgehensweise: 1. Unteren Motorhalter, mit 19mm SW so lösen, dass die Schraube nicht abfällt (s. Bild 1). 2. Die Halterung mit 17mm und 19mm SW lösen (s. Bild 2).
  • Seite 22: Demontage Motorraum

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 22 von 153 2.3.4 Demontage Motorraum Vorgehensweise: 1. Kupplungszug Kunststoffstopmutter lösen (s. Bild 1). 2. Stecker vom Rückfahrlicht-Schalter trennen (s. Bild 2). 3. Massekabel am Getriebe 13mm SW lösen (s. Bild 2). 4. Pluskabel von der Bord-Batterie trennen. Batteriehalter mit einer Mutter 13mm SW lösen und Bord-Batterie herausnehmen.
  • Seite 23 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 23 von 153 Bild 3: Batterie demontieren Bild 4: Batteriekasten demontieren Bild 5: Pluskabel trennen Bild 6: Pluskabel trennen Bild 8: Schaltseilzüge demontieren Bild 7: Widerlager demontieren...
  • Seite 24 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 24 von 153 Bild 10: Demontage Kabelbaum Bild 9: Demontage Kabelbaum Bild 11: Wasserschläuche demontieren Bild 12: Kraftstoffleitungen demontieren Bild 13: Unterdruckschlauch trennen...
  • Seite 25: Demontage Motor

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 25 von 153 2.3.5 Demontage Motor Vorgehensweise: 1. Unteren Motorhalter mit 19mm SW am Unterboden lösen (s. Bild 1). 2. Motorheber an den vorgesehenen Punkten anbringen und auf Vorspannung bringen (s. Bild 2-3). 3. Motorhalter Fahrerseite mit einer Torx-Schraube lösen (s. Bild 4).
  • Seite 26: Demontage Getriebe

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 26 von 153 Bild 5: Motorhalter Beifahrerseite lösen Bild 6: Motor herausnehmen 2.3.6 Demontage Getriebe Vorgehensweise: 1. Anlasser vom Getriebe mit 2x Schrauben 13mm SW lösen (s. Bild 1-2). 2. Getriebeseitig die 3x Schrauben 18mm SW, motorseitig eine Mutter 18mm SW lösen (s.
  • Seite 27 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 27 von 153 Bild 3: Getriebe demontieren Bild 4: Getriebe demontieren Bild 5: Getriebe demontieren Bild 6: Getriebe vom Motor trennen...
  • Seite 28: Demontage Kupplung Und Schwungscheibe

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 28 von 153 2.3.7 Demontage Kupplung und Schwungscheibe Vorgehensweise: 1. Kupplung mit einer 30T Torx-Nuss (6x Schrauben) lösen. 2. Schwungscheibe mit einer 50T Torx-Nuss (6x Schrauben) lösen. 3. Kupplung und Schwungscheibe mit den Schrauben temporär einlagern, wird bei der Montage wiederverwendet.
  • Seite 29: Modifizierung Getriebe

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 29 von 153 2.3.8 Modifizierung Getriebe Vorgehensweise: 1. Aufnahme für die Schaltzüge am Getriebe durch 3x Schrauben 13mm SW demontie- ren (s. Bild 1). 2. Kupplungshebel / Gabel demontieren, dazu den Sprengring auseinander drücken und entfernen (s. Bild 2).
  • Seite 30 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 30 von 153 Bild 5: den 3. Gang einlegen Bild 6: Schalthebel mit Kabelbinder fixieren Bild 7: Stehbolzen demontieren Bild 8: Rückfahrlichtschalter abtrennen Bild 9: Rückfahrlichtschalter abgetrennt Bild 10: die zu bearbeitende Fläche...
  • Seite 31 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 31 von 153 Bild 11: Fläche anzeichnen Bild 12: Fläche heraustrennen Bild 13: Öffnung vom Kupplungshebel Bild 14: Lamellenstopfen Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Maulschlüsseln und Knarren-Nüssen − verschiedene Größen von Torx-Nüssen − Montierhebel − Schraubenzieher −...
  • Seite 32: Demontage Kupplungszug Und -Pedal

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 32 von 153 2.4 Demontage Kupplungszug und -pedal Vorgehensweise: 1. Kupplungszug an der Spritzwand unter dem Bremskraftverstärker mit 2x Mutter M6 lösen (s. Bild 1). 2. Sicherungsstift vom Kupplungspedal um 90° verdrehen und entfernen (s. Bild 2-3).
  • Seite 33 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 33 von 153 Bild 5: Kupplungszug Bild 6: Kupplungszug Öffnung Bild 8: Karosseriedichtmasse Bild 7: Abdeckung Bild 9: original Muttern des Kupplungsseilzugs Bild 10: Abdeckung montieren...
  • Seite 34: Demontage Schaltzüge

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 34 von 153 Benötigtes Werkzeug: − verschiedenen Arten und Größen von Schraubendrehern − verschiedenen Größen von Maulschlüsseln und Knarren-Nüssen − verschiedene Zangen (z.B. Kombizange) − Seitenschneider Benötigtes Material: − Abdeckung für die Kupplungszug-Öffnung − original Schrauben des Kupplungszugs −...
  • Seite 35 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 35 von 153 Bild 1: Schalthebelmanschette hochziehen Bild 2: untere Verkleidung lösen Bild 3: obere Verkleidung demontieren Bild 4: Mittelkonsolenverkleidung demontieren Bild5: Mittelkonsolenverkleidung demontieren Bild 6: Schalthebel & -manschette demontieren...
  • Seite 36 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 36 von 153 Bild 7: Schaltzughalter demontieren Bild 8: Schaltzüge demontieren Bild 9: Schaltzüge Bild 10: Schalthebelmanschette demontieren Bild 12: demontierter Schalthebelmanschette Bild 11: Schalthebelmanschette demontieren...
  • Seite 37 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 37 von 153 Bild 13: Schalthebelzug-Öffnung im Tunnel Bild 14: Abdeckung & Karosserie-Dichtmasse Bild 15: mit 4x Bohrschrauben befestigen Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Arten und Größen von Schraubendreher − verschiedene Größen von Maulschlüsseln und Knarren-Nüssen − verschiedene Zangen (z.B. Kombizange) −...
  • Seite 38: Demontage Body-Computer

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 38 von 153 2.6 Demontage Body-Computer Vorgehensweise: 1. Verkleidung im Fahrerfußraum mit 2x Muttern 10mm SW demontieren und temporär einlagern (s. Bild 1). 2. Body-Computer lösen 3x Torx-Schrauben 30T (s. Bild 2-4). 3. Alle Stecker trennen und Body-Computer herausnehmen (s. Bild 5-6).
  • Seite 39: Demontage Kraftstofftank Und -Leitung

