Herunterladen Diese Seite drucken

T-Mobile Speedport Smart 4 Plus Bedienungsanleitung Seite 212

Vorschau ausblenden

Werbung

WLAN-Gastzugang einrichten (Fortsetzung)
Welchen WLAN-Namen (SSID) sollten Sie vergeben?
Sie haben die Möglichkeit, den voreingestellten WLAN-Namen (SSID) zu ändern�
Wenn Sie den WLAN-Namen (SSID) individuell anpassen, vermeiden Sie damit z� B�
eine Überschneidung mit anderen kabellosen Netzwerken�
Mit einem individuell angepassten WLAN-Namen (SSID) können Sie Ihr eigenes
kabelloses Heimnetzwerk (WLAN) leichter unter anderen kabellosen Netzwerken
erkennen�
Der WLAN-Name (SSID) kann bis zu 32 Zeichen lang sein und aus Groß‐ und Klein-
buchstaben, Zahlen, Leerzeichen und Sonderzeichen bestehen� Vermeiden Sie
persönliche Informationen wie E-Mail-Adressen, Geburtstage, vollständige Namen,
Rufnummern und Anschriften�
6
Tragen Sie Ihren individuellen WLAN-Namen (SSID) für Ihren WLAN-
Gastzugang in das Eingabefeld ein�
212
DER MENÜPUNKT - NETZWERK
6

Werbung

loading