Panasonic DP-C266 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Bedienungsanleitung
(Für Drucker-Funktionen)
Digitale Farbbildverarbeitungs-Systeme
DP-C406 / C306 / C266
Modell
Lesen Sie dieses Handbuch aufmerksam durch, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, und bewahren Sie
diese Dokumentation an einem sicheren Ort auf, um jederzeit darin nachlesen zu können.
Deutsch
(Die Abbildung zeigt optionales Zubehör, das an Ihrem Gerät möglicherweise nicht installiert ist.)

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Panasonic DP-C266

  Verwandte Anleitungen für Panasonic DP-C266

  Inhaltszusammenfassung für Panasonic DP-C266

  • Seite 1 Bedienungsanleitung (Für Drucker-Funktionen) Digitale Farbbildverarbeitungs-Systeme DP-C406 / C306 / C266 Modell Lesen Sie dieses Handbuch aufmerksam durch, bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen, und bewahren Sie diese Dokumentation an einem sicheren Ort auf, um jederzeit darin nachlesen zu können. Deutsch (Die Abbildung zeigt optionales Zubehör, das an Ihrem Gerät möglicherweise nicht installiert ist.)
  • Seite 2 Diese CD enthält Handbücher mit detaillierten Informationen über die Funktionen Administratoreinrichtung, Benutzereinrichtung, Kopieren, Fax/Internet-Fax, Scannen/E-Mail und Drucken sowie über Funktionsparameter, Benutzerauthentifizierung und Wartung. Document Management System-CD-ROM Diese CD enthält die Anwendungssoftware Panasonic Document Management System und die dazugehörigen Handbücher. CD mit den Bedienungsanleitungen Einrichtungsanleitung für Druckfunktion Administratoren Beschreibt, wie mit dem Gerät über das...
  • Seite 3 Bemerkungen Symbole Die folgenden Symbole werden in diesem Handbuch verwendet. Symbol Beschreibung Weist auf wichtige Informationen hin, die aufmerksam gelesen werden müssen. Weist auf Referenzinformationen hin. Bezeichnungen In diesem Handbuch werden die folgenden Konventionen und Symbole verwendet. Bezeichnungen Beschreibung Für Schaltflächen und Tasten auf dem Bedienfeld werden als ****-Taste, Tasten auf dem Touch-Panel als “xxx”...
  • Seite 4: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 Drucken Drucken vom Computer....................... Drucken von SD-Speicherkarte/USB-Flash-Speicher/Interner Festplatte/Mailbox....Fotodruck ........................Dateidruck ........................Verwendung der Grundfunktionen..................10 Drucken von SD-Speicherkarten ...............“SD-Druck” 11 Drucken vom USB-Flash-Speicher..............“SD-Druck” 14 Drucken vom integrierten Festplattenlaufwerk ..........“SD-Druck” 16 Mailbox-Druck...................... “MailBox” 18 Drucken aus der Mailbox ....................18 Löschen von Mailbox-Daten....................
  • Seite 5 Kapitel 3 Lösen von Problemen Tipps zum Lösen von Problemen ..................50 Störungen beim Druckbetrieb..................50 Dokumente werden nicht richtig gedruckt ............... 50 Fehlermeldungen......................... 51 Überprüfen von Fehlermeldungen................... 51 Kapitel 4 Anhang Kombinierte Druckfunktionen....................52 Registerkarte “Datei-Liste”....................52 Registerkarten “Miniaturansicht/Individuell” und “Miniaturansicht/Karteik.-Druck” ..53 Technische Daten........................
  • Seite 6: Kapitel 1 Drucken

    1Drucken Drucken vom Computer Sie können Bilder oder Daten einer Anwendungssoftware von einem Computer drucken, auf dem der Druckertreiber installiert ist. Drucken Um von einem Computer zu drucken, muss sowohl dieses Gerät als auch der jeweilige Computer entsprechend eingerichtet werden. Informationen zum Einrichten des Geräts als Netzwerkdrucker finden Sie unter Einrichten der Netzwerkkonfiguration in der Bedienungsanleitung (Für die Administratoreinrichtung) auf der mitgelieferten CD-ROM.
  • Seite 7 Ändern Sie die Druckeinstellungen, und wählen Sie “OK”. Informationen zu den Einstellungen von Printer Driver finden Sie in der Onlinehilfe für Printer Driver. Klicken Sie auf “Drucken”. Wenn das gewünschte Papierformat nicht im Papierfach vorhanden ist, verwenden Sie den Papier-Bypass.
  • Seite 8: Drucken Von Sd-Speicherkarte/Usb-Flash-Speicher/Interner Festplatte/Mailbox

