Herunterladen Diese Seite drucken

Parkside PDTS 6.3 A1 Originalbetriebsanleitung

Druckluft-trennschleifer
Vorschau ausblenden

Werbung

DRUCKLUFT-TRENNSCHLEIFER
PDTS 6.3 A1
DE
AT
DRUCKLUFT-TRENNSCHLEIFER
Bedienungs- und Sicherheitshinweise
Originalbetriebsanleitung
IAN 292193
292193 - Trennschleifer - cover - DE.indd 2
DE
AT
01.12.2017 09:56:24

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Parkside PDTS 6.3 A1

  • Seite 1 DRUCKLUFT-TRENNSCHLEIFER PDTS 6.3 A1 DRUCKLUFT-TRENNSCHLEIFER Bedienungs- und Sicherheitshinweise Originalbetriebsanleitung IAN 292193 292193 - Trennschleifer - cover - DE.indd 2 01.12.2017 09:56:24...
  • Seite 2 Klappen Sie vor dem Lesen die beiden Seiten mit den Abbildungen aus und machen Sie sich an- schließend mit allen Funktionen des Gerätes vertraut. DE / AT Montage-, Bedienungs- und Sicherheitshinweise Seite 5 292193 - Trennschleifer - cover - DE.indd 3 01.12.2017 09:56:24...
  • Seite 3 292193 - Trennschleifer - cover - DE.indd 4 01.12.2017 09:56:28...
  • Seite 4 292193 - Trennschleifer - cover - DE.indd 5 01.12.2017 09:56:28...
  • Seite 5: Inhaltsverzeichnis

    Tabelle der verwendeten Piktogramme � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 6 Einleitung � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � � 6 Bestimmungsgemäße Verwendung �...
  • Seite 6: Tabelle Der Verwendeten Piktogramme

    Tabelle der verwendeten Piktogramme / Einleitung TABELLE DER VERWENDETEN PIKTOGRAMME Bedienungsanleitung Hinweis WARNING lesen! Tragen Sie einen Warn- und Gehörschutz, Sicherheitshinweise eine Atem-/ beachten! Staubschutzmaske, eine Schutzbrille und Schutzhandschuhe� Druckluftschlauch Verwenden Sie niemals Wasserstoff, Sauerstoff, Kohlendioxid oder anderes Gas in Flaschen als Energiequelle Entsorgen Sie Regelmäßig ölen!
  • Seite 7: Lieferumfang

    Sicherheitshinweise für Druckluftwerkzeuge Inbetriebnahme Hinweise Leerlaufdrehzahl: 19000 min dieser Betriebsanleitung und be- Trennscheibe: Ø 75 x 2�0 x Ø 9�5 mm Spindel-Ø: 9,5 mm wahren Sie diese gut auf� Für Länge: 185 mm Schäden oder Körperverletzun- Gewicht: 0,7 kg Lärmkennwerte gen, die entstehen, weil diese (gem�EN ISO 15744): L : 102,6 dB...
  • Seite 8 Sicherheitshinweise für Druckluftwerkzeuge gerätes führen� Arbeiten Sie mit Die Sicherheitsanweisungen dem Gerät nicht in explosionsge- dürfen nicht verloren gehen — fährdeter Umgebung, in der sich Geben Sie sie der Bedienungs- brennbare Flüssigkeiten, Gase person� oder Stäube befinden� Bearbei- Benutzen Sie niemals beschä- ten Sie keine Materialien, die po- digte Druckluft-Trennschleifer�...
  • Seite 9 Sicherheitshinweise für Druckluftwerkzeuge Es ist sicherzustellen, dass das z� B� ohne Risse und Sprünge, Werkstück sicher befestigt ist� und eben sind� Es ist sicherzustellen, dass die Es ist zu prüfen, ob Spindel Trennscheibe sicher an dem Druck- und Spindelgewinde beschädigt luft-Trennschleifer aufgespannt ist�...
  • Seite 10 Sicherheitshinweise für Druckluftwerkzeuge können die Hände der Bedie- Druckluft-Trennschleifer in einer nungsperson Gefährdungen wie gesicherten Lage abzulegen� z� B� Schnitten sowie Abschürfun- Beim Trennschleifen muss das gen und Wärme ausgesetzt sein� Werkstück so abgestützt werden, Tragen Sie geeignete Handschu- dass der Trennschlitz während he zum Schutz der Hände�...
  • Seite 11 Sicherheitshinweise für Druckluftwerkzeuge te Funken können die Kleidung von Unannehmlichkeiten und Er- entzünden und schwere Verbren- müdung sein kann� nungen hervorrufen� Es ist sicher- Falls die Bedienungsperson zustellen, dass die Funken nicht Symptome wie z� B� andauern- auf die Kleidung fallen� Tragen des oder wiederholt auftretendes feuerhemmende Kleidung...
  • Seite 12 Sicherheitshinweise für Druckluftwerkzeuge passt� Bei Trennscheiben, die mit Stellen Sie sicher, dass Gewin- Reduzierstücken oder -buchsen detyp und -größe der Trennschei- geliefert werden oder die mit be genau dem Gewindetyp und Reduzierstücken oder -buchsen -größe des Spindelgewindes ent- verwendet werden sollen, muss spricht�...
  • Seite 13 Sicherheitshinweise für Druckluftwerkzeuge Sie auf Oberflächen, die durch führen und entsprechende Rege- den Gebrauch der Maschine rut- lungsmechanismen zu implemen- schig geworden sind, und auf tieren� durch den Luft- oder den Hydrau- In die Risikobewertung sollten likschlauch bedingte Stolperge- die bei der Verwendung der Ma- fahren�...
  • Seite 14 Sicherheitshinweise für Druckluftwerkzeuge Empfehlungen dieser Anleitung men gehören Maßnahmen wie entsprechend auszuwählen, z� B� die Verwendung von Dämm- zu warten und zu ersetzen, um stoffen, um an den Werkstücken eine unnötige Intensivierung der auftretende Klingelgeräusche zu Staub- oder Dampfentwicklung vermeiden� zu vermeiden�...
  • Seite 15 Sicherheitshinweise für Druckluftwerkzeuge den Nerven und Störungen der Schwingungen zu vermeiden� Blutzirkulation in Händen und Ar- Nutzen Sie zum Halten der men verursachen� Masse der Maschine, wann im- Tragen Sie bei Arbeiten in kal- mer möglich, einen Ständer, ter Umgebung warme Kleidung einen Spanner oder eine Aus- und halten Sie ihre Hände warm gleichseinrichtung�...
  • Seite 16: Druckluft Trennschleifer Spezifische Warnhinweise

