Herunterladen Diese Seite drucken

Endress+Hauser RIA46 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden Andere Handbücher für RIA46:

Werbung

Verfügbare Sprachen
Brief Operating Instructions
RIA46
Process display unit
×
S.2
Ø
P.21
KA273R/09/a2/02.09
71084132
SW Version
1.00.00

Werbung

loading

Verwandte Anleitungen für Endress+Hauser RIA46

Inhaltszusammenfassung für Endress+Hauser RIA46

  • Seite 1 Brief Operating Instructions RIA46 Process display unit × Ø P.21 KA273R/09/a2/02.09 71084132 SW Version 1.00.00...
  • Seite 2 Inhaltsverzeichnis RIA46 Inhaltsverzeichnis 1 Sicherheitshinweise ..........3 1.1 Bestimmungsgemäße Verwendung .
  • Seite 3 RIA46 Sicherheitshinweise Sicherheitshinweise Ein sicherer und gefahrloser Betrieb des Prozessanzeigers ist nur sichergestellt, wenn diese Betriebsanleitung gelesen und die Sicherheitshinweise darin beachtet werden. Bestimmungsgemäße Verwendung Der Prozessanzeiger bewertet analoge Prozessgrößen und stellt diese an seinem mehrfarbigen Display dar. Mittels seinen Ausgängen sowie Grenzwertrelais können Prozesse überwacht und gesteuert werden.
  • Seite 4 Sicherheitshinweise RIA46 Sicherheitszeichen und -symbole Sicherheitshinweise in dieser Betriebsanleitung sind mit folgenden Sicherheitszeichen und -symbolen gekennzeichnet: " Achtung! Dieses Symbol deutet auf Aktivitäten oder Vorgänge hin, die - wenn sie nicht ordnungsgemäß durchgeführt werden - zu fehlerhaftem Betrieb oder zur Zerstörung des Gerätes führen können.
  • Seite 5 RIA46 Identifizierung Identifizierung Gerätebezeichnung 2.1.1 Typenschild Vergleichen Sie das Typenschild am Gerät mit der folgenden Abbildung: a0010756 Abb. 1: Typenschild des Feldanzeigers (beispielhaft): A - Non-Ex Version, B - Ex Version Bestellcode, Serien- und Identnummer des Gerätes Spannungsversorgung Leistungsaufnahme Zulassung...
  • Seite 6 Identifizierung RIA46 Zertifikate und Zulassungen CE-Zeichen, Konformitätserklärung Der Feldanzeiger ist nach dem Stand der Technik betriebssicher gebaut und geprüft und hat das Werk in sicherheitstechnisch einwandfreiem Zustand verlassen. Das Gerät berücksichtigt die einschlägigen Normen und Vorschriften nach IEC 61 010-1 "Sicherheitsbestimmungen für elek- trische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte".
  • Seite 7 RIA46 Montage Montage Warenannahme, Transport, Lagerung Die zulässigen Umgebungs- und Lagerbedingungen sind einzuhalten. Genaue Spezifikationen hierzu finden Sie im Kapitel 10 "Technische Daten". 3.1.1 Warenannahme Kontrollieren Sie nach der Warenannahme folgende Punkte: • Sind Verpackung oder Inhalt beschädigt? • Ist die gelieferte Ware vollständig? Vergleichen Sie den Lieferumfang mit Ihren Bestellanga- ben.
  • Seite 8 Montage RIA46 Vorgehensweise zur Montage Der Feldanzeiger kann entweder direkt mit 4 Schrauben ∅5 mm an der Wand befestigt werden oder mittels optionalem Montagekit an Rohr oder Wand montiert werden. a0010683 Abb. 2: Rohrmontage des Feldanzeigers Montageplatte Metallband zur Rohrmontage a0010684 Abb.
  • Seite 9 RIA46 Montage Abmessungen a0010574 Fig. 4: Abmessungen des Feldanzeigers 160 mm (6.30") für Kunststoffgehäuse, 161 mm (6.34") für Aluminiumgehäuse Bohrung für direkte Wandmontage oder auf optionaler Montageplatte mit 4 Scharuben ∅5 mm (0.2") Einbaukontrolle • Ist die Dichtung unbeschädigt? • Ist das Gehäuse fest auf die Wand oder Montageplatte geschraubt? •...
  • Seite 10 Verdrahtung RIA46 Verdrahtung Warnung! Beachten Sie, dass der gesamte elektrische Anschluss ausschließlich spannungsfrei vorgenom- men werden darf. " Achtung! • Die Schutzleiterverbindung ist vor allen anderen Verbindungen herzustellen. Bei Unterbre- chung des Schutzleiters können Gefahren auftreten. • Vergleichen Sie vor Inbetriebnahme die Übereinstimmung der Versorgungsspannung mit den Angaben auf dem Typenschild (linke Gehäuseseite).
  • Seite 11 RIA46 Verdrahtung Anschluss des Prozessanzeigers Für jeden Eingang wird eine Messumformerspeisung (LPS) bereitgestellt. Die Messumformer- speisung ist hauptsächlich für die Versorgung von 2 Leiter Sensoren vorgesehen und ist vom Sys- tem und von den Ausgängen galvanisch getrennt. a0010685 Abb. 5: Klemmenbelegung des Prozessanzeigers...
  • Seite 12 Verdrahtung RIA46 Übersicht Anschlussmöglichkeiten am Prozessanzeiger Klemmenbezeichnungen Analogeingänge Kanal 1 und 2 a0010406 Anschluss Messumformerspeisung 2-Leiter 4-Leiter a0010407 a0010408 Anschluss Analogeingang RTD/Widerstand 2-Leiter RTD/Widerstand 3-Leiter RTD/Widerstand 4-Leiter a0010581 a0010582 a0010583 U ≤ 1 V Thermoelement U > 1 V a0010409...
