Herunterladen Diese Seite drucken

Vortex BlueOne BWO 155 Serie Technische Information

Trinkwasserzirkulation
Vorschau ausblenden

Werbung

DIE SMARTEN, HOCHEFFIZIENTEN
BRAUCHWASSERPUMPEN VON VORTEX
TECHNISCHE INFORMATION
TRINKWASSERZIRKULATION MIT
DER BWO 155 BAUREIHE
GRUNDSÄTZLICHES ZU ZIRKULATIONSANLAGEN
VORTEX ZIRKULATIONSPUMPEN
REGELKOMPONENTEN
EINBAU UND WARTUNG
DIMENSIONIERUNG
HYGIENISCHE ANFORDERUNGEN

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Vortex BlueOne BWO 155 Serie

  Inhaltszusammenfassung für Vortex BlueOne BWO 155 Serie

  • Seite 1 DIE SMARTEN, HOCHEFFIZIENTEN BRAUCHWASSERPUMPEN VON VORTEX TECHNISCHE INFORMATION TRINKWASSERZIRKULATION MIT DER BWO 155 BAUREIHE GRUNDSÄTZLICHES ZU ZIRKULATIONSANLAGEN VORTEX ZIRKULATIONSPUMPEN REGELKOMPONENTEN EINBAU UND WARTUNG DIMENSIONIERUNG HYGIENISCHE ANFORDERUNGEN...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    Bedingungen für den wirtschaftlichen Einsatz eines Zirkulationssystems Technische Regeln zur Dimensionierung von Zirkulationsanlagen 1.5.1 DIN 1988: Technische Regeln für Trinkwasserinstallationen 1.5.2 Energieeinsparverordnung (EnEV) 1.5.3 DVGW-Arbeitsblätter W 551 und W 553 2 VORTEX ZIRKULATIONSPUMPEN Technik und Aufbau Garantie Wartung 3 REGELKOMPONENTEN VON ZIRKULATIONSPUMPEN Zeitschaltuhr Thermostat Selbstlernmodul –...
  • Seite 3 Neue Trinkwasserverordnung – Untersuchungspflichten Betrieb von Zirkulationspumpen – Vereinbarkeit von Energiespar- und Hygieneanforderungen 7 LITERATURVERZEICHNIS FIRMENHISTORIE – SEIT 1965 ERFAHRUNG MIT BRAUCHWASSERPUMPEN IMPRESSUM Herausgeber: Gestaltung: Deutsche Vortex GmbH & Co. KG raumkontakt _werbeagentur © Kästnerstraße 6 www.raumkontakt.de 71642 Ludwigsburg Germany Nachdruck, Vervielfältigung und Übersetzung, auch auszugsweise, nur mit unserer vorherigen schriftlichen...
  • Seite 4: Abkürzungsverzeichnis

    ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS BEGRIFFE Drossel Internationale Norm TrinkwV Deutsches Institut für Normung Trinkwasserverordnung Durchmesser nominal Teilstrecke DVGW Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches Trinkwasser Elektronische Datenverarbeitung Trinkwassererwärmer Europäische Norm Trinkwasser warm EnEG Energieeinsparungsgesetz Trinkwasserzirkulation EnEV Energieeinsparverordnung Zirkulationsregler FORMELZEICHEN Spezifische Wärmekapazität des Wassers [Wh/kg K] Außendurchmesser [mm]...
  • Seite 5: Grundsätzliches Zu Zirkulationsanlagen

    Die Sicherstellung der Grundgüte des Trinkwas- verhindern. Ein Rückschlagventil ist im V-Pumpengehäuse sers ist in erster Linie Aufgabe des Wasserversorgungs- der VORTEX Zirkulationspumpen mit Kugelmotor bereits unternehmens. Die technischen Regeln zum Schutz des serienmäßig eingebaut. Trinkwassers und zur Erhaltung der Trinkwassergüte in der In die Zirkulationsleitung wird die Zirkulationspumpe Haus-Trinkwasserinstallation werden z.
  • Seite 6: Bedingungen Für Den Wirtschaftlichen Einsatz Eines Zirkulationssystems

    60 °C zu begrenzen. BEDINGUNGEN FÜR DEN WIRTSCHAFTLICHEN Zirkulationspumpen müssen mit selbständig wirkenden EINSATZ EINES ZIRKULATIONSSYSTEMS Einrichtungen zur Ein- und Ausschaltung ausgestattet werden, um deren Dauerlauf zu verhindern. Die Bereitstellungsenergie, die beim Betrieb der Zirku- lationspumpe anfällt, sollte durch gezielte Maßnahmen 1.5.3 verringert werden.
  • Seite 7: Vortex Zirkulationspumpen

    Kombinationen von Pumpengehäuse, Motor und Regel- 155) ist vorwiegend für Ein- und kleine Mehrfamilienhäu- ser geeignet. Die sehr geringe Leistungsaufnahme liegt komponente für jeden individuellen Einsatzfall. zwischen 2,5 und 9 Watt. Mit den VORTEX Regelmodulen Bild 4: Bild 5: Bild 6:...
  • Seite 8 Bild 11: Aufbau der VORTEX BlueOne Zirkulationspumpe mit Kugelmotor Stator Lagerstift mit Lagerkugel Der Stator ist als 12-poliger, elektronisch kommutierter Der Lagerstift ist aus Edelstahl und mit der Trennkalotte Synchronläufer (EC-Motor) ausgelegt. Dieser hocheffizi- (4) homogen verschweißt. Die Lagerkugel besteht aus ente Permanentmagnetantrieb erzeugt ein drehendes verschleißfestem und korrosionsbeständigem Material...
  • Seite 9: Garantie

    Die Kalkablagerung beginnt jedoch schon bei Tempera- R-Pumpengehäuse turen unterhalb von 40 °C. Bei größeren Wasserhärten Die VORTEX Zirkulationspumpe (o.Abb.) kann auch mit empfiehlt es sich deshalb, die Zirkulationspumpe in einem Pumpengehäuse mit R 1/2" Innengewinde ausge- angemessenen Zeitabständen zu entkalken bzw. zu stattet werden.
  • Seite 10: Regelkomponenten Von Zirkulationspumpen

    3 REGELKOMPONENTEN VON ZIRKULATIONSPUMPEN Laut EnEV [3] muss die Zirkulationspumpe mit einer Regelkomponente ausgestattet sein, die einen Dauerbe- ZUSAMMENHANG ZWISCHEN BEREIT- trieb verhindert (siehe Kap. 1.5.2). Empfohlen wird eine STELLUNGSENERGIE UND LAUFZEIT Betriebsdauer von nicht mehr als 16 Stunden am Tag Die benötigte Bereitstellungsenergie für Warmwasser (siehe Kap.
  • Seite 11: Amortisationszeit

    242¤ SMART-HOME-System angesteuert werden. Das Angebot 206¤ 194¤ an Systemtechniken ist jedoch sehr vielfältig und ist 145¤ einem permanenten Wandel unterworfen. VORTEX bietet 103¤ 97¤ derzeit ihre modernste Pumpensteuerung AUTOlearn 48¤ in Form der Pumpenvariante BWO 155 SL CONNECT an, bei der über ein eigenes WLAN-Modul in der Pumpe und...
  • Seite 12: Einbau Der Zirkulationspumpen

    ENTLÜFTUNG DER ZIRKULATIONSANLAGE ≥ 50 cm Bevor die VORTEX Zirkulationspumpe eingebaut bzw. in Bild 21: Einbau einer VORTEX Zirkulationspumpe mit V-Pumpenge- Betrieb genommen wird, muss die Zirkulationsanlage häuse (Rückschlagventil und Absperrhahn sind integriert) entlüftet und gespült werden. Wird das nicht getan, kann es zu Lagerschäden durch Trockenlauf oder zu Ro-...
  • Seite 13: Motortausch Statt Pumpentausch

    Korrosion, funktionsfähiges Rückschlagventil im/ am Pumpengehäuse). Zum Entlüften der VORTEX Zirkulationspumpen mit Kugelmotor ist der VORTEX Entlüftungsflansch ideal Der VORTEX Rotor ist so aufgebaut, dass die BlueOne geeignet. Pumpenmotoren auf alle marktgängigen Messing-Pum- pengehäuse, unabhängig vom Baujahr, montiert werden können (Bild 26).
  • Seite 14: Rückschlagventil

