Wartung, Reparaturen Und Pflege; Wartung - Advance AXESS 2 Air Betriebshandbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis

Wartung, Reparaturen und Pflege

Wartung

Das Gurtzeug wurde für hohe Belastungen und extreme Beanspru-
chung konzipiert. Dementsprechend wurden bei der Wahl der Materi-
alien besonders hohe Kriterien angesetzt. Da jedoch die Lebensdau-
er in hohem Masse von der Achtsamkeit des Benutzers abhängig ist,
empfehlen wir, das Gurtzeug immer wieder auf Abnutzungserschei-
nungen, schadhafte Nähte und Gurtbänder hin zu untersuchen und
gegebenenfalls einzelne Komponenten auswechseln zu lassen. Ins-
besondere ist darauf zu achten, dass allfällige Mängel umgehend von
einem autorisierten Servicecenter behoben werden.
Achtung: Führe an deinem Gurtzeug keine Modifikationen
aus und fliege nie mit einem Gurtzeug, dessen Gurte in irgend-
einer Weise beschädigt sind.
Mindestens einmal im Jahr empfiehlt sich eine Gesamtkontrolle des
Gurtzeugs. Dabei muss der Zustand der Nähte und Gurte, sowie das
Funktionieren der Verschlüsse überprüft werden. Dazu kommt regel-
mässiges Lüften und Neupacken des Rettungsschirms. Wurde der
Rettungsschirm für eine Notöffnung geöffnet, so ist das Gurtzeug
durch den Hersteller oder ein autorisiertes Servicecenter zu über-
prüfen.
Ultraviolette Strahlung, Hitze, Feuchtigkeit, Salzwasser, aggressive
Reinigungsmittel, unsachgemässe Lagerung sowie mechanische Be-
lastungen (Schleifen am Boden) beschleunigen den Alterungspro-
zess.
Die Lebensdauer deines Gurtzeugs kann wesentlich verlängert wer-
den, wenn du folgende Punkte beachtest:
• Das nasse oder feuchte Gurtzeug bei Zimmertemperatur oder
draussen im Schatten vollständig trocknen lassen. Rettungsschirm
immer neu packen.
• Das mit Salzwasser in Berührung gekommenen Gurtzeug mit
Frischwasser gründlich abspülen. Rettungsschirm immer neu
packen.
• Das Gurtzeug nur mit Frischwasser und allenfalls mit neutraler
Seife reinigen, keinesfalls mit Lösungsmitteln.
• Die Hauptverbindungsgurte zwischen Gurtzeug und Rettungs-
schirm nach jeder Rettungsschirmöffnung überprüfen.
• Das Gurtzeug nach jeder erhöhten Belastung (z.B. ernsthaftem
Aufprall) von einer Fachperson überprüfen lassen.
• Das Gurtzeug regelmässig auf defekte Nähte und Gurte überprü-
fen. Kontrolliere vor allem die Rettungsschirmverbindung und die
Nähte bei den Hauptkarabinern.
28

Quicklinks ausblenden:

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Diese Anleitung auch für:

Axess 2 air

Inhaltsverzeichnis