    Drucken von SD-Speicherkarte/USB-Flash- Speicher/Interner Festplatte/Mailbox Sie können auf der SD-Speicherkarte, dem USB-Flash-Speicher, der internen Festplatte oder der Mailbox gespeicherte Daten über das Bedienfeld des Geräts ausdrucken. Zum Auswählen der zu druckenden Daten stehen zwei Methoden zur Verfügung. Fotodruck Fotobilder (JPEG-Dateien) werden in den Registerkarten “Miniatur/Individuell” und “Miniatur/Karteik.- Druck”...
  • Seite 9: Dateidruck

    Dateidruck Dateien, bei denen es sich nicht um Fotobilder (JPEG-/TIFF-/PDF-Dateien) handelt, werden auf der Registerkarte “Datei-Liste” angezeigt. Auf der Registerkarte “Datei-Liste” kann jeweils nur eine Datei ausgewählt werden. Weitere Informationen finden Sie in Schritt 5 unter Drucken vom USB-Flash-Speicher (siehe Seite 14). USB-Flash-Speicher: Zum Drucken von über einen Computer auf den USB-Flash-Speicher kopierten Dateien (siehe Seite 14).
  • Seite 10: Verwendung Der Grundfunktionen

    Verwendung der Grundfunktionen In diesem Abschnitt wird die Vorgehensweise zum Drucken von Daten mithilfe des Bedienfelds des Geräts beschrieben. Detaillierte Beschreibungen der einzelnen Druckfunktionen finden Sie in den jeweils angegebenen Abschnitten. Weitere Informationen finden Sie unter Drücken Sie die Print-Taste, wenn Druckereinstellungen in der das Gerät sich in einem anderen Bedienungsanleitung (Für Funktions-...
  • Seite 11: Drucken Von Sd-Speicherkarten

    Drucken von SD-Speicherkarten Sie können Bilder direkt von einer SD-Speicherkarte drucken. Verwenden Sie bitte ausschließlich eine Original SD-Speicherkarte* (bis zu 32 GB). Die auf der SD-Speicherkarte gespeicherten Bilddaten können nicht gedruckt werden, wenn der Funktionsparameter “70 SD/USB Speicherfunction” (Allgemeine Funktionen > Bedienermodus) auf “Aus” gesetzt ist.
  • Seite 12 Wählen Sie “Miniatur Individuell” oder “Miniatur Karteik.-Druck”. Beispiel: Wenn keine Bilder vorhanden sind, wird eine Dateiliste angezeigt. Für das Drucken einer Anordnung von Miniaturansichten (Karteikartendruck) wählen Sie die gewünschten Daten in der Registerkarte “Miniatur Karteik.-Druck” aus. Für das individuelle Drucken von Bildern (Einzeldruck) wählen Sie die gewünschten Informationen zum Auswählen von Daten Daten in der Registerkarte “Miniatur...
  • Seite 13 Wählen Sie ggf. die erforderlichen Schließen Sie die Abdeckung des Einstellungen. Kartenschlitzes. Bevor Sie die SD-Speicherkarte wieder in den Schlitz einführen, sollte diese erst vollständig entfernt werden. • Einst. B estätigen (siehe Seite 49) • Weitere Einstellungen (siehe Seiten 27 bis 44) •...
  • Seite 14: Drucken Vom Usb-Flash-Speicher

    Ein USB-Flash-Speicher mit Sicherheitsfunktion kann nicht verwendet werden. Eine Kompatibilität mit allen USB Flash Memories kann nicht garantiert werden. Für weitere Einzelheiten wenden Sie sich an Ihren Panasonic-Fachhändler. Die auf dem USB-Flash-Speicher gespeicherten Bilddaten können nicht gedruckt werden, wenn der Funktionsparameter “70 SD/USB Speicherfunktion”...
  • Seite 15 Auf der Registerkarte “Datei-Liste” kann Schließen Sie die Abdeckung des jeweils nur eine Datei ausgewählt werden. Kartenschlitzes. Informationen zum Auswählen von Bildern auf den Registerkarten “Miniatur/Individuell” oder “Miniatur/Karteik.-Druck” finden Sie in Schritt 5 unter Drucken von der SD-Speicherkarte (siehe Seite 11). Wählen Sie oder , um durch die Seiten...
  • Seite 16: Drucken Vom Integrierten Festplattenlaufwerk

