Herunterladen Diese Seite drucken

Endress+Hauser Deltapilot S FMB70 Technische Information

Hydrostatische füllstandmessung
Vorschau ausblenden Andere Handbücher für Deltapilot S FMB70:

Werbung

TI00416P/00/DE/17.13
71229040
Druckaufnehmer mit der CONTITE
stabil. Kommunikation über HART, PA oder FF.
Anwendungsbereiche
Der Hydrostatische Druckaufnehmer wird für folgende
Messaufgaben eingesetzt:
• Hydrostatischer Druck in Flüssigkeiten und pastösen Mess-
stoffen in allen Bereichen der Verfahrenstechnik,
Prozessmesstechnik, Pharma- und Lebensmittel-
industrie
• Füllstand-, Volumen- oder Massemessungen in
Flüssigkeiten
Ihre Vorteile
• Sehr gute Reproduzierbarkeit und Langzeitstabilität
• Hermetisch gekapselte CONTITE
– kondensat- und klimafest
– hohe Referenz-Genauigkeit: ±0,1 %,
als PLATINUM-Version: ±0,075 %
Products
Technische Information
Deltapilot S FMB70
Hydrostatische Füllstandmessung
TM
TM
-Messzelle:
Solutions
-Messzelle. Kondensatfest und langzeit-
– kleinste Temperatureinflüsse
• Einsatz für Prozessfüllstand- und Prozessdrucküberwachun-
gen bis SIL3, zertifiziert durch TÜV SÜD nach IEC 61508
• Speichermodul HistoROM
• Funktionsüberwacht von der Messzelle bis zur Elektronik
• Durchgängige Modularität für Differenzdruck, Hydrostatik
und Druck (Deltabar S – Deltapilot S –Cerabar S), z.B.
– austauschbare Anzeige
– universelle Elektronik
• Schnelle Inbetriebnahme durch Quick Setup Menü
• Menügeführte Bedienung
• Umfangreiche Diagnosefunktionen
• Einsatz in Trinkwasser: NSF
Services
®
/M-DAT

Werbung

loading

Verwandte Anleitungen für Endress+Hauser Deltapilot S FMB70

Inhaltszusammenfassung für Endress+Hauser Deltapilot S FMB70

  • Seite 1 Products Solutions Services TI00416P/00/DE/17.13 71229040 Technische Information Deltapilot S FMB70 Hydrostatische Füllstandmessung Druckaufnehmer mit der CONTITE -Messzelle. Kondensatfest und langzeit- stabil. Kommunikation über HART, PA oder FF. Anwendungsbereiche – kleinste Temperatureinflüsse • Einsatz für Prozessfüllstand- und Prozessdrucküberwachun- Der Hydrostatische Druckaufnehmer wird für folgende gen bis SIL3, zertifiziert durch TÜV SÜD nach IEC 61508...
  • Seite 2 Montage ........25 Allgemeine Einbauhinweise ......25 Endress+Hauser...
  • Seite 3 Patente ........58 Endress+Hauser...
  • Seite 4 Ein Anschluss, der mit dem Erdungssystem der Anlage verbunden werden muss: Dies kann z.B. eine Potentialausgleichsleitung oder ein sternförmiges Erdungsssystem sein, je nach A0011201 nationaler bzw. Firmenpraxis. Werkzeugsymbole Symbol Bedeutung Kreuzschlitzschraubendreher A0011219 Schlitzschraubendreher A0011220 Torxschraubendreher A0013442 Sechskantschlüssel A0011222 Innensechskantschlüssel A0011221 Endress+Hauser...
  • Seite 5 1, 2, 3, 4, ... Nummerierung für Hauptpositionen , ... Handlungsschritte A, B, C, D, ... Ansichten A-A, B-B, ... Schnitte Explosionsgefährdeter Bereich Kennzeichnet den explosionsgefährdeten Bereich. A0011187 Sicherer Bereich (nicht explosionsgefährdeter Bereich) Kennzeichnet den nicht explosionsgefährdeten Bereich. A0011188 Endress+Hauser...
