Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Beheben Von Druckqualitätsproblemen - HP ENVY 6000 serie Benutzerhandbuch

Werbung

Inhaltsverzeichnis
b.
Doppelklicken Sie auf das Symbol für Ihren Drucker, um die Druckwarteschlange zu öffnen.
c.
Klicken Sie im Menü Drucker auf Alle Dokumente abbrechen oder Druckdokument löschen, und
klicken Sie dann zur Bestätigung auf Ja.
d.
Wenn sich weiterhin Dokumente in der Warteschlange befinden, führen Sie einen Neustart des
Computers aus, und starten Sie einen erneuten Druckversuch.
e.
Überprüfen Sie erneut, ob die Druckwarteschlange leer ist, und starten Sie dann einen erneuten
Druckversuch.
Beheben von Druckqualitätsproblemen
HINWEIS:
Schalten Sie den Drucker stets über die Netztaste aus, um die Patronen vor dem Austrocknen zu
schützen.
So verbessern Sie die Druckqualität (Windows)
1.
Vergewissern Sie sich, dass Sie Original HP Patronen verwenden.
2.
Überprüfen Sie den Papiertyp.
Verwenden Sie für eine optimale Druckqualität hochwertiges HP Papier oder Papiere, die den ColorLok®
Standard erfüllen. Weitere Informationen finden Sie unter
Vergewissern Sie sich, dass das zu bedruckende Papier nicht gewellt ist. Verwenden Sie für optimale
Ergebnisse beim Drucken von Bildern HP Advanced Fotopapier.
Bewahren Sie Spezialdruckpapier in der Originalverpackung in einem wieder verschließbaren
Kunststoffbeutel auf einer ebenen Fläche an einem kühlen, trockenen Ort auf. Entnehmen Sie zum
Drucken nur die benötigte Papiermenge. Legen Sie nicht verwendetes Fotopapier nach dem Drucken
zurück in die Kunststoffhülle. Dadurch wird verhindert, dass sich das Fotopapier wellt.
3.
Vergewissern Sie sich in der Druckersoftware, dass in der Dropdown-Liste Medien der korrekte
Papiertyp und in der Dropdown-Liste Qualitätseinstellungen die gewünschte Druckqualität ausgewählt
ist.
Klicken Sie in der Druckersoftware auf Drucken und Scannen und dann auf Voreinstellungen festlegen,
um auf die Druckeigenschaften zuzugreifen.
4.
Überprüfen Sie die geschätzten Tintenfüllstände, um zu ermitteln, welche Patronen einen niedrigen
Füllstand aufweisen.
Weitere Informationen finden Sie unter
die Patronen nur noch sehr wenig Tinte enthalten, empfiehlt es sich, sie auszuwechseln.
5.
Richten Sie die Patronen aus.
DEWW
Windows 10: Wählen Sie in der App-Liste des Windows-Menüs Start den Eintrag Windows-
System aus. Wählen Sie Systemsteuerung aus und klicken Sie dann unter Hardware und
Sound auf Geräte und Drucker anzeigen.
Windows 8.1 und Windows 8: Zeigen oder tippen Sie auf die obere rechte Ecke der Anzeige,
um die Charms-Leiste zu öffnen. Klicken Sie dann auf das Symbol Einstellungen. Klicken oder
tippen Sie auf Systemsteuerung und dann auf Geräte und Drucker anzeigen.
Windows 7: Klicken Sie im Windows-Menü Start auf Geräte und Drucker.
Grundlagen zum Papier auf Seite
Überprüfen der geschätzten Tintenfüllstände auf Seite
23.
Hilfethemen in diesem Handbuch
58. Wenn
97

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltsverzeichnis