Herunterladen Diese Seite drucken

Beko CEG7425B Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Fully Automatic
Espresso Machine
User Manual
CEG7425B
EN FR DE
01M-8833023200-4415-01

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Beko CEG7425B

  Inhaltszusammenfassung für Beko CEG7425B

  • Seite 1 Fully Automatic Espresso Machine User Manual CEG7425B EN FR DE 01M-8833023200-4415-01...
  • Seite 2 Please read this user manual first! Dear Customer, Thank you for prefering a Beko product. We hope that you get the best results from your product which has been manufactured with high quality and state- of-the-art technology. Therefore, please read this entire user manual and all other accompanying documents carefully before using the product and keep it as a reference for future use.
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    CONTENTS 1 Important instructions for safety and environment 1.1 Danger of electric current ....7 1.2 Danger of burning or scalding ....8 1.3 Fundamental safety precautions.
  • Seite 4 CONTENTS 5 Operation and use 24-46 5.1 Safety precautions ..... . . 24 5.2 Switching on the coffee machine ....... . . 24 5.3 Switching off the coffee machine .
  • Seite 5 CONTENTS 5.17 Setting and storing the shut-off time ......44 5.18 Setting water tank illumination ..45 5.19 Resetting the coffee machine to the factory settings (Reset) .
  • Seite 6 CONTENTS 7 Troubleshooting 68-77 7.1 Safety precautions ..... . . 68 7.2 Coffee machine messages, possible causes and remedies ... 69 7.3 Problems, possible causes and remedies .
  • Seite 7: Important Instructions For Safety And Environment

    Important instructions for safety and environment This section includes the safety instructions that will help providing protection against personal injury and material loss risks. Failure to follow these instructions invalidates the granted warranty. 1.1 Danger of electric current Danger to life by electric current! Contact with live wires or components could lead to serious injury or even death! Observe the following safety precautions to avoid...
  • Seite 8: 1.2 Danger Of Burning Or Scalding

    Important instructions for safety and environment 1.2 Danger of burning or scalding Parts of the coffee machine can become very hot during operation! Dispensed drinks and escaping steam are very hot! Observe the following safety precautions to avoid burning/scalding yourself and/or others: Do not touch either of the metal sleeves on both •...
  • Seite 9 Important instructions for safety and environment Repairs to the coffee machine must only be carried • out by an authorised specialist or by the works customer service. Unqualified repairs can lead to considerable danger for the user. They will also void the warranty.
  • Seite 10 Important instructions for safety and environment This appliance is intended to be used in household • and similar applications such as: - staff kitchen areas in shops, offices and other working environments, - farm houses, - by clients in hotels, motels and other residential type environments, - bed and breakfast type environments.
  • Seite 11: 1.4 Intended Use

    8 years. 1.4 Intended use The fully automatic coffee machine Beko is intended for use in homes and similar applications, for instance in staff kitchens, shops, offices and similar areas or by customers in bed & breakfast, hotels, motels and other living accommodation.
  • Seite 12: Limitation Of Liability

    Important instructions for safety and environment 1.5 Limitation of Danger resulting from improper use! liability If not used for its intended purpose or used in any other way, the cof- All technical information, data fee machine may be or become a and instructions on installation, source of danger.
  • Seite 13: Compliance With Weee Regulation And Disposal Of The Waste Product

    Important instructions for safety and environment 1.6 Compliance with 1.7 Package WEEE regulation and information disposal of the waste Package of the product is product made recyclable materials in accordance This product does not in- with national clude harmful and prohib- legislation.
  • Seite 14: Fully Automatic Coffee Maker

    Your coffee machine 2.1 Overview URNEX All declared values on the product and on the printed leaflets are picked up after laboratory measurements performed according to related standarts. These values may differ upon usage and ambient conditions. 14 / 233 EN Fully Automatic Coffee Maker / User Manual...
  • Seite 15: 2.2 Technical Data

    Your Coffee machine 1. Function displays 18. Test strip for determining the water hardness 2. ON/OFF button 19. Milk system cleaner 3. Height-adjustable dispenser unit with 20. Milk tube integrated milk outlet 4. Coffee spout 5. Waste container (Grounds box) 2.2 Technical data 6.
  • Seite 16: Display

    Display Function displays Empty Milk Cleaning 8 cups Powder grounds froth box/Door open Refill Instensive Coffee 4 cups water Descaling 2 cups Heating Coffee Medium function Milk 1 cup Espresso Mild Confirmation system cleaning Number of cups Coffee grinding Program Cup filling volume Messages perdispensed...
  • Seite 17 Display Function displays Menu function Coffee temperature Switch-off time Extra hot 30 min. 1 hours 3 hours Warm min. Exiting the menu 17 / 233 EN Fully Automatic Coffee Maker / User Manual...
  • Seite 18: Setting Up

    Setting up 4.1 Requirements for When the appliance place of operation has cooled under 0 ° C, the appliance For safe and trouble-free operation temperature must of the coffee machine, the place reach an area within of operation must satisfy the the recommended following requirements: ambient...
  • Seite 19: Mounting The Drip Tray

    Setting up 4.3 Mounting the • The socket must be secured at least 10A fuse breaker. Ensure drip tray that the connecting cable is Position the drip tray with the undamaged and is not laid over hot surfaces or sharp edges. stainless steel grid (8) centrally in front of the appliance.
  • Seite 20 Setting up CAUTION: Before If you only wish to opening or closing dispense hot water the door, always the hose may not be push the outlet connected. unit into the upper 3. Close the door with the coffee position, otherwise dispensing unit.
  • Seite 21: 4.5 Filling With Water

    Setting up In the case of newly CAUTION: Only fill opened, not yet the water tank with completely filled fresh, cold water. milk packages, it is possible that milk CAUTION: will drip out of the Observe the maxi- dispenser unit after mum filling level of preparation of a 1.4 litres.
  • Seite 22: Filling The Coffee Bean

    Setting up 4.6 Filling the coffee 4. Replace the water tank. Push it until it snaps in. bean container Every coffee machine is thoroughly checked before delivery. If the following Therefore, there may be residual ground warning appears coffee in the grinder. on the display, Your coffee machine the water tank...
  • Seite 23 Setting up CAUTION: Fill the coffee bean container only with pure coffee beans without sugar coatings or aromatised constituents. Damage to the grinding mechanism! To fill the coffee bean container (11), proceed as follows: 1. Fold back the lid of the coffee container.
  • Seite 24: Operation And Use

    Operation and use 5.2 Switching on the This section contains important in- formation on the operation and use coffee machine of the coffee machine. Before switching 5.1 Safety on, always check precautions that the water tank and the coffee Observe the following safety bean container are precautions to avoid danger and full.
  • Seite 25: 5.3 Switching Off The

    Operation and use • When the operating temperature If you have also has been reached, the coffee prepared a coffee machine automatically performs speciality with milk/ a rinsing cycle. Water may flow milk froth, the coffee here into the drip tray. machine will prompt you to also clean the •...
  • Seite 26: Switching Off The Coffee Machine In An Emergency

    Operation and use 5.5 Determining the 2. The coffee machine subsequently prompts you to empty the waste water hardness container (5). The following Before using the coffee machine appears on the display: for the first time, it should be set to the appropriate water hardness for your region.
  • Seite 27: 5.6 Menu Settings

    Operation and use Water hardness soft medium-hard very hard very hard Water hardness mol/m3 up to 1.24 up to 2.5 up to 3.7 over 3.7 German hardness up to 7° up to 14° up to 21° over 21° French hardness up to 12,6°...
  • Seite 28: Water Hardness

    Operation and use 5.7 Setting and The image below shows the displays for the 4 possible hardness storing the water degree settings. hardness To set the previously determined water hardness, proceed as fol- lows: Switch to the menu function by simultaneously pressing but- Hardness Hardness Hardness...
  • Seite 29: Setting The Grinding Fineness

    Operation and use 5.9 Setting the To prepare hot water, proceed as follows: grinding fineness 1. Set the appliance to one cup You can set the the grinding fineness mode. (12) with the help of the lever. 2. Select the appropriate cup size on the appliance.
  • Seite 30: Preparing Coffee With Whole

    Operation and use 5.10 Preparing The setting is implemented as follows: coffee with whole coffee beans fine ground for “intensive taste” To prepare coffee with whole coffee beans, proceed as follows: medium ground 1. Set one or two cups, or if pots for “normal taste”...
  • Seite 31 Operation and use 3. Select the desired cup size by The coffee machine pressing the button 4. is set for standard quantities for each cup size by default. If you wish to change any of the cup filling quantities, instructions The following selections are pos- (see section 5.11).
  • Seite 32 Operation and use 5. Select the required number An automatic grinding of cups or pot size by pressing quantity correction button 3. measures the ground coffee quantity and adapts this gradually to the set value for the coffee strength. This compensates The following selections are possible: differences...
  • Seite 33: Changing And Storing The Cup

    Operation and use Remember that in You can stop two cup mode, two coffee dispensing brewing operations prematurely by briefly are implemented pressing OK (button in sequence and 6). In the case of correspondingly, strongly uneven or if a pot is selected only one-sided cup for four/eight cup filling during 2-cup...
  • Seite 34 Operation and use 1. Press the button 4 repeatedly 4. Press OK (button 6) and keep it until the required cup symbol pressed until the desired filling for the desired ground coffee amount is reached. quantity is displayed. 5. Release the button. The new cup The cup filling level filling level is now stored.
  • Seite 35: Preparing Coffee With

    Operation and use 5.12 Preparing To prepare coffee with powdered coffee, proceed as follows: coffee with 1. Select the “Coffee powder” powdered coffee function by pressing the button CAUTION: Ensure that you only use the measuring spoon supplied and never fill than the container with more than one The following symbol lights up in...
  • Seite 36 Operation and use 2. Select the desired cup size by 3. Open the lid of the coffee bean pressing the button 4. container (14) and the coffee powder shaft (10). 4. Pour in the fresh coffee powder. 5. Then close both lids again. CAUTION: Ensure The following selections are possible: that powder does not...
  • Seite 37: Changing And Storing The

    Operation and use 5.13 Changing and 7. In order to reduce heat loss and splashing, adjust the height of storing the cup filling the dispenser to suit your cup level in powder mode size by moving it up or down. The coffee machine is set for standard quantities by default.
  • Seite 38: Preparing Coffee Specialities

    Operation and use 2. Press the button 4 repeatedly All values remain until the required cup symbol stored even when for the desired ground coffee the coffee machine is quantity is displayed. switched off. Should you change your cup size, you can adapt the cup filling level individually at any time.
  • Seite 39 Operation and use The milk froth quality The appliance is also influenced heats up to a higher by the milk type, temperature when content “Coffee speciality” temperature. is selected. The temperature control • You can prepare both “Latte lamp flashes during Macchiato”...
  • Seite 40 Operation and use If the height adjuster The standard filling is difficult to move, amounts clean it. Proceed as individual filling described in section amounts you set in 6.5. Chapter 5.11 Changing and saving the cup 4. Open the rotary switch for milk filling level in bean froth/hot water (13).
  • Seite 41: Milk Cleaning System After

    Operation and use 2. Press OK (button 6). Remember that two brewing operations The “Milk system take place in sequence cleaning” symbol in two cup mode. Only and the temperature remove the cups/ control lamp flash glasses when both while the heating brewing operations switches on briefly.
  • Seite 42 Operation and use 5. After rinsing is complete, empty If several drinks are the container with the cleaning prepared with milk, solution, rinse and fill with the milk system should 200 ml fresh water to rinse the subsequently system. cleaned. Otherwise program will...
  • Seite 43: Setting And Storing The

    Operation and use 5.16 Setting and The image below shows the displays for the 3 possible coffee storing the coffee temperature settings. temperature 1. In order to set the coffee tem- perature, proceed as follows: Switch to the menu function by simultaneously pressing buttons 2 and 3 for approx.
  • Seite 44: Shut-Off Time

    Operation and use 5.17 Setting and image below shows displays for the 4 possible storing the shut-off switch-off times. The appliance time is programmed for the highest 1. In order to set the switch- possible saving of energy. The pre off time, proceed as follow: set shut-off time is 9 minutes.
  • Seite 45: Setting Water Tank Illumination

    Operation and use 5.18 Setting The image below shows the displays for the 2 possible settings. the water tank illumination 1. In order to set the water tank illumination, proceed as follows: Switch to the menu function simultaneously pressing Illumination off Illumination buttons 2 and 3 for approx.
  • Seite 46: The Factory Settings (Reset)

    Operation and use 5.19 Resetting the The reset is confirmed by the symbols flashing several times. The unit to the factory appliance returns automatically to settings (Reset) the normal operating mode. This function resets all previously changed values to their original factory settings.
  • Seite 47: Cleaning And Maintenance

    Cleaning and maintenance This section contains important WARNING: Do not information on cleaning and use any scratching, maintenance of the coffee machine. abrasive or corrosive Keep your coffee machine clean at agents. Wipe the all times to ensure a consistently inside and outside of high coffee quality and trouble-free the housing with a...
  • Seite 48: 6.2 Regular Cleaning

    Cleaning and maintenance 5. Wipe the coffee bean container WARNING: with a dry lint-free cloth. Observe the cleaning and descaling 6.3 Milk system instructions. cleaning program 6.2 Regular cleaning If you switch off the coffee ma- 1. Clean the outer surfaces of the chine with the ON/OFF button appliance with a soft damp cloth, after dispensing a coffee special-...
  • Seite 49 Cleaning and maintenance 2. Insert the milk tube down to the You can only bottom of the container with dispense coffee the cleaning solution. Open the again when cleaning rotary switch for milk froth/hot has been performed. water. You can cancel the cleaning program at any time by pressing OK (button 6).
  • Seite 50: Emptying The Waste Container

    Cleaning and maintenance 6.4 Emptying the The clear water is fed waste container into the appliance via the milk tube and (Grounds box) discharged via the The following appears on the display: outlet unit into the drip tray. 6. After rinsing is complete, close the milk froth/hot water rotary switch.
  • Seite 51: Removing And Cleaning The

    Cleaning and maintenance 3. Close the door with the coffee Generally, the waste outlet. container should be – The coffee machine is now cleaned daily if the ready to dispense coffee again. coffee machine is used every day. You Only empty the waste will be reminded of container when the this each time by...
  • Seite 52: Cleaning The Hose Distribution

    Cleaning and maintenance 6.6 Cleaning the 3. Release the distribution hose on the door by pulling it lightly from hose distribution the inside of the door towards system the outside 2 and pressing to the 1. Grip the loose hose end near left 3 so that it clicks out of the to the spring and pull the cross fastener.
  • Seite 53: Installing The Coffee

    Cleaning and maintenance 5. Push the hoses onto the 6. Now insert both sleeve ends connecting piece B and the (with the hoses) into the sleeves into the hoses A. Insert dispensing tubes 2 and press the hose with the spring push them in until they snap in the hose and spring auf onto the properly.
  • Seite 54: Cleaning The Brewing Unit

    Cleaning and maintenance 2. Pull the hose from the inside WARNING: through the door opening 2, Danger of burning! press it to the right into the The dispensing unit holder 3 and push the funnel- may still be hot if shaped part of the hose back into you have recently the collar until it fits perfectly.
  • Seite 55 Cleaning and maintenance 3. Remove the coffee grounds 5. Turn the brewing unit round. container by pulling it out of the The brewing unit is open and the device. ejector folded down. The two stainless steel screens are now freely accessible. If the brewing unit is closed, you can loosen it on the...
  • Seite 56: Running The Cleaning Program

    Cleaning and maintenance 7. Shake the brewing unit lightly After switching on, under water. Recommendation: the brewing unit is Soak the brewing unit for approx. adjusted and the 30 minutes in hot water and a normal heating mild detergent, then rinse all process starts.
  • Seite 57 Before running the Use only Beko cleaning cleaning program, tablets. other the metal sieves in cleaning solutions are...
  • Seite 58 Cleaning and maintenance – The display “Cleaning program” 7. Remove and empty the drip tray. flashes in the display, while the “Fill water tank” display is permanently lit. 3. Remove the water tank (7) and fill with min. 1 litre fresh water. Insert the water tank again.
  • Seite 59: Program

    Cleaning and maintenance – The cleaning program is The descaling process complete when the “Cleaning runs in 2 phases, takes program” function display approx. 10 minutes goes out. and should not be 10. Remove the drip tray and interrupted. empty it. In case of power 11.
  • Seite 60 CAUTION: Damage espresso“ descaling to delicate surfaces solution. If other can occur after con- descaling solutions tact with the descal- are used, Beko ing solution! Remove assumes no liability any splashes imme- for any damage diately. caused. “durgol” descaling solution is...
  • Seite 61 Cleaning and maintenance 3. Remove the water tank (7). – After completion of the 1st phase of the descaling process, 4. Add 125 ml “durgol swiss the indication for “Milk froth” is espresso“ descaling solution to flashing. the water tank. 10.
  • Seite 62 Cleaning and maintenance 16. Then push OK (button 6). The drip tray serves as collecting container for the cleaning water. You can alternatively place a container (>350 ml) under the outlet. – The OK display lights up – The “Fill water tank” display permanently.
  • Seite 63 Cleaning and maintenance 20. Then push OK (button 6). 24. Open the rotary switch for milk froth/hot water. – The cleaning phase of the descaling process begins. – The appliance carries out a – The appliance carries out a rinse programme of the milk rinse programme with 250 ml system with 100 ml fresh fresh water.
  • Seite 64 Cleaning and maintenance 27. Press the drip tray back onto 30. Replace the brewing unit the appliance until it audibly by turning it into the right engages. position (the outlet tube facing downwards and to the front), – The OK display lights up insert the brewing unit into permanently.
  • Seite 65: Cleaning The Nozzle Of The

    Cleaning and maintenance 3. Pull the milk hose out of the milk CAUTION: frother. Residues of descaler may cause damage to the brewing unit in the long run! It is imperative that you rinse the brewing unit thoroughly af- 4. Fold the lever on the milk frother ter every descaling upwards and pull the milk frot- process.
  • Seite 66 Cleaning and maintenance 7. Clean the milk frother nozzle 10. Leave all parts of the milk with a thin needle or with a thin frother in the cleaning solution brush (e.g. with a dental brush or for 5 hours or over night. with the brush of the measuring 11.
  • Seite 67 Cleaning and maintenance 14. Insert the end of the milk hose into the opening on the upper left of the milk frother until it stops and press the milk hose into the guide. 15. Close the door of the coffee dispensing unit.
  • Seite 68: Troubleshooting

    Troubleshooting 7.1 Safety This section contains important information on localising and precautions eliminating faults. WARNING: Danger from unqualified repairs! Observe the following safety precautions to avoid danger and material In case of failure, the lights “cleaning”, damage: Do not open “descaling”, “empty grounds”...
  • Seite 69: Possible Causes And Remedies

    Troubleshooting 7.2 Coffee machine messages, possible causes and remedies Display Cause Remedy • Brewing unit •Remove the brewing unit soiled and rinse it thoroughly with flowing water. * • Brewing unit •Insert the brewing not/or not unit into the appliance correctly fitted andclose the door.
  • Seite 70 Troubleshooting Display Cause Remedy •Set a coarse grinding •Grinding fineness is fineness or use different, set too fine or coarser coffee powder. * coffee powder used is too fine •Water system Run cleaning or descaling is calcified •programme. * •The adapter •Remove the adapter without filter from the water tank.
  • Seite 71 • Coffee Beko call center temperature is incorrect 444 0 888 • Brewing • Use the splined opening on unit is blocked...
  • Seite 72: And Remedies

    5.10 under Notes. Very loud noise • Grinding mechanism coffee •Send during grinding. clogged by foreign machine Beko matter. customer service for inspection. The coffee machine can still be operated with powder coffee. 72 / 233 EN Fully Automatic Coffee Maker / User Manual...
  • Seite 73 Troubleshooting Problem Cause Remedy No milk froth or • Milk system not •Check milk system milk not dispen- correctly connected. connection: see section sed. 4.4, 6.5, 6.6 und 6.7. • Milk frother is not •Checking the milk completely inserted frother: see section 6.11. •...
  • Seite 74 Troubleshooting Problem Cause Remedy Low quality • Milk too warm, too •Use cold, low-fat milk. froth. old or fat content too high. • Froth nozzle is dirty. • Clean froth nozzle: see section 6.11. • Milk system is dirty. •Clean milk system: see section 6.3.
  • Seite 75 Troubleshooting Problem Cause Remedy “Empty grounds • Waste container was •Empty the waste container” is emptied while the container only when displayed outside coffee machine was the coffee machine is the allowed switched off switched on. dispensed • Depending on quantities (6 - 14).
  • Seite 76 (e.g., coffee bean). If you cannot resolve the problem with the steps described above, please contact customer service. Beko call center: 444 0 888 76 / 233 EN Fully Automatic Coffee Maker / User Manual...
  • Seite 77: Proper Packing Of The Coffee Machine

    Troubleshooting 7.4 Proper packing of 3. Place the upper styrofoam tray on top so that the coffee the coffee machine machine is so sitting correctly in In the event of a warranty claim, its prescribed tray. Lay the drip pack the coffee machine into the tray in the prescribed tray and original carton using the original close the box.
  • Seite 78 Veuillez d’abord lire ce manuel! Chère cliente, cher client, Nous espérons que ce produit, fabriqué dans des usines modernes et soumis à des procédures strictes d’ a ssurance qualité, vous donneront des résultats optimaux. Un avertissement de ce niveau de danger caractérise une situation potentiellement dangereuse.
  • Seite 79 CONTENU 1 Sécurité et installation 82-88 1.1 Danger lié au courant électrique..82 1.2 Risque de brûlure et d' é chaudure ..83 1.3 Consignes de sécurité fondamentales . . . 84 1.4 Utilisation conforme.
  • Seite 80 CONTENU 5.4 Arrêter l' a ppareil avec la fonction d' a rrêt d' u rgence ......101 5.5 Déterminer le degré...
  • Seite 81 CONTENU 6 Nettoyage et entretien 124-146 6.1 Consignes de sécurité ....124 6.2 Nettoyage régulier ..... . 125 6.3 Programme de nettoyage système lait.
  • Seite 82: Sécurité Et Installation

    Sécurité et installation Ce chapitre vous donne des consignes de sécurité importantes sur l’ u tilisation de l’ a ppareil. Cet appareil répond aux directives de sécurité prescrites. Une uti- lisation non conforme peut engendrer des blessures ou endommager l’ a ppareil. 1.1 Danger lié...
  • Seite 83: Risque De Brûlure Et D'échaudure

    Sécurité et installation Danger lorsque le moulin est en rotation ! Avant de • nettoyer le réservoir à grains, débrancher l’appareil de la prise secteur. 1.2 Risque de brûlure et d'échaudure Des pièces de l’ a ppareil peuvent être très chaudes lors du fonctionnement ! Respectez les consignes de sécurité...
  • Seite 84: Consignes De Sécurité Fondamentales

    Sécurité et installation 1.3 Consignes de sécurité fondamentales Pour une utilisation en toute sécurité de l’ a ppareil, respectez les consignes de sécurité suivantes : Les emballages ne doivent pas être utilisés pour • jouer. Risque d’étouffement. Avant utilisation, vérifiez que l’appareil ne présente •...
  • Seite 85 Sécurité et installation Les composants défectueux doivent être • remplacés uniquement par des pièces de rechange d’origine. Seules ces pièces garantissent que les exigences de sécurité sont remplies. Cet appareil peut être utilisé par des enfants à • partir de 8 ans et des personnes souffrant de tro- ubles moteurs, sensoriels ou mentaux et dénuées d' e xpérience et/ou du savoir-faire en la matière s' i ls sont sous surveillance ou agissent selon les ins-...
  • Seite 86 Sécurité et installation Protégez l’appareil des influences atmosphériques • comme la pluie, le gel et le rayonnement direct du soleil. N’utilisez pas l’appareil à l’extérieur. Ne plongez jamais l’appareil, le câble d’alimentation • ou la fiche dans l' e au ou d’autres liquides. Ne nettoyez pas l’appareil ou les accessoires au •...
  • Seite 87: Utilisation Conforme

    Respecter les procé- dures décrites dans La cafetière entièrement automa- ce mode d’ e mploi. tique Beko 1 est destinée à un usa- Tous types de réclamations liées à ge domestique ou pour d’autres des dommages découlant d’une uti- applications similaires, par exemp- le utilisation dans des cuisinettes lisation non conforme sont exclus.
  • Seite 88: Conformité Avec La Directive Deee Et Mise Au Rebut Des Produits Usagés

    Sécurité et installation Ne portez pas l’appareil par le câble d’alimentation. • Gardez l'appareil et ses câbles d'alimentation hors • de portée des enfants de moins de 8 ans. 1.6 Conformité avec la directive DEEE et mise au rebut des produits usagés Ce produit ne contient pas de substances dangereuses et prohibées, telles que décrites dans la «...
  • Seite 89: Aperçu

    Aperçu 2.1 Vue d'ensemble URNEX Toutes les valeurs affichées sur le produit et sur les notices ont été relevées suite à des mesures en laboratoire réalisées conformément aux normes en vigueur. Ces valeurs peuvent varier en fonction des conditions d’utilisation et d’environnement.
  • Seite 90: Informations Techniqu

    Aperçu 1. Témoins lumineux de fonction 18. Bande-test pour déterminer la dureté de l’ e au 2. Touche “MARCHE/ARRÊT“ 19. Nettoyeur du système lait 3. Unité de distribution réglable en hauteur avec orifice 20. Tuyau pour lait d' é coulement de lait intégré 4.
  • Seite 91: Témoins Lumineux

    Témoins lumineux Témoins lumineux de fonction Vider bac 8 tasses Mousse Poudre à marc Nettoyage de lait Ouvrir portes Grande Fort Remplir 4 tasses tasse d' e au Détartrage à café Tasse à Fonction 2 tasses Moyen café chau"er 1 tasses Nettoyage Tasse à...
  • Seite 92 Témoins lumineux Témoins lumineux de fonction Fonction de menu Durée de fonctionnement Température du café Brûlant Très brûlant 30 min. 1 heure 3 heures Chaud min. Quitter le menu Machine à café automatique avec broyeur / Manuel d’utilisation 92 / 233 FR...
  • Seite 93: Mise En Marche

    Mise en marche 4.1 Exigences En cas de refroidis- relatives au lieu sement de l' a ppareil d’installation en dessous de 0°C, la température de l' a p- Pour un parfait fonctionnement en pareil doit atteindre toute sécurité de l’ a ppareil, le lieu la plage de tempé- d’installation doit remplir les condi- rature ambiante re-...
  • Seite 94: Monter Le Bac D'égouttage

    Mise en marche 4.3 Monter le bac • La prise doit être au moins proté- gée par l'intermédiaire d'un com- d’égouttage mutateur de sécurité à fusibles Placer le bac d’ é gouttage avec la de 10 A. Assurez-vous que le câble d’...
  • Seite 95 Mise en marche ATTENTION : Lorsque vous ne tirez Avant d’ o uvrir ou que de l' e au chaude de fermer la porte, (p.ex. pour du thé), poussez toujours le tuyau ne peut pas l’ u nité d’ é coulement être branché.
  • Seite 96: Remplir D' E Au

    Mise en marche Dans le cas de pa- ATTENTION : quets de lait encore Remplissez le pleines venant juste réservoir à eau d' ê tre ouvertes, il se uniquement avec de peut qu' u n peu de l’ e au fraîche et froide. lait sorte de l'unité...
  • Seite 97: Remplir Le Réservoir À Grains

    Mise en marche 3. Remplissez le réservoir d' e au Avant de mettre le fraîche et froide au maximum réservoir à eau en jusqu' a u bord inférieur de l' o rifice place, veillez tou- de remplissage. jours à ce que celui-ci 4.
  • Seite 98 Mise en marche ATTENTION : Endommagement du moulin ! Veillez à ce que des corps étran- gers tels que des pierres ne pénètrent pas dans le réservoir à grains. Des endom- magements par des corps étrangers dans le moulin sont exclus de la garantie.
  • Seite 99: Utilisation Et Fonctionnement

    Utilisation et fonctionnement 5.2 Mettre en marche Dans ce chapitre, vous trouve- rez des indications importantes l'appareil concernant l’ u tilisation et le fonc- tionnement de l’ a ppareil. Assurez-vous avant chaque mise 5.1 Consignes de marche que le réser- sécurité...
  • Seite 100: 5.3 Arrêter L'appareil

    Utilisation et fonctionnement • Après avoir atteint sa tem- Si vous avez peut- pérature de fonctionnement, être préparé une spé- l’ a ppareil effectue un rinçage au- cialité de café avec tomatique. Il est possible que de du lait/ de la mousse l’eau coule dans le bac d’égout- de lait, l’...
  • Seite 101: Arrêter L' A Ppareil Avec La Fonction

    Utilisation et fonctionnement 5.4 Arrêter l'appareil Si le réservoir à eau avec la fonction est vide ou le net- toyage du système d'arrêt d'urgence. lait demandé n’ a En cas d' u rgence, vous pouvez à pas été effectué, le tout moment éteindre l' a ppareil en processus de mise cours de fonctionnement en ap-...
  • Seite 102: Réglages Des Menus

    Utilisation et fonctionnement Degré de dureté douce dure très dure moyennement dure Dureté de l’eau mol/m3 jusqu'à 1,24 jusqu'à 2,5 jusqu'à 3,7 au-dessus de 3,7 Degré de dureté jusqu'à 7° jusqu'à 14° jusqu' à 21° au-dessus allemand jusqu' à jusqu'à 25,2° jusqu'à...
  • Seite 103: Régler Et Enregistrer Le Degré De

    Utilisation et fonctionnement 2. Vous enregistrez la saisie et 2. Appuyez à présent sur la touche quittez le menu en confirmant à 3 jusqu' à atteindre le niveau de l’ a ide de la touche OK (touche 6). dureté de l’ e au souhaité. Si vous n’...
  • Seite 104: Préparation D'eau Chaude

    Utilisation et fonctionnement 5.8 Préparation d’eau Le tuyau pour lait ne chaude peut pas être raccor- dé lors de la prépara- Avertissement: tion d’ e au chaude. Risque d' é chaudure La fonction « mousse par des projections de lait » ne peut pas d' e au brûlantes ! L’...
  • Seite 105: Préparer Le Café Avec Des Grains Entiers

