Herunterladen Diese Seite drucken

Wartung Der Stichsäge; Arbeitshinweise, Tipps Und Tricks - Parkside PPHSS 670 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

SPANABSAUGUNG
Achtung: Betreiben Sie das Gerät nur mit einer geeigneten Spanabsaugung.
Der Absaugkanal zur Spanabsaugung
Schließen Sie einen Haushaltsstaubsauger oder einen Naß- und Trockensauger an:
1. Stecken Sie den Saugschlauch drehend in den Absaugkanal und überprüfen Sie, ob er festsitzt.
2. Schieben Sie die Klarsichtabdeckung nach unten, damit eine optimale Staubabsaugung gegeben ist.
WARTUNG DER STICHSÄGE
1. Reinigen Sie die Stichsäge regelmäßig (von Spänen und Holzsplittern etc.), am besten immer direkt nach Abschluß der Arbeit.
2. Es dürfen keine Flüssigkeiten in das innere der Stichsäge gelangen. Verwenden Sie zum Reinigen des Gehäuses
ein weiches Tuch. Verwenden Sie auf keinen Fall Benzin, Lösungsmittel oder Reiniger, die Kunststoff angreifen.
3. Lüftungsöffnungen müssen immer frei und gesäubert sein.

ARBEITSHINWEISE, TIPPS UND TRICKS

Hinweis zur einstellbaren Klarsichtabdeckung
dies ist besonders praktisch beim Sägen mit Anriß. Durch den Vibrationsausgleich wird ein ruhigerer Lauf durch gegenläufige Gewichte
am Stößel ermöglicht.
Die Bodenplatte ist beidseitig um 45° verstellbar. Für Eintauchschnitte und randnahes Sägen kann die Bodenplatte nach hinten versetzt werden.
Hinweis zur Pendelung : Das Sägeblatt wird nur beim Rückwärtshub /Arbeitshub gegen das Material gedrückt, beim Vorwärtshub hingegen
vom Material abgehoben; Das Ergebnis sind besserer Spanauswurf, geringere Reibung und damit eine höhere Schnittleistung.
Um beim Sägen von Blechen ein Mitfedern zu vermeiden, Bleche auf einer Holzunterlage festspannen. Beim Metallsägen entlang
der Schnittlinie Kühlmittel, z.B. Öl, Petroleum, auftragen.
Stellen Sie die Hubzahl und die Pendelung entsprechend dem zu bearbeitenden Material ein. Wir empfehlen grundsätzlich, zunächst einen
Probeschnitt durchzuführen.
Zum Arbeiten mit der Stichsäge den vorderen Teil der Bodenplatte auf das Material aufsetzen und das Gerät einschalten. Drücken Sie
die Maschine von oben auf das Material und führen Sie die Stichsäge entlang der Schnittlinie.
Nicht zuviel Druck ausüben; um einen optimalen Sägefortschritt zu erreichen genügt leichter Druck auf das Sägeblatt.
Verwenden Sie beim Sägen nach Anriß die Markierung im Spanreißschutz als Orientierungshilfe.
Um exakt gerade Schnitte zu erzielen klemmen Sie eine Leiste als Anschlag auf das Material bzw. verwenden Sie den Parallelanschlag .
Verstellen Sie für Gehrungsschnitte / Schrägschnitte die Bodenplatte in die gewünschte Position.
Versetzen Sie die Bodenplatte für randnahes Sägen in die hinterste Einstellung.
Die Pendelhub Stichsäge PPHSS 670 verfügt über HIGH TECHNOLOGY FIXING.
Diese werkzeuglose Schnellverstellung ermöglicht Ihnen einfacheres
und schnelleres Arbeiten. Ein Handgriff genügt.
Die Pendelhub Stichsäge PPHSS 670 verfügt über INTELLIGENT POWER CONTROL.
Dieser automatische Kraftnachschub bewirkt, daß in einem bestimmten
Drehzahlbereich die Leistung auch beim Bearbeiten von härterem und
widerstandsfähigerem Material konstant bleibt.
Weitere praktische Tipps für Elektrowerkzeuge finden Sie ebenfalls im beiliegenden Heft »Sicherheitshinweise«.
Technische Änderungen im Sinne der Weiterentwicklung sind vorbehalten.
hat den standardisierten Innen-Ø von 35 mm.
für optimale Spanabsaugung: Die Spanblasvorrichtung bläst den Schnitt von Spänen frei;
D
7

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Parkside PPHSS 670