Panasonic DP-C406 Bedienungsanleitung

Digitale farbbildverarbeitungs-systeme
Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis

Einrichtungsübersicht
die Einrichtung............................................3
Netzwerkkonfiguration
Einrichten
die Installation von Printer Driver
und Anwendungssoftware ..........................7
das Netzwerk..............................................9
dem Netzwerkdruckserver......................9
Windows 2000 Server ............................9
Windows Server 2003 ..........................11
Windows Server 2008 ..........................13
Lesen Sie dieses Handbuch aufmerksam durch, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen,
und bewahren Sie diese Dokumentation an einem sicheren Ort auf, um jederzeit darin
nachlesen zu können.
(Die Abbildung zeigt optionales Zubehör, das an Ihrem Gerät möglicherweise nicht
installiert ist.)
Bedienungsanleitung
(Für die Administratoreinrichtung)
Digitale Farbbildverarbeitungs-Systeme
DP-C406 / C306 / C266
Modell.
■ Fax-Einstellungen (Option)...................... 21
■ Application Manager................................ 23
für Windows Vista................................ 16
(Vorgehensweise) ............................... 17
Deutsch

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Panasonic DP-C406

  Verwandte Anleitungen für Panasonic DP-C406

  Inhaltszusammenfassung für Panasonic DP-C406

  • Seite 1: Inhaltsverzeichnis

    Bedienungsanleitung (Für die Administratoreinrichtung) Digitale Farbbildverarbeitungs-Systeme DP-C406 / C306 / C266 Modell. Inhaltsverzeichnis ● Einrichtungsübersicht Einrichten des Client-PCs ■ Allgemeine Übersicht über für Windows XP und Windows 2000 ... 15 die Einrichtung..........3 ● Einrichten des Client-PCs für Windows Vista........ 16 Netzwerkkonfiguration ■...
  • Seite 2 WICHTIGER HINWEIS Wenn Sie Informationen, Verbrauchsmaterial oder Kundendienstleistungen anfordern, geben Sie immer Modell und Seriennummer des Geräts an. Das Schild mit der Modell- und Seriennummer (Typenschild) befindet sich an der Rückseite des Geräts. Nachfolgend finden Sie etwas Platz für die Aufzeichnung von Informationen, die Sie künftig eventuell zu Referenzzwecken oder zur Fehlerbehebung benötigen könnten. Modell-Nr.: Serien-Nr.: Kaufdatum:...
  • Seite 3: Allgemeine Übersicht Über Die Einrichtung

    Vorderseite des Geräts (siehe Seiten 21 bis 22). Einrichten der Funktionen von Application Manager Bei der Installation von Anwendungen von der Panasonic Document Management Ein-/Aus-Schalter System CD-ROM wird Application Manager automatisch installiert. Damit die Funktionen von Application Manager verwendet werden können, ®...
  • Seite 4: Einrichten Der Netzwerkkonfiguration

    2Netzwerkkonfiguration Einrichten der Netzwerkkonfiguration Folgen Sie den unten stehenden Anweisungen, wenn Ihr Netzwerk nicht für den DHCP-Server konfiguriert ist. Die TCP/IP-Parameter müssen manuell eingerichtet werden. • IP-Adresse • Subnetzmaske • Standard-Gateway • DNS-Server Bevor Sie die unten beschriebenen Vorgänge ausführen, stellen Sie sicher, dass die Drucker-On-Line-LED leuchtet.
  • Seite 5 Wählen Sie “01 IPv4”. Wählen Sie “02 TCP/IP-Subnet- Maske”, geben Sie die Subnetz- Maske ein und wählen Sie anschließend “OK”. Beispiel: 255.255.255.0 Wenn die DHCP-Standardeinstellung auf “Ein” eingestellt ist, wählen Sie “00 DHCP-Funktion”, ändern Sie die Einstellung auf “Aus”, und wählen Sie dann “OK”.
  • Seite 6 3 Wählen Sie IPv4 und dann “Eingabe”, um Wählen Sie “03 DNS” und “Ein” aus, eine DNS-Serveradresse über die Tastatur um die Verwendung eines DNS- hinzuzufügen. (4 x 3 Ziffern) Servers zu aktivieren, und wählen Sie • Ggf. können Sie auch IPv6 einstellen. Wählen anschließend “OK”.
  • Seite 7: Systemvoraussetzungen Für