    Utilisation et fonctionnement 2. Appuyez OK (touche 6), pour dé- Pour une torréfaction marrer la préparation du café. claire, procédez à un réglage fin du degré de mouture. Si le de- gré de mouture est trop fin, le café coule uniquement goutte 3.
  • Seite 106 Utilisation et fonctionnement 2. Ajustez la hauteur d’ é coulement Les choix suivants s’ o ffrent à vous : à la hauteur de votre tasse en Gobelet env. 190 ml poussant vers le haut ou vers le bas l’ é coulement pour réduire la Tasse à...
  • Seite 107 Utilisation et fonctionnement Les choix suivants s’ o ffrent à vous : La quantité réglée de remplissage des tasses est enregis- trée même lorsque l’ a ppareil est éteint.. L’ a ppareil est réglé par défaut sur des Léger Moyer Fort Poudre quantités standard...
  • Seite 108 Utilisation et fonctionnement 6. Appuyez OK (touche 6) pour tirer La dernière quan- du café. tité de café moulu choisie reste réglée pour chaque taille de tasse. La quantité de café moulu réglée reste Pensez qu’ e n mode également enregis- deux tasses, deux trée lorsque l’...
  • Seite 109: Modifier Et Enregistrer La Quantité De Remplissage Des Tasses En Mode Grains

    Utilisation et fonctionnement 5.11 Modifier et Lors de la préparation enregistrer la quan- du café, la mouture de café est d’ a bord tité de remplissage humidifiée pour la des tasses en mode percolation avec une grains petite quantité d’ e au. L’...
  • Seite 110 Utilisation et fonctionnement 2. Placez une tasse adéquate sous Répétez le proces- l’orifice d’écoulement de café sus si vous souhai- (Tasse à expresso, tasse à café et tez également ajus- gobelet). ter les quantités de 3. Appuyez sur la touche 5 jusqu’à remplissage pour ce que le symbole pour la quan-...
  • Seite 111: Préparer Du Café Avec Du Café Moulu

    Utilisation et fonctionnement 5.12 Préparer du café Pour la préparation de café moulu, procédez comme suit : avec du café moulu 1. Sélectionnez en appuyant sur la touche 5 la fonction « Café mou- ATTENTION : lu ». Veillez à utiliser uni- quement la cuillère de mesure fournie et à...
  • Seite 112 Utilisation et fonctionnement 2. Sélectionnez la taille de tasse Les quantités de souhaitée en appuyant sur la remplissage par dé- touche 4. faut pour les sym- boles de tasses indi- viduels sont valables en mode grains, café moulu eau chaude. Les choix suivants s’...
  • Seite 113 Utilisation et fonctionnement 6. Placez une tasse sous l’ o rifice ATTENTION : d’ é coulement du café. Assurez-vous 7. Ajustez au mieux la hauteur qu’ a ucune poudre d’ é coulement à la hauteur de de café ne soit votre tasse en poussant vers le suspendue dans haut ou vers le bas l’...
  • Seite 114: Modifier Et Enregistrer La Quantité

    Utilisation et fonctionnement 2. Appuyez sur la touche 4 jusqu’ à Vous pouvez toute- ce que le symbole de la tasse fois terminer la dis- pour laquelle vous souhaitez tribution de café pré- ajuster la quantité de remplis- maturément en ap- sage soit sélectionné.
  • Seite 115: Préparer Des Spécialités De Café

    Utilisation et fonctionnement 5.14 Préparer des Répétez le proces- spécialités de café sus si vous souhai- tez également ajus- Pour le tirage de spécialités de ter les quantités de café, le système lait doit être bran- remplissage pour ché. Vous trouverez des indications d' a utres tailles de au chapitre 4.4.
  • Seite 116 Utilisation et fonctionnement • Pour préparer un « cappuccino », Pour préparer un c’ e st le contraire ; le café est tiré latte macchiato, re- en premier lieu dans une tasse et tirez le bac d’ é gout- ensuite seulement vient le lait tage (8) de l' a ppareil mousse chaud pardessus le café.
  • Seite 117 Utilisation et fonctionnement Si le système de Lors de la sélection « réglage de la hau- poudre de café », il est teur est grippé, net- seulement possible toyez-le. Procédez de tirer une tasse. comme décrit au cha- Les quantités de pitre 6.5.
  • Seite 118: Nettoyage Du Système À Lait Après

    Utilisation et fonctionnement Tenez compte du fait qu' e n mode de fonc- tionnement à deux tasses, deux opéra- 2. Appuyez OK (touche 6). tions de percolation Tandis que la fonc- sont effectuées l’ u ne tion « chauffer » est après l' a utre.
  • Seite 119 Utilisation et fonctionnement 4. Plongez le tuyau pour lait – Après quelques secondes, jusqu’ a u fond du récipient conte- l’appareil retourne en mode de nant la solution de nettoyage. fonctionnement. Ouvrez le sélecteur rotatif pour Si plusieurs bois- mousse de lait/eau chaude (13). sons ont été...
  • Seite 120: Régler Et Enregistrer La

    Utilisation et fonctionnement 5.16 Régler et La figure ci-dessous vous indique quels témoins représentent les 3 enregistrer la températures de café possibles. température du café 1. Afin de régler la température du café, procédez comme suit : Passez à la fonction de menu en appuyant simultanément sur les touches 2 et 3 pendant environ Brûlant...
  • Seite 121: Régler Et Enregistrer Le

    Utilisation et fonctionnement 5.17 Régler et La figure ci-dessous vous indique quels témoins représentent les enregistrer le temps 4 temps de coupure possibles. de coupure L' a ppareil est programmé d' u sine 1. Afin de régler le temps de cou- sur la plus grande économie d' é...
  • Seite 122: Régler L'éclairage Du Réservoir D'eau

    Utilisation et fonctionnement 5.18 Régler La figure ci-dessous vous indique quels témoins représentent les 2 l’éclairage du réglages possibles. réservoir d’eau 1. Afin de régler le temps de cou- pure, procédez comme suit : Passez à la fonction de menu en appuyant simultanément sur les touches 2 et 3 pendant environ Eclairage arrêt...
  • Seite 123: Réinitialiser L' A Ppareil Sur Les

    Utilisation et fonctionnement 5.19 Réinitialiser Afin de réinitialiser l’ a ppareil sur les réglages d’ u sine, appuyez sur l’appareil sur les les touches 2 et 4 en les mainte- réglages d’usine nant enfoncées pendant environ (Reset) 3 secondes. La réinitialisation est confirmée par le clignotement ré- 1.
  • Seite 124: Nettoyage Et Entretien

    Nettoyage et entretien Dans ce chapitre, vous trouverez ATTENTION : des indications importantes con- Ne plongez jamais cernant le nettoyage et l’entretien l’ a ppareil, le câble de l’appareil. Votre appareil doit d’ a limentation ou la toujours être propre pour obtenir fiche dans l' e au ou une qualité...
  • Seite 125: Nettoyage Régulier

    Nettoyage et entretien 6.3 Programme de ATTENTION : nettoyage système Respectez les indica- lait tions de nettoyage et de détartrage. Si vous coupez l’ a ppareil en appuyant sur touche MARCHE/ 6.2 Nettoyage ARRÊT le tirage d’ u ne spécialité de régulier café...
  • Seite 126 Nettoyage et entretien 1. Remplissez 200 ml d' e au et une Vous ne pourrez alors quantité correspondante de tirer du café qu' a près nettoyant pour systèmes lait (se avoir effectué le net- reporter aux indications sur le toyage. système de nettoyage) dans un Il est possible d’inter- récipient.
  • Seite 127: Vider Le Bac À Marc De Café

    Nettoyage et entretien 3. Dès que le 5ème passage est Nettoyer le système terminé, videz le récipient conte- lait après avoir pré- nant la solution de nettoyage, parés plusieurs bois- rincez-le et versez 200 ml d' e au sons avec du lait. claire pour le rincer.
  • Seite 128 Nettoyage et entretien Cet affichage apparaît au plus tôt Ne videz le bac à après 6 et au plus tard après 14 marc de café que tirages. Le nombre des tirages au- lorsque l' a ppareil est torisés dépend de différents ré- enclenché.
  • Seite 129: Démonter Et Nettoyer L'unité

    Nettoyage et entretien 6.5 Démonter et 4. Ensuite, l’ u nité d’ é coulement se laisse enlever facilement et est nettoyer l’unité accessible de l’intérieur. d’écoulement de café Pour nettoyer l’ u nité d’ é coulement de café, procédez comme suit : 1.
  • Seite 130: Distributeur À Tuyau

    Nettoyage et entretien 6.6 Nettoyer le 2. Retirez les douilles des tuyaux A et les tuyaux de la pièce de rac- système distributeur cord C. Retirez le tuyau avec le à tuyau ressort pièce de raccord C. 1. Saisissez l’ e xtrémité lâche à 3.
  • Seite 131: Monter L'unité D'écoulement Du Café

    Nettoyage et entretien 2. Tirez le tuyau de l’intérieur à Le ressort doit être travers l’ o uverture de la porte 2, tiré régulièrement poussez-le ensuite à droite la- au-dessus de la moi- téralement dans la fixation 3 et tié du tuyau et l' e x- repoussez ensuite la partie du trémie du tuyau en tuyau en forme d’...
  • Seite 132: Nettoyer L'unité De Percolation

    Nettoyage et entretien 6.8 Nettoyer l’unité 2. Ouvrez la porte avec l’ u nité d’ é coulement du café en tirant de percolation celle-ci sur le côté gauche. L’ u nité de percolation doit être net- toyée chaque semaine. En cas d’ u ti- lisation intensive, un nettoyage plus fréquent est recommandé.
  • Seite 133 Nettoyage et entretien 4. Retirez l’ u nité de percolation en Si l' u nité de perco- la saisissant par-devant en des- lation est fermée, sous et la sortir en la tirant com- vous pouvez desser- plètement en avant. Tenez l’ u nité rer au dos l’...
  • Seite 134: Démarrer Le Programme De Nettoyage

    Nettoyage et entretien 7. Secouez légèrement l’ u nité Après la mise en de percolation en dessous de. marche, l’ u nité de Recommandation : Faire trem- percolation s’ a juste per l’infuseur environ une de- à nouveau et com- mi-heure dans de l’...
  • Seite 135 Utilisez exclusive- le programme de ment des comprimés nettoyage, le pro- de nettoyage Beko. gramme doit être re- En cas d’ u tilisation démarré. d’ a utres produits de nettoyage, Beko ne Avant de lancer le peut être tenu res-...
  • Seite 136 Nettoyage et entretien 2. Appuyez OK (touche 6). 4. Ouvrez les couvercles du réser- voir à grains (14) et de l' e ntonnoir pour le café moulu (10). 5. Donnez un comprimé de net- toyage dans l' e ntonnoir pour le café...
  • Seite 137: Démarrer Le Programme De Détartrage