  • Seite 6 • TD = URL /⏐(LRV)⏐ = 2:1 eingestellte Messspanne: • URV – LRV = 200 mbar (3 psi) Diese Messspanne ist Nullpunkt basierend. A0016451 Beispiel: 400 mbar (6 psi) Messzelle eingestellte Messspanne auf Nullpunkt basierende Spanne Nennwert  Upper range limit (URL) Nennmessbereich Sensormessbereich Endress+Hauser...
  • Seite 7 • 3A- und EHEDG-Zulassung ® • HistoROM /M-DAT Speicherchip • Separatgehäuse Spezialitäten • absolute Kondensatfestigkeit durch hermetisch gekapselte CONTITE -Zelle • maximale Flexibilität durch modularen Aufbau • spezielle Reinigung des Transmitters von lackbenetzenden Substanzen, für den Einsatz in Lackierereien Endress+Hauser...
  • Seite 8 Tabelle basiert, kann vor Ort oder über Fernbedienung aktiviert werden. Diese Funktion erlaubt z.B. die Messung in technischen Einheiten und stellt ein lineares Ausgangssignal für kugelför- mige und zylindrisch liegende Behälter oder solche mit konischem Auslauf zur Verfügung. Endress+Hauser...
  • Seite 9 Mit zwei Deltapilot S können Sie in drucküberlagerten Tanks den Differenzdruck ermitteln. Die Druck- geschlossenen messwerte der beiden Deltapilot S werden einer Auswerteeinheit wie z.B. Endress+Hauser RMA oder drucküberlagerten Tanks einer SPS zugeführt. Die Auswerteeinheit oder SPS bildet die Druckdifferenz und berechnet ggf. hier- aus auch die Füllhöhe und die Dichte.
  • Seite 10 Kommunikationsprotokoll • 4...20 mA mit Kommunikationsprotokoll HART • PROFIBUS PA – Die Endress+Hauser Geräte erfüllen die Anforderungen nach dem FISCO-Modell. – Aufgrund der niedrigen Stromaufnahme von 13 mA ± 1 mA können an einem Bussegment bei Installation nach FISCO – bis zu 7 Deltapilot S bei Ex ia, CSA IS und FM IS-Anwendungen –...
  • Seite 11 Steckbrücke für 4...20 mA-Testsignal in Position "Nicht-Test" gesteckt Steckbrücke für 4...20 mA-Testsignal in Position "Test" gesteckt Spannungsversorgung 10,5 (11,5)...30 V DC für 1/2 G, 1 GD, 1/2 GD, FM IS, CSA IS, NEPSI Ex ia und IEC Ex ia. Endress+Hauser...
  • Seite 12 • Zyklisch (Burst): min. 160 ms, typisch 350 ms (abhängig von Kommando # und Anzahl Präambeln) Dynamisches Verhalten Bei einer typischen SPS Zykluszeit von 1 s ergibt sich folgendes Verhalten: PROFIBUS PA Totzeit (t ) [ms] Zeitkonstante T63 (=t ) [ms] Zeitkonstante T90 (=t ) [ms] min. max. 1275 1305 1305 Endress+Hauser...
  • Seite 13 Merkmal Variante Min Alarm Strom HART Burst Mode PV 100 und 110 Min Alarm Strom + HART Burst Mode PV Firmware Version Bezeichnung Bestellcode Merkmal Variante 02.11.zz, HART, DevRev21 04.00.zz, FF, DevRev07 04.01.zz, PROFIBUS PA, DevRev03 02.10.zz, HART, DevRev21 Endress+Hauser...
  • Seite 14 • 1 (SW Version 3.00.zz und 4.00.zz) • 1 (Geräterevision 3) GSD-Datei Informationen und Dateien unter: • www.endress.com DD-Dateien • www.profibus.org Ausgangswerte Messwert für PV (über Analog Input Function Block) • Druck • Füllstand • Tankinhalt Messwert für SV • Druck • Temperatur Endress+Hauser...