    3Einrichten Systemvoraussetzungen für die Installation von Druckertreiber und Anwendungssoftware Informationen zu Installationsverfahren finden Sie in der Bedienungsanleitung (Für die Benutzereinrichtung) auf der mitgelieferten CD-ROM. Hardware-Anforderungen Personalcomputer ® ® ® ® Ein IBM PC/AT oder ein kompatibles Gerät (CPU Intel Pentium 4 1,6 GHz oder höher wird empfohlen) Betriebssystem...
  • Seite 8 Zusätzliche Informationen über Hardware-Anforderungen Die folgenden Betriebssysteme werden nicht unterstützt: ® ® ® • Microsoft Windows Server 2003, Enterprise Edition für Itanium -basierte Systeme ® ® ® Microsoft Windows Server 2008, Enterprise Edition für Itanium -basierte Systeme ® ® Betriebssystem Microsoft Windows 2000 (nachfolgend Windows 2000 genannt) ®...
  • Seite 9: Verbinden Des Druckers Über Das Netzwerk

    Verbinden des Druckers über das Netzwerk Konfiguration der Freigabe auf dem Netzwerkdruckserver 1. Konfigurieren Sie die Freigabe für den Netzwerkdruckserver. - Windows 2000 Server (siehe Seite 9) - Windows Server 2003 (siehe Seite 11) - Windows Server 2008 (siehe Seite 13) 2.
  • Seite 10 Netzwerkdruckservers ist. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Druckertreiber für das Betriebssystem Ihres Client- PCs hinzuzufügen. 1. Öffnen Sie die Panasonic DocumentManagement System-CD-ROM im Explorer. 2. Öffnen Sie den Ordner “Tools” und dann den Ordner “PrnCopy”. 3. Doppelklicken Sie auf “PrnCopy.exe”.
  • Seite 11: Windows Server 2003

    Windows Server 2003 Klicken Sie auf “Drucker und Faxgeräte”. Klicken Sie auf “Start”. (Modus Kategorieansicht) (Modus Kategorieansicht) (Modus Klassische Ansicht) (Modus Klassische Ansicht) Näheres zum Modus Kategorieansicht Klicken Sie mit der rechten Maustaste finden Sie unter Schritt 3. auf den freizugebenden Drucker. Klicken Sie auf “Einstellungen”.
  • Seite 12 Netzwerkdruckservers ist. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Druckertreiber für das Betriebssystem Ihres Client- PCs hinzuzufügen. 1. Öffnen Sie die Panasonic Document Management System-CD-ROM im Explorer. 2. Öffnen Sie den Ordner “Tools” und dann den Ordner “PrnCopy”. 3. Doppelklicken Sie auf “PrnCopy.exe”.
  • Seite 13: Windows Server 2008

    Windows Server 2008 Doppelklicken Sie auf “Drucker”. Klicken Sie auf “Start”. (Modus Kategorieansicht) (Modus Kategorieansicht) (Modus Klassische Ansicht) Klicken Sie auf ”Drucker”. (Modus Klassische Ansicht) Klicken Sie auf “Systemsteuerung”. <Modus Kategorieansicht> Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den freizugebenden Drucker. Klicken Sie auf ”Einstellungen”.
  • Seite 14 Netzwerkdruckservers ist. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Druckertreiber des Betriebssystems Ihres Client- PCs hinzuzufügen. 1. Öffnen Sie die Panasonic Document Management System-CD-ROM im Explorer. 2. Öffnen Sie den Ordner “Tools” und dann den Ordner “PrnCopy”. Wählen Sie “Drucker freigeben”, und 3.
  • Seite 15: Einrichten Des Client-Pcs Für Windows Xp Und Windows 2000

    Einrichten des Client-PCs für Verschieben Sie das Druckersymbol Windows XP und Windows 2000 durch Ziehen-und-Ablegen in das Fenster “Drucker und Faxgeräte”. Öffnen Sie im Startmenü das Fenster “Drucker und Faxgeräte”. Klicken Sie auf “Start”, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “Arbeitsplatz”, und wählen Sie dann “Explorer”.
  • Seite 16: Einrichten Des Client-Pcs Für Windows Vista

    Einrichten des Client-PCs für Klicken Sie auf “Treiber installieren”. Windows Vista Klicken Sie zunächst auf “Start” und dann auf “Netzwerk”. Klicken Sie auf “Fortsetzen”. Überprüfen Sie, ob das Druckersymbol in das Drucker- Fenster kopiert wurde. Wählen Sie den auf dem Druckserver freigegebenen Drucker.
  • Seite 17: E-Mail-/Internet-Fax-Einstellungen

