Herunterladen Diese Seite drucken

Parkside PHDB 4 C3 Originalbetriebsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

PETROL PRESSURE WASHER PHDB 4 C3
GB
IE
NI
PETROL PRESSURE WASHER
Operating and Safety Instructions
Translation of Original Operating Manual
IAN 327193_1904
DE
AT
CH
BENZIN-HOCHDRUCKREINIGER
Bedienungs- und Sicherheitshinweise
Originalbetriebsanleitung
IE
NI

Werbung

Kapitel

loading

  Andere Handbücher für Parkside PHDB 4 C3

  Inhaltszusammenfassung für Parkside PHDB 4 C3

  • Seite 1 PETROL PRESSURE WASHER PHDB 4 C3 PETROL PRESSURE WASHER BENZIN-HOCHDRUCKREINIGER Operating and Safety Instructions Bedienungs- und Sicherheitshinweise Translation of Original Operating Manual Originalbetriebsanleitung IAN 327193_1904...
  • Seite 2 Before reading, unfold the page containing the illustrations and familiarise yourself with all functions of the device. Klappen Sie vor dem Lesen die Seite mit den Abbildungen aus und machen Sie sich anschließend mit allen Funktionen des Gerätes vertraut. GB / IE / NI Operating and Safety Instructions Page DE / AT / CH...
  • Seite 3 WARNING!
  • Seite 4 ASSEMBLY CLICK...
  • Seite 5 ASSEMBLY CAUTION! OPERATION 0° 15° 25° 40° Soap SPRAY WAND NOZZLE “CLICK” WARNING! WARNING!
  • Seite 7: Inhaltsverzeichnis

    Table of contents: Page: Explanation of the symbols on the equipment ..............................2 Introduction ..........................................5 Device description (Fig. 1-14) .................................... 5 Scope of delivery ........................................ 5 Intended use ........................................6 Safety information ....................................... 6 Technical data ........................................9 Unpacking ...........................................9 Attachment ...........................................9 Before starting the equipment ..................................10 Operation ..........................................11...
  • Seite 8: Explanation Of The Symbols On The Equipment

    1. Explanation of the symbols on the equipment This symbol is used to alert you to potential hazards. Obey all safety messages that follow this symbol to avoid possible injury or death. Failure to read and follow instructions in manual(s) could result in death, bodily injury, and/or property damage.
  • Seite 9 Specification of the sound power level L in dB. Check oil. Engine shipped without oil. Check gas. Add as needed. Connect the garden hose to the hose bib and to the pressure washer water inlet. Turn water fully on. After the high pressure hose is connected, pull spray gun trigger for about 1 min. to purge all air before starting the engine.
  • Seite 10 Engine Shipped without oil: (10W30) Fill engine with exact amount of oil supplied with this unit. Always check oil level before starting. Read user manual before using. Fill tank with fresh clean gasoline. Do not mix oil with gas. Do not use gas with more than 10 % ethanol. Add oil / Check oil level Do not use the appliance if there is no oil visible in the oil tank.
  • Seite 11: Introduction

    2. Introduction 3. Device description (Fig. 1-14) MANUFACTURER: Bow-type handle scheppach Hand spray gun Fabrikation von Holzbearbeitungsmaschinen GmbH Trigger Günzburger Straße 69 Trigger lock D-89335 Ichenhausen Upper spray gun holder High-pressure hose DEAR CUSTOMER, Tubular frame we hope your new tool brings you much enjoyment and suc- Choke lever cess.
  • Seite 12: Intended Use

    • Filling hose with funnel 6.2 General safety instructions • Hose holder • Nozzle cleaner needle IMPORTANT! • Assembly material Ready the safety instructions carefully before us- • Quick connector ing the appliance for the first time and adhere to it at all times.
  • Seite 13 m WARNING m WARNING To ensure machine safety, only use original spare parts from • When using cleaning agents, comply with the safety data the manufacturer or spare parts approved by the manufacturer. sheet of the cleaning agent manufacturer, especially the information on personal safety equipment.
  • Seite 14 6.5 Use 6.9 High-temperature water and petrol engine ap- pliances m WARNING m DANGER • With gas or oil-fired machines it is important that sufficient ventilation is provided and that the exhaust gases are • Use only the fuel specified in the operating instructions. properly extracted.
  • Seite 15: Technical Data