    Nettoyage et entretien 8. Pousser le bac d’égouttage vide 11. Pousser le bac d’ é gouttage vide sur l’appareil jusqu’à percevoir sur l’ a ppareil jusqu’ à percevoir son blocage en position. son blocage en position. 12. Retirez le réservoir à eau et Le bac d’...
  • Seite 138 ». le programme de En cas d’ u tilisation détartrage, le pro- d’ a utres produits de gramme doit être re- détartrage, Beko ne démarré. peut être tenu res- ponsable de dom- La fréquence de dé- mages éventuels.
  • Seite 139 Nettoyage et entretien Afin d’ e xécuter le programme de ATTENTION : détartrage, procédez comme suit : Irritations dus à un 1. Appuyez sur la touche 2 jusqu’ à contact du détartrant ce que le témoin lumineux de avec la peau et les yeux! Evitez tout fonction «...
  • Seite 140 Nettoyage et entretien 6. Réinstallez le réservoir à eau. 10. Fermez à nouveau le sélecteur rotatif pour mousse de lait/eau 7. Vérifiez le bon positionnement chaude. du bac à marc de café dans l' a ppareil. 8. Appuyez sur « OK » (touche 6) pour déclencher le processus du détartrage du système lait.
  • Seite 141 Nettoyage et entretien 13. Appuyez sur « OK » (touche 6) – Le témoin lumineux pour « pour déclencher le processus remplir le réservoir d’eau » de détartrage de l'unité de per- s’allume en permanence. colation. 17. Retirez le réservoir d' e au (7) et –...
  • Seite 142 Nettoyage et entretien – L' a ppareil effectue un rinçage – Le témoin « mousse de lait » avec 250 ml d'eau fraîche. clignote. – Le témoin « programme de 25. Fermez à nouveau le sélecteur détartrage » clignote rapide- rotatif pour mousse de lait/eau ment.
  • Seite 143 Nettoyage et entretien 28. Appuyez OK (touche 6). 30. Réinstallez l’ u nité de perco- lation en la tournant dans la – Le message suivant s'affiche : bonne position (le petit trou d’ é coulement en bas vers l’ a vant. Mettez l’ u nité de perco- lation dans les rainures de gui- dage et poussez l’...
  • Seite 144: Du Mousseur À Lait

    Nettoyage et entretien 32. Retirez le réservoir d’ e au (7) et 2. Ouvrez la porte avec l’unité remplissez-le d’ a u moins 1 litre d’écoulement du café (3) en ti- d’ e au claire. Remettez le réser- rant celle-ci sur le côté gauche. voir d’...
  • Seite 145: Nettoyer La Buse De Moussage

    Nettoyage et entretien 6. Retirez la buse de moussage 8. Nettoyez ensuite toutes les par- du mousseur à lait en insérant ties du mousseur à lait avec la l' e xtrémité arrondie de la cuillère brosse de la cuillère de dosage et de mesure dans les fentes de la la solution de nettoyage.
  • Seite 146 Nettoyage et entretien 11. Réinstallez la buse de mous- 14. Insérez l’ e xtrémité du tuyau sage dans le mousseur à lait et jusqu’ à la butée dans l’ o rifice en verrouillez la buse en la tour- haut à gauche sur le mousseur nant à...
  • Seite 147: Résolution De Problèmes

    Résolution de problèmes 7.1 Consignes de Dans ce chapitre, vous trouve- rez des indications importantes sécurité concernant la localisation des pro- blèmes et leur résolution. ATTENTION : Danger en cas de réparations non conformes ! Respectez les consignes de sécurité suivantes pour éviter tout danger ou dommage matériel : Les témoins lumineux «...
  • Seite 148: Messages De L'appareil, Causes Possibles Et Solutions

    Résolution de problèmes 7.2 Messages de l’appareil, causes possibles et solutions Témoin lumineux Cause Action corrective Unité de Retirer l' u nité de • • percolation percolation et la encrassée nettoyer soigneusement sous l' e au courante. * Unité de Placer l' u nité...
  • Seite 149 Résolution de problèmes Témoin lumineux Cause Action corrective Degré de Sélectionner un degré • • mouture réglé de mouture plus gros ou trop fin ou bien utiliser une autre poudre de poudre de café, plus café remplie grosse. * trop fine Système d'eau Effectuer le programme •...
  • Seite 150 Résolution de problèmes Témoin lumineux Cause Action corrective Panne de Si l’ u n de ces témoins • • communication lumineux apparaît sur l’ é cran, éteignez l’ a ppareil. Allumez à nouveau l' a ppareil après l’ a voir laissé...
  • Seite 151: Possibles Et Solutions

    5.10. Bruit très fort • Moulin bloqué par • Faire vérifier l’appareil lors de la mou- des corps étrangers. par le SAV de BEKO. ture. • L’appareil peut être utilisé avec du café moulu. 151 / 233 FR Machine à café automatique avec broyeur / Manuel d’utilisation...
  • Seite 152 Résolution de problèmes Problème Cause Solution Pas de distributi- • Système lait • Vérifiez les connexions on de mousse de incorrectement du système lait : cf. lait ou de lait. branché. chapitre 4.4, 6.5, 6.6 und 6.7. • Le mousseur à lait •...
  • Seite 153 Résolution de problèmes Problème Cause Solution Mauvaise qualité • Lait trop chaud ou • Utiliser du lait froid, fa- de la mousse de teneur en graisse ible en graisse. lait. trop élevée. • Buse de moussage • Nettoyer la buse de encrassée.
  • Seite 154 Résolution de problèmes Problème Cause Solution « Vider bac marc • Vider le bac à marc de • Vider le bac à marc de à café » est café lorsque l' a ppareil café lorsque l'appareil affiché en dehors est hors circuit. est enclenché.
  • Seite 155 Résolution de problèmes Problème Cause Solution A chaque opération • Brewing unit • Retirer et nettoyer derinçage, après is blocked or l’ u nité de percolation. la mise en circuit maladjusted. Si l’ u nité de percolation ou à l' a rrêt, l' e au ne est fermée, elle doit sort pas de l' o rifice être ouverte avant le...
  • Seite 156: Emballer L'appareil De Façon Conforme

    Résolution de problèmes 7.4 Emballer 2. Placez la coque de polystyrène inférieure de l' e mballage dans l’appareil de façon le carton. Introduisez l' a ppareil conforme dans le support, enroulez le câble d' a limentation et enfoncez-le En cas de prestatation de garantie, dans le support prévu à...
  • Seite 157: Stockage

    Stockage 8. Stockage Si vous n’ u tilisez pas l’ a ppareil du- rant une période prolongée, net- toyez-le comme décrit au chapitre 6 Nettoyage et entretien pour éviter la formation de moisissures. Les moisissures sont nocives pour la santé. Rangez l' a ppareil et tous les accessoires dans un endroit sec, propre et à...
  • Seite 158 Bitte lesen Sie zuerst diese Anleitung! Werter Kunde, Danke, dass Sie sich für ein Produkt der Marke Beko entschieden haben. Wir hoffen, dass Sie mit diesem Produkt, das mit den höchsten Qualitätsanforderungen und der modernsten Technologie hergestellt wurde, beste Ergebnisse erzielen. Bitte lesen Sie diese gesamte Bedienungsanleitung und alle anderen Begleitdokumente aufmerksam, bevor Sie das Produkt verwenden;...
  • Seite 159 INHALTSVERZEICHNIS 1 Wichtige Sicherheits- und Umweltanweisungen 162-169 1.1 Gefahr durch elektrischen Strom ..162 1.2 Verbrennungs- und Verbrühungsgefahr 163 1.3 Grundlegende Sicherheitshinweise ..164 1.4 Bestimmungsgemäße Verwendung ..167 1.5 Haftungsbeschränkung .
  • Seite 160 INHALTSVERZEICHNIS 5 Bedienung und Betrieb 180-202 5.1 Sicherheitshinweise..... 180 5.2 Gerät einschalten ..... . . 180 5.3 Gerät ausschalten .
  • Seite 161 INHALTSVERZEICHNIS 6 Reinigung und Pflege 203-223 6.1 Sicherheitshinweise..... 203 6.2 Regelmäßige Reinigung....204 6.3 Reinigungsprogramm Milchsystem .
  • Seite 162: Wichtige Sicherheits- Und Umweltanweisungen

    Wichtige Sicherheits- und Umweltanweisungen diesem Kapitel erhalten wichtige Sicherheitshinweise im Umgang mit dem Gerät. Dieses Gerät entspricht den vorgeschriebenen Sicherheitsbestimmungen. Ein unsachgemäßer Gebrauch kann jedoch zu Personen und Sachschäden führen. 1.1 Gefahr durch elektrischen Strom Lebensgefahr durch elektrischen Strom! Beim Kontakt mit unter Spannung stehenden Leitungen oder Bauteilen besteht Lebensgefahr! Beachten Sie die folgenden Sicherheitshinweise, um eine Gefährdung durch elektrischen Strom zu...
  • Seite 163: Verbrennungs- Und Verbrühungsgefahr

    Wichtige Sicherheits- und Umweltanweisungen Öffnen Sie auf keinen Fall das Gehäuse des Gerätes. • Werden spannungsführende Anschlüsse berührt und der elektrische und mechanische Aufbau verändert, besteht Stromschlaggefahr. Gefahr bei drehendem Mahlwerk! Ziehen Sie • vor dem Reinigen des Bohnenbehälters den Netzstecker des Gerätes aus der Steckdose.
  • Seite 164: Grundlegende Sicherheitshinweise

    Wichtige Sicherheits- und Umweltanweisungen 1.3 Grundlegende Sicherheitshinweise Beachten Sie für einen sicheren Umgang mit dem Gerät die folgenden Sicherheitshinweise: Kontrollieren Sie das Gerät vor der Verwendung • auf äußere sichtbare Schäden. Nehmen Sie ein beschädigtes Gerät nicht in Betrieb. Lassen Sie Reparaturen am Gerät nur •...
  • Seite 165 Wichtige Sicherheits- und Umweltanweisungen Dieses Gerät kann von Kindern ab 8 Jahren und • darüber und von Personen mit reduzierten physischen, sensorischen oder mentalen Fähigkeiten oder Mangel an Erfahrung und/oder Wissen benutzt werden, wenn sie überwacht oder unterwiesen wurden, bezüglich des sicheren Gebrauchs des Gerätes und die daraus resultierenden Gefahren verstanden haben.
  • Seite 166 Wichtige Sicherheits- und Umweltanweisungen - in Frühstückspensionen. Schützen Sie das Gerät vor Witterungseinflüssen • wie Regen, Frost und direkter Sonneneinstrahlung. Benutzen Sie das Gerät nicht im Freien. Tauchen Sie das Gerät, das Anschlusskabel oder • den Netzstecker niemals in Wasser oder andere Flüssigkeiten.
  • Seite 167: Bestimmungsgemäße Verwendung

    Kindern jünger als 8 Jahre fernzuhalten. 1.4 Bestimmungsgemäße Gefahr durch nicht Verwendung bestimmungsgemäße Verwendung! Bei nicht bestimmungsgemäßer Der Kaffeevollautomat Beko ist Verwendung und/oder anders- dazu bestimmt, im Haushalt und artiger Nutzung können von dem ähnlichen Anwendungen genutzt Gerät Gefahren ausgehen.
  • Seite 168: Haftungsbeschränkung

    Wichtige Sicherheits- und Umweltanweisungen Haftungsbeschränkung Alle in dieser Bedienungsanleitung enthaltenen technischen Informationen, Daten und Hinweise für die Installation, Betrieb und Pflege entsprechen dem letzten Stand bei Drucklegung und erfolgen unter Berücksichtigung unserer bisherigen Erfahrungen und Erkenntnisse nach bestem Wissen. Aus den Angaben, Abbildungen und Beschreibungen in dieser Anleitung können keine Ansprüche hergeleitet werden.
  • Seite 169: 1.6 Konformität Mit Der Weee-Richtlinie Und

    Wichtige Sicherheits- und Umweltanweisungen 1.6 Konformität mit der WEEE-Richtlinie und Entsorgung von Altprodukten Dieses Produkt enthält keine der in der vom Ministerium für Umwelt und Städteplanung ausgestellten „Regulierung zur Überwachung von elektrischen und elektronischen Altgeräten“ angegebenen gefährlichen und verbotenen Materialien. Dieses Gerät stimmt mit der WEEE-Richtlinie überein.
  • Seite 170: Kaffeevollautomat

    Kaffeevollautomat 2.1 Überblick URNEX Die Angaben am Gerät oder in der Dokumentation wurden unter Laborbedingungen ermittelt. Diese Werte kön- nen daher je nach Geräteeinsatz und Umgebungsbedingungen variieren. Kaffeevollautomat / Bedienungsanleitung 170 / 233 DE...
  • Seite 171: Technische Daten

    Espressomaschine 1. Funktionsanzeigen 19. Milchsystemreiniger 2. EIN/AUS-Taste 20. Milchschlauch 3. Höhenverstellbare Ausgabeeinheit mit integriertem Milchauslass 4. Kaffeeauslauf 5. Kaffeesatzbehälter (Tresterbox) 2.1 Technische daten 6. 5 x Funktions-/ und Menütasten 7. Wassertank Dieses Gerät erfüllt 8. Abnehmbare Tropfschale die Vorgaben der mit Edelstahlrost europäischen Richtlinien 2004/108/...
  • Seite 172: Anzeigen

    Anzeigen Funktionsanzeigen ester Reinigung Powder Milchschaum leeren Tassen Kaffeebecher Instensive Wasser auffüllen Tassen Entkalkung Medium Kaffeetasse Kaffeetemperatur Tassen Milchs- 1 Tasse Espressotasse Mild Bestätigung ystem- reinigung Anzahl Tassen Programme Tassenfüllmenge Kaffeemahlmenge Meldungen pro Bezug Menüfunktionen Tastenkombination für das Menü für 3 sec Beleuchtung Wassertank Wasserhärte Beleuchtung aus...
  • Seite 173 Anzeigen Menüfunktionen Kaffeetemperatur Ausschaltzeit heiß extra heiß. 9 Min. 30 Min. 1 Stunde 3 Stunden warm Verlassen des Menüs Kaffeevollautomat / Bedienungsanleitung 173 / 233 DE...
  • Seite 174: Inbetriebnahme

    Inbetriebnahme 4.1 Anforderungen Bei Abkühlung des an den Aufstellort Gerätes unter 0°C muss die Gerätetemperatur Für einen sicheren vor dem Einschalten fehlerfreien Betrieb des Gerätes erst wieder einen muss der Aufstellort folgende Bereich innerhalb Voraussetzungen erfüllen: der empfohlenen • Stellen Sie das Gerät auf Umgebungstemperatur eine feste, waagerechte, erreicht haben.
  • Seite 175: Tropfschale Montieren

    Inbetriebnahme • Die Steckdose muss mindestens Elektro-Fachkraft überprüfen. über einen 10A-Sicherungs- Der Hersteller übernimmt keine schutzschalter abgesichert sein. Verantwortung für Schäden, Vergewissern Sie sich, dass das die durch einen fehlenden oder Anschlusskabel unbeschädigt unterbrochenen Schutzleiter ist und nicht über heiße Flächen verursacht werden.
  • Seite 176: Milchsystem Anschließen

    Inbetriebnahme 4.4 Milchsystem 2. Stecken schräg abgeschnittene Ende anschließen Milchschlauchs bis zum Anschlag Für den Bezug von in die Öffnung links oben Kaffeespezialitäten mit am Milchaufschäumer 1 und Milchschaum muss das Milchsystem drücken Sie den Milchschlauch in angeschlossen werden. Gehen Sie die Führung 2 und 3.
  • Seite 177: 4.5 Wasser Einfüllen

    Inbetriebnahme Schieben Milch ist ein empfind- dem Öffnen oder liches Lebensmittel. Schließen der Tür Achten beim die Ausgabeeinheit Umgang mit Milch immer in die obere stets auf Sauberkeit. Position, da ansons- Die Packung nur mit ten der innenliegen- sauberen Händen Milchschlauch Werkzeugen abgeklemmt werden...
  • Seite 178 Inbetriebnahme Achtung: Bei der Wenn folgender Warnhinweis im Erstinbetriebnahme Display erscheint, (oder bei vorher muss vor der nächsten völlig entleertem Getränkezubereitung Wassertank) kann sich der Wassertank die Wasseransaugung ausreichend befüllt verzögern. In diesem werden. Ansonsten ist Fall kann es hilfreich keine weitere Funktion sein, das Gerät möglich:...
  • Seite 179: Bohnenbehälter Befüllen

    Inbetriebnahme 4.6 Bohnenbehälter Achtung: Füllen befüllen Sie nur reine Bohnen ohne Zusatz von karamellisierten Jedes Gerät wird vor oder aromatisierten der Auslieferung Bestandteilen in den gründlich kontrolliert. Bohnenbhälter. Daher können Kaffeemehlreste im Für Befüllung Mahlwerk verbleiben. Bohnenbehälters (11) gehen Sie Ihr Gerät ist in keinem wie folgt vor: Fall gebraucht.
  • Seite 180: Bedienung Und Betrieb

    Bedienung und Betrieb 5.2 Gerät einschalten In diesem Kapitel erhalten Sie wichtige Hinweise zur Bedienung und den Betrieb des Gerätes. Vergewissern Sie sich vor jedem 5.1 Sicherheitshin- Einschalten, dass weise der Wassertank und der Bohnenbehälter Beachten folgenden gefüllt sind. Das Sicherheitshinweise, um Gefahren Gerät benötigt bei und Sachschäden zu vermeiden:...
  • Seite 181: Gerät Ausschalten

    Bedienung und Betrieb • Nachdem die Betriebstempera- Haben Sie u. a. auch tur erreicht ist, führt das Gerät eine Kaffeespezialität einen automatischen Spülvor- mit Milchschaum gang durch. Dabei kann Wasser zubereitet, fordert in die Tropfschale fließen. Sie das Gerät nach dem Spülvorgang auf, •...
  • Seite 182: Gerät Durch Notabschaltung

    Bedienung und Betrieb 5.4 Gerät durch Ist der Wassertank Notabschaltung leer oder wurde die geforderte außer Betrieb setzen Milchsystemreinigung Sie können das Gerät im Notfall nicht durchgeführt, während des Betriebes jederzeit wird der abschalten, indem Sie die EIN/AUS- Ausschaltprozess Taste 2 x drücken. automatisch um 15 Minuten verzögert.
  • Seite 183: Menüeinstellungen

    Bedienung und Betrieb Härtestufe weich mittelhart hart sehr hart Wasserhärte mol/m3 bis 1,24 bis 2,5 bis 3,7 über 3,7 deutscher Härtegrad bis 7° bis 14° bis 21° über 21° französischer bis 12,6° bis 25,2° bis 37,8° über 38° Härtegrad Teststreifen Menüeinstellungen Wassertank -beleuchtung...
  • Seite 184: Und Speichern

    Bedienung und Betrieb 5.7 Wasser- In der unteren Abbildung sehen Sie, welche Anzeigen die 4 möglichen Härtestufe Härtegradeinstellungen darstellen. einstellen und speichern Um die zuvor ermittelte Härtestufe einzustellen, gehen Sie wie folgt vor: Wechseln Sie in die Menüfunk- Härtestufe Härtestufe 2 Härtestufe 3 Härtestufe tion, indem Sie gleichzeitig für ca.
  • Seite 185: Mahlgrad Einstellen

    Bedienung und Betrieb 5.9 Mahlgrad Für Zubereitung Heißwasser gehen Sie wie folgt einstellen vor: Mit Hilfe des Hebels für die 1. Stellen Sie das Gerät auf Ein- Mahlgradeinstellung (12) können Tassenbetrieb. Sie den Mahl grad einstellen. 2. Wählen Sie am Gerät eine beliebige Tassengröße aus.
  • Seite 186: Kaffee Mit Ganzen Bohnen Zubereiten

    Bedienung und Betrieb 5.10 Kaffee mit Die Einstellung geschieht wie folgt: ganzen Bohnen zubereiten feine Mahlung für „intensiven Ge- Für die Zubereitung von Kaffee schmack" mit ganzen Bohnen, gehen Sie wie folgt vor: mittlere Mahlung für „normalen Ge- 1. Stellen Sie eine oder zwei schmack"...
  • Seite 187 Bedienung und Betrieb Bei schwergängiger Die eingestellte Höhenverstellung Tassenfüllmenge reinigen Sie diese bleibt auch bei aus- (siehe hierzu Kapitel geschaltetem Gerät 6.5 ). gespeichert. Das Gerät ist werkseitig 3. Wählen Sie die gewünschte auf Standardmengen Tassengröße durch Drücken der für jede Tassengröße Taste 4 aus.
  • Seite 188 Bedienung und Betrieb 5. Wählen Sie die gewünschte Eine automatische Tassenanzahl bzw. Kannengröße Mahlmengenkorrektur durch Drücken der Taste 3 aus. misst die gemahlene Kaffeemenge und passt sie schrittweise dem Sollwert der ein- gestellten Kaffeestärke Folgende Auswahl ist möglich: an. Dadurch wer- den Toleranzen bei Mahlwerken und unterschiedlichen...
  • Seite 189: Tassenfüllmenge Ändern Und Speichern Im Bohnenbetrieb