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 39 von 153 Bild 5: Stecker trennen Bild 6: demontierter Body-Computer Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Maulschlüsseln und Knarren-Nüssen − verschiedene Größen von Torx-Schlüsseln 2.7 Demontage Kraftstofftank und -leitung Vorgehensweise: 1. Rechtes Hinterrad demontieren und temporär einlagern.
  • Seite 40 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 40 von 153 Bild 1: Radkasten demontieren Bild 2: Radkasten demontieren Bild 3: Radkasten & Aktiv-Kohle-Filter Bild 4: Aktiv-Kohle-Filter demontieren Bild 6: Radkasten wiedereinbauen Bild 5: Aktiv-Kohle-Filter demontieren...
  • Seite 41 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 41 von 153 Bild 7: Leitungskanal Bild 8: Leitungskanal demontieren Bild 9: Kraftstoffleitung demontieren Bild 10: Kraftstoffleitung demontieren Bild 11: Kraftstoffleitung demontieren Bild 12: Kraftstoffleitung demontieren...
  • Seite 42 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 42 von 153 Bild 13: Kraftstoffleitung demontieren Bild 14: Kraftstoffleitungshalter demontieren Bild 15: Schlauchhalter demontieren Bild 16: Schlauchschellen demontieren Bild 17: Kraftstofftank & Getriebeheber Bild 18: Befestigungsschrauben lösen...
  • Seite 43 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 43 von 153 Bild 19: Stecker von der Kraftstoffpumpe lösen Bild 20: Kraftstofftank absenken Bild 21: Kraftstofftank mit Aktiv-Kohle-Filter Bild 22: leerer Kraftstofftank-Bereich Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Arten und Größen von Schraubendrehern − verschiedene Größen von Maulschlüsseln und Knarren-Nüssen −...
  • Seite 44: Demontage Ersatzradmulde

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 44 von 153 − beim Arbeiten am Tank das Massekabel der Bord-Batterie abklemmen und Zündquel- len fernhalten (z.B. Mobiltelefone) − alle nicht mehr benötigten Bestandteile gemäß allgemein geltenden Verordnungen be- ziehungsweise Gesetzen einlagern oder entsorgen 2.8 Demontage Ersatzradmulde Vorgehensweise: 1.
  • Seite 45 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 45 von 153 Bild 3: Rücklehne demontieren Bild 4: Rücklehne demontieren Bild 5: Rücklehne demontieren Bild 6: Rücksitzbank demontieren Bild 7: Rücksitzbank demontieren Bild 8: Rücksitzbankaufnahme demontieren...
  • Seite 46 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 46 von 153 Bild 10: zu entfernende Fläche anzeichnen Bild 9: entleerter Kofferraum Bild 11: Abstand beachten Bild 12: Ersatzradmulde entfernen Bild 13: entfernte Ersatzradmulde Bild 14: Schnittkanten entgraten & schützen...
  • Seite 47 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 47 von 153 Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Arten und Größen von Schraubendrehern − verschiedene Größen von Maulschlüsseln und Knarren-Nüssen − Stift zum Anzeichnen − Pinsel − Trennwerkzeug, z.B. Winkelschleifer − Torx-Schlüssel Benötigtes Material: − Korrosionsschutz auftragen, z.B. mit handelsüblicher weißer Kfz-Farbe Sicherheitshinweise: −...
  • Seite 48: Montage

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 48 von 153 3 Montage 3.1 Vormontage Motorraum Vorgehensweise: 1. An der Spritzwand vom Bremsleitungshalter ca. 90mm runter und 30mm rechts ab- messen. Mit einem Ø4mm Bohrer vorbohren, auf Ø11mm aufbohren und mit einer Blindeinnietmutter M8 versehen (s. Bild 1-3).
  • Seite 49 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 49 von 153 Bild 3: mit Blindeinnietmutter M8 vernieten Bild 4: markieren & bohren Bild 6: Steg an der Spritzwand Bild 5: mit Blindeinnietmutter M6 vernieten Bild 8: Bohrkante versiegeln Bild 7: Bohrung auf Ø24mm aufbohren...
  • Seite 50 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 50 von 153 Bild 9: Gummidichtung hineindrücken Bild 10: Wasserstutzen kürzen Bild 11: Schnittkanten entgraten Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Bohrern und Keil-Bohrer − Hebelnietwerkzeug für Blindniete − Bohrmaschine − Trennwerkzeug Benötigtes Material: − Blindeinnietmuttern: M6, M8 −...
  • Seite 51: Montage E-Motor

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 51 von 153 3.2 Montage E-Motor 3.2.1 Verschraubungen E-Motor Bild 1: Seitenansicht Fahrer Pos. 1 4 Stk. M12x40 120Nm Pos. 2 1 Stk. M12x45 Gewindesteigung 1,25 80Nm original Schraube Pos. 3 1 Stk. M10x60 80Nm Pos. 4 1 Stk.
  • Seite 52: Montage E-Motor

    (s. Bild 4). Die angegebenen Positionen sind auf der Skizze in Kapitel „Ver- schraubungen E-Motor“ dargestellt. 3. Fiat original Zentrierbuchsen in Pos. 5 und 7 zur Hälfte hineindrücken (s. Bild 3-4). 4. In die Zentrierbuchse bei Pos. 5 muss eine Führung angebracht werden. Dies verhin- dert beim Anziehen der 4x Schrauben an den Pos.
  • Seite 53: Montage Kupplung

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 53 von 153 Bild 3: original Fiat Zentrierbuchsen Bild 4: E-Motor, Motorträger & Zentrierbuchsen Bild 5: E-Motor an Motorträgerwinkel montieren Bild 6: E-Motor an Motorträgerwinkel montieren 3.2.3 Montage Kupplung Vorgehensweise: 1. Flansch mit der Schwungscheibe erst übereinander legen, so dass die Bohrungen übereinstimmen (s.
  • Seite 54 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 54 von 153 Bild 1: Flansch vom E-Motor Bild 2: original Fiat Schwungscheibe Bild 4: Flansch & Schwungscheibe rauf drücken Bild 3: Flansch & Schwungscheibe Bild 5: Sicherungsring Motorflansch Bild 6: Schwungscheibe verschrauben...
  • Seite 55: Montage Getriebe

    Diese wird mit einer Schraube M10x60 und einer Stopmutter M10 60Nm verschraubt (s. Bild 4-5). 3. Zwischen Getriebe und Motorträger Pos. 2 und 3 kommt eine original Fiat Haltestre- be, in Pos. 2 soll eine U-Scheibe Ø12mm zwischen und mit einer originalen Fiat Schraube M12x45 80Nm verschraubt werden, in Pos.
  • Seite 56 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 56 von 153 Bild 1: Getriebe lose anziehen Bild 2: Getriebe lose anziehen Bild 3: Position Distanzscheibe und Haltestrebe Bild 4: Distanzscheibe Bild 5: Position Distanzscheibe Bild 6: Position Haltestrebe...
  • Seite 57: Montage Motorhalter An Den Motorträger

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 57 von 153 Bild 7: Distanzscheibe & Haltestrebe montieren Bild 8: Distanzscheibe & Haltestrebe montieren Bild 9: original Anlasser Schraube Bild 10: original Crash-Box Schraube 3.2.5 Montage Motorhalter an den Motorträger Vorgehensweise: 1. Am Motorträger müssen die 3x Gewindebuchsen (s. Bild 1) mit einem Gewinde- schneider M10x1,5 25mm tief nachgeschnitten werden (s.
  • Seite 58 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 58 von 153 Bild 1: Gewindebuchsen Bild 2: alle drei Gewinde nachschneiden M10x1,5 Bild 3: Motorhalter Bild 4: Motorhalter montieren Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Maulschlüsseln & Knarren-Nüssen − verschiedene Größen von Inbusschlüsseln − verschiedene Größen von Torx-Schlüsseln −...
  • Seite 59: Montage E-Motor Im Motorraum

    Position im Motorraum hängen. Die Montage erfolgt in umgekehrter Reihenfolge zur Demontage (s. Kapitel „Demontage Motor“). 2. Beifahrerseitige Motorhalter mit den originalen Fiat Muttern 60Nm und dem Monta- gewinkel für den Ausgleichsbehälter verschrauben (s. Bild 1-2). 3. Fahrerseitige Motorhalter mit der original Fiat Schraube 80Nm verschrauben (s.
  • Seite 60 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 60 von 153 Bild 5: Motorhalter unten Bild 6: Masseband Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Maulschlüsseln & Knarren-Nüssen − verschiedene Größen von Torx-Schlüsseln Sicherheitshinweise: − entsprechende Sicherheitsvorschriften beachten (s. Kapitel „Vorschriften und Re- geln“).
  • Seite 61: Montage Ausgleichsbehälter

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 61 von 153 3.3 Montage Ausgleichsbehälter Vorgehensweise: 1. Der Montagewinkel (s. Bild 1) für den Ausgleichsbehälter wird bei der Montage der Motorhalterung mit montiert (s. Kapitel „Montage E-Motor“). 2. Die beiden original Gummistopfen (s. Bild 1) aus der Karosserie entnehmen und mit einem Schneidwerkzeug einen X in die Mitte schneiden (s.
  • Seite 62 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 62 von 153 Bild 5: an Montagewinkel befestigen Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Maulschlüsseln & Knarren-Nüssen − Schneidewerkzeug (z.B. Messer) Benötigtes Material: − Schraube: M6x20 − Stopmutter: M6 − U-Scheibe: ∅6x20mm Sicherheitshinweise: − entsprechende Sicherheitsvorschriften beachten (s. Kapitel „Vorschriften und Re-...
  • Seite 63: Montage Antriebswellen

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 63 von 153 3.4 Montage Antriebswellen Vorgehensweise: 1. Antriebswellen in das Getriebe hineindrücken (s. Bild 1-2). Die Montage erfolgt in umgekehrter Reihenfolge zur Demontage (s. Kapitel „Demontage Antriebswellen“). 2. Gelenkwelle in den Achsschenkel hineindrücken, indem man die Achsschenkel zur Seite zieht (s.
  • Seite 64: Montage Stecker Am Originalen Fiat Kabelbaum

    3.5 Montage Stecker am originalen Fiat Kabelbaum Vorgehensweise: 1. Beide originalen Fiat-Steuergerätstecker mit einem Seitenschneider direkt am Gehäuse abschneiden (s. Bild 1-2). 2. Alle Adern aus dem Kabelbaum mit einem Messer freilegen (s. Bild 3). 3. Vom Kabelbaum werden nur die folgenden vier Adern benötigt: a.
  • Seite 65 10. Der Stecker mit den grünen und braunen verdrillten Adern bekommt eine Blindkappe montiert (s. Bild 10). Bild 1: original Fiat Steuergerätstecker Bild 2: original Fiat Stecker entfernen Bild 4: Pin-Belegung am original Stecker Bild 3: freilegen der einzelnen Adern...
  • Seite 66 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 66 von 153 Bild 5: kürzen & isolieren mit Schrumpfschlauch Bild 6: zusammenbinden mit Isolierband Bild 7: abisolieren & Steckerdichtung anbringen Bild 8: crimpen von Kontakten Bild 9: anbringen von Steckern Bild 10: Blindkappe anbringen...
  • Seite 67: Montage Vakuumpumpe

    Schraubenkopf / Montageplatte eingebracht werden (s. Bild 3-4). 2. Die vormontierte Baugruppe (Vakuumpumpe und Montageplatte) mit 2x originalen Fiat Schrauben, die bei der Demontage des Widerhalters an dem Einbauort entfernt wurden, montieren (s. Bild 5-6). 3. Unterdruckschlauch zwischen Vakuumpumpe und Bremskraftverstärker montieren.
  • Seite 68 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 68 von 153 Bild 1: Vakuumpumpe Bild 2: Montageplatte Bild 3: Vakuumpumpe montieren Bild 4: Vakuumpumpe montieren Bild 6: Ausrichtung der Montageplatte beachten Bild 5: am Getriebe montieren...
  • Seite 69 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 69 von 153 Bild 7: Montagerichtung Bild 8: Montage des Unterdruckschlauchs Bild 9: Verlegung des Schlauchs Bild 10: Fixierung des Schlauchs Bild 11: Anschluss an der Vakuumpumpe...
  • Seite 70: Montage Dc/Dc Wandler Und Bord-Batteriekasten

    − Schrauben: M6x30, M8x25 − U-Scheiben: ∅6x20mm − Stopmuttern: ∅6 − Schlauchschellen: 12-22mm − gummierte Halteschellen: − original Fiat Schrauben, die vorher bei der Demontage aus dem Einbauort demontiert wurden. Sicherheitshinweise: − entsprechende Sicherheitsvorschriften beachten (s. Kapitel „Vorschriften und Re- geln“).
  • Seite 71 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 71 von 153 Bild 1: Batteriekasten Bild 2: Bohrungen Bild 3: DC/DC Wandler verschrauben Bild 4: Einbaulage beachten Bild 5: Halteschelle montieren Bild 6: Halteschelle montieren...
  • Seite 72 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 72 von 153 Bild 7: Halteschelle unter dem Batteriekasten Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Maulschlüsseln & Knarren-Nüssen − verschiedene Größen von Bohrern − Bohrmaschine Benötigtes Material: − Schrauben: M6x20, M8x25 − Stopmuttern: M6, M8 − U-Scheibe: Ø8mm −...
  • Seite 73: Montage Standheizung

    12. Den vormontierten Schlauch mit dem T-Stutzen „TRS 18-10-18“ an den Wasseraus- trittsstutzen der Standheizung und an den Wassereintrittsstutzen (oberer Stutzen) des originalen Heizwasserkreislaufs (bitte den original Fiat L-Schlauch wiederverwen- den), unter Benutzung 2x Schellen ∅20-32mm, anschließen. Dieser Schlauch wird an den vormontierten Schellen im Einbauort fixiert (s.
  • Seite 74 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 74 von 153 17. Kraftstoffleitung von der Dosierpumpe bis zum Tank verlegen, dazu bitte Kapitel „Montage Dosierpumpe DPU“ beachten. (die dicke Kraftstoffleitung verwenden). 18. Die Montage des Luftkreislaufs für die Standheizung wird in dem Kapitel „Montage Luftkreislauf für die Standheizung“...
  • Seite 75 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 75 von 153 Bild 7: Musterschläuche Bild 8: Halteschellen Bild 10: Halteschellen Bild 9: Halteschellen Bild 11: Wasserpumpe & T-Stutzen „TS 18“ Bild 12: Wasserpumpe...
  • Seite 76 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 76 von 153 Bild 13: Stutzen des Heizwasserkreislaufs Bild 14: Ausgleichsbehälter Bild 15: Fixierung des Schlauchs Bild 16: Ansicht verschiedener Anschlussstutzen Bild 18: langer Schlauch Ø10mm Bild 17: Standheizung & Heizwasserkreislauf...
  • Seite 77 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 77 von 153 Bild 19: Schelle für Ø10mm Schlauch Bild 20: Schelle für Ø10mm Schlauch Bild 21: Wasserkreislauf befüllen & entlüften Bild 22: Kraftstoffleitung anschließen Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Maulschlüsseln und Knarren-Nüssen − verschiedene Größen von Torx-Schlüsseln und Knarren-Nüssen −...
  • Seite 78: Montage Kabelbaum „Kka 01.101.00

    3.9 Montage Kabelbaum „KKA 01.101.00“ Vorgehensweise: 1. Den vorher umgebauten Stecker vom original Fiat Kabelbaum mit dem Stecker des Kabels „K15 / BR“ aus dem Kabelbaum „KKA 01.101.00“ verbinden (s. Bild 1). 2. Den Stecker des Kabels „RÜ“ mit dem Stecker des Rückwertsschalters aus dem origi- nalen Fiat Kabelbaum verbinden (s.
  • Seite 79: Montage Kabelbaum „Kka 01.102.00

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 79 von 153 Bild 3: Wasserpumpe anschließen Bild 4: Standheizung anschließen Bild 5: Vakuumpumpe anschließen 3.10 Montage Kabelbaum „KKA 01.102.00“ Vorgehensweise: 1. Kabelbaum „KKA 00.102.00“ an dem Wasserschlauch für den Ausgleichsbehälter mit Kabelbinder fixieren (s. Bild 1-2).
  • Seite 80 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 80 von 153 Bild 1: Kabelbaum fixieren Bild 2: Kabelbaum fixieren Bild 4: Drehzahlsensor anschließen Bild 3: Temperatursensor anschließen Benötigtes Material: − Kabelbinder...
  • Seite 81: Durchführung Kabelbäume „Kka 01.101.00" Und „Kka 01.102.00

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 81 von 153 3.11 Durchführung Kabelbäume „KKA 01.101.00“ und „KKA 01.102.00“ Vorgehensweise: 1. Folgende Kabel vom Kabelbaum „KKA 01.101.00“ und KKA 01.102.00“ mit einer Gummi-Kabeldurchführung versehen und durch die ∅24mm Öffnung (im Motor- raum) in den Innenraum durchführen (s. Bild 1).
  • Seite 82 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 82 von 153 Bild 3: Stecker XJ1F Bild 4: Stecker XJ1F & XJ3F Bild 5: Kabelbaum KKA 01.102.00 Bild 6: Kabelbaum KKA 01.102.00 Bild 7: Kabelbaum KKA 01.102.00 Bild 8: KKA 01.101.00 & KKA 01.102.00...
  • Seite 83: Montage Hv-Kabel

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 83 von 153 Bild 9: Kabel mit Kabelbinder fixieren Bild 10: Kabel mit Kabelbinder fixieren Benötigtes Material: − Gummi-Kabeldurchführung − Kabelbinder − Oberflächenschutz (weißer Lack) Sicherheitshinweise: − entsprechende Sicherheitsvorschriften beachten (s. Kapitel „Vorschriften und Re- geln“).
  • Seite 84 9. Den originalen Leitungskanal wieder anschrauben (s. Bild 11-12). 10. Den originalen Fiat Kraftstoffpumpen-Stecker mit einem Kabelbinder an der Halte- rung vom Tank fixieren (s. Bild 13). Achtung: Stecker wird nicht mehr verwendet. Bild 1: HV- Halter für Trennstecker Bild 2: Einbaulage beachten Bild 3: HV-Trennstecker &...
  • Seite 85 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 85 von 153 Bild 5: Kabel unter dem Batteriekasten Bild 6: mit der Schelle fixieren Bild 7: Kabel mit Kabelbinder fixieren Bild 8: Kraftstoffleitungshalter Bild 9: Kabel mit Kabelbindern fixieren Bild 10: Kabel fixieren...
  • Seite 86 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 86 von 153 Bild 11: Leitungskanal montieren Bild 12: Kabelkanal montieren Bild 13: Kabel von der Kraftstoffpumpe fixieren Bild 14: Stecker von KKA 01.101.00 Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Maulschlüsseln & Knarren-Nüssen − Bohrmaschine − Bohrer: Ø4mm Benötigtes Material:...
  • Seite 87: Montage Luftkreislauf Für Die Standheizung

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 87 von 153 3.13 Montage Luftkreislauf für die Standheizung Vorgehensweise: 1. Flexibles Abgasrohr am Abgasaustrittsstutzen der Standheizung mit der mitgelieferten Schelle aus dem Einbau-Kit befestigen (s. Bild 1). 2. An der Befestigungsschraube des alten Schaltzug-Halters, wird das flexible Abgasrohr mit einer Schelle befestigt (s.
  • Seite 88 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 88 von 153 Bild 2: Fixierung des Abgasrohrs am Unterboden Bild 1: Montage des Abgasrohrs mit einer Schelle Bild 3: Fixierung des Abgasrohrs am Unterboden Bild 4: 90°-Halter für die Standheizung Bild 5: Ansicht in Fahrtrichtung...
  • Seite 89 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 89 von 153 Bild 7: Austausch der original Schraube Bild 8: Austausch der original Schraube Bild 10: 90°-Halter montieren Bild 9: zusätzliche Mutter Bild 11: Abgasschalldämpfer montieren Bild 12: Montage Abgasrohr & Abgasendrohr...
  • Seite 90 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 90 von 153 Bild 13: Montage Verbrennungsluftschlauch Bild 14: Verbrennungsluftschlauch verlegen Bild 16: Verbrennungsluftschlauch fixieren Bild 15: Verbrennungsluftschlauch kürzen Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Maulschlüsseln & Knarren-Nüssen − Bohrmaschine mit Bohrer ∅8mm − Trennwerkzeug (z.B. Säge) Benötigtes Material:...
  • Seite 91: Montage Bio-Ethanol Tankgeber

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 91 von 153 3.14 Montage Bio-Ethanol Tankgeber Vorgehensweise: 1. Am Bio-Ethanol Tank (s. Bild 1) den Rand der Öffnung für den Tankgeber mit flüssi- ger Klebe-Dichtung umgeben (s. Bild 2). 2. Den Tankgeber in die dafür vorhergesehene Öffnung einstecken und hineindrücken, bis er festsitzt (s.
  • Seite 92: Montage Bio-Ethanol Tank

    1. Die Tankhalterungsstrebe mit 2x Schrauben M8x20 an den originalen Fiat Befesti- gungspunkten des alten Kraftstofftanks montieren (s. Bild 1-3). 2. Den Tankhalter lose an die Tankhalterungsstrebe und an den einen originalen Fiat Montagepunkt (beifahrerseitig hinten) mit original Fiat Tankschrauben montieren, um die Position für den vierten Befestigungspunk zu ermitteln (s.
  • Seite 93 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 93 von 153 7. Den Bio-Ethanol Tank an dem originalen Einfüllschlauch ausrichten und mit einer Schelle 32-50mm fixieren (s. Bild 15). Die 2x Schrauben M6x20 und 2x Stopmuttern vom Tankhalter festziehen. 8. Die 2x Massekabel an den vorgesehenen Massepunkten vom Tank und Tankstutzen jeweils mit einer Schraube M8x20 fixieren.
  • Seite 94 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 94 von 153 Bild 5: Tankhalter ausrichten Bild 6: Bohrstelle markieren Bild 7: Bohrstelle körnen Bild 8: Bohrstelle vorbohren Bild 9: Bohrstelle aufbohren Bild 10: Bohrstelle vernieten...
  • Seite 95 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 95 von 153 Bild 11: Blind-Einnietmutter Bild 12: Montage mit original Tankschrauben Bild 14: Tankstutzen & Verbindungsschlauch Bild 13: Entlüftungsschlauch montieren Bild 16: Massekabel montieren Bild 15: Tank ausrichten...
  • Seite 96: Montage Kofferraumabdeckblech & Rücksitzbank

    Markierung und der Öffnung anbringen (s. Bild 2-3). 3. Kofferraumabdeckblech vorsichtig hineinlegen. Zusammen mit der Sitzbankaufnahme und den original Fiat Schrauben befestigen (s. Bild 4-5). 4. Kofferraumabdeckblech an den Laschen mit 2x Bohrschrauben zur Rückwand montie- ren (s. Bild 6).
  • Seite 97 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 97 von 153 Bild 1: Kofferraumabdeckblech anpassen Bild 2: Karosseriedichtmasse anbringen Bild 3: Karosseriedichtmasse Bild 4: Abdeckblech & Sitzbankaufnahme Bild 5: Kofferraumabdeckblech Bild 6: Kofferraumabdeckblech...
  • Seite 98 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 98 von 153 Bild 7: Karosseriedichtmasse anbringen Bild 8: Karosseriedichtmasse Bild 9: mit Unterbodenschutz versiegeln Bild 10: Rücksitzbank & Lehne montieren Bild 11: E3 Aufkleber...
  • Seite 99: Montage Bms Slaves An Batterie-Pack

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 99 von 153 Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Maulschlüsseln & Knarren-Nüssen − verschiedene Größen von Schraubenziehern − verschiedene Größen von Torx-Schlüsseln Benötigtes Material: − Karosseriedichtmasse − Unterbodenschutz Sicherheitshinweise: − entsprechende Sicherheitsvorschriften beachten (s. Kapitel „Vorschriften und Re- geln“).
  • Seite 100 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 100 von 153 12. Kontakt (s. Bild 16) auf das HV-Kabel fest crimpen und mit Schrumpfschlauch verse- hen (s. Bild 17-18). 13. HV-Stecker auf die Kabel montieren, rot auf Plus, schwarz auf Minus (s. Bild 19-22).
  • Seite 101 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 101 von 153 Bild 7: Adern miteinander verbinden Bild 8: Adern miteinander verbinden Bild 10: Slave-Einheit Bild 9: Kabel „SLAVE“& „Slave Socket“ Bild 11: Kabel „Slave Socket“ Stecker montieren Bild 12: Kabel „SLAVE“ Stecker montieren...
  • Seite 102 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 102 von 153 Bild 13: Stecker montiert Bild 14: Slave-Einheit montieren Bild 15: HV-Kabel abisolieren Bild 16: Kontakt für HV-Kabel Bild 17: HV-Kabel mit Kontakt vercrimpt Bild 18: HV- Kabel mit Schrumpfschlauch...
  • Seite 103 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 103 von 153 Bild 19: HV-Stecker Bild 20: Batterie-Pack Bild 22: Batterie-Pack Bild 21: HV-Stecker Benötigtes Werkzeug: − Crimpzange Benötigtes Material: − Quetschverbinder Sicherheitshinweise: − bei der Montage der Hochvolt Komponenten, bitte die Sicherheitshinweise beachten (s. Kapitel „Vorschriften und Regeln“).
  • Seite 104: Montage Batteriekäfig

