Herunterladen Diese Seite drucken

Endress+Hauser Deltapilot S FMB70 Kurzanleitung

Hydrostatische füllstandsmessung
Vorschau ausblenden Andere Handbücher für Deltapilot S FMB70:

Werbung

KA01023P/00/DE/19.22-00
71565116
2022-04-05
Products
Kurzanleitung
Deltapilot S FMB70
Hydrostatische Füllstandsmessung
Diese Anleitung ist eine Kurzanleitung, sie ersetzt nicht die
zugehörige Betriebsanleitung.
Ausführliche Informationen zu dem Gerät entnehmen Sie der
Betriebsanleitung und den weiteren Dokumentationen.
Für alle Geräteausführungen verfügbar über
• Internet:
www.endress.com/deviceviewer
• Smartphone/Tablet: Endress+Hauser Operations App
Solutions
Services

Werbung

loading

Verwandte Anleitungen für Endress+Hauser Deltapilot S FMB70

Inhaltszusammenfassung für Endress+Hauser Deltapilot S FMB70

  • Seite 1 Deltapilot S FMB70 Hydrostatische Füllstandsmessung Diese Anleitung ist eine Kurzanleitung, sie ersetzt nicht die zugehörige Betriebsanleitung. Ausführliche Informationen zu dem Gerät entnehmen Sie der Betriebsanleitung und den weiteren Dokumentationen. Für alle Geräteausführungen verfügbar über • Internet: www.endress.com/deviceviewer • Smartphone/Tablet: Endress+Hauser Operations App...
  • Seite 2 Zugehörige Dokumente Deltapilot S FMB70 Zugehörige Dokumente Order code: XXXXX-XXXXXX Ser. no.: XXXXXXXXXXXX Ext. ord. cd.: XXX.XXXX.XX Serial number www.endress.com/deviceviewer Endress+Hauser Operations App A0023555 Hinweise zum Dokument Dokumentfunktion Die Anleitung liefert alle wesentlichen Informationen von der Warenannahme bis zur Erstin- betriebnahme.
  • Seite 3 Deltapilot S FMB70 Hinweise zum Dokument Verwendete Symbole 2.2.1 Warnhinweissymbole GEFAHR Dieser Hinweis macht auf eine gefährliche Situation aufmerksam, die, wenn sie nicht vermie- den wird, zu Tod oder schwerer Körperverletzung führen wird. WARNUNG Dieser Hinweis macht auf eine gefährliche Situation aufmerksam, die, wenn sie nicht vermie- den wird, zu Tod oder schwerer Körperverletzung führen kann.
  • Seite 4 Der Hersteller haftet nicht für Schäden, die aus unsachgemäßer oder nicht bestimmungsge- mäßer Verwendung entstehen. Klärung bei Grenzfällen: ‣ Bei speziellen Messstoffen und Medien für die Reinigung: Endress+Hauser ist bei der Abklärung der Korrosionsbeständigkeit messstoffberührender Materialien behilflich, über- nimmt aber keine Garantie oder Haftung. Endress+Hauser...
  • Seite 5 Werk in sicherheitstechnisch einwandfreiem Zustand verlas- sen. Es erfüllt die allgemeinen Sicherheitsanforderungen und gesetzlichen Anforderungen. Zudem ist es konform zu den EG-Richtlinien, die in der gerätespezifischen EG-Konformitätserklärung aufgelistet sind. Mit der Anbringung des CE-Zeichens bestätigt Endress+Hauser diesen Sach- verhalt. Endress+Hauser...
  • Seite 6 Warenannahme und Produktidentifizierung Deltapilot S FMB70 Warenannahme und Produktidentifizierung Warenannahme DELIVERY NOTE 1 = 2 A0016870 • Bestellcode auf Lieferschein (1) mit Bestellcode auf Produktaufkleber (2) identisch? • Ware unbeschädigt? • Entsprechen die Daten auf dem Typenschild den Bestellangaben und dem Lieferschein? •...
