Endress+Hauser RIA16 Kurzanleitung

Field indicator
Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
KA00279R/09/A2/04.17
71355978
Downloaded from
www.Manualslib.com
Products
Brief Operating Instructions
RIA16
Field indicator
These Instructions are Brief Operating Instructions; they do not
replace the Operating Instructions included in the scope of
supply.
Detailed information can be found in the Operating
Instructions and the additional documentation.
Available for all device versions via:
• Internet: www.endress.com/deviceviewer
• Smart phone/tablet: Endress+Hauser Operations App
manuals search engine
Solutions
Services

Werbung

Kapitel

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Endress+Hauser RIA16

  Verwandte Anleitungen für Endress+Hauser RIA16

  Inhaltszusammenfassung für Endress+Hauser RIA16

  • Seite 1 Operating Instructions included in the scope of supply. Detailed information can be found in the Operating Instructions and the additional documentation. Available for all device versions via: • Internet: www.endress.com/deviceviewer • Smart phone/tablet: Endress+Hauser Operations App Downloaded from www.Manualslib.com manuals search engine...
  • Seite 2 RIA16 Order code: XXXXX-XXXXXX Ser. no.: XXXXXXXXXXXX Ext. ord. cd.: XXX.XXXX.XX Serial number www.endress.com/deviceviewer Endress+Hauser Operations App A0023555 Endress+Hauser Downloaded from www.Manualslib.com manuals search engine...
  • Seite 3 RIA16 RIA16 Field indicator Kurzanleitung ............... . . 4 Brief Operating Instructions .
  • Seite 4: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis RIA16 Inhaltsverzeichnis Hinweise zum Dokument ............4 Darstellungskonventionen .
  • Seite 5 RIA16 Hinweise zum Dokument Symbol Bedeutung VORSICHT! VORSICHT Dieser Hinweis macht auf eine gefährliche Situation aufmerksam, die, wenn sie nicht vermieden wird, zu leichter oder mittelschwerer Körperverletzung führen kann. HINWEIS! HINWEIS Dieser Hinweis enthält Informationen zu Vorgehensweisen und weiterführenden Sachverhalten, die keine Körperverletzung nach sich ziehen.
  • Seite 6: Eingetragene Marken

    , FieldCare ® , Field Xpert , HistoROM ® Eingetragene oder angemeldete Marken der Unternehmen der Endress+Hauser Gruppe Sicherheitshinweise Anforderungen an das Personal Das Personal muss für seine Tätigkeiten folgende Bedingungen erfüllen: ‣ Ausgebildetes Fachpersonal: Verfügt über Qualifikation, die dieser Funktion und Tätigkeit entspricht ‣...
  • Seite 7: Arbeitssicherheit

    Werk in sicherheitstechnisch einwandfreiem Zustand verlassen. Es erfüllt die allgemeinen Sicherheitsanforderungen und gesetzlichen Anforderungen. Zudem ist es konform zu den EG-Richtlinien, die in der gerätespezifischen EG-Konformitätserklärung aufgelistet sind. Mit der Anbringung des CE-Zeichens bestätigt Endress+Hauser diesen Sachverhalt. Identifizierung Typenschild Das richtige Gerät?
  • Seite 8: Lieferumfang

    Identifizierung RIA16 A0011268  1 Typenschild des Feldanzeigers (beispielhaft) Bezeichnung, Bestellcode, Seriennummer und Ident-Nummer des Gerätes Schutzart Spannungsversorgung und Ausgangssignal Umgebungstemperatur Zulassungen Herstellername und -adresse Lieferumfang Der Lieferumfang des Feldanzeigers besteht aus: • Feldanzeiger • Schirmklemmen (nur für Aluminiumgehäuse) • Kurzanleitung in Papierform •...
  • Seite 9: Montage

    RIA16 Montage Montage Warenannahme, Transport, Lagerung Die zulässigen Umgebungs- und Lagerbedingungen sind einzuhalten. Genaue Spezifikationen hierzu siehe Kapitel "Technische Daten" in der Betriebsanleitung. 4.1.1 Warenannahme Bei der Warenannahme folgende Punkte kontrollieren: • Sind Verpackung oder Inhalt beschädigt? • Ist die gelieferte Ware vollständig? Vergleichen Sie den Lieferumfang mit ihren Bestellangaben.
  • Seite 10: Montageanleitung

    Montage RIA16 4.2.1 Abmessungen 96 (3.78) 199 (7.83) 163 (6.42) A0011162  2 Abmessungen des Feldanzeigers; Angaben in mm (in) Bohrung zur Montage direkt an der Wand oder auf optionale Montageplatte mit 4 Schrauben ⌀ 5 mm (0,2 in) 4.2.2 Montageort Informationen über Bedingungen, die am Montageort vorliegen müssen, um das Gerät...
  • Seite 11: Montagekontrolle