    Drucken vom integrierten Festplattenlaufwerk Sie können auf dem internen Festplattenlaufwerk gespeicherte Bilder ausdrucken. HDD (Hard Disk Drive, Festplattenlaufwerk) Das Festplattenlaufwerk verfügt über 12 Scanner-Mailboxen. Wenn die SD-Speicherkarte oder der USB- Drücken Sie die Print-Taste, wenn Flash-Speicher angeschlossen sind, das Gerät sich in einem anderen drücken Sie die -Taste, um den Funktionsmodus befindet.
  • Seite 17 Wählen Sie “Start”. Wenn Sie den Vorgang abbrechen, drücken Sie die Reset-Taste auf dem Bedienfeld.
  • Seite 18: Mailbox-Druck

    Mailbox-Druck Drucken aus der Mailbox Sie können die in der Mailbox des Geräts gespeicherten Daten über das Bedienfeld ausdrucken. Zum Drucken von in der Mailbox gespeicherten Dokumenten ist die ID-Nr. (und bei einer sicheren Mailbox das Passwort) erforderlich. Der Mailbox-Druck eignet sich für das Drucken vertraulicher Dokumente. Mailbox Eine Anleitung zum Speichern von Druckdaten auf der Mailbox finden Sie im Abschnitt Druckbetrieb (für Drucker) im Document Management System (Printer Driver) auf der mitgelieferten CD-ROM.
  • Seite 19 Geben Sie die gewünschte Anzahl von Kopien Wählen Sie die gewünschte Mailbox. ein, und wählen Sie “OK”. Vor Druck Druckt vor dem Drucken mehrerer prüfen Exemplare ein Probeexemplar. Die Dokumentdaten werden nach dem Wenn der Funktionsparameter “15 Anzahl Drucken gelöscht. vor Druck prüfen”...
  • Seite 20 Bei Auswahl von “Sichere Mailbox” Wenn in Schritt 4 “Mailbox” oder “Sichere Mailbox” ausgewählt wurde, legen Sie fest, ob die Daten nach dem Drucken gelöscht werden sollen. Es kann jeweils nur eine Datei ausgewählt werden. Wählen Sie die Daten in der sicheren Mailbox aus, und geben Sie das Passwort (8 bis Wenn Sie den Vorgang abbrechen, drücken Sie 16 Stellen) ein.
  • Seite 21: Löschen Von Mailbox-Daten

    Löschen von Mailbox-Daten Drücken Sie die Print-Taste, wenn Wählen Sie die gewünschte Mailbox. das Gerät sich in einem anderen Funktionsmodus befindet. Wählen Sie “Mailbox”. Wählen Sie die gewünschten Daten und anschließend “Löschen”. Bei Auswahl von “Vor Druck prüfen” Geben Sie die ID-Nummer für die Mailbox (maximal 8 Stellen) ein, und wählen Sie anschließend “OK”.
  • Seite 22 Bei Auswahl von “Sichere Mailbox” Es kann jeweils nur eine Datei ausgewählt werden. Wählen Sie die Daten in der sicheren Mailbox aus, und geben Sie das Passwort (8 bis 16 Stellen) ein. Bestätigen Sie anschließend mit “OK”. Beim Speichern von Druckdaten in der sicheren Mailbox des Geräts muss ein Passwort mit mindestens 8 Stellen eingegeben werden (das Gerät akzeptiert...
  • Seite 23: Job Control (Warteschlange)

    Job Control (Warteschlange) In der Job-Kontrolle stehen die folgenden Funktionen zur Verfügung. • Taste “Online”: Aktiviert den Drucker. • Taste “Offline”: Deaktiviert den Drucker. • Taste “Drucken annullieren”: Stoppt den aktuellen Druckauftrag und löscht ihn aus der Warteschlange. • Taste “Warteschlange”: Zeigt die aktuellen Druckaufträge an. Aktivieren und Deaktivieren des Druckers Sie können den Drucker über das Bedienfeld aktivieren und deaktivieren.
  • Seite 24: Abbrechen Des Aktuellen Druckauftrags

    Abbrechen des aktuellen Druckauftrags Über das Bedienfeld können Sie den aktuellen Druckauftrag abbrechen und die Daten aus der Warteschlange löschen. Drücken Sie die Print-Taste, wenn das Gerät sich in einem anderen Funktionsmodus befindet. Wählen Sie “Job-Kontrolle”. Wählen Sie “Drucken annullieren”. Wählen Sie “Ja”...
  • Seite 25: Bestätigen Der Druckaufträge In Der Warteschlange

    Bestätigen der Druckaufträge in der Warteschlange Über das Bedienfeld lassen sich die im Druck befindlichen Aufträge sowie die Aufträge in der Warteschlange bestätigen und Aufträge verwalten. Drücken Sie die Print-Taste, wenn Geben Sie das Passwort (4-stellig) das Gerät sich in einem anderen ein, und wählen Sie anschließend Funktionsmodus befindet.
  • Seite 26 Wählen Sie “Schließen”.
  • Seite 27: Auswählen Des Farbmodus