    E-Mail-/Internet-Fax-Einstellungen E-Mail-/Internet-Fax-Einstellungen (Vorgehensweise) 1. Richten Sie die Netzwerkkonfiguration über das Bedienfeld des Geräts ein (siehe Seiten 17 bis 20). 2. Programmieren Sie, falls nötig, das Adressbuch. Weitere Informationen finden Sie unter Bedienungsanleitung (Für die Benutzereinrichtung) im mitgelieferten Handbuch. Die IP-Adresse, Subnetzmaske und Gateway-Adresse müssen registriert werden, bevor die Netzwerkkonfiguration erfolgt (siehe Seite 4).
  • Seite 18 Wählen Sie “00 E-Mail-Adresse”, Wählen Sie zuncächst “02 SMTP- geben Sie über die Tastatur die Authentifizierung” und dann “Aus” E-Mail-Adresse ein, und wählen Sie oder “Ein”, und wählen Sie “OK”. (bis zu 60 Zeichen). anschließend “OK”. “SMTP Authentifizierung” ist die Angabe, Wählen Sie “01 SMTP-Server-Name”, welche die Benutzerauthentifizierungsfunktion zu...
  • Seite 19 Wählen Sie “04 SMTP-autor.- Wählen Sie “07 POP-Benutzer- Passwort”, geben Sie das SMTP- Name”, geben Sie über die Tastatur AUTH-Passwort über die Tastatur ein, den POP-Benutzernamen ein, und und wählen Sie anschließend “OK”. wählen Sie anschließend “OK”. (Bis (Bis zu 30 Zeichen) zu 40 Zeichen) Wählen Sie “06 POP-Server-Name”, Wählen Sie “08 POP-Passwort”...
  • Seite 20 Wählen Sie “09 APOP Authentifizierung” und wählen Sie “Aus” oder “Ein” und wählen Sie anschließend “OK”. APOP ist die Überprüfungsmethode, die das für den E-Mail-Empfang verwendete Passwort verschlüsselt. Das für den E-Mail- Empfang normalerweise verwendete POP beinhaltet die Gefahr, dass ein Passwort abgefangen wird.
  • Seite 21: Fax-Einstellungen (Option)

    Fax-Einstellungen (Option) Einrichten der Benutzerparameter Wenn das Gerät nicht an das Netzwerk (LAN) angeschlossen ist, ändern Sie die DHCP-Standardeinstellung in “Aus” (siehe Seiten 4 bis 6). Drücken Sie die Function-Taste. Geben Sie das Hauptbediener Passwort ein (8 Stellen), und wählen Sie “OK”.
  • Seite 22 Wählen Sie “01 Logo”, und geben Sie Wählen Sie “03 ID Nummer”, und dann über die Tastatur den Namen geben Sie Ihre Faxnummer über die Ihres Unternehmens oder Ihren Tastatur als ID-Nummer ein. Wählen Namen als Logo ein und wählen Sie Sie anschließend “OK”.
  • Seite 23: Application Manager

    In der Standardeinstellung ist die Kommunikation durch die Windows Firewall erlaubt. Gehen Sie wie unten beschreiben vor, um die Kommunikation zu deaktivieren, beispielsweise durch sicherheitsbedingtes Schließen des für das Panasonic Document Management System verwendeten Ports. <Windows XP / Windows Wählen Sie “Einstellungen der Server 2008>...
  • Seite 24: Löschen Der Anwendungssoftware

    Wählen Sie das Start-Menü -> “Systemsteuerung” -> “Weitere Optionen”. In der Liste “Meine Software” wird nur die mit dieser Funktion löschbare Software Doppelklicken Sie auf “Panasonic aufgeführt. Es handelt sich nicht um eine Application Manager”. komplette Liste der auf Ihrem PC installierten Software.
  • Seite 25: Ändern Der Softwareprotokoll-Einstellung

    Wählen Sie “Start” -> “Einstellungen” -> “Systemsteuerung”. <Windows Vista> Wählen Sie das Start-Menü -> “Systemsteuerung” -> “Weitere Optionen”. Doppelklicken Sie auf “Panasonic Application Manager”. Ordner ändern: Durch Anklicken dieser Option können Sie den Ordner ändern, in dem das Softwareprotokoll gespeichert werden soll.
  • Seite 26 Notizen...
  • Seite 27 In diesem Handbuch werden die folgenden Marken und eingetragenen Marken verwendet: Microsoft, Windows, Windows Server, Windows Vista, Excel, PowerPoint, Outlook und das Windows-Logo sind entweder eingetragene Marken oder Marken der Microsoft Corporation in den USA und anderen Ländern. Microsoft-Produktabbildung(en) gedruckt mit Genehmigung der Microsoft Corporation. Adobe, Acrobat Reader und das Adobe-Logo sind eingetragene Marken oder Marken der Adobe Systems Incorporated.
  • Seite 28 Den Kundendienst erreichen Sie unter der Anschrift: Panasonic Communications Co., Ltd. Fukuoka, Japan http://panasonic.net X0309-0(03) © Panasonic Communications Co., Ltd. 2009 PJQMC1314ZA Das nicht genehmigte Kopieren und Verteilen verstößt gegen das Gesetz. März 2009 Der Inhalt dieser Bedienungsanleitung kann sich ohne vorherige Ankündigung ändern.

Diese Anleitung auch für:

Dp-c266Dp-c306