Herunterladen Diese Seite drucken

Parkside PTK 2000 C3 Originalbetriebsanleitung

Tischkreissäge
Vorschau ausblenden

Werbung

TISCHKREISSÄGE PTK 2000 C3
TISCHKREISSÄGE
Originalbetriebsanleitung
IAN 285037

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Parkside PTK 2000 C3

  • Seite 1 TISCHKREISSÄGE PTK 2000 C3 TISCHKREISSÄGE Originalbetriebsanleitung IAN 285037...
  • Seite 2 Klappen Sie vor dem Lesen die Seite mit den Abbildungen aus und machen Sie sich anschließend mit allen Funktionen des Gerätes vertraut. DE / AT Originalbetriebsanleitung Seite...
  • Seite 3 Beutel A Beutel B 12x 6x 4x...
  • Seite 4 � �...
  • Seite 5 – – max. 3-5 mm...
  • Seite 6: Inhaltsverzeichnis

    Inhalt Einleitung ..............6 Fehlersuche ............17 Bestimmungsgemäße Verwendung ......6 Ersatzteile/Zubehör ..........17 Allgemeine Beschreibung ........7 Entsorgung/Umweltschutz ........18 Garantie ............... 18 Lieferumfang ..............7 Reparatur-Service ..........18 Übersicht ...............7 Service-Center ............19 Funktionsbeschreibung ............8 Importeur ............. 19 Technische Daten ............8 Original EG-Konformitätserklärung ......
  • Seite 7: Allgemeine Beschreibung

    - Beutel B für Tischverlängerung/-verbreiterung und Auffangsack: Unfälle oder Schäden, die durch Nichtbeachten dieser Anleitung und den Sicherheitshinweisen entstehen. Veränderungen an der Maschine schließen eine Haftung des Herstellers und daraus ent- Sechskantschraube mit montierter U-Scheibe/Federring stehende Schäden gänzlich aus. Trotz bestimmungsgemäßer Ver- (b), 12 Stück;...
  • Seite 8: Funktionsbeschreibung

    Achtung - Risiko einer Verletzung. Greifen Sie niemals in das laufende Sägeblatt. Technische Daten Setzen Sie die Maschine nicht dem Regen aus. Das Gerät Tischkreissäge ..............PTK 2000 C3 darf weder feucht sein, noch in feuchter Umgebung Wechselstrommotor ........... 230 50Hz betrieben werden.
  • Seite 9: Sicheres Arbeiten

    11 Verwenden Sie das Kabel nicht für Zwecke, für Hinweiszeichen mit Informationen zum besseren Umgang die es nicht bestimmt ist mit dem Gerät. – Benützen Sie das Kabel nicht, um den Stecker aus der Steckdose zu ziehen. Schützen Sie das Kabel vor Hitze, Achtung: Gefahr von Unfällen und Verletzungen durch Öl und scharfen Kanten.
  • Seite 10: Zusätzliche Sicherheitshinweise

    und Elektrowerkzeug. Verwenden Sie nach Möglichkeit – Die bewegliche Schutzhaube darf in geöffnetem Zustand Sägeblätter, die zur Verringerung der Geräuschentwick- nicht festgeklemmt werden. lung konstruiert wurden, warten Sie das Elektrowerkzeug – Beschädigte Schutzvorrichtungen und Teile müssen und Werkzeugaufsätze regelmäßig und setzen Sie diese bestimmungsgemäß...
  • Seite 11: Sicherheitshinweise Für Den Umgang Mit Sägeblättern

    Sicherheitshinweise für den Umgang mit Batterien nicht kurzschließen. Sägeblättern Nicht wiederaufladbare Batterien nicht laden. Batterie nicht überentladen! Setzen Sie nur Einsatzwerkzeuge ein, wenn Sie den Umgang Alte und neue Batterien sowie Batterien unterschiedlichen damit beherrschen. Typs oder Herstellers nicht mischen! Alle Batterien eines Beachten Sie die Höchstdrehzahl.
  • Seite 12: Elektrischer Anschluss

    (Abb. 10-14) Vorschrift. 1. Tischverbreiterung (7) und Tischverlängerung (17) am Säge- Wechselstrommotor tisch (1) mittels der Sechskantschrauben (b) locker befestigen. (Abb. 11). Das „Parkside“-Logo auf den Tischverbreiterungen • Die Netzspannung muss 230 betragen. (7) ist dabei vom Sägetisch (1) entfernt.
  • Seite 13: Spaltkeil Montieren / Einstellen; Batterie Einsetzen

    2. Tischstützen (26, 27) am Gehäuse und der Tischverbreite- 1. Schraube mit Rändelmutter und Beilagscheibe (31) des Säge- rung (7) bzw. Tischverlängerung (17) der Tischkreissäge blattschutzes (2) lösen. Den Sägeblattschutz (2) von oben auf mittels Sechskantschrauben (b) aus Beutel B locker festschrau- den Spaltkeil (3) aufsetzen.
  • Seite 14: Bedienung

    Für die sichere Verwendung auf einer Werkbank sind die vier Nun kann die Anschlagschiene (39) von der Führungsschie- ne (16) abgezogen und mit der Nut wieder über diese montierten Gummifüße vorgesehen (Abb. 8). geschoben werden. • Vor der Inbetriebnahme müssen alle Abdeckungen und Si- cherheitsvorrichtungen ordnungsgemäß...
  • Seite 15: Justieren Der Skala Des Queranschlages

    Rändelschraube (34) wieder festziehen. Laser Einschalten: Schalter Laser Ein/Aus (36) auf I stellen. Der Schalter Laser Ein/Aus (36) ist bei montiertem Sägeblattschutz Um den Queranschlag (40) mit der Anschlagschiene (39) zu (2) durch eine Aussparung in selbigem zugänglich (Abb. 31). verlängern, muss die Anschlagschiene (39) vom Parallelan- Aus der Laseraustrittsöffnung wird nun ein roter Laserstrahl schlag (6) entnommen werden.
  • Seite 16: Schneiden Schmaler Werkstücke

    Schneiden von Spanplatten Schneiden schmaler Werkstücke (Abb. 34) Längsschnitte von Werkstücken mit einer Breite von weniger Um ein Ausbrechen der Schnittkanten beim Schneiden von als 120 mm müssen unbedingt unter Zuhilfenahme eines Schie- Spanplatten zu verhindern, sollte das Sägeblatt (4) nicht höher bestockes (19) durchgeführt werden.
  • Seite 17: Lagerung

    • Wir empfehlen, dass Sie das Gerät direkt nach jeder Benut- • Ölen Sie zur Verlängerung des Werkzeuglebens einmal pro zung reinigen. Monat die Drehteile. Ölen Sie nicht den Motor. • Reinigen Sie das Gerät regelmäßig mit einem feuchten Tuch Lagerung und etwas Schmierseife.
  • Seite 18: Entsorgung/Umweltschutz

    Entsorgung/ Umweltschutz Garantieumfang Das Gerät wurde nach strengen Qualitätsrichtlinien sorgfältig pro- Nehmen Sie die Batterien aus dem Gerät und führen Sie Gerät, duziert und vor Anlieferung gewissenhaft geprüft. Batterien, Zubehör und Verpackung einer umweltgerechten Wie- derverwertung zu. Die Garantieleistung gilt für Material- oder Fabrikationsfehler. Diese Garantie erstreckt sich nicht auf Produktteile, die normaler Elektrische Geräte gehören nicht in den Hausmüll.
  • Seite 19: Service-Center

    Service-Center Importeur Service Deutschland Bitte beachten Sie, dass die folgende Anschrift keine Service- Tel.: 0800 54 35 111 anschrift ist. Kontaktieren Sie zunächst das oben genannte Ser- E-Mail: grizzly@lidl.de vice-Center. IAN 285037 Grizzly Tools GmbH & Co. KG Service Österreich Stockstädter Straße 20 Tel.: 0820 201 222 63762 Großostheim...
  • Seite 21: Original Eg-Konformitätserklärung

    Original EG-Konformitätserklärung Hiermit bestätigen wir, dass die Tischkreissäge Baureihe PTK 2000 C3 Seriennummer 201703000001 - 201703042700 folgenden einschlägigen EU-Richtlinien in ihrer jeweils gültigen Fassung entspricht: 2006/42/EG • 2014/30/EU • 2011/65/EU* Um die Übereinstimmung zu gewährleisten, wurden folgende harmonisierte Normen sowie nationale Normen und Bestimmungen angewendet: EN 61029-1:2009+A11:2010 •...
  • Seite 23 2017-04-18-rev02-op...
  • Seite 24 45°...
  • Seite 28 GRIZZLY TOOLS GMBH & CO. KG Stockstädter Straße 20 DE-63762 Großostheim GERMANY Stand der Informationen: 03 / 2017 Ident.-No.: 72037510032017-AT IAN 285037...