  • Seite 15 Felddiagnoseprofil Folgende Methoden werden unterstützt: • Neustart • Fehler als Warnung oder Alarm konfigurieren • HistoROM • Peakhold • Alarminfo • Sensortrimm Anzahl VCRs • 44 (Geräterevision 6) • 24 (Geräterevision 7) Anzahl Link-Objekte in VFD nur mit FF912 Endress+Hauser...
  • Seite 16 • Druck nach Dämpfung (Kanal 3) • Druck Schleppzeiger (Kanal 4) • Zähler für max. Druck Über- schreitung (Kanal 5) Diagnostic enthält Diagnose-Information Fehlernummmer über DI Kanäle Block (Kanal 0 bis 16) Display Block enthält Parameter zur Konfigurierung der Vor-Ort- keine Ausgabewerte Anzeige Endress+Hauser...
  • Seite 17 Analog Alarm Block Dieser Block enthält alle Prozess Alarm Bedingungen 35 ms 35 ms standard erweitert (funktioniert wie ein Komparator) und stellt sie am Aus- gang dar. Zusätzliche Funktionsblock Informationen: Instanzierbare Funktionsblöcke Anzahl zusätzlich instanzierbarer Funktionsblöcke Ohne Trend- und Alarmreports Endress+Hauser...
  • Seite 18 Steckbrücke für 4...20 mA-Testsignal → ä 19, Abschnitt "4...20 mA-Testsignal abgreifen". PROFIBUS PA und FOUNDATION Fieldbus A0020158 Klemmenbelegung, hier dargestellt mit Aluminiumgehäuse (T14) Gehäuse Versorgungsspannung Geräte mit integriertem Überspannungsschutz sind an dieser Stelle mit OVP (Overvoltage protection) gekennzeichnet. Externe Erdungsklemme Interne Erdungsklemme Endress+Hauser...
  • Seite 19 • Variante für Ex-freien Bereich: 9...32 V DC • Ex ia: 10,5...30 V DC Stromaufnahme • PROFIBUS PA: 13 mA ± 1 mA, Einschaltstrom entspricht der IEC 61158-2, Clause 21 • FOUNDATION Fieldbus: 15,5 mA ± 1 mA, Einschaltstrom entspricht der IEC 61158-2, Clause 21 Endress+Hauser...
  • Seite 20 – A0019990 Elektrischer Anschluss für Geräte mit Harting-Stecker Han7D Sicht auf die Steckverbindung am Gerät Werkstoff: CuZn, Kontakte von Steckerbuchse und Stecker vergoldet Anschluss der Kabelversion – A0019991 rd = rot bk = schwarz gnye = grün 4...20 mA Endress+Hauser...
  • Seite 21 Bedeutung Signal + nicht belegt Signal – Erde A0011175 Für Geräte mit M12-Stecker bietet Endress+Hauser folgendes Zubehör an: Steckerbuchse M 12x1, gerade • Werkstoff: Griffkörper PA; Überwurfmutter CuZn, vernickelt • Schutzart (gesteckt): IP67 • Bestellnummer: 52006263 Steckerbuchse M 12x1, gewinkelt •...
  • Seite 22 Deltapilot S Kabelspezifikation HART • Endress+Hauser empfiehlt verdrilltes, abgeschirmtes Zweiaderkabel zu verwenden. • Kabelaußendurchmesser: 5...9 mm (0,2...0,35 in) abhängig von der verwendeten Kabeleinführung (→ ä 20) PROFIBUS PA Verwenden Sie verdrilltes, abgeschirmtes Zweiaderkabel, vorzugsweise Kabeltyp A Für weitere Informationen bezüglich Kabelspezifikation siehe Betriebsanleitung BA00034S "PROFIBUS DP/PA: Leitfaden zur Projektierung und Inbetriebnahme", die PNO-Richtlinie 2.092...
  • Seite 23 Alle Angaben gelten für den Temperaturbereich –10...+60 °C (+14...+140 °F) und Turndown 1:1. Messzelle % des URL Standard Platinum 100 mbar (1,5 psi), 400 mbar (6 psi) ±0,35 ±0,25 1200 mbar (18 psi), 4000 mbar (60 psi), 10000 mbar (150 psi) ±0,15 ±0,12 Endress+Hauser...
