Herunterladen Diese Seite drucken

Buderus Logasol SKN4.0 Installations- Und Wartungsanleitung Für Die Fachkraft

Flachdachmontage
Vorschau ausblenden

Werbung

Installations- und Wartungsanleitung für die Fachkraft / Hinweise für den Betreiber
Flachkollektor Flachdachmontage
Logasol
SKN4.0
Vor Installation und Wartung sorgfältig lesen.

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Buderus Logasol SKN4.0

  • Seite 1 Installations- und Wartungsanleitung für die Fachkraft / Hinweise für den Betreiber Flachkollektor Flachdachmontage Logasol SKN4.0 Vor Installation und Wartung sorgfältig lesen.
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Symbolerklärung und Sicherheitshinweise Symbolerklärung Symbolerklärung und Sicherheitshinweise ....2 Symbolerklärung ....... 2 Warnhinweise Allgemeine Sicherheitshinweise .
  • Seite 3: Hinweise Für Den Betreiber

    Hinweise für den Betreiber H Bestimmungsgemäße Verwendung Hinweise für den Betreiber Die Kollektoren dienen als Wärmeerzeuger in einer H Zu diesem Kapitel thermischen Solaranlage. Das Montage-Set ist aus- schließlich für die sichere Montage der Kollektoren be- Dieses Kapitel enthält wichtige Informationen und Hin- stimmt.
  • Seite 4: Angaben Zum Produkt

    Angaben zum Produkt Angaben zum Produkt Der Flachkollektor SKN4.0 wird in dieser Anleitung kurz als Kollektor be- zeichnet. Kollektor Bild 2 Position des Typschildes am Kollektorgehäuse Druckverlust mbar mbar 6720803995-10.1ST Bild 1 Kollektortyp senkrecht Tauchhülse für Kollektortemperaturfühler Kollektoranschluss, Vorlauf Montagetasche im Gehäuse (zur Befestigung des Kollektors) Kollektoranschluss, Rücklauf In den Grafiken dieser Anleitung werden senkrechte Kollektoren gezeigt.
  • Seite 5: Bauteile Und Technische Dokumente

    Angaben zum Produkt Bauteile und technische Dokumente Die thermische Solaranlage dient der Warmwasserbereitung und bei Be- darf zusätzlich der Heizungsunterstützung. Sie besteht aus verschiede- nen Bauteilen, die ebenfalls Installationsanleitungen enthalten. Weitere Anleitungen können sich bei den Zubehören befinden. Bild 4 Beispielhafte Darstellung einer Solaranlage Kollektor mit Kollektortemperaturfühler oben Solarstation mit Ausdehnungsgefäß, Temperatur- und Sicher-...
  • Seite 6: Lieferumfang

    Angaben zum Produkt Lieferumfang ▶ Lieferungen auf Unversehrtheit und Vollständigkeit prüfen. Montage-Set für die Kollektoren 0010017113-01 Bild 5 Montage-Set für 2 Kollektoren: 1 Montage-Set Grundausführung, 1 Montage-Set Erweiterung (grau) Bauteil Anzahl Profilschiene Schraube M8 × 20 Einseitiger Kollektorspanner Mutter M8 Abrutschsicherung Kollektorstütze Tab.
  • Seite 7: Konformitätserklärung

    Angaben zum Produkt Anschluss-Set 0010017114-01 Bild 6 1 Anschluss-Set Flachdach und 2 Verbindungs-Sets (grau) Kollektor mit 2 Verbindungs-Sets Bauteil Stück Federbandschelle (1 × als Ersatz) Mutter G1 Klemmscheibe Winkel Klemmring 18 mm Überwurfmutter R¾ Blindstopfen Solarschlauch 55 mm Installations- und Wartungsanleitung Innensechskantschlüssel 5 mm Halterung für Vorlaufleitung Stopfen für Tauchhülse (Kollektorfühler)
  • Seite 8: Produktdaten Zum Energieverbrauch