    Sicherheitshinweise für Druckluftwerkzeuge gen andere Personen� in Flaschen als Energiequelle die- Umherschlagende Schläuche ses Werkzeuges, da dies zu ei- können ernsthafte Verletzungen ner Explosion und somit zu verursachen� Überprüfen Sie da- schweren Verletzungen führen her immer, ob die Schläuche und kann�...
  • Seite 17 Druckluft-Trennschleifer spezifische Warnhinweise cherzustellen, dass die tatsächli- Inspizieren Sie die Trennschei- che Leerlaufdrehzahl des Trenn- be vor der Verwendung und ver- schleifers bei 6,3 bar die auf wenden Sie keine abgesplitterte, dem Typenschild eingestempelte gesprungene oder auf andere oder gedruckte Drehzahl nicht Weise defekte Trennscheibe�...
  • Seite 18: Bedienung

    Druckluft Trennschleifer spezifische Warnhinweise / Bedienung Die Trennscheibe dreht sich de an das Druckluftsystem, was die Wirksamkeit und Lebensdauer des des Werkzeuges erhöht� auch nach dem Ausschalten des Gerätes weiter� Nach dem Aus- schalten darf das Gerät erst ab- Anschlussmuffe Anschlussmuffe Schnellverschluss-Stecker gelegt werden, wenn die Trenn-...
  • Seite 19: Ausschalten

    Hinweise zu Garantie und Serviceabwicklung Sie hierzu die Druckluftquelle mit dem Druckluft- ACHTUNG! ÜBERSCHÜSSIGES ÖL WIRD AUS- anschluss� GEBLASEN� HALTEN SIE DEN AUSLASS VON PERSONEN ODER GEGENSTÄNDEN FERN� Drücken Sie die Einschaltsicherung in Richtung Spannfutter� Betätigen Sie den Abzugshebel und Geschwindigkeit und Vibration muss nach jeder führen Sie die Schneidarbeiten aus�...
  • Seite 20: Garantieumfang

    Hinweise zu Garantie und Serviceabwicklung / Umwelthinweise und Entsorgungsangaben unserer Wahl – für Sie kostenlos repariert oder Nachweis für den Kauf bereit� Die Artikelnum- ersetzt� Diese Garantieleistung setzt voraus, dass mer entnehmen Sie bitte dem Typenschild, einer innerhalb der Drei-Jahres- Frist das defekte Gerät Gravur oder dem Titelblatt Ihrer Anleitung (unten und der Kaufbeleg (Kassenbon) vorgelegt und links) oder dem Aufkleber auf der Rück- oder...
  • Seite 21: Original-Eg-Konformitätserklärung

    Original-EG-Konformitätserklärung UMWELTHINWEISE UND ENT- ORIGINAL-EG-KONFORMITÄTS- SORGUNGSANGABEN ERKLÄRUNG Gerät, Zubehör und Verpackung sollten einer Wir, die C�M�C� GmbH umweltgerechten Wiederverwertung zugeführt Dokumentenverantwortlicher: werden� Marc Uhle Werfen Sie Druckluftgeräte nicht in den Hausmüll! Katharina-Loth-Str� 15 Wenn möglich, sollten nicht mehr funktionsfähige DE-66386 St� Ingbert Geräte recycelt werden�...
  • Seite 22 Notizen DE / AT 292193 - Trennschleifer - content - DE.indd 22 07.11.2017 13:02:51...
  • Seite 23 Notizen DE / AT 292193 - Trennschleifer - content - DE.indd 23 07.11.2017 13:02:51...
  • Seite 24 Notizen DE / AT 292193 - Trennschleifer - content - DE.indd 24 07.11.2017 13:02:51...
  • Seite 25 C.M.C. GmbH Katharina-Loth-Str. 15 DE-66386 St. Ingbert GERMANY Stand der Informationen: 11/2017 Ident.-No.: PDTS6.3A1112017-1 IAN 292193 292193 - Trennschleifer - cover - DE.indd 1 01.12.2017 09:56:23...