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 104 von 153 3.18 Montage Batteriekäfig Vorgehensweise: 1. Bevor der Batteriekäfig montiert werden kann, muss die Ersatzradmulde herausge- trennt werden (s. Kapitel „Demontage Ersatzradmulde“). 2. Batteriekäfig in die vorgesehene Position unter die herausgetrennte Ersatzradmulde unterhalten, so dass zwischen Batteriekäfig und der Rückwand max. 5mm Luft sind.
  • Seite 105 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 105 von 153 Bild 1: Bohrungen markieren Bild 2: Bohrlöcher vorbohren Bild 3: Bohrlöcher aufbohren Bild 4: Batterie-Pack Halter Befestigungspunkte Bild 6: Halteblech mit einer MutterM8 Bild 5: Halteblech mit einer Mutter M8...
  • Seite 106 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 106 von 153 Bild 7: Blind-Einnietmutter Bild 8: Batterie-Pack Einbaulage Bild 10: Sicherungsplatte fixieren Bild 9: Sicherungsplatte für Batterie-Pack Bild 11: Sicherungsplatte fixieren Bild 12: Niederhalter...
  • Seite 107 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 107 von 153 Bild 13: Niederhalter montieren Bild 14: Niederhalter montieren Bild 16: Scheuerschutz Bild 15: Scheuerschutz Bild 17: Batteriekäfig montieren Bild 18: Batteriekäfig montieren...
  • Seite 108 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 108 von 153 Bild 19: Batteriekäfig montieren Bild 20: Kabel mit Kabelbinder fixieren Bild 22: Kabel mit Kabelbinder fixieren Bild 21: Kabel mit Schelle fixieren Bild 23: Spritzschutz Bild 24: Spritzschutz...
  • Seite 109 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 109 von 153 Bild 25: Scheuerschutz am Spritzschutz fixieren Bild 26: Massekabel am Spritzschutz fixieren Bild 27: Massekabel am Tank-Halter fixieren Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Maulschlüsseln & Knarren-Nüssen − verschiedene Größen von Bohrern − Bohrmaschine −...
  • Seite 110: Montage Dosierpumpe Dpu

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 110 von 153 3.19 Montage Dosierpumpe DPU Vorgehensweise: 1. Dosierpumpe (DPU) an die Montagestrebe vom Bio-Ethanol Tank in die dafür vorge- sehene Bohrung montieren. Achtung: Förderrichtung beachten (s. Bild 1-4). 2. Ankommenden Stecker vom Kabel „DPU“ aus dem Kabelbaum KKA 01.101.00 an die Dosierpumpe DPU) klemmen und die Kabel mit Kabelbinder fixieren (s.
  • Seite 111 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 111 von 153 Bild 5: Stecker montieren Bild 6: Kraftstoffleitung/ Querschnitt Bild 8: Kraftstoffleitung montieren & fixieren Bild 7: Kraftstoffleitung montieren Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Maulschlüsseln & Knarren-Nüssen − Trennwerkzeug (z.B. Messer) Benötigtes Material: −...
  • Seite 112: Montage Frontpartie

    1. Die Montage der Fronttraverse erfolgt in umgekehrter Reihenfolge zur Demontage (siehe Kapitel „Demontage Frontpartie“). 2. Fronttraverse oben mit den 4x original Fiat Schrauben ansetzen (s. Bild 1-2). 3. Die obere Kühlerhalterung links in Fahrtrichtung demontieren (s. Bild 3-4). 4. Crash-Box mit den original Fiat Schrauben ansetzen. Die unteren Befestigungspunkte der Crash-Box werden zusammen mit der Ladegeräthalterung montiert (s.
  • Seite 113 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 113 von 153 Bild 3: Kühlerhalterung herausbohren Bild 4: Kühlerhalterung demontiert Bild 6: Crash-Box Schrauben ansetzen Bild 5: Crash-Box Schrauben ansetzen Bild 8: Ansicht rechts in Fahrtrichtung Bild 7: Ladegerätwanne...
  • Seite 114 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 114 von 153 Bild 9: Ansicht links in Fahrtrichtung Bild 10: zusammenmontierte Ladegeräteinheit Bild 11: vormontierte Ladegeräteinheit Bild 12: Befestigungspunkte der Ladegeräteinheit Bild 13: Montagepunkt oben beifahrerseitig Bild 14: Montagepunkt oben fahrerseitig...
  • Seite 115 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 115 von 153 Bild 15: montierter Zustand oben Bild 16: original Fiat Schrauben Bild 18: Ladegeräthalterung montieren Bild 17: Ladegeräthalterung montieren Bild 20: Schelle für das Ladekabel montieren Bild 19: Schelle für das Ladekabel montieren...
  • Seite 116 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 116 von 153 Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Maulschlüsseln & Knarren-Nüssen − verschiedene Größen von Inbusschlüsseln − Bohrmaschine − verschiedene Größen von Bohrern Benötigtes Material: − Schrauben: M6x16, M8x25, M10x50 − U-Scheiben: Ø6x20mm, Ø8x20mm − Stopmuttern: M6, M8 −...
  • Seite 117: Montage Scheinwerfer

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 117 von 153 Montage Scheinwerfer Vorgehensweise: 1. Die Montage der Scheinwerfer erfolgt in umgekehrter Reihenfolge zur Demontage (s. Kapitel „Demontage Fronttraverse“). 2. Jeweils den braunen Stecker an die Scheinwerfer anklemmen (s. Bild 1). Die grünen Stecker sind für die Tagfahrlichter, sie werden später bei der Montage der Stoßstange montiert (s.
  • Seite 118: Montage Ladegerätstecker

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 118 von 153 3.20.2 Montage Ladegerätstecker Vorgehensweise: 1. Das kurze Start / Stopp Kabel mit der Buchse soll bestehen bleiben (s. Bild 1). 2. Das lange PWM Kabel auf ca. 220mm kürzen und mit einem Flachstecker, der an dem Start- / Stopp-Kabel befestigt ist, versehen (s.
  • Seite 119 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 119 von 153 Bild 5: Position der Pinbelegung Bild 6: Position der Pinbelegung Bild 7: Position Klemmstein am Ladegerät Benötigtes Werkzeug: − Crimpzange Benötigtes Material: − Flachstecker Sicherheitshinweise: − bei der Montage der Hochvolt-Komponenten bitte die Sicherheitshinweise beachten (s.
  • Seite 120: Montage Ladedose

    Seite 120 von 153 3.20.3 Montage Ladedose Vorgehensweise: 1. Die Ladedose wird in die originale Fiat Stoßstange, hinter das KARABAG Emblem montiert. 2. Das KARABAG Emblem mit einer Mutter M6 demontieren (s. Bild 1-2). 3. An dieser Stelle eine Bohrung mit einer Bohrkrone aufbohren, so dass die Ladedose hineinpasst (s.
  • Seite 121 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 121 von 153 Bild 5: Ladedose anpassen Bild 6: Befestigungspunkte aufbohren Bild 7: Ladedose montieren Bild 8: Deckel der Ladedose Bild 9: Deckel mit dem Emblem verschrauben Bild 10: Deckel & Emblem...
  • Seite 122 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 122 von 153 Bild 11: Ladedose montieren Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Maulschlüsseln & Knarren-Nüssen − verschiedene Größen von Inbusschlüsseln − verschiedene Größen von Torx-Schlüsseln − Bohrmaschine − verschiedene Größen von Bohrern / Keilbohrer − verschiedene Größen von Schraubenzieher Benötigtes Material:...
  • Seite 123: Montage Ladedoseanschluss