    Vorschriften Produktdaten zum Energieverbrauch Voraussetzungen für die Installation Ausführliche Informationen zum Energieverbrauch finden Sie auf unse- rer Internetseite. Allgemeine Hinweise Zubehör VORSICHT: Eine vollständige Übersicht aller lieferbaren Zubehöre finden Sie in un- Verbrennungsgefahr an heißen Bauteilen! serem Gesamtkatalog. Wenn der Kollektor und das Montagematerial längere Zeit der Sonnen- strahlung ausgesetzt werden, können sie sehr heiß...
  • Seite 9 Voraussetzungen für die Installation Höhensprünge von Dächern Zulässige Lasten Bei Höhensprüngen von Dächern müssen abrutschende Schneelasten ▶ Kollektoren nur an Standorten mit niedrigeren Werten als in der Ta- ab einer Dachneigung von > 15° vermieden werden. Die Länge der zu- belle angegeben, montieren.
  • Seite 10: Anordnung Der Kollektoren

    Voraussetzungen für die Installation Anordnung der Kollektoren Maximale Kollektoranzahl und mehrreihige Kollektorfelder ▶ Maximal 10 Kollektoren in einer Reihe einplanen. Der Vorlauf kann entweder rechts oder links am Kollektorfeld montiert werden. ▶ Mehrreihige Kollektorfelder mit der gleichen Anzahl von Kollektoren je Reihe nach dem Tichelmann-Prinzip anschließen.
  • Seite 11: Platzbedarf Am Dach

    Voraussetzungen für die Installation Anstellwinkel-Bereich festlegen Platzbedarf am Dach Die verschiedenen Einsatzbereiche von Solaranlagen haben unter- Abstand zwischen den Kollektorreihen festlegen schiedliche Anstellwinkel-Bereiche, die je nach Jahreszeit einen optima- Der Mindestabstand X zwischen den Kollektorreihen ergibt sich aus dem len Solarertrag sicherstellen. Anstellwinkel der Kollektoren.
  • Seite 12: Blitzschutz

    Voraussetzungen für die Installation Platzbedarf festlegen Kollek- Maß A Maß A waa- Kollek- Maß A Maß A waa- toren senkrecht gerecht toren senkrecht gerecht WARNUNG: 1,18 m 2,02 m 7,18 m 12,23 m Lebensgefahr durch falsch montierte Kollektoren! 2,38 m 4,06 m 8,38 m 14,27 m...
  • Seite 13: Transport

    Transport Transport WARNUNG: Lebensgefahr durch Sturz vom Dach! ▶ Keine Leiter zum Transport auf dem Dach verwenden, da das Monta- gematerial und die Kollektoren schwer und unhandlich sind. ▶ Bei allen Arbeiten auf dem Dach gegen Absturz sichern. ▶ Wenn keine personenunabhängige Absturzsicherung vorhanden ist, persönliche Schutzausrüstung tragen.
  • Seite 14: Montage Der Kollektorstützen

    Montage der Kollektorstützen Montage der Kollektorstützen GEFAHR: Lebensgefahr durch Sturz vom Dach! ▶ Keine Leiter zum Transport auf dem Dach verwenden, da das Monta- gematerial und der Kollektor schwer und unhandlich sind. ▶ Bei allen Arbeiten auf dem Dach gegen Absturz sichern. ▶...
  • Seite 15: Teleskopschienen Montieren

    Montage der Kollektorstützen Teleskopschienen montieren 1. Teleskopschienen ineinanderstecken. 2. Teleskopschienen an gewählten Löchern mit Schraube M8 × 20 be- festigen. Waagerechte Ausführung: bei Neigungswinkel 30° Schrau- be bauseits mit Mutter sichern. 1200 0010017130-01 Bild 28 Grundausführung, 3 senkrechte Kollektoren (Maße in mm) 0010017128-01 1200 1200...
  • Seite 16: Abstände Bei Beschwerungswannen