    6.12 Residual risks Wear ear protection to prevent hearing damage! m CAUTION Vibration values (vector total of three directions) determined in Even if used correctly, it is not possible to exclude non-appar- accordance with EN 60335-2-79: ent residual risks entirely. •...
  • Seite 16: Before Starting The Equipment

    9.2 Fitting the hose holder (Fig. 1, 2) • Check the oil level using the marks on the oil dipstick. • Fit the hose holder (13) onto the bow-type handle (1) by • Place on the oil tank cover with oil dipstick (43) and close aligning the holes in the two components.
  • Seite 17: Operation

    m CAUTION 10.4 Self-priming from open tanks/containers and • When starting using the pull starter (26) there can be a natural water sources kickback that can cause injuries to your hand. m DANGER • Never draw water from a drinking water container. 11.1.1 Cold start (Fig.
  • Seite 18: Transport

    11.5 Use with a cleaning agent • Pull the trigger (3) of the hand spray gun (2) until the clean- ing agent tank (17) is empty. m WARNING • Fill the cleaning agent tank (27) with clear water. • Switch off the appliance before making any adjustments •...
  • Seite 19: Cleaning

    13. Cleaning 14. Maintenance m DANGER m WARNING Risk of injury due to accidental starting of the appliance. • Switch off the appliance before making any adjustments • Before working on the appliance, turn the engine switch to or carrying out maintenance work. “0/OFF”...
  • Seite 20: Storage

    See technical specifications for oil type and fill • Remove the spark plug connector (24) from the spark plug. quantity. • Secure the appliance against slipping using securing straps. ATTENTION 14.3 Service information • To check the oil level, do not screw in the oil tank cover Please note that the following parts of this product are sub- with oil dipstick (43), but only insert it up to the thread.
  • Seite 21: Troubleshooting

    17. Troubleshooting m WARNING Risk of injury due to accidental starting of the appliance. • Before working on the appliance, turn the On/Off switch (19) to “OFF” and pull off the spark plug connector (24). m WARNING Risk of burns! •...
  • Seite 22: Warranty Certificate

    18. Warranty certificate Dear Customer, All of our products undergo strict quality checks to ensure that they reach you in perfect condition. In the unlikely event that your device develops a fault, please contact our service department at the address shown on this guarantee card. Of course, if you would prefer to call us then we are also happy to offer our assistance under the service number printed below.
  • Seite 23 Inhalt: Seite: Erklärung der Symbole auf dem Gerät................................18 Einleitung ...........................................21 Gerätebeschreibung (Abb. 1-14) ..................................21 Lieferumfang ........................................21 Bestimmungsgemäße Verwendung ..................................22 Sicherheitshinweise ......................................22 Technische Daten ......................................25 Entpacken ..........................................26 Aufbau ..........................................26 Vor der Inbetriebnahme ....................................27 Bedienung ..........................................28 Transport ..........................................29 Reinigung ...........................................29 Wartung..........................................30 Lagerung ..........................................31 Entsorgung und Wiederverwertung .................................31 Störungsabhilfe .........................................32 Garantieurkunde .......................................33...
  • Seite 24: Erklärung Der Symbole Auf Dem Gerät

    1. Erklärung der Symbole auf dem Gerät Dieses Symbol soll auf mögliche Gefahren hinweisen. Befolgen Sie alle Sicherheits- hinweise, die auf dieses Symbol folgen, um mögliche Verletzungen bis hin zum Tod zu vermeiden. Wenn die Anweisungen in der Anleitung nicht gelesen und befolgt werden, besteht die Gefahr von Verletzungen bis hin zum Tod sowie Sachschäden.
  • Seite 25 Angabe des Schallleistungspegels L in dB Ölstand prüfen. Lieferung des Motors ohne Öl. Kraftstoffstand prüfen. Bei Bedarf nachfüllen. Gartenschlauch mit dem Schlauchanschluss und dem Wassereinlass des Hochdruck- reinigers verbinden. Die Wasserzufuhr vollständig aufdrehen. Nachdem der Hochdruckschlauch angeschlossen wurde, den Abzug an der Handspritzpistole ca.
  • Seite 26 Lieferung des Motors ohne Öl: (10W30) Motor mit der exakten Menge Öl gemäß Lieferumfang befüllen. Vor dem Starten immer den Ölstand des Motors prüfen. Bedienungsanleitung vor dem Gebrauch lesen. Tank mit frischem, sauberem Benzin befüllen. Öl und Kraftstoff nicht vermischen. Keinen Kraftstoff mit mehr als 10 % Ethanolanteil verwenden.
  • Seite 27: Einleitung