  • Seite 13 RIA46 Verdrahtung Anschluss Analogausgang Analogausgang 1 Analogausgang 2 a0010742 a0010743 Anschluss Digitalausgang Digitalausgang / Open Collector a0010744 Anschluss Spannungsversorgung 24 bis 230 V AC/DC (-20 % / +10 %) 50/60 Hz Hinweis! Beim Kunststoffgehäuse wird kein Schutzleiter angeschlossen. Beim Aluminiumgehäuse (optional) kann der Schutzleiter am inneren Erdungs- anschluss des Gehäuses angeschlossen werden.
  • Seite 14 Verdrahtung RIA46 Anschlusskontrolle Gerätezustand und Spezifikationen Hinweise Sind Gerät oder Kabel beschädigt? Sichtkontrolle Elektrischer Anschluss Hinweise Stimmt die Versorgungsspannung mit den Angaben auf dem Typenschild überein? 24 bis 230 V AC/DC (-20 % / +10 %) 50/60 Hz Ist die Versorgungsklemme in ihrem Steckplatz fest eingerastet?
  • Seite 15 RIA46 Bedienelemente und Anzeige Bedienelemente und Anzeige Das einfache Bedienkonzept des Gerätes erlaubt für viele Anwendungen eine Inbetriebnahme ohne gedruckte Betriebsanleitung. Eine komfortable Konfiguration des Gerätes ermöglicht die Bediensoftware Field Care. Diese erläutert einzelne Parameter durch kurze Hilfetexte. Bedienelemente 5.1.1 Vor Ort Bedienung am Gerät Die Bedienung des Gerätes erfolgt über die in der Frontseite integrierten drei Tasten...
  • Seite 16 Bedienelemente und Anzeige RIA46 Hinweis! Grundsätzlich ist ein Überschreiben von Parametern durch die PC Software FieldCare und den entsprechenden Geräte DTM auch bei aktivem Zugriffsschutz möglich. Soll der Zugriffsschutz anhand eines Codes auch auf die Software ausgeweitet werden, ist diese Funktionalität im erweiterten Gerätesetup zu aktivieren.
  • Seite 17 RIA46 Bedienelemente und Anzeige a0010690 Abb. 6: Display des Prozessanzeigers 1: Kanalanzeige: 1: Analogeingang 1; 2: Analogeingang 2; 1M: berechneter Wert 1; 2M: berechneter Wert 2 2: Dot-Matrix-Anzeige für TAG, Bargraph, Einheit 3: Grenzwertmarken im Bargraph 4: Anzeige Bediensperre 5: grüne LED; an - Versorgungsspannung liegt an 6: rote LED;...
  • Seite 18 Bedienelemente und Anzeige RIA46 Symbole 5.3.1 Displaysymbole Gerät ist verriegelt / Bediensperre; das Gerätesetup ist für Veränderungen an Parametern gesperrt; die Anzeige kann ver- ändert werden. Kanal eins (AnalogIn 1) Kanal zwei (AnalogIn 2) Erster berechneter Wert (Calc. Val 1) Zweiter berechneter Wert (Calc.
  • Seite 19 RIA46 Bedienelemente und Anzeige Bedienmatrix auf einen Blick Display AI1 Reset AI2 Reset Cv1 Reset Cv2 Reset Analog In 1 Analog In 2 Calc 1 Calc 2 Contrast Brightness Alternating time Setup Application Analog In 1 Analog In 2 Calc value 1...
  • Seite 20 Bedienelemente und Anzeige RIA46 Application Diagnostics Calc value 1, Calc Zusätzlich zu den Para- value 2 metern aus dem Menü Zusätzlich zu den Para- Diagnostics sind fol- metern aus dem Menü gende Parameter ver- Setup sind folgende fügbar: Parameter verfügbar:...
  • Seite 21 RIA46 Table of contents Table of contents 1 Safety instructions ..........22 1.1 Designated use .
  • Seite 22 Safety instructions RIA46 Safety instructions Safe operation of the process display unit is only guaranteed if these Operating Instructions have been read and the safety instructions they contain have been observed. Designated use The process display unit evaluates analog process variables and shows them on its multicolored display.
  • Seite 23 RIA46 Safety instructions Notes on safety conventions and icons The safety instructions in these Operating Instructions are indicated by the following safety icons and symbols: " Caution! This symbol indicates an action or procedure which, if not performed correctly, can result in the incorrect operation or destruction of the device.
  • Seite 24 Identification RIA46 Identification Device designation 2.1.1 Nameplate Compare the nameplate on the device with the following diagram: a0010736 Fig. 1: Nameplate of the process display unit (sample): A - Non-Ex version, B - Ex version Order code, serial number and ID number of the device...
  • Seite 25 RIA46 Identification Certificates and approvals CE mark, Declaration of Conformity The process display unit is designed to meet state-of-the-art safety requirements, has been tested and left the factory in a condition in which it is safe to operate. The device meets the relevant standards and directives as per IEC 61 010-1 "Safety requirements for electrical equipment for...