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 123 von 153 3.20.4 Montage Ladedoseanschluss Vorgehensweise: 1. Das Anschlusskabel auf 760mm kürzen und die Adern mit Pins versehen (s. Bild 1). 2. Die Adern des Kabels „L-DOSE“ vom Kabelbaum KKA 01.102.00 mit Stiften der Ladedose versehen (s. Bild 2).
  • Seite 124 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 124 von 153 Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Schraubenziehern − Crimpzange Benötigtes Material: − Kabelpins − Kabelstifte Sicherheitshinweise: − bei der Montage der Hochvolt-Komponenten, bitte die Sicherheitshinweise beachten (s. Kapitel „Vorschriften und Regeln“). − Beachten: Die Stifte der Lade-Dose passen nur in einer Stellung, wie herum die...
  • Seite 125: Montage Stoßstange

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 125 von 153 3.20.5 Montage Stoßstange Vorgehensweise: 1. Die Montage der Stoßstange erfolgt in umgekehrter Reihenfolge zur Demontage (s. Kapitel „Demontage Fronttraverse“). 2. Stoßstange von oben mit den 4x original Torx-Schrauben montieren (s. Bild 1). 3. Stoßstange von unten mit den 3x original Torx-Schrauben montieren (s. Bild 2).
  • Seite 126: Montage Gaspedalstecker

    3.21 Montage Gaspedalstecker Vorgehensweise: 1. Die original Fiat Buchse vom Gaspedal abziehen (s. Bild 1) und mit Kabelbindern so fixieren, dass diese später nicht mehr stören kann. 2. Die einzelnen Adern des Kabels „GAS“ vom Kabelbaum KKA 01.101.00 (s. Bild 2) in die mitgelieferte Buchse wie folgt einrasten (s.
  • Seite 127 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 127 von 153 Bild 1: Gaspedal-Buchse Bild 2. Kabeladern „GAS“ Bild 3: Richtung der Kontaktbelegung beachten Benötigtes Material: − Buchse Sicherheitshinweise: − bei der Montage, bitte die Sicherheitshinweise beachten (s. Kapitel „Vorschriften und Regeln“). − Achtung: Richtung der Steckerbelegung beachten!!!
  • Seite 128: Montage Body-Computer

    Beachten: Die beiden Adern für die Blinker von dem Kabelbaum „KKA 01.101.00“ müssen an dem Body-Computer vorbeilaufen (s. Bild 6). 7. Das Gehäuse von der lila Buchse am originalen Fiat Kabelbaum entfernen und die Iso- lierung freilegen (s. Bild 6).
  • Seite 129 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 129 von 153 Bild 1: Body-Computer& Buchsen Bild 2: Gehäuse von der Buchse demontieren Bild 3: Can Bus Leitung Bild 4: Can Bus Leitung Bild 5: Can Bus Leitung verlöten Bild 6: Blinker Adern...
  • Seite 130 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 130 von 153 Bild 8: Blinker Leitung verbinden Bild 7: Blinker Leitung Bild 9: zusammengebauter Zustand Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Maulschlüsseln & Knarren-Nüssen − verschiedene Größen von Torx-Schlüsseln − Lötkolben − Seitenschneider Benötigtes Material: −...
  • Seite 131: Montage Fahrstufenwahlhebel

    Werkzeug abgetrennt werden (s. Bild 6-8). 4. Fahrstufenwahlhebel an die alten Befestigungspunkte des Schalthebels mit den origi- nalen Fiat Muttern montieren (s. Bild 9-11). 5. Adern des Fahrstufenwahlhebels und Adern des Standheizers ordnungsgemäß an der Mittelkonsole zum Fahrstufenwahlhebel verlegen (s. Bild 12).
  • Seite 132 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 132 von 153 Bild 4: mit dem Halter montieren Bild 3: zerlegter Fahrstufenwahlhebel Bild 6: Schnittkante anzeichnen Bild 5: montiert mit dem Halter Bild 7: Schnittkante anzeichnen Bild 8: Schnittkante trennen...
  • Seite 133 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 133 von 153 Bild 9: Montagebohrungen der Halter Bild 10: Montagestifte an der Mittelkonsole Bild 11: montierter Fahrstufenwahlhebel Bild 12: Adern fixieren Bild 13: Stecker wird mit Adern versehen Bild 14: Fahrstufenwahlhebel-Buchse...
  • Seite 134 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 134 von 153 Bild 15: Stecker anschließen Bild 16: Verkleidung & Manschette montieren Bild 17: Verkleidung & Manschette montieren Bild 18: Manschette mit Kabelbinder fixieren Bild 19: Gewindebuchse & Scheibe montieren Bild 20: Gewindebuchse & Scheibe montieren...
  • Seite 135: Montage Standheizungstaster Und Led Leuchte Für Reserveanzeige

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 135 von 153 Bild 21: Gewindebuchse & Scheibe montieren Bild 22: Schaltknauf montieren Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Maulschlüsseln & Knarren-Nüssen − verschiedene Größen von Schraubenziehern − Trennwerkzeug − Inbusschlüssel Benötigtes Material: − Fahrstufenwahlhebel-Stecker Sicherheitshinweise: −...
  • Seite 136 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 136 von 153 Diese Adern mit Pins versehen und in den T-Stecker (s. Bild 9-10 und Skizze Stecker- belegung) hineindrücken. 5. Die ankommenden Adern vom Kabelbaum KKA 01.101.00 aus dem Motorraum „HZ- SCHALTER“, HZ-SCHALTER +“ und „HZ-TANK“ in die Buchse (s. Bild 9-10 und Skizze Steckerbelegung) hineindrücken.
  • Seite 137 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 137 von 153 Bild 3: Schaltleiste & Stecker Bild 4: Bohrlöcher ermitteln & bohren Bild 5: Position der Bohrlöcher Bild 6: „HZ-SCHALTER“ & LED-Leuchte Bild 7: „HZ-SCHALTER“ & LED-Leuchte Bild 8: Adern in der Mittelkonsole fixieren...
  • Seite 138 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 138 von 153 Bild 9: T-Stecker & Buchse Bild 10: T-Stecker & Buchse Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Maulschlüsseln & Knarren-Nüssen − verschiedene Größen von Bohrern − Bohrmaschine − verschiedene Größen von Torx-Schlüsseln Benötigtes Material: −...
  • Seite 139: Montage Multi-Box