    2. Einleitung 3. Gerätebeschreibung (Abb. 1-14) HERSTELLER: Bügelgriff scheppach Handspritzpistole Fabrikation von Holzbearbeitungsmaschinen GmbH Abzug Günzburger Straße 69 Abzugsperre D-89335 Ichenhausen Obere Spritzpistolenhalterung Hochdruckschlauch VEREHRTER KUNDE, Rohrrahmen Wir wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg beim Arbeiten mit Chokehebel Ihrem neuen Gerät. Luftfilter 10.
  • Seite 28: Bestimmungsgemäße Verwendung

    m GEFAHR • Einfüllschlauch mit Trichter Hinweis auf eine unmittelbar drohende Gefahr, die zu schwe- • Schlauchhalter ren Körperverletzungen oder zum Tod führt. • Düsenreinigungsnadel • Montagematerial • Schnellanschlusskupplung 6.2 Allgemeine Sicherheitshinweise • Schlauchanschlussadapter WICHTIG! • Betriebsanleitung Lesen Sie vor der ersten Benutzung Ihres Gerätes 5.
  • Seite 29 m WARNUNG 6.4 Betrieb Hochdruckreiniger dürfen nicht von Kindern oder nicht unter- m GEFAHR wiesenen Personen betrieben werden. • Das Gerät mit den Arbeitseinrichtungen ist vor der Be- m WARNUNG nutzung auf den ordnungsgemäßen Zustand und die Be- triebssicherheit zu prüfen. Das Gerät nicht benutzen, wenn Hochdruckschläuche, Armaturen und Kupplungen sind wich- eine Anschlussleitung oder wichtige Teile des Gerätes be- tig für die Maschinensicherheit.
  • Seite 30 ACHTUNG m GEFAHR • Fahrzeugreifen/Reifenventile dürfen nur mit einem Min- • Die Bedienperson hat das Gerät bestimmungsgemäß zu dest-Spritzabstand von 30cm gereinigt werden. Sonst verwenden. Sie hat die örtlichen Gegebenheiten zu be- kann der Fahrzeugreifen/das Reifenventil durch den rücksichtigen und beim Arbeiten mit dem Gerät auf Dritte, Hochdruckstrahl beschädigt werden.
  • Seite 31: Technische Daten

    6.9 Heißwasser- und Benzinmotor-Geräte 6.11.2 Thermoventil • Das Thermoventil schützt die Hochdruckpumpe gegen un- m GEFAHR zulässige Erwärmung im Kreislaufbetrieb bei geschlossener • Es darf nur der in der Betriebsanleitung angegebene Kraft- Handspritzpistole. stoff verwendet werden. Bei ungeeigneten Kraftstoffen be- •...
  • Seite 32: Entpacken

    m WARNUNG Geräuschemission • Beachten Sie während Auspacken, Transport und Lage- Messwert für Geräusch ermittelt entsprechend EN 60335-2- rung das hohe Eigengewicht der Maschine. Diese Tätig- 79. Der A-bewertete Geräuschpegel beträgt typischerweise: keiten sollten von zwei Personen ausgeführt werden. Schalldruckpegel L ........
  • Seite 33: Vor Der Inbetriebnahme

    ACHTUNG • Montieren Sie den Hochdruckschlauch (6) an der • Zwischen dem Einlass des Hochdruckreinigers und einer Handspritzpistole (2). Absperrvorrichtung, wie etwa einer Y-Absperrkupplung • Befestigen Sie den Hochdruckschlauch (6) durch Drehung oder einem anderen geeigneten Absperrventil, muss die der Fixierung am Wasserauslass (16). Länge des freien Gartenschlauchs mindestens 3m betra- gen.
  • Seite 34: Bedienung