  • Seite 7 • Um eine optimale Ablesbarkeit der Vor-Ort-Anzeige zu garantieren, können Sie das Gehäuse bis zu 380° drehen. • Die Vor-Ort-Anzeige ist in 90°-Schritten drehbar. • Für die Montage an Rohren oder Wänden bietet Endress+Hauser einen Montagebügel an. 5.2.1 Einbauhinweise HINWEIS Beschädigung des Geräts!
  • Seite 8 Montage Deltapilot S FMB70 A0031804 • Druckausgleich und GORE-TEX® Filter (1) frei von Verschmutzungen und Wasser halten. • Prozessmembrane nicht mit spitzen und harten Gegenständen eindrücken oder reinigen. • Um die Anforderungen der ASME-BPE bezüglich Reinigbarkeit zu erfüllen (Part SD Cleana- bility) das Gerät folgendermaßen einbauen:...
  • Seite 9 Deltapilot S FMB70 Montage Füllstandmessung • Das Gerät immer unter dem tiefsten Messpunkt installieren. • Das Gerät nicht an folgende Positionen installieren: • im Füllstrom • im Tankauslauf • im Ansaugbereich einer Pumpe • oder an einer Stelle im Tank, auf die Druckimpulse des Rührwerks treffen können.
  • Seite 10 Elektrischer Anschluss Deltapilot S FMB70 5.2.3 Schließen der Gehäusedeckel HINWEIS Geräte mit EPDM-Deckeldichtung - Undichtigkeit des Transmitter! Fette die auf mineralischer, tierischer bzw. pflanzlicher Basis basieren, führen zu einem Auf- quellen der EPDM-Deckeldichtung und zur Undichtigkeit des Transmitters. ‣ Aufgrund der werkseitigen Gewinde-Beschichtung ist ein Einfetten des Gewindes nicht notwendig.
  • Seite 11 Deltapilot S FMB70 Elektrischer Anschluss WARNUNG Einschränkung der elektrischen Sicherheit durch falschen Anschluss! ‣ Gefahr durch Stromschlag und/oder Explosionsgefahr! Versorgungsspannung ausschalten, bevor Sie das Gerät anschließen. ‣ Beim Einsatz des Messgerätes im explosionsgefährdeten Bereich sind zusätzlich die ent- sprechenden nationalen Normen und Regeln sowie die Sicherheitshinweise oder Installa- tion bzw.
  • Seite 12 Elektrischer Anschluss Deltapilot S FMB70 A0048612  1 Elektrischer Anschluss PROFIBUS PA Gehäuse Interne Erdungsklemme Externe Erdungsklemme Minimale Versorgungsspannung, für Variante im Ex-freien Bereich = 9 … 32 V DC Geräte mit integriertem Überspannungsschutz sind an dieser Stelle mit OVP (Overvoltage protection) gekennzeichnet.
  • Seite 13 • Externe Erdungsklemme: 0,5 … 4 mm (20 … 12 AWG) 6.2.4 Kabelspezifikation • Endress+Hauser empfiehlt, verdrilltes, abgeschirmtes Zweiaderkabel (vorzugsweise Kabel- typ A) zu verwenden. • Kabeldurchmesser: 5 … 9 mm (0,2 … 0,35 in) Für weitere Informationen bezüglich Kabelspezifikation siehe Betriebsanleitung BA00034S "PROFIBUS DP/PA: Leitfaden zur Projektierung und Inbetriebnahme", die PNO-Richtlinie...
  • Seite 14 Bedienungsmöglichkeiten Deltapilot S FMB70 Bedienungsmöglichkeiten Bedienung ohne Bedienmenü Bedienmöglichkeiten Erklärung Abbildung Vor-Ort-Bedienung ohne Die Bedienung erfolgt über die Bedientasten und Gerätedisplay DIP-Schalter auf dem Elektronikeinsatz. Display Zero damp not used on: Ö delta p off:SW only on:P2= High off:SW Address A0029997 7.1.1...
  • Seite 15 Deltapilot S FMB70 Bedienungsmöglichkeiten Zero S D A 0 1 2 3 4 5 6 7 8 Address A0020032 DIP-Schalter, um messwertrelevante Parameter zu verriegeln/entriegeln DIP-Schalter für Dämpfung ein/aus grüne LED zur Anzeige bei Werteübernahme Taste für Lageabgleich und Geräte-Reset DIP-Schalter für Busadresse...