    2SD-Druckeinstellungen Auswählen des Farbmodus Wenn Sie direkt von der SD-Speicherkarte oder dem USB-Flash-Speicher drucken, können Sie den Farbmodus auswählen. Druck in Farbe Farbe Original Druck in Schwarzweiß Über den Funktionsparameter “30 SD Druckeinstellungen (00 SD-Druck Farbmodus)” (Druckereinstellungen > Allgemeiner Benutzermodus) können die Standardeinstellungen für den Farbmodus geändert werden.
  • Seite 28 Wählen Sie den gewünschten Farbmodus, und bestätigen Sie mit “OK”. Wählen Sie “Schließen”. Führen Sie für den folgenden Vorgang die Schritte 7 bis 9 unter Drucken von der SD-Speicherkarte (siehe Seite 13) oder die Schritte 7 bis 9 unter Drucken vom USB-Flash-Speicher (siehe Seite 15) aus.
  • Seite 29: Qualitätsanpassung

    Qualitätsanpassung Wenn Sie direkt von der SD-Speicherkarte oder dem USB-Flash-Speicher drucken, können Sie die Bildqualität anpassen. Für die Qualitätsanpassung stehen die folgenden fünf Parameter zur Verfügung. • Kontrast • Tönung • Helligkeit • Farbbalance • Sättigung Das Anpassen der Bildqualität ist nur bei JPEG-Dateien möglich. Über den Funktionsparameter “30 SD Druckeinstellungen”...
  • Seite 30 Wählen Sie die gewünschte Qualitätseinstellung, passen Sie die Einstellung an, und bestätigen Sie mit “OK”. • Kontrast (siehe Seite 31) • Helligkeit (siehe Seite 32) • Sättigung (siehe Seite 33) • Tönung (siehe Seite 34) • Farbbalance (siehe Seite 35) Wählen Sie “Schließen”.
  • Seite 31: Kontrast

    Kontrast Bilder können mit dem angepassten Kontrast gedruckt werden. Höher Niedriger Wählen Sie “Kontrast”. Stellen Sie den Kontrast mit “Niedriger” oder “Höher” ein, und bestätigen Sie mit “OK”. Um diesen Bildschirm anzuzeigen, führen Sie die Schritte 1 und 2 unter Qualitätsanpassung (siehe Seite 29) aus.
  • Seite 32: Helligkeit

    Helligkeit Bilder können mit der angepassten Helligkeit gedruckt werden. Höher Niedriger Wählen Sie “Helligkeit”. Passen Sie die Helligkeit mit “Niedriger” oder “Höher” an, und wählen Sie anschließend “OK”. Um diesen Bildschirm anzuzeigen, führen Sie die Schritte 1 und 2 unter Qualitätsanpassung (siehe Seite 29) aus.
  • Seite 33: Sättigung

    Sättigung Bilder können mit der angepassten Sättigung gedruckt werden. Niedriger Höher Wählen Sie “Sättigung”. Stellen Sie die Sättigung mit “Niedriger” oder “Höher” ein, und bestätigen Sie mit “OK”. Um diesen Bildschirm anzuzeigen, führen Sie die Schritte 1 und 2 unter Qualitätsanpassung (siehe Seite 29) aus.
  • Seite 34: Tönung

    Tönung Bilder können mit mehr Rottönen oder mehr Blautönen gedruckt werden. Mehr Rottöne Mehr Blautöne Wählen Sie “Tönung”. Passen Sie den Farbton mit “Mehr Rot” oder “Mehr Blau” an, und bestätigen Sie mit “OK”. Um diesen Bildschirm anzuzeigen, führen Sie die Schritte 1 und 2 unter Qualitätsanpassung (siehe Seite 29) aus.
  • Seite 35: Farbbalance

    Farbbalance Bilder können mit angepasster Dichte der Farben Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz gedruckt werden (Dunkler, Mittel und Heller). Die Dichte jeder Farbe kann für jede der drei Dichtestufen fein eingestellt werden. Diese Funktion eignet sich für die Feineinstellung von Farbfotos. Im Gegensatz zur Bildbearbeitungssoftware können Sie mit dieser Funktion den Farbton nicht erheblich ändern, weil der anpassbare Bereich in jeder Dichtestufe sehr eng ist.
  • Seite 36: Sortiermodus

    Sortiermodus Die gedruckten Exemplare können nach Satz sortiert werden. Sortieren