    RIA16 Montage A0011269  3 Montage vorbereiten A0011270  4 Anzeiger auf der Montageplatte anbringen Montagekontrolle Nach der Montage folgende Kontrollen durchführen: Gerätezustand und -spezifikationen Hinweise Ist das Messgerät beschädigt? Sichtkontrolle Ist die Dichtung unbeschädigt? Sichtkontrolle Ist das Gerät fest an die Wand oder auf die Montageplatte geschraubt?
  • Seite 12: Verdrahtung

    Verdrahtung RIA16 Gerätezustand und -spezifikationen Hinweise Ist der Gehäusedeckel fest montiert? Entspricht das Gerät den Messstellenspezifikationen, wie Umgebungstemperatur, Siehe Kapitel "Technische Messbereich, usw.? Daten". Verdrahtung Für den Anschluss von Ex-zertifizierten Geräten die entsprechenden Hinweise und Anschlussbilder in den spezifischen Ex-Zusatzdokumentationen zu dieser Betriebsanleitung beachten.
  • Seite 13: Verdrahtung Auf Einen Blick

    RIA16 Verdrahtung Verdrahtung auf einen Blick 5.1.1 Klemmenbelegung aktiv Klemme 2 und 3 + - 1a1b Open Collector passiv 1a 1b + - 1a 1b Messumformer- Messumformer- speisung speisung A0011165-DE  7 Klemmenbelegung des Feldanzeigers Klemme Klemmenbelegung Ein- und Ausgang Messsignal (+) 4…20 mA...
  • Seite 14: Elektrischer Anschluss

    Bedienung des Feldanzeigers RIA16 Elektrischer Anschluss Sowohl die Klemmenbelegung, als auch die Anschlusswerte des Feldanzeigers entsprechen denen der Ex-Ausführung. Das Gerät ist nur zum Betrieb in einem 4…20 mA Messstromkreis vorgesehen. Entlang der Stromkreise (innerhalb und außerhalb des explosionsgefährdeten Bereichs) muss Potenzialausgleich bestehen.
  • Seite 15: Parametrierung Über Bedientasten

    RIA16 Bedienung des Feldanzeigers A0011163  8 LC-Anzeige des Feldanzeigers Bargraphanzeige 14-Segment Anzeige für Einheiten und Meldungen Marke für Messbereichsunterschreitung Symbol ’Programmierung gesperrt’ Marke für Messbereichsüberschreitung Einheit ’%’ Messwertanzeige Warnsymbol ’Störung’ Ziffernhöhe 26 mm (1,02 in) Parametrierung über Bedientasten Die Parametrierung muss außerhalb des explosionsgefährdeten Bereichs erfolgen.
  • Seite 16 Bedienung des Feldanzeigers RIA16 Bedienfunktion: Eine Bedienfunktion ist als Zusammenfassung von Bedienparametern anzusehen. In den Bedienfunktionen erfolgt die eigentliche Bedienung bzw. Parametrierung des Gerätes. Bedientasten: Eingabetaste ’E’: Einstieg in das Programmiermenü, wenn die E Taste länger als 3 Sekunden gedrückt wird.
  • Seite 17: Bedienmatrix

    RIA16 Bedienung des Feldanzeigers Einstieg in die Bedienmatrix Menü mit "+" oder "-" Taste auswählen Bedienfunktion auswählen Parameter im Editiermodus eingeben (Daten mit "+" oder "-" eingeben/auswählen und mit "E" übernehmen) Direkt zur Home-Position springen. Vorher erfolgt eine Abfrage, ob die bis dahin eingegebenen Daten gespeichert werden sollen.
  • Seite 18: Konfiguration Über Schnittstelle & Pc-Konfigurationssoftware Fieldcare Device Setup

    Bedienung des Feldanzeigers RIA16 Menü Bedienfunktion Bedienfunktion Bedienfunktion Parameter Default / Parameter Default / Parameter Default / Auswahl Auswahl Auswahl Hysterese Ansprechverzögerung HYST DELY –9 999… 0…99 s 99 999 Betriebsparameter Benutzercode Programmname Firmware-Version PARAM CODE PNAME FWVER 0…9 999...
  • Seite 19: Gerätekonfiguration

    RIA16 Bedienung des Feldanzeigers 6.4.1 Verbindungsaufbau Beim Anschluss des Gerätes wird der Geräte-DTM nicht automatisch in FieldCare geladen, d.h. das Gerät muss manuell hinzugefügt werden. Beim RIA14/16 ist keine Online-Parametrierung möglich. • Fügen Sie zunächst einem leeren Projekt den Kommunikations-DTM "PCP (Readwin) TXU10 / FXA291"...
  • Seite 20: Document Information

    Table of contents RIA16 Table of contents Document information ............20 Document conventions .
  • Seite 21 RIA16 Document information Symbol Meaning CAUTION! CAUTION This symbol alerts you to a dangerous situation. Failure to avoid this situation can result in minor or medium injury. NOTE! NOTICE This symbol contains information on procedures and other facts which do not result in personal injury.
  • Seite 22: Registered Trademarks

    , FieldCare ® , Field Xpert , HistoROM ® Registered trademarks or trademarks of companys of the Endress+Hauser group Safety instructions Requirements for the personnel The personnel must fulfill the following requirements for its tasks: ‣ Trained, qualified specialists must have a relevant qualification for this specific function and task ‣...
  • Seite 23: Workplace Safety

    If a plastic transmitter housing is permanently exposed to certain steam and air mixtures, this can damage the housing. ‣ If you are unsure, please contact your Endress+Hauser Sales Center for clarification. ‣ If used in an approval-related area, observe the information on the nameplate.
  • Seite 24: Scope Of Delivery

    Identification RIA16 A0011268  1 Nameplate of the field indicator (example) Designation, order code and serial number of the device Degree of protection Power supply and output signal Ambient temperature Approvals Manufacturer name and address Scope of delivery The scope of delivery of the field indicator comprises: •...
  • Seite 25: Installation

    RIA16 Installation Installation Incoming acceptance, transport, storage The permitted ambient and storage conditions must be observed. The precise specifications can be found in Section "Technical data" in the Operating Instructions. 4.1.1 Incoming acceptance On receipt of the goods, check the following points: •...
  • Seite 26: Mounting Instructions

    Installation RIA16 4.2.1 Dimensions 96 (3.78) 199 (7.83) 163 (6.42) A0011162  2 Installation dimensions; dimensions in mm (in) Bore hole for mounting to wall or optional mounting plate with 4 srews ⌀ 5 mm (0.2 in) 4.2.2 Installation location Information on conditions that must be present at the installation location to mount the device correctly can be found in Section ' T echnical data' →...
  • Seite 27: Post-Installation Check

    RIA16 Installation A0011269  3 Prepare installation A0011270  4 Install the indicator on the mounting plate Post-installation check After installing the device, always run the following final checks: Device condition and specifications Notes Is the device damaged? Visual check...
  • Seite 28: Wiring

    Wiring RIA16 Device condition and specifications Notes Is the front cover fixed tightly? Does the device comply with the measurement point specifications, such as ambient See Section "Technical data". temperature, measurement range etc.? Wiring When connecting Ex-approved devices, please observe the instructions and connection diagrams in the specific Ex documentation for these Operating Instructions.
  • Seite 29: Quick Wiring Guide

    RIA16 Wiring Quick wiring guide 5.1.1 Terminal assignment active Terminal 2 and 3 + - 1a1b Open Collector passive 1a 1b + - 1a 1b loop power loop power supply supply A0011165-EN  7 Terminal assignment Terminal Terminal assignment Input and output...
  • Seite 30: Electrical Connection

    Operating the field indicator RIA16 Electrical connection Both the terminal assignment and the connection values of the field indicator correspond to those of the Ex-version. The device is only designed for operation in a 4 to 20 mA measuring circuit. There must be potential equalisation along the circuits (within and outside the hazardous area).
  • Seite 31: Configuration Via Operating Keys

    RIA16 Operating the field indicator A0011163  8 LC display of the field indicator Bargraph display 14-segment display for units and messages Indicator for measuring range undershoot Symbol ’Programming disabled’ Indicator for measuring range overshoot Unit ’%’ Measured value display ' F ault' indicator Digit height 26 mm (1.02 in)
  • Seite 32 Operating the field indicator RIA16 Operating keys: ' E ' Enter key: Press and hold down the E key for longer than 3 seconds to enter the programming menu. • Selecting operating functions. • Accepting values. • If the E key is pressed for longer than 3 seconds, the system returns directly to the Home position.
  • Seite 33: Operating Matrix

    RIA16 Operating the field indicator Select the operating functions Enter parameters in the edit mode (enter/select data with "+" or "-" and accept with "E"). Go directly to the Home position. Beforehand, you are asked whether the data entered up to now should be saved.
  • Seite 34: Configuration Via Interface & Fieldcare Device Setup Pc Configuration Software

    Operating the field indicator RIA16 Menu Operating function Operating function Operating function Parameter Default / Parameter Default / Parameter Default / Choice Choice Choice Operating User code Program name Firmware version parameters CODE PNAME FWVER PARAM 0 to 9 999 NAMUR NAMUR 3.6...
  • Seite 35 When connecting the device, the device DTM is not automatically loaded in FieldCare, i.e. the device has to be added manually. Online configuration is not possible with the RIA14/RIA16. • Firstly, add the Communication DTM "PCP (Readwin) TXU10 / FXA291" to an empty project.
  • Seite 36 www.addresses.endress.com Downloaded from www.Manualslib.com manuals search engine...

Inhaltsverzeichnis