    Bedienung und Betrieb Bedenken Sie, Sie können jederzeit dass beim Zwei- die Kaffeeausgabe Tassenbetrieb vorzeitig beenden, zwei Brühvorgänge indem Sie OK (Taste nacheinander 6) kurz drücken. Bei durchgeführt stark ungleicher werden, bei der oder nur einseitiger Kannenauswahl Tassenbefüllung für Vier-/ oder im 2-Tassenbetrieb Acht-Tassenbetrieb überprüfen Sie, ob...
  • Seite 190 Bedienung und Betrieb 1. Drücken Sie die Taste 4 so 4. Drücken und halten Sie oft, bis das Tassensymbol anschließend OK (Taste 6) so ausgewählt ist, für das Sie die lange gedrückt, bis die gewün- Tassenfüllmenge anpassen schteFüllmenge erreicht ist. möchten.
  • Seite 191: Kaffee Mit Pulver Zubereiten

    Bedienung und Betrieb Die hier von Ihnen Achtung: Zu gespeicherten fein gemahlenes Tassenfüllmengen Kaffeepulver kann zu für die einzelnen Störungen führen. Tassensymbole Für die Zubereitung von Kaffee mit gelten nur für den Pulver gehen Sie wie folgt vor: Bohnenbetrieb. 1. Wählen Sie die durch Drücken der Taste 5 die Funktion 5.12 Kaffee mit „Pulverkaffee“...
  • Seite 192 Bedienung und Betrieb Die Funktion Die Standardfüllmengen „Kaffeemahlmenge“ für einzelnen ist außer Betrieb Tassensymbole gel- gesetzt. Im Display ten im Bohnen- und erscheint daher Pulverbetrieb. Sollten keine Anzeige für die Sie die Tassen füll- Kaffeemahlmenge. menge ändern wollen, gilt diese Änderung nur 2.
  • Seite 193: Und Speichern Im Pulverbetrieb

    Bedienung und Betrieb Achtung: Füllen Bei schwergängiger Sie nie mehr als Höhenverstellung einen gestrichenen reinigen Sie diese. Messlöffel Gehen Sie dabei wie Kaffeepulver in den im Kapitel 6.5. Schacht ein. 8. Drücken Sie OK (Taste 6) um Achtung: Der Kaffee zu beziehen. Einfüllschacht ist kein Vorratsbehälter, das Sie können jederzeit...
  • Seite 194 Bedienung und Betrieb 1. Wählen Sie durch Drücken 5. Drücken halten der Taste 5 die Funktion anschließend OK (Taste 6) „Pulverkaffee“ aus. so lange, bis die gewünschte Tassenfüllmenge erreicht ist. Im Display erscheint folgende 6. Lassen Sie die Taste los. Ihre ge- Anzeige: wünschte neue Tassenfüllmenge ist nun gespeichert.
  • Seite 195: Kaffeespezialitäten Zubereiten

    Bedienung und Betrieb • Sie können mit Ihrem Gerät so- Die hier von Ihnen wohl „Latte Macchiato“ als auch gespeicherten „Cappuccino“ zubereiten. Diese Tassenfüllmengen unterscheiden sich im Wesent- für die einzelnen lichen durch die Art der Zube- Tassensymbole reitung gelten nur für den Pulverbetrieb.
  • Seite 196 Bedienung und Betrieb Bei der Auswahl Bei schwergängiger „Kaffeespezialität“ Höhenverstellung heizt das Gerät auf eine reinigen Sie diese. höhere Temperatur Gehen Sie dabei wie auf. Während des im Kapitel 6.5. Aufheizvorgangs blinkt die Temperatur- 4. Öffnen Sie den Drehschalter für kontrollleuchte.
  • Seite 197: Bezug Eines Getränkes Mit Milch

    Bedienung und Betrieb • In umgekehrter Reihenfolge bezie- Die Standard- hen Sie einen „Capucchino“. füllmengen bzw. die • Hierzu benutzen Sie Kaffeetassen, Füllmengen die Sie im beziehen zuerst den Kaffee und Kapitel 5.11 bzw 5.13 gelten auch in diesem füllen diesen dann mit Milchschaum Modus.
  • Seite 198 Bedienung und Betrieb 5. Nach Beendigung Nach Beendigung Durchlaufs entleeren Sie das blinken die Symbole Gefäß mit der Reinigungslösung, „Milchsystem reinigen“ spülen Sie es aus und füllen Sie und „Milchschaum“ im 200 ml Frischwasser zum Spülen Display. ein. 3. Füllen Sie 200ml Wasser und entsprechende Menge Milchsystemreiniger...
  • Seite 199: Und Speichern

    Bedienung und Betrieb Falls mehrere Getränke mit Milch nacheinan- der zubereitet werden, sollte das Milchsystem anschließend gereinigt 2. Drücken Sie nun die Taste 4 werden. Ansonsten so oft, bis Sie die gewünschte fordert das Programm Kaffeetemperatur eingestellt nach dem Aus- und er- haben.
  • Seite 200: Abschaltzeit Einstellen Und Speichern

    Bedienung und Betrieb 3. Sie speichern die Eingabe und 2. Drücken Sie nun die Taste 5 verlassen das Menü, indem so oft, bis Sie die gewünschte Sie OK (Taste 6) drücken. Abschaltzeit eingestellt haben. Zur Bestätigung blinken alle Funktionsanzeigen des Menüs ca.
  • Seite 201: Wassertankbeleuchtung Einstellen

    Bedienung und Betrieb 3. Sie speichern die Eingabe und 2. Drücken Sie nun die Taste 2 verlassen das Menü, indem so oft, bis Sie die gewünschte Sie OK (Taste 6) drücken. Beleuchtung eingestellt haben. Zur Bestätigung blinken alle Funktionsanzeigen des Menüs ca.
  • Seite 202: Gerät Auf Werkseinstellung

    Bedienung und Betrieb 5.19 Gerät auf Drücken und halten Sie ca. 3 Sekunden lang die Tasten 2 und Werkseinstellung 4. Die Rückstellung wird durch zurücksetzen (Reset) mehrmaliges Blinken der Symbole bestätigt. Das Gerät schaltet dieser Funktion werden automatisch wieder alle zuvor geänderten Werte normalen Betriebsmodus.
  • Seite 203: Reinigung Und Pflege

    Reinigung und Pflege In diesem Kapitel erhalten Sie WARNUNG: wichtige Hinweise zur Reinigung Tauchen Sie und Pflege des Gerätes. Halten das Gerät, das Sie Ihr Gerät stets sauber für Anschlusskabel oder konstante Kaffeequalität den Netzstecker nie- störungsfreie Funktion. mals in Wasser oder andere Flüssigkeiten.
  • Seite 204: Regelmäßige Reinigung

    Reinigung und Pflege 6.2 Regelmäßige 6.3 Reinigungspro- Reinigung gramm Milchsystem 1. Reinigen Sie die Außenflächen Wenn Sie das Gerät mit der EIN/ des Gerätes mit einem weichen AUS-Taste nach dem Bezug feuchten Tuch, das Anzeigefeld einer Kaffeespezialität mit Milch z. B. mit einem Brillenputztuch. ausschalten, führt das Gerät einen 2.
  • Seite 205 Reinigung und Pflege 2. Stecken Sie den Milchschlauch bis zum Boden in das Gefäß Reinigungsprogramm Reinigungslösung. kann vorzeitig been- Öffnen Sie den Drehschalter für det werden, indem Sie Milchschaum/ Heißwasser. OK (Taste 6) drücken. Milchsystemrei- nigung erhalten Sie im Fachhandel. Die Reinigungslösung Im Display blinken die Anzeigen wird über den...
  • Seite 206: Kaffeesatzbehälter (Tresterbox)

    Reinigung und Pflege 6.4 Kaffeesatzbehälter Das klare Wasser (Tresterbox) entleeren wird über den Milchschlauch dem Im Display erscheint folgende Gerät zugeführt Anzeige: und über die Ausgabeeinheit in die Tropfschale abgeleitet. Sobald Sie aufgefordert werden, 6. Nach Beendigung des Durchlaufs den Kaffeesatzbehälter zu leeren, schließen Sie den Drehschalter sind weitere Kaffeebezüge nicht für Milchschaum/Heißwasser.
  • Seite 207: Kaffeeausgabeeinheit

    Reinigung und Pflege 3. Schließen Sie die Tür mit der Grundsätzlich sollte bei Kaffeeausgabeeinheit. täglichem Gebrauch – Das Gerät ist nun wieder für des Gerätes auch der weitere Kaffeebezüge bereit. Kaffeesatzbehälter täglich gereinigt wer- Entleeren Sie den den. Sie werden jedes Kaffeesatzbehälter Mal durch die folgende immer nur bei...
  • Seite 208: Verteilerschlauchsystem Reinigen

    Reinigung und Pflege 3. Lösen sie den Verteilerschlauch 5. Kaffeeausgabeeinheit wieder an der Tür, in dem Sie ihn von der einsetzen, siehe Kapitel 6.7. Türinnenseite leicht nach vorne 6.6 Verteilerschlauch- ziehen 2 und nach links drücken system reinigen 3, so dass er aus der Klemmung ausrastet.
  • Seite 209: Kaffeeausgabeeinheit Einbauen

    Reinigung und Pflege 4. Reinigen Teile 6. Stecken Sie nun die beiden anschließend mit der Lösung Endhülsen (mit den Schläuchen) und spülen Sie diese gründlich in die Ausgaberöhren 2 und mit klarem Wasser ab. drücken Sie, bis sie deutlich einrasten. Schieben Sie das 5.
  • Seite 210: Brüheinheit Reinigen

    Reinigung und Pflege 6.8 Brüheinheit 2. Ziehen Sie den Schlauch von innen durch die Türöffnung 2, reinigen drücken Sie ihn rechts seitlich Die Brüheinheit ist wöchentlich zu in die Halterung 3 und schieben reinigen. Bei intensiverer Nutzung Sie den trichterförmigen Teil des eine häufigere Reinigung...
  • Seite 211 Reinigung und Pflege 2. Öffnen Sie die Tür mit der 4. Greifen Sie vorn unter die Kaffeeausgabeeinheit, indem Brüheinheit und ziehen Sie Sie diese an der linken Seite diese gerade nach vorne heraus. aufziehen. Sichern Sie die Brüheinheit mit der anderen Hand gegen Herunterfallen.
  • Seite 212 Reinigung und Pflege 7. Schütteln Sie die Brüheinheit Sollte die Brüheinheit unter Wasser leicht hin und her. geschlossen sein, Empfehlung: Weichen Sie die können Sie an der Brüheinheit ca. eine halbe Stunde Rückseite mit der in heißem Wasser mit mildem Werkzeugfunktion Geschirrspülmittel ein und spülen des Messlöffels (15)
  • Seite 213: Reiningungsprogramm Starten

    Reinigung und Pflege Nach dem Der Reinigungsprozess Einschalten dauert ca. 8 Minuten stellt sich die und sollte nicht Brüheinheit neu unterbrochen werden. ein, anschließend Bei Stromausfall beginnt der normale während des Aufheizprozess. Reinigungsprogramms Beim ersten muss das Programm Kaffeebezug nach neu gestartet werden.
  • Seite 214 (7) und füllen Sie min. 1 Liter Reinigungsmittel frisches Wasser ein. Setzen Sie übernimmt Beko den Wassertank wieder ein. keine Haftung für evtl. Schäden. Beko Reinigungstabletten erhalten Sie im Fachhandel bzw. bei Beko. Zur Durchführung des 4. Öffnen Sie den Deckel des Reinigungsprogrammes gehen Sie Bohnenbehälters (14) und des...
  • Seite 215 Reinigung und Pflege – Das Gerät führt mehrere Reini- 9. Drücken Sie nun OK (Taste 6). gungszyklen durch . Nach Be- – Das Gerät führt nun die endigung der Reinigungsphase Spülphase durch. leuchtet die OK-Anzeige im Da- uerlicht. – Das Reinigungsprogramm 7.
  • Seite 216: Entkalkungsprogramm Starten

    “durgol swiss espresso“ Bei Stromausfall Entkalker. Bei während des Verwendung anderer Entkalkungsprogramms Entkalkungsmittel muss das Programm übernimmt Beko kei- neu gestartet werden. ne Haftung für evtl. Schäden. “durgol“ Entkalkungsmittel- erhalten Sie im Fachhandel. Kaffeevollautomat / Bedienungsanleitung 216 / 233 DE...
  • Seite 217 Reinigung und Pflege 2. Drücken Sie nun OK (Taste 6). Achtung: –Im Display blinkt die Anzeige Vermeiden Sie Haut- „Entkalkungsprogramm“, und Augenkontakt. Anzeigen „OK“ und „Wassertank Achtung: auffüllen“ leuchten im Dauer- Spülen Sie licht. Entkalkungsmittel mit klarem Wasser ab. Nach Augenkontakt den Arzt aufsuchen.
  • Seite 218 Reinigung und Pflege 8. Drücken Sie nun OK (Taste 6) 10. Schließen Sie den Drehschalter um den Entkalkungsprozess des für Milchschaum/Heißwasser. Milchsystems zu starten. – Die Anzeige für „Milchschaum“ blinkt. 9. Öffnen Sie den Drehschalter für Milchschaum/Heißwasser (13). – Die Anzeige „Entkalkungsprog- ramm“...
  • Seite 219 Reinigung und Pflege 13. Drücken Sie nun OK (Taste 6) 17. Entnehmen Sie den um den Entkalkungsvorgang Wassertank (7) und spülen Sie der Brüheinheit zu starten. diesen aus. – Das Programm führt weitere WARNUNG: Entkalkungszyklen durch. Die Entkalkungsmittel Pausenzeiten dienen der Ein- können wirkung der Entkalkungsflüs- Gesundheitsschäden...
  • Seite 220 Reinigung und Pflege – Das Gerät führt eine Spü- – Die Anzeige für „Milchschaum“ lung mit 250 ml Frischwasser blinkt. durch. 25. Schließen Sie den Drehschalter für Milchschaum/Heißwasser. – Die Anzeige „Entkalkungs- programm“ blinkt schnell. – Die Anzeige „Entkalkungs- programm“ blinkt schnell. 21.
  • Seite 221 Reinigung und Pflege 28. Drücken Sie nun OK (Taste 6). 30. Setzen Sie die Brüheinheit wieder ein, drehen Sie dazu – Folgende Meldung wird die Brüheinheit in die richtige angezeigt: Position (das Auslaufröhrchen weist nach vorne unten), setzen Sie die Brüheinheit in die Führungsnuten und schieben Sie die Brüheinheit bis zum 29.
  • Seite 222: Aufschäumdüse Des

    Reinigung und Pflege 32. Entnehmen 2. Öffnen Sie die Tür mit der Wassertank (7) und füllen Sie Kaffeeausgabeeinheit (3), in- min. 1 Liter frisches Wasser dem Sie diese an der linken Seite ein. Setzen Sie den Wassertank aufziehen. wieder ein. –...
  • Seite 223 Reinigung und Pflege 6. Entfernen 8. Reinigen sie anschließend mit Aufschäumdüse der Bürste des Messlöffels und Milchaufschäumer, indem Sie Reinigungslösung alle Teile des das abgerundete Ende des Milchaufschäumers. Achten sie Messlöffels in die Schlitze der darauf, dass alle Öffnungen Aufschäumdüse stecken und des Milchaufschäumers und der mit einer Linksdrehung um 45°...
  • Seite 224 Reinigung und Pflege 11. Setzen Sie die Aufschäumdüse 14. Stecken Sie das Ende des wieder in den Milchaufschäumer Milchschlauchs bis zum Anschlag ein und verriegeln Sie die Düse in die Öffnung links oben am mit einer Rechtsdrehung um 45° Milchaufschäumer und drücken Sie mit dem abgerundeten Ende des den Milchschlauch in die Führung.
  • Seite 225: Störungsbehebung

    Störungsbehebung 7.1 Sicherheitshin- In diesem Kapitel erhalten Sie wichtige Hinweise zur Störungslokalisierung weise und Störungsbehebung. WARNUNG: Beachten Sie die folgenden Sicherheitshinweise um die Gefahren und Sachschäden zu ver- meiden: Reparaturen Im Falle einer Störung leuchten an Elektrogeräten immer die Anzeigen „Reinigung“, dürfen nur von „Entkalkung“, „Trester leeren“...
  • Seite 226: Und Abhilfen

    Störungsbehebung 7.2 Gerätemeldungen, mögliche Ursachen und Abhilfen Meldung Ursache Abhilfe Brüheinheit Brüheinheit entnehmen und verschmutzt gründlich unter fließendem Wasser spülen. * Brüheinheit Brüheinheit ins Gerät einset- nicht/oder nicht zen und Tür schließen. * korrekt einge- setzt Brüheinheit OK-Taste drücken, die überfüllt Meldung „Brüheinheit verschmutzt“...
  • Seite 227 Störungsbehebung Meldung Ursache Abhilfe Mahlgrad zu fein Mahlgrad grober einstellen eingestellt oder bzw. anderes, groberes Kaf- eingefülltes feepulver verwenden. * Kaffeepulver zu fein Wassersystem Reinigungs- bzw. Entkal- blockiert durch kungsprogramm durchfüh- verkalkte Wege ren. * Adapter ohne Reinigungs- bzw. Entkal- Filterkartusche ist kungsprogramm durchfüh- noch im Wasser-...
  • Seite 228 Fehler aufgetreten, der wahrscheinlich eine tech- nische Überprüfung erfor- dert. Kontaktieren Sie uns zuerst über die kostenfreie Hauptschalter blockiert Beko Call-Center- 444 0 888 Kaffeetempera- tur ist fehlerhaft Brüheinheit ist Mit der verzahnten Öffnung blockiert (tech- des Messlöffels die Brüh- nisch bedingt).
  • Seite 229 Kaffeesorte ge- Automatische Mahl- wechselt, Einstellung mengenkorrektur verändert rücksichtigen: siehe Kap. 5.10 unter Hinweise. Sehr lautes Mahlwerk durch Gerät vom Beko Kun- Geräusch beim Fremdkörper bloc- dendienst überprüfen Mahlen. kiert lassen. Gerät kann weiterhin Pulverkaffee betrieben werden. Kaffeevollautomat / Bedienungsanleitung...
  • Seite 230 Störungsbehebung Problem Ursache Abhilfe Keine Milchschaum Milchsystem nicht Anschlüsse Milchsystem oder Milchausgabe richtig angeschlos- überprüfen: siehe Ka- sen. pitel 4.4, 6.5, 6.6 und 6.7. Milchaufschäumer Milchaufschäumer prü- unvollständig einge- fen: siehe Kapitel 6.11. setzt. Milchschlauch ge- Milchschlauch neu ver- knickt. legen: siehe Kapitel 6.6.
  • Seite 231 Störungsbehebung Problem Ursache Abhilfe Luft im System. Beziehen Sie etwas Displayanzeige zeigt „Wassertank leer“ Heißwasser: trotz vollem Wasser- siehe Kapi tel 5.8. tank. Wassersystem ver- Vorsorglich Reinigungs- bzw. Entkalkungsprogramm stopft. durchführen: siehe Kapitel 6.9. und 6.10. „Kaffeesatzbehälter Kaffeesatzbehälter Kaffeesatzbehälter bei eingeschaltetem Gerät leeren”...
  • Seite 232 (z.B. Kaffeebohne innen säubern bzw. o.ä.) blockiert. . Fremdkörper (z.B. Kaf- feebohne) entfernen. IWenn Sie mit den vorstehend genannten Schritten das Problem nicht lösen können, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst. Beko Ca Kaffeevollautomat / Bedienungsanleitung 232 / 233 DE...
  • Seite 233: Verpacken Des Gerätes

    Störungsbehebung 7.4 Verpacken des 3. Setzen obere Styroporschale so auf, dass das Gerätes Gerät korrekt in der dafür vorge- Gewährleistungsfall ver- sehenen Ablage sitzt. Legen Sie packen Sie das Gerät in der nun die Tropfschale in die vorge- Originalverpackung sowie sehene Ablage und schließen Sie Originalkarton, gehen Sie dabei den Karton.
  • Seite 236 www.beko.com...

Diese Anleitung auch für:

Ceg7425a