  • Seite 16 Bedienungsmöglichkeiten Deltapilot S FMB70 7.1.2 Kommunikationprotokoll PROFIBUS PA Geräte-Identifikation und -Adressierung Beachten Sie folgende Punkte: • Jedem PROFIBUS PA-Gerät muss eine Adresse zugewiesen werden. Nur bei korrekt einge- stellter Adresse wird das Messgerät vom Leitsystem/Master erkannt. • In jedem PROFIBUS PA-Netz darf jede Adresse nur einmal vergeben werden.
  • Seite 17 Deltapilot S FMB70 Bedienungsmöglichkeiten DIP-Schalter Wertigkeit in Position "On" Wertigkeit in Position "Off" Software-Adressierung Eine Software-Adressierung ist wie folgt einzustellen: DIP-Schalter 8 (SW/HW) auf "On" setzen (Werkeinstellung). Das Gerät führt einen Neustart durch. Das Gerät meldet sich mit seiner aktuellen Adresse. Werkeinstellung: 126.
  • Seite 18 Bedienungsmöglichkeiten Deltapilot S FMB70 – A0016498 Die folgende Tabelle stellt die möglichen Symbole der Vor-Ort-Anzeige dar. Es können vier Symbole gleichzeitig auftreten. Symbol Bedeutung Alarm-Symbol • Symbol blinkt: Warnung, Gerät misst weiter • Symbol leuchtet permanent: Fehler, Gerät misst nicht weiter Hinweis: Das Alarm-Symbol überlagert ggf.
  • Seite 19 Deltapilot S FMB70 Bedienungsmöglichkeiten Taste(n) Bedeutung Kontrasteinstellung des Vor-Ort-Displays: stärker Kontrasteinstellung des Vor-Ort-Displays: schwächer ESC-Funktionen: • Editiermodus verlassen, ohne den geänderten Wert abzuspeichern • Sie befinden sich im Menü innerhalb einer Funktionsgruppe: Beim ersten gleichzeiti- gen Drücken der Tasten springen Sie einen Parameter innerhalb der Funktionsgruppe zurück.
  • Seite 20 Inbetriebnahme Deltapilot S FMB70 Messende Setzen Bedienung Mit der  Taste Ziffer "1" auf "5" ändern. 5 0 0 . 0 0 0 mbar Mit der  Taste "5" bestätigen. Cursor springt zur nächsten Stelle (schwarz unterlegt). Mit der  Taste "0" bestätigen (zweite Stelle).
  • Seite 21 Deltapilot S FMB70 Inbetriebnahme WARNUNG Überschreitung des zulässigen Betriebsdrucks! Verletzungsgefahr durch berstende Teile! Warnmeldungen werden bei zu hohem Druck aus- gegeben ‣ Liegt am Gerät ein Druck größer als der zugelassene maximale Druck an, werden nachei- nander die Meldungen "E115 Sensor Überdruck" und "E727 Druckmessumformer übersteu- ert"...
  • Seite 22 Inbetriebnahme Deltapilot S FMB70 Lageabgleich Bedingt durch die Einbaulage des Gerätes kann es zu einer Verschiebung des Messwertes kommen, d.h. bei leerem Behälter zeigt der Messwert nicht Null an. Es werden drei verschie- dene Möglichkeiten für einen Lageabgleich angeboten. (Menüpfad: (GRUPPENAUSWAHL →) BEDIENMENÜ...
  • Seite 23 Deltapilot S FMB70 Inbetriebnahme Quick Setup-Menü für die Betriebsart Druck Vor-Ort-Bedienung FieldCare Messwert-Anzeige Messwert-Anzeige QUICK SETUP-Menü wählen. Aus der Messwertdarstellung mit  in die GRUPPEN- AUSWAHL wechseln. GRUPPENAUSWAHL BETRIEBSART Parameter BETRIEBSART wählen. Option "Druck" wählen. BETRIEBSART Option "Druck" wählen. GRUPPENAUSWAHL QUICK SETUP-Menü...
  • Seite 24 *71565116* 71565116 www.addresses.endress.com...