    Kap. 4.1). Bei den VORTEX Zirkulationspumpen mit Die Zirkulationspumpe wurde in die Versorgungs- R-Pumpengehäuse muss am Ausgang der Pumpe zu- leitung eingebaut (siehe Kap. 4.1). sätzlich das Rückschlagventil VORTEX RV 153 (Bild 28) installiert werden. Nur dieses Rückschlagventil ist auf Falsch montierter Temperatursensor ▼...
  • Seite 15: Steuerung Über Den Heizkessel

    Eine Zeitschaltuhr an der Zirkulations- entsprechenden Strangregulierventilen (Zirkulations- pumpe ist aus diesem Grund hier nicht mehr notwendig. regler) hydraulisch abgeglichen werden (siehe Kap. 3.6). Empfohlen wird in diesem Fall der Einsatz einer VORTEX Zirkulationspumpe mit Thermostat. Fehlendes Rückschlagventil ▼...
  • Seite 16: Dimensionierung Des Zirkulationssystems

    5 DIMENSIONIERUNG DES ZIRKULATIONSSYSTEMS PUMPENKENNLINIE ROHRNETZKENNLINIE Das hydraulische Verhalten der Zirkulationspumpe wird Die Rohrnetzkennlinie ist anlagenspezifisch. Die Rohr- durch ihre Kennlinie beschrieben. Sie gibt die Beziehung netzkennlinie gibt die Beziehung zwischen dem Druck- zwischen Förderhöhe und Fördermenge an. Dabei gilt verlust durch Rohrreibung und durch Einzelwiderstände folgende Beziehung: und dem Förderstrom in der Zirkulationsanlage an.
  • Seite 17: Betriebspunkt

    Temperaturabfall zwischen Austritt am Trinkwasser- erwärmer und Wiedereintritt über die Zirkulation auf ca. 5 °C zu begrenzen. Dabei hat sich gezeigt, dass in pumpennahen Zirkulationskreisläufen relativ große Druckdifferenzen bei kleinen Zirkulationsvolumen- strömen aufgebaut werden müssen, während in den VORTEX – TECHNISCHE INFORMATION...
  • Seite 18: Berechnungsverfahren Für Zirkulationssysteme

    5.6.1 BERECHNUNGSVERFAHREN FÜR KURZVERFAHREN ZIRKULATIONSSYSTEME Dieses Verfahren wird bei kleineren Anlagen wie z. B. in Ein- und Zweifamilienhäusern angewendet. Hier führt Grundlage der Auslegung der Versorgungs- und Zirkula- eine detaillierte Berechnung, vor allem aufgrund der tionsleitungen sowie weiterer Anlagenbauteile ist die Nennweitenabstufungen, immer zu den gleichen Abmes- DIN 1988, Teil 300 [6].
  • Seite 19: Vereinfachungen Und Berechnungsgang

    = 1,2...1,4 (∑l • R) + ∑Δp + Δp + Δp und einen Abzweigweg aufgeteilt. Mit der errechneten Fördermenge und dem Förderdruck lässt sich nun der tatsächliche Betriebspunkt der Anlage und somit der tatsächliche Betriebspunkt der Pumpe bestimmen. VORTEX – TECHNISCHE INFORMATION...
  • Seite 20: Berechnungsbeispiel

    5.6.2.2 BERECHNUNGSBEISPIEL Zur Verdeutlichung der Berechnung größerer Zirkulations- Mehrfamilienhaus mit 10 Wohnungen ▼ systeme wird im Folgenden ein Berechnungsbeispiel Rohrwerkstoff: Kupfer ▼ anhand eines Mehrfamilienhauses mit 10 Wohnein- Bemessung der Warmwasserleitungen nach ▼ heiten aufgezeigt. In der Praxis sollte jedoch ab einer DVGW-Arbeitsblatt W 553 [9] Anlagengröße von 6 Wohneinheiten das differenzierte Entnahmearmaturen einzeln gesichert...
  • Seite 21 Fließgeschwindigkeit von 0,5 m/s ausgewählt 278 W = 303 l/h = 121 l/h • (Spalte 6 – 8). Nachdem der Rohrleitungsdruckverlust 695 W (Spalte 9) ermittelt wurde, addiert man 40 % der Einzel- widerstände zur Rohrreibung (Spalte 12) hinzu. VORTEX – TECHNISCHE INFORMATION...
  • Seite 22: Differenziertes Verfahren Nach Din 1988-300