    11. Bedienung 11.2 Motor abstellen (Abb. 13) • Das Gerät kurz ohne Belastung laufen lassen, bevor Sie es Am Gerät überprüfen, ob alle nachstehend genannten Schritte abstellen, damit das Gerät „nachkühlen“ kann. durchgeführt wurden: • Den Ein-/Ausschalter (19) auf Stellung „0/OFF“ bringen. •...
  • Seite 35: Transport

    ACHTUNG 11.6 Betrieb unterbrechen Reinigungsmittel können umweltschädlich sein. • Lassen Sie den Abzug (3) der Handspritzpistole (2) los. • Achten Sie beim Gebrauch und bei der Entsorgung des Reinigungsmittels und des Abwassers auf die Hersteller- Hinweis: angaben. Wenn der Abzug (3) der Handspritzpistole (2) losgelassen Zum Arbeiten mit Reinigungsmitteln wie folgt vorgehen: wird, läuft der Motor im Leerlauf weiter.
  • Seite 36: Wartung

    • Halten Sie Schutzvorrichtungen, Luftschlitze und Motorge- 14.1 Wartungsintervalle häuse so staub- und schmutzfrei wie möglich. Reiben Sie das Gerät mit einem trockenen Tuch ab oder blasen Sie es mit Vor der Inbetriebnahme: Druckluft bei niedrigem Druck aus. • Kontrollieren Sie den Ölstand am Öltankdeckel mit Ölmess- •...
  • Seite 37: Lagerung

    14.3 Service-Informationen 14.2.2 Ölabschaltautomatik Die Ölabschaltautomatik springt an, wenn zu wenig Motoröl Es ist zu beachten, dass bei diesem Produkt folgende Teile vorhanden ist und der Motor schaltet sich aus. Der Motor kann einem gebrauchsgemäßen oder natürlichen Verschleiß unter- in diesem Fall nicht wieder erneut gestartet werden oder stellt liegen bzw.
  • Seite 38: Störungsabhilfe

    17. Störungsabhilfe m WARNUNG Verletzungsgefahr durch unbeabsichtigt anlaufendes Gerät! • Vor Arbeiten am Gerät Ein-/ Ausschalter (19) in Position „Off“ drehen und Zündkerzenstecker (24) abziehen. m WARNUNG Verbrennungsgefahr! • Heiße Schalldämpfer, Zylinder oder Kühlrippen nicht berühren. ACHTUNG • Kann die Störung nicht behoben werden, muss das Gerät vom Kundendienst überprüft werden. Störung Mögliche Ursache Abhilfe...
  • Seite 39: Garantieurkunde

    18. Garantieurkunde Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, unsere Produkte unterliegen einer strengen Qualitätskontrolle. Sollte dieses Gerät dennoch einmal nicht einwandfrei funktionieren, bedau- ern wir dies sehr und bitten Sie, sich an unseren Servicedienst unter der auf dieser Garantiekarte angegebenen Adresse zu wenden. Gern stehen wir Ihnen auch telefonisch über die unten angegebene Servicerufnummer zur Verfügung.
  • Seite 41: Declaration Of Conformity

    декларира съответното съответствие съгласно Дирек-тива на ЕС и норми för följande artikeln за артикул Marke / Brand: Parkside Art.-Bezeichnung / Article name: PETROL PRESSURE WASHER PHDB 4 C3 Art.-Nr. / Art. no.: 3907702976; 3907702978-3907702980; 39077029915 01001 - 10848 Ident.-Nr. / Ident. no.: 2014/29/EU...
  • Seite 44 SCHEPPACH FABRIKATION VON HOLZBEARBEITUNGSMASCHINEN GMBH Günzburger Str. 69 D-89335 Ichenhausen C014719 ® Last Information Update · Stand der Informationen Update: 10 / 2019 · Ident.-No.: 327193_1904_3907702979 IAN 327193_1904...