  • Seite 24 ±(0,075 x TD + 0,01) ±(0,15 x TD + 0,02) ±(0,1 x TD + 0,02) 10000 mbar (150 psi) Diese Werte spezifizieren die thermische Änderung für den ungünstigsten Fall, dass sich sowohl die Prozess- als auch die Umgebungstemperatur unabhängig voneinander ändern. Endress+Hauser...
  • Seite 25 • Das Gehäuse des Deltapilot S ist bis zu 380° drehbar. → ä 27, Abschnitt "Gehäuse drehen". • Die Vor-Ort-Anzeige ist in 90°-Schritten drehbar. • Für die Montage des Gerätes an Rohren oder Wänden bietet Endress+Hauser eine Montagehalte- rung an → ä 25, Abschnitt "Wand- und Rohrmontage".
  • Seite 26 O für 24 h) NEMA 4/6P Technische Daten der PE- und FEP-Kabel: • Minimaler Biegeradius: 120 mm (4.72 in) • Kabel-Auszugskraft: max. 450 N • UV-Beständigkeit Einsatz im explosionsgefährdeten Bereich: • Eigensichere Installation (Ex ia/IS) • FM/CSA IS: nur für Div. 1 Installation Endress+Hauser...
  • Seite 27 Merkmal 90, Variante "L". Anwendungen mit Wasser- Bei Stoffen in denen Wasserstoffbildung auftritt, können Wasserstoffatome durch die Metalle des stoff Sensors diffundieren. Dies kann zu fehlerhaften Messergebnissen führen. Endress+Hauser bietet für diesen Einsatzfall Prozessmembrane mit Gold-Rhodium-Beschichtung an. Bestellinformation: Merkmal 60, Variante "6". Endress+Hauser...
  • Seite 28 3 Achsen Elektromagnetische • Elektromagnetische Verträglichkeit nach EN 61326 und NAMUR-Empfehlung EMV (NE21). Details Verträglichkeit sind aus der Konformitätserklärung ersichtlich. • Maximale Abweichung: < 0,5 % der Spanne • Alle Messungen wurden mit einem Turn down (TD) = 2:1 durchgeführt. Endress+Hauser...
  • Seite 29 Prozessanschluss mit einem höheren OPL-Wert (1,5 x PN; MWP = PN) zu wählen. Die Werkstoffe 1.4435 und 1.4404 sind in ihrer Festigkeit-Temperatur-Eigenschaft in der EN 1092-1: 2001 Tab. 18 unter 13E0 eingruppiert. Die chemische Zusammensetzung der beiden Werkstoffe kann identisch sein. Endress+Hauser...
  • Seite 30 IP66/67 NEMA 6P M20 Verschraubung IP66/67 NEMA 6P G ½" Gewinde IP66/67 NEMA 6P NPT ½" Gewinde Aluminium EPDM 1,2 (2.65) 1,1 (2.43) IP66/67 NEMA 6P M12 Stecker IP66/67 NEMA 6P 7/8" Stecker IP65 NEMA 4 HAN7D Stecker 90 Grad Endress+Hauser...
  • Seite 31 M20 Verschraubung IP66/68 NEMA 6P G ½" Gewinde 316L EPDM IP66/68 NEMA 6P NPT ½" Gewinde 1,2 (2.65) 1,1 (2.43) IP66/68 NEMA 6P M12 Stecker IP66/68 NEMA 6P 7/8" Stecker Schutzart IP 68: 1,83 mH O für 24 h Endress+Hauser...
  • Seite 32 AISI 316L (1.4435) 0,8 (1.76) CSA-Zulassung: Merkmal 10 Für einige Gerätevarianten gibt es eine CRN-Zulassung. Für ein CRN-zugelassenes Gerät muss ein CRN-zugelassener Prozessanschluss mit einer CSA-Zulassung bestellt werden. Diese Geräte werden mit einem separaten Schild mit der Registrierungsnummer CRN OF1987.7C ausgestattet. Endress+Hauser...