    Druckverlust erhalten, wird die überschüssige Druckdif- weg (Teilstrecken 1, 2, 4, 6) ermittelt. Dazu kommen der ferenz in allen anderen Strängen gleichermaßen durch Druckverlust des VORTEX Rückschlagventils mit 20 mbar voreingestellte Strangregulierventile abgebaut. und die Einzelwiderstände mit 40 % der Rohrreibung: Der ermittelte überschüssige Druckverlust (Spalte 13)
  • Seite 23: Hygienische Anforderungen Beim Pumpenbetrieb

    6 HYGIENISCHE ANFORDERUNGEN BEIM PUMPENBETRIEB Man unterscheidet zwei typische Krankheitsbilder. Das GEFAHR DURCH LEGIONELLEN IM TRINKWASSER sogenannte Pontiac-Fieber ist eine leichte Infektion ohne Lungenbeteiligung, die nach wenigen Tagen ab- Keime und Bakterien im Trinkwasser können sich unter klingt und bei der Todesfälle nicht bekannt geworden ungünstigen Umständen stark vermehren und für den sind.
  • Seite 24: 6.3 Betrieb Von Zirkulationspumpen - Vereinbarkeit Von Energiespar- Und Hygieneanforderungen

    Steuerungskonzepten, wie zum Beispiel der selbstler- DVGW-Arbeitsblatt W 551 [8] auch für Kleinanlagen als nenden Zirkulationspumpe VORTEX BlueOne BWO 155 Maßstab, so wird dort aber auch darauf verwiesen, dass SL (siehe Kap. 2 und 3.3), sind aber zum Teil weitaus grundsätzlich „auch mit anderen technischen Maßnah-...
  • Seite 25 Verhältnissen ausgegangen onssystem mit einschließt, ist zum Beispiel eine solche werden, wenn das Warmwassersystem nach den Anfor- Maßnahme. Aus diesem Grunde wurden die VORTEX derungen von W 551 geplant, ausgeführt und betrieben Pumpenvarianten mit Selbstlernmodul mit einer ent- wird oder sanierte Anlagen ebenfalls diese Bedingungen sprechenden Funktionalität ausgestattet (Desinfektions-...
  • Seite 26: Literaturverzeichnis

    7 LITERATURVERZEICHNIS TrinkwV: Verordnung über die Qualität von Wasser für den menschlichen Gebrauch (Trinkwasserverordnung – TrinkwV 2001). TrinkwV: Erste bis dritte Verordnung zur Änderung der Trinkwasserverordnung, Mai 2011, Dezember 2012 und November 2015. EnEV: Verordnung über energiesparenden Wärmeschutz und energiesparende Anlagen- technik bei Gebäuden (Energieeinsparverordnung –...
  • Seite 27: Firmenhistorie - Seit 1965 Erfahrung Mit Brauchwasserpumpen

    Thermostat. VORTEX geht online: www.deutsche-vortex.de 1975 2004 VORTEX stellt die BW 150 vor, die erste Pumpe mit einem VORTEX Brauchwasserpumpe BWM 153 mit Multifunk- revolutionären Motorenprinzip – dem Kugelmotor. tionsmodul: 5 fest gespeicherte Schaltprogramme, elektronischer Thermostat, BWM 153+ mit zusatzlicher Legionellenschaltung u.
  • Seite 28: Deutsche Vortex Gmbh & Co. Kg Kästnerstraße

    Sie im Downloadbereich auf: www.deutsche-vortex.de 50 JAHRE Mehr als 50 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Brauchwasserpumpen. DEUTSCHE VORTEX GMBH & CO. KG Kästnerstraße 6 | 71642 Ludwigsburg | Fon: +49(0)7141.2552-0 Fax: +49(0)7141.2552-70 | info@deutsche-vortex.de WWW.DEUTSCHE-VORTEX.DE...

Diese Anleitung auch für:

Blueone bwo 155 slBlueone bwo 155 zBlueone bwo 155 ertBlueone bwo 155 12vBlueone bwo 155 sl connect