    Montage der Kollektorstützen Ausführung für höhere Lasten, waagerecht, Anstellwinkel 35-60° (Fußverankerung) Bei waagerechter Ausrichtung der Kollektoren ist die Grundausführung für eine Schneelast von 3,8 kN/m geeignet. Es werden keine zusätzlichen Bauteile benötigt. Ausführung für höhere Lasten, waagerecht, Anstellwinkel 30° (Fuß- verankerung) Bei waagerechter Ausrichtung der Kollektoren und einem Anstellwinkel von 30°...
  • Seite 17 Montage der Kollektorstützen Grundausführung, Kollektortyp waagerecht (Beschwerungswannen) Für 2 Kollektoren werden 5 Kollektorstützen benötigt. Bei mehr als 3 Kol- lektoren werden beim 4., 8. und 10. Kollektor zusätzliche Kollektorstüt- zen benötigt. Bei 7 waagerechten Kollektoren entfällt die Stütze [1]. Bild 34 Grundausführung Beschwerungswannen, 10 waagerechte Kollektoren (Angaben in mm) Ausführung für höhere Lasten, Kollektortyp waagerecht (Beschwe- Anzahl Kollek- Anzahl Kollektor-...
  • Seite 18: Kollektorstützen Auf Flachdach Montieren

    Montage der Kollektorstützen Kollektorstützen auf Flachdach montieren HINWEIS: Die folgenden Angaben beziehen sich auf einen Kollektor. Grundlage ist Schäden am Dach und an den Kollektoren durch unzureichende Be- die DIN EN 1991, Teil 4 “Lastannahmen für Bauten”. festigung bei geneigten Dächern! Drei Arten der Montage sind möglich: ▶...
  • Seite 19: Kollektorstützen An Fassade Montieren

    Montage der Kollektorstützen Beschwerungswannen Kollektorstützen an Fassade montieren ▶ Kollektorstützen gemäß ermittelten Abstandsmaßen aufstellen. Die Montage an einer Fassade ist für folgende Werte zulässig: ▶ Je Kollektor 4 Beschwerungswannen [2] in untere Profile [1] und in- • Schneelast: max. 2,0 kN/m einander hängen [3].
  • Seite 20: Montage Der Profilschienen

    Montage der Profilschienen Kollektorstützen an Fassade montieren Profilschienen montieren ▶ Anzahl Kollektorstützen und Abstände aus Bild 34 (Seite 17) ent- Die Positionierung der Profilschienen ist abhängig von: nehmen. • Kollektortyp: senkrecht, waagerecht ▶ Jede Kollektorstütze mit 3 Schrauben [1] nebeneinander an der Fas- •...
  • Seite 21 Montage der Profilschienen Zusätzliche Profilschienen montieren (Zubehör) Abrutschsicherung an Profilschiene unten montieren Durch die Montage von zusätzlichen Profilschienen kann das Montage- Die beiden inneren Langlöcher [1] zur Montage der beiden Abrutschsi- system höhere Lasten aufnehmen ( “Bestimmungsgemäße Verwen- cherungen nutzen. dung).
  • Seite 22: Montage Der Kollektoren

    Montage der Kollektoren 3. Wenn sich die Federbandschelle direkt vor der Wulst befindet, Siche- Montage der Kollektoren rungsring ziehen. GEFAHR: Lebensgefahr durch Sturz vom Dach! ▶ Montage der Kollektoren auf dem Dach mit mindestens 2 Personen durchführen. WARNUNG: 6720640298-02.1ST Verletzungsgefahr durch herunterfallende Teile! ▶...
  • Seite 23: Kollektoren Befestigen

    Montage der Kollektoren Verbindungs-Set montieren ▶ Verbindungs-Set aus den Transportecken entnehmen. 1. Nur einen Stopfen mit Innensechskantschlüssel 5 mm herausziehen. 2. Solarschlauch [2] mit Federbandschellen auf den Kollektoranschluss stecken. 3. Wenn sich die Federbandschelle [1] direkt vor der Wulst befindet, den Sicherungsring ziehen.
  • Seite 24 Montage der Kollektoren Der Niederhalter [1] des Kollektorspanners darf sich nicht verdrehen. Zweiten Kollektor auf die Profilschienen legen Wenn erforderlich, am Niederhalter gegenhalten. ▶ Zweiten Kollektor [1] mit den vormontierten Solarschläuchen auf die ▶ Schraube des Kollektorspanners mit Innensechskantschlüssel 5 mm Profilschienen legen und in die Abrutschsicherungen gleiten lassen.
  • Seite 25: Kollektortemperaturfühler Montieren