  • Seite 33 Bezeichnung nach DIN 2526 in Klammern Endress+Hauser liefert DIN/EN-Flansche in Edelstahl entsprechend AISI 316L (DIN/ EN Werkstoffnummer 1.4404 oder 14435) aus. Die Werk- stoffe 1.4404 und 1.4435 sind in ihrer Festigkeit-Temperatur-Eigenschaft in der EN 1092-1: 2001 Tab. 18 unter 13E0 eingruppiert. Die chemi- sche Zusammensetzung der beiden Werkstoffe kann identisch sein.
  • Seite 34 Die Rautiefe der messstoffberührten Oberfläche inklusive Dichtfläche der Flansche (alle Normen) ist Ra 0,8 μm (31,5 μin). Geringere Rautiefen auf Anfrage. Kombination aus AISI 316 für erforderliche Druckfestigkeit und AISI 316L für erforderliche chemische Beständigkeit (dual rated) Gewicht inkl. Rohr und Messzelle, Gewicht Gehäuse → ä 30 ff Endress+Hauser...
  • Seite 35 3,8 (8.38) 100 A 10 K 4,9 (10.8) Die Rautiefe der messstoffberührten Oberfläche inklusive Dichtfläche der Flansche (alle Normen) ist Ra 0,8 μm (31,5 μin). Geringere Rautiefen auf Anfrage. Gewicht inkl. Rohr und Messzelle, Gewicht Gehäuse → ä 30 ff Endress+Hauser...
  • Seite 36 Rautiefen der messstoffberührten Oberflächen R ≤0,76 μm (30 μin) als Standard. Oberflächengüte R <0,38μm elektropoliert (mediumberührt) Bestellinformation: Merkmal 100 und 110, Variante "C". Endress+Hauser liefert diese Nutmuttern in Edelstahl AISI 304 (DIN/EN Werkstoffnummer 1.4301) oder in AISI 304L (DIN/EN Werkstoffnum- mer 1.4307) aus. Endress+Hauser...
  • Seite 37 Rautiefen der messstoffberührten Oberflächen R ≤0,76 μm (30 μin) als Standard. Oberflächengüte R <0,38μm elektropoliert (mediumberührt) Bestellinformation: Merkmal 100 und 110, Variante "C". Endress+Hauser liefert diese Nutmuttern in Edelstahl AISI 304 (DIN/EN Werkstoffnummer 1.4301) oder in AISI 304L (DIN/EN Werkstoffnum- mer 1.4307) aus. Endress+Hauser...
  • Seite 38 ≤0,76 μm (30 μin) als Standard. Oberflächengüte R <0,38 μm elektropoliert (mediumberührt) Bestellinformation: Merkmal 100 und 110, Variante "C". Endress+Hauser liefert diese Nutmuttern in Edelstahl AISI 304 (DIN/EN Werkstoffnummer 1.4301) oder in AISI 304L (DIN/EN Werkstoffnum- mer 1.4307) aus. Anderson Prozessadapter ø2"...
  • Seite 39 Maßeinheit mm (in) Position Bezeichnung Gewicht Bestellcode Gehäuse Montagehalter Merkmal Variante (T14 oder T17) Maße mit T14-Gehäuse, optionale Anzeige seitlich → ä 30 ff 0,5 kg (1.10) Maße mit T17-Gehäuse, optionale Anzeige seitlich Auch als separates Zubehör bestellbar: Teilenummer 71102216 Endress+Hauser...
  • Seite 40 Kralle AISI 316L (1.4435), Schraube A4 Kabeleinführung Polyamid (PA) oder CuZn vernickelt Dichtung von Kabeleinführung und Stopfen Silikon (VMQ) Stopfen PBT-GF30 FR, bei Staub-Ex: AISI 316L (1.4435) Außenliegende Bedienung (Tasten und Taster- Polycarbonat PC-FR, Schraube A4 abdeckung), RAL 7035 (grau) Endress+Hauser...
  • Seite 41 Mineralglas CSA Staub-Ex Sichtscheibendichtung EPDM Schraube A2-70 Dichtring EPDM Sicherungsring Schraube A4-50 Externe Erdungsklemme AISI 304 (1.4301) Kabeleinführung Polyamid PA, bei Staub-Ex: CuZn vernickelt Dichtung von Kabeleinführung und Stopfen Silikon (VMQ) Stopfen PBT-GF30 FR, bei Staub-Ex: AISI 316L (1.4435) Endress+Hauser...