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 139 von 153 3.25 Montage Multi-Box Vorgehensweise: 1. Bevor die Multi-Box auf den Motorträger montiert werden kann, müssen zuerst die Kabel zur Seite gelegt werden. 2. Trennstecker vom HV-Kabel und Ladegerät-Stecker, die aus der Multi-Box kommen, so legen, dass die beiden Stecker unter dem Motorträger zum Bord-Batteriekasten und...
  • Seite 140 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 140 von 153 13. Die oberen 2x Torx-Schrauben vom E-Motor demontieren (s. Bild 15). In diese Posi- tion das Schutzblech für Motoranschlüsse (s. Bild 17) mit 2x Inbusschrauben M8x25 bis zur Hälfte hineinschrauben (s. Bild 16).
  • Seite 141 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 141 von 153 Bild 7: Stecker 12V DC/DC Bild 8: Stecker an DC/DC Wandler anschließen Bild 9: Kabel an die Batterie anschließen Bild 10: Ladegerät-Stecker anschließen Bild 11: Stecker XJ1F an Multi-Box anschließen Bild 12: Stecker XJ3F an Multi-Box anschließen...
  • Seite 142 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 142 von 153 Bild 13: HV-Kabel „W“, „V“ & „U“ anschließen Bild 14: HV-Kabel „W“, „V“ & „U“ anschließen Bild 15: Torx-Schrauben lösen Bild 16: Schutzblech mit Inbusschrauben fixieren Bild 17: Vorderes Schutzblech für Motoranschlüsse Bild 18: Abdeckung für Motoranschlüsse...
  • Seite 143 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 143 von 153 Bild 19: HV-Kabel anschließen Bild 20: Schutzkappen montieren Bild 21: Abdeckung für Motoranschlüsse fixieren Bild 22: Abdeckung & Schutzblech montiert Benötigtes Werkzeug: − verschiedene Größen von Maulschlüsseln & Knarren-Nüssen − verschiedene Größen von Torx-Schlüsseln Benötigtes Material:...
  • Seite 144: Montage Schrumpfschläuche Für Batterie-Pack-Anschlusskabel

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 144 von 153 3.26 Montage Schrumpfschläuche für Batterie-Pack- Anschlusskabel Vorgehensweise: 1. Nach dem die Funktionsprüfungen abgeschlossen sind, den schwarzen und den roten Anderson-Stecker trennen (s. Bild 1). Achtung: Unbedingt darauf achten, dass der Stromkreis unterbrochen ist und dass keine Spannung vorhanden ist.
  • Seite 145: Montage Brandings Und Warnhinweise

    Motorhaube beifahrerseitig aufkleben (s. Bild 8-9). 5. Kleinen Warnhinweis „Keine Hochdruckreiniger verwenden!“ auf die Motorhaube beifahrerseitig aufkleben (s. Bild 10-11). 6. Auf dem original Fiat-Kühleremblem das Branding „500E“ (s. Bild 12) aufkleben (s. Bild 13-15). 7. Auf den Leitungskanal am Fahrzeugunterboden 2x Warnhinweis „Vorsicht Hoch- spannung“...
  • Seite 146 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 146 von 153 Bild 1: Warnhinweis „Vorsicht Hochspannung“ Bild 2: Multi-Box mit Warnhinweis Bild 3: Multi-Box mit Warnhinweis Bild 4: DC/DC Wandler 12V mit Warnhinweis Bild 5: Ladegerätwanne mit Warnhinweis Bild 6: DC/DC Wandler 12V & Ladegerätwanne...
  • Seite 147 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 147 von 153 Bild 7: „Keinen Hochdruckreiniger verwenden“ Bild 8: Warnhinweis unter der Motorhaube Bild 9: Warnhinweis unter der Motorhaube Bild 10: Warnhinweis auf der Motorhaube Bild 11: Warnhinweis auf der Motorhaube Bild 12: Branding „500E“...
  • Seite 148 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 148 von 153 Bild 13: original Fiat-Kühleremblem Bild 14: nach dem Branding Bild 15: Frontbereich nach dem Branding Bild 16: Warnhinweis auf dem Leitungskanal Bild 17: Warnhinweis auf dem Leitungskanal Bild 18: Warnhinweise auf dem Leitungskanal...
  • Seite 149 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 149 von 153 Bild 19: Warnhinweis unter dem Batterie-Korb Bild 20: Warnhinweis unter dem Batterie-Korb Bild 21: Warnhinweis auf E-Motor aufkleben Bild 22: Warnhinweis auf E-Motor aufkleben Bild 23: Branding „500E“ an Kofferraumtür Bild 24: Branding „500E“ an Kofferraumtür...
  • Seite 150 Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 150 von 153 Bild 25: Branding „KARABAG Elektrofahrzeuge“ Bild 26: Branding am Lenkrad Bild 27: Tankhinweis Aufkleber Bild 28: Tankhinweis Aufkleber Benötigtes Material: − Sicherheitshinweisaufkleber „Vorsicht Hochspannung“ 50mm Seitenlänge − Warnhinweisaufkleber „Keinen Hochdruckreiniger verwenden!“ 100mm − Warnhinweisaufkleber „Keinen Hochdruckreiniger verwenden!“ 50mm −...
  • Seite 151: Vorschriften Und Regeln

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 151 von 153 4 Vorschriften und Regeln Wichtig: Die Auflistung erhebt nicht alle Vorschriften und Regeln auf Vollständigkeit. Im Einzelfall sind die entsprechenden Institutionen zu kontaktieren. 4.1 Unfallverhütungsvorschriften „Grundsätze der Prävention“ (BGV A 1) • „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ (BGV A 3) •...
  • Seite 152: Gesetze, Verordnungen Und Technische Regeln

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 152 von 153 „Lösemittel“ (BGI 621) • „Elektrostatisches Beschichten“ (BGI 764) • „Pannen-/Unfallhilfe, Bergungs- und Abschlepparbeiten“ (BGI 800) • „Kaltreiniger“ (BGI 880) • „Richtlinien für die Verwendung von Flüssiggas“ (ZH 1/455) • „Richtlinien für Fahrzeugwaschanlagen“ (ZH 1/543) •...
  • Seite 153: Längenübersicht

    Umrüstungs-Dokumentation KARABAG 500E Seite 153 von 153 Längenübersicht Schlauchlängen Standheizung: − Ansaugschlauch: 590mm − Abgasleitung lang: 670mm − Abgasleitung kurz: 150mm − Wasserschlauch Ø20mm: 1150mm − Wasserschlauch Ø10mm: 900mm Bio-Ethanol Tank: − Tankentlüftungsschlauch Ø18mm: 350mm − an Tankstutzen Ø40mm: 80mm Vakuumpumpe/ Bremskraftverstärker:...

Inhaltsverzeichnis