Herunterladen Diese Seite drucken

Einsetzen Des Sägeblattes; Einstellen Der Bodenplatte; Ein- Und Ausschalten; Einstellen Der Hubzahl - Parkside PPHSS 670 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Bei längerem Bearbeiten von Holz oder Materialien, bei denen gesundheitsgefährdender Staub entsteht, ist die Stichsäge an eine
passende, geprüfte Absaugvorrichtung anzuschließen.
Verwenden Sie unbedingt die integrierten Schutzeinrichtungen der Stichsäge.
Gehäuse der Maschine nicht anbohren, da sonst die Schutzisolierung unterbrochen wird (Klebeschilder verwenden).
Rissige, oder Sägeblätter die ihre Form verändert haben, dürfen nicht verwendet werden.
EINSETZEN DES SÄGEBLATTES
Den Sägeblattschaft bis zum Anschlag in den Blatthalter drücken. Den Innensechskantschlüssel (aus der Halterung des Koffers) nehmen
und die beiden Schrauben anziehen. Zum Lösen des Sägeblatts die beiden Schrauben (gegen den Uhrzeigersinn) aufdrehen.
Siehe auch Abbildung :
a) Hubstange
b) Blatthalter

EINSTELLEN DER BODENPLATTE

Die Bodenplatte
kann bis 45° links oder rechts schräg eingestellt werden.
Schräg-Einstellung für Gehrungen / Schrägschnitte (siehe auch Abbildung
Lösen Sie die HTF-Schnellverstellung der Bodenplatte
die Bodenplatte im gewünschten Winkel (15°, 30°, 45°, ablesbar, siehe Skala) in die Mehrfachverzahnung einrasten und drehen Sie die HTF-
Schnellverstellung der Bodenplatte wieder fest. Andere Winkel bis 45° können Sie außerhalb der Mehrfachverzahnung einstellen.
Für sehr genaue Schrägschnitte empfehlen wir, zunächst einen Probeschnitt durchzuführen.
SPANREISS-SCHUTZ
Bei der Bearbeitung von Holz verhindert der Spanreißschutz weitgehend das Absplittern an der Schnittkante.
Stecken Sie den Spanreißschutz
ACHTUNG! Bitte beachten Sie, daß dieser Vorgang nur möglich ist, wenn die Bodenplatte sich in der vorderen Einstellung befindet
und wenn der Gleitschutz abgenommen ist. Schneiden mit aufgesetztem Spanreißschutz ist nur in der 90° Stellung möglich.

EIN- UND AUSSCHALTEN

Sie können beim Betrieb der Stichsäge zwischen Moment- und Dauerbetrieb auswählen. Benutzen Sie für kürzere Arbeiten
den Momentbetrieb und für lang andauernde Arbeiten den Dauerbetrieb. Die Bedienung Ihrer gewünschten Einstellung
funktioniert wie folgt:
MOMENTBETRIEB EINSCHALTEN:
MOMENTBETRIEB AUSSCHALTEN:
DAUERBETRIEB EINSCHALTEN:
DAUERBETRIEB AUSSCHALTEN:

EINSTELLEN DER HUBZAHL

Die Hubzahl (die Bewegung des Sägeblattes pro Minute) kann mit dem Hubzahl-Stellrad stufenlos eingestellt werden.
Zum Regulieren sind die Zahlen 1 bis 6 auf dem Stellrad aufgedruckt - dabei gilt: 1= kleinste Hubzahl, 6 = größte Hubzahl
c) Innensechskantschraube mit Zylinderkopf
d) Sägeblatt
und ziehen Sie die Bodenplatte nach hinten aus der Mehrfachverzahnung. Lassen Sie
von unten in die Aussparung der Bodenplatte
Schalter EIN/AUS drücken
Schalter EIN/AUS loslassen
Schalter EIN/AUS drücken und im gedrückten Zustand mit dem Arretierknopf feststellen
Schalter EIN/AUS drücken und wieder loslassen
D
5
):
(siehe dazu auch Abbildung, Seite 3).

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Parkside PPHSS 670