  • Seite 42 Kabel; abgeschirmt mit verzinktem Stahldrahtge- flecht; isoliert mit Perfluorethylenpropylen (FEP), schwarz; Kupfer-Adern, verdrillt, UV-beständig Prozessanschluss-Adapter für AISI 316L (1.4404) Separatgehäuse Füllmedium Bezeichnung Bestellcode Merkmal Variante Synthetiköl Polyalphaolefin FDA 21 CFR 178.3570, NSF H1 Inertes Öl Inertes Öl, gereinigt für LABS-freie Anwendungen Endress+Hauser...
  • Seite 43 • Sie enthalten keine Werkstoffe tierischen Ursprungs. • Bei der Produktion und Verarbeitung werden keine Hilfs- und Betriebsstoffe tierischen Ursprungs verwendet. Die prozessberührenden Gerätekomponenten werden in den Kapiteln "Konstruktiver Aufbau" (→ ä 30 ff) und "Bestellinformationen" (→ ä 52 ff) aufgeführt. Endress+Hauser...
  • Seite 44 – FOUNDATION Fieldbus als graphische Anzeige des Transducer Ausganges. • einfache und komplette Menüführung durch Einteilung der Parameter in mehrere Ebenen und Gruppen • Menüführung in bis zu 8 Sprachen • zur einfachen Navigation ist jeder Parameter mit einer 3-stelligen Identifikationsnummer gekenn- zeichnet Endress+Hauser...
  • Seite 45 Die Bedientasten außen am Gerät arbeiten nach dem Hall-Sensor-Prinzip. Somit sind keine zusätzli- chen Öffnungen im Gehäuse notwendig. Dieses garantiert: • vollständigen Schutz gegen Umwelteinflüsse wie z.B. Feuchtigkeit und Verschmutzung • einfache Bedienung ohne Werkzeug • kein Verschleiß. Bestellinformation: Merkmal 20 Endress+Hauser...
  • Seite 46 • HART über Commubox FXA195 und der USB-Schnittstelle eines Computers • PROFIBUS PA über Segmentkoppler und PROFIBUS-Schnittstellenkarte • Service-Schnittstelle mit Commubox FXA291 und ToF Adapter FXA291 (USB). Für weitere Informationen steht Ihnen Ihr nächstes Endress+Hauser Vertriebsbüro gerne zur Verfü- gung. Endress+Hauser...
  • Seite 47 Field Xpert ist ein Industrie-PDA mit integriertem 3.5" Touchscreen von Endress+Hauser basierend auf Windows Mobile. Er bietet drahtlose Kommunikation über das optionale VIATOR Bluetooth Modem oder über WiFi und Fieldgate FXA520 von Endress+Hauser. Field Xpert dient auch als autonomes Ins- trument für Asset-Management-Anwendungen. Für Einzelheiten siehe BA00060S/04/DE.
  • Seite 48 ® Sie Daten von einem Transmitter in einen anderen Transmitter kopieren. Um auf die im HistoROM M-DAT gespeicherten Daten und Ereignisse zugreifen zu können, benötigen Sie das Endress+Hauser Bedienprogramm FieldCare und die Service-Schnittstelle Commubox FXA291 sowie den ToF Adapter FXA291.
  • Seite 49 Deltapilot S Zertifikate und Zulassungen CE-Zeichen Das Gerät erfüllt die gesetzlichen Anforderungen an der zutreffenden EG-Richtlinie. Endress+Hauser bestätigt die erfolgreiche Prüfung des Gerätes mit der Anbringung des CE-Zeichens. Ex-Zulassungen • ATEX • FM • CSA • NEPSI • IECEx • GOST auf Anfrage •...
  • Seite 50 NSF 61 - Zulassung Bestellinformation: Merkmal 100, Variante "F". Klassifizierung der Geräte von Endress+Hauser werden gemäß ANSI/ISA 12.27.01 konstruiert. Dies ermöglicht es dem Prozessdichtung zwischen Anwender, auf die Installation und die Kosten einer externen sekundären Prozessdichtung in der Elek- elektrischem Anschluss und tro-Verrohrung (conduit) zu verzichten, welche in ANSI/NFPA 70 (NEC) und CSA 22.1 (CEC) gefordert...