  • Seite 26 Installation RIA46 Installation Incoming acceptance, transport, storage The permitted ambient and storage conditions must be observed. The precise specifications can be found in Section 10 "Technical data". 3.1.1 Incoming acceptance On receipt of the goods, check the following points: • Are the packaging or contents damaged? •...
  • Seite 27 RIA46 Installation Installation procedure The field display can be mounted directly to the wall with 4 screws ∅5 mm (0.2") or the optional mounting plate can be used for wall or pipe mounting. a0010683 Fig. 2: Pipe mounting of the field display...
  • Seite 28 Installation RIA46 Dimensions a0010574 Fig. 4: Dimensions of the field display unit 160 mm (6.30") for plasctic housing, 161 mm (6.34") for aluminum housing Drill-hole for direct wall mounting or on optional mounting plate with 4 screws ∅5 mm (0.2") Post-installation check •...
  • Seite 29 RIA46 Wiring Wiring Warning! Make sure that no voltage is supplied when wiring the device. " Caution! • The protective ground connection must be established before any other connection is made. A source of danger could arise if the protective ground connection is disconnected.
  • Seite 30 Wiring RIA46 Connecting the process display unit A transmitter power supply system (LPS) is provided for every input. The transmitter power supply system is primarily provided to supply power to 2-wire sensors and is galvanically isolated from the system and the outputs.
  • Seite 31 RIA46 Wiring Overview of possible connection options at the process display unit Terminal assignment of analog inputs, channel 1 and 2 a0010406 Connection of the transmitter power supply system 2-wire 4-wire a0010407 a0010408 Connection of the analog input RTD/resistance 2-wire...
  • Seite 32 Wiring RIA46 Connection of the analog output Analog output 1 Analog output 2 a0010743 a0010742 Connection of the digital output Digital output/open collector a0010744 Connection of the power supply 24 to 230 V (-20%/+10%) 50/60 V AC/DC a0010746 Interface for configuring with the FieldCare PC software Note! No grounding conductor is connected for the plastic housing.
  • Seite 33 RIA46 Wiring Post-connection check Device condition and specifications Notes Are the device or cables damaged? Visual inspection Electrical connection Notes Does the supply voltage match the specifications on the nameplate? 24 to 230 V (-20%/+10%) 50/60 Hz AC/DC, 50/60 Hz...
  • Seite 34 Operating elements and display RIA46 Operating elements and display The easy operating concept of the device makes it possible for users to commission the device for many applications without a printed set of Operating Instructions. The FieldCare operating software is a quick and convenient way of configuring the device. Brief explanatory (help) texts provide additional information on individual parameters.
  • Seite 35 RIA46 Operating elements and display If access protection by means of a code should be extended to the software, this function should be activated in the extended device setup. For this purpose, select: Menu É Expert É System É Overfill protect É German WHG and confirm.
  • Seite 36 Operating elements and display RIA46 In the event of an error, the device switches automatically between displaying the error and displaying the channel, see Section 6.5.3 and Section 9 ‘Troubleshooting’. Icons 5.3.1 Display icons Device is locked/operating lock; the device setup is locked against changes to parameters, the display can be modified.
  • Seite 37 RIA46 Operating elements and display 5.3.2 Icons in the editing mode The following characters can be used to enter user-defined text: ‘0-9’, ‘a-z’, ‘A-Z’, ‘+’, ‘-’, ‘*’, ‘/’, ‘\’, ‘%’, ‘°’, ‘ ’, ‘ ’, ‘μ’, ‘.’, ‘,’, ‘;’, ‘:’, ‘!’, ‘?’, ‘_’, ‘#’, ‘$’, ‘"’, ‘´’, ‘(’, ‘)’, ‘~’...
  • Seite 38 Operating elements and display RIA46 Quick guide to the operating matrix Display AI1 Reset AI2 Reset Cv1 Reset Cv2 Reset Analog In 1 Analog In 2 Calc 1 Calc 2 Contrast Brightness Alternating time Setup Application Analog In 1 Analog In 2...
  • Seite 39 RIA46 Operating elements and display Application Diagnostics Calc value 1, Calc The following value 2 parameters are The following available in addition to parameters are the parameters from available in addition to the Diagnostics menu: the parameters from Verify HW set,...
  • Seite 40 www.endress.com/worldwide KA273R/09/de/02.09 71084132 FM+SGML6.0 ProMoDo...