    Montage der Kollektoren ▶ Wenn die Federbandschelle direkt vor der Wulst liegt, den Siche- Kollektortemperaturfühler montieren rungsring ziehen. Der Kollektortemperaturfühler liegt dem Solarregler bei. 25 mm VORSICHT: Ausfall der Anlage durch defektes Fühlerkabel! ▶ Fühlerkabel vor möglichen Schäden, z. B. Marderfraß, schützen. ▶...
  • Seite 26: Hydraulischer Anschluss

    Hydraulischer Anschluss ▶ Klemmscheibe [2] hinter die Wulst des Kollektoranschlusses legen Hydraulischer Anschluss und zusammendrücken. Informationen zum Verlegen der Rohrleitungen zum Kollektor befinden sich in der Anleitung der Solarstation. 10.1 Rohrleitung montieren 0010017158-01 Bild 62 Anschluss der Rohrleitung vorbereiten HINWEIS: Kollektorschaden durch verdrehte Rohre! ▶...
  • Seite 27: Anschluss-Set Für 2 Reihen Montieren

    Hydraulischer Anschluss 10.4 Anschluss-Set für 2 Reihen montieren Für die Verbindung von 2 Kollektorreihen benötigen Sie ein zweites An- schluss-Set (Kapitel “Lieferumfang”). ▶ Zusätzlichen Solarschlauch mit Stopfen [2] montieren und mit Fe- derbandschellen [1] sichern. 6720640298.17-1.ST 6720640298.17-1.ST Bild 65 Lieferumfang Entlüfter-Set (Zubehör) Automatischer Entlüfter mit Verschlussschraube (1 ×...
  • Seite 28: Abschlussarbeiten

    Abschlussarbeiten Abschlussarbeiten Installation kontrollieren HINWEIS: Anlagenschaden durch Korrosion! Wenn Wasserreste nach dem Spülen oder der Druckprüfung längere Zeit in der Solaranlage stehen bleiben, kann Korrosion entstehen. ▶ Solaranlage direkt nach der Druckprüfung mit Solarflüssigkeit in Be- trieb nehmen (Anleitung Solarstation). Kontrollarbeiten ...
  • Seite 29: Wartung/Inspektion

    Wartung/Inspektion Wartung/Inspektion Die Installations- und Wartungsanleitung der Solarstation enthält Anga- WARNUNG: ben zur Wartung der Gesamtanlage bei. Auch diese Angaben beachten. Lebensgefahr durch Sturz vom Dach! ▶ Tabelle als Kopiervorlage für weitere Dokumentationen nutzen. ▶ Bei allen Arbeiten auf dem Dach gegen Absturz sichern. ▶...
  • Seite 30 Wartung/Inspektion Glasscheiben reinigen Die Glasscheiben sind in der Regel bei einer Kollektorneigung von 15° und größer selbstreinigend. ▶ Bei starker Verschmutzung: Glasscheiben mit Wasser reinigen. Kein Aceton oder Glasreiniger verwenden. Belüftungsöffnungen reinigen Durch die Belüftungsöffnungen [1] an jeder Ecke des Kollektors kann die nächtliche Feuchtigkeit (Kondensat) aus dem Kollektor entweichen.
  • Seite 31: Umweltschutz, Außerbetriebnahme, Entsorgung

    Umweltschutz, Außerbetriebnahme, Entsorgung Umweltschutz, Außerbetriebnahme, Entsor- Datenschutzhinweise gung Wir, die [DE] Bosch Thermotechnik GmbH, So- phienstraße 30-32, 35576 Wetzlar, Deutschland, Der Umweltschutz ist ein Unternehmensgrundsatz der Bosch-Gruppe. [AT] Robert Bosch AG, Geschäftsbereich Thermo- Qualität der Produkte, Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz sind für uns technik, Göllnergasse 15-17, 1030 Wien, Öster- gleichrangige Ziele.
  • Seite 32 Geschäftsbereich Thermotechnik Göllnergasse 15-17 A-1030 Wien Allgemeine Anfragen: +43 1 797 22 - 8226 Technische Hotline: +43 810 810 444 www.buderus.at office@buderus.at Schweiz Buderus Heiztechnik AG Netzibodenstr. 36, CH- 4133 Pratteln www.buderus.ch info@buderus.ch Luxemburg Ferroknepper Buderus S.A. Z.I. Um Monkeler 20, Op den Drieschen B.P.