  • Seite 51 Kundenspezifisch Füllstand + 5-Punkt Werkskalibrierschein; siehe Zusatzspezifikation Platinum; siehe Zusatzspezifikation Platinum +Werkskalibrierschein 5-Punkt; siehe Zusatzspezifikation Platinum + DKD/DAkkS Zertifikat; siehe Zusatzspezifikation Sensorbereich; mbar/bar Sensorbereich; kPa/MPa Sensorbereich; mmH2O/mH2O Sensorbereich; inH2O/ftH2O Sensorbereich; psi Certificate of Compliance Bestellinformation: ASME BPE Merkmal 100 und 110, Variante "L". Endress+Hauser...
  • Seite 52 Deltapilot S Bestellinformationen Ausführliche Bestellinformationen sind verfügbar: • Im Produktkonfigurator auf der Endress+Hauser Internetseite: www.endress.com → Land wählen → Produkte → Produkt wählen → Erweiterte Funktionen: Produktkonfiguration • Bei Ihrer Endress+Hauser Vertriebszentrale: www.endress.com/worldwide Produktkonfigurator - das Tool für individuelle Produktkonfiguration •...
  • Seite 53  Hauptmesswert [PV] (Default)  Hauptmesswert [%]  Druck  Strom [mA] (nur HART)  Temperatur  Füllstand vor Lin.  Tankinhalt  Fehlernummer  Alternierende Anzeige Auswahl abhängig von Sensor und Komunikationsvariante Dämpfung Dämpfung: __________ sec (Default 2 sec) Endress+Hauser...
  • Seite 54 Bestellinformation: Merkmal 100, Variante "N" oder als separates Zubehör (Teilenr.: 52027785). Wand- und Rohrmontage Für die Montage des Gerätes an Rohren oder Wänden bietet Endress+Hauser einen Montagehalter an. Bestellinformation: Merkmal 110, Variante "U" oder als separates Zubehör (Teilenr.: 71102216). Abmessungen → ä 39.
  • Seite 55 Gewicht kg (lbs) Bestellnummer Bestellnummer mit 3.1 Abnahmezeugnis DIN11851 DN40 0,2 (0.44) 71114172 71114178 DIN11851 DN50 0,3 (0.66) 71114173 71114205 DRD DN50 AISI 316L (1.4435) 0,6 (1.32) 71114174 71114206 Clamp 2" 0.2 (0.44) 71114176 71114207 Varivent 0,5 (1.1) 71114177 71114208 Endress+Hauser...
  • Seite 56 – XA00288P PROFIBUS PA, FOUNDATION Fieldbus ATEX II Ex ia + FM IS + CSA IS – 4...20 mA HART, – XA00252P ATEX II 1/2G Ex ia IIC T6 + PROFIBUS PA, FM/CSA IS CL.I,II,III Div.1 Gr.A-G FOUNDATION Fieldbus Endress+Hauser...
  • Seite 57 CSA IS Class I, II, III, – 4...20 mA HART – ZD00215P Division 1, Groups A – G; – PROFIBUS PA, – ZD00217P Class I Division 2, FOUNDATION Fieldbus Groups A – G CSA C/US Cl.II,III Div.1 Gr.E-G – – Überfüllsicherung WHG: ZE00266P/00/DE Endress+Hauser...
  • Seite 58 Eingetragene Marke der Fieldbus Foundation, Austin, Texas, USA Patente Dieses Produkt ist durch mindestens eines der unten aufgeführten Patente geschützt. Weitere Patente sind in Vorbereitung. US-Patente EP-Patente DE-Patente US 6,427,129 B1 EP 0 892 249 B1 DE 203 13 744.2 U1 US 6,703,943 A1 Endress+Hauser...
  • Seite 59 Deltapilot S Endress+Hauser...
  • Seite 60 71229040 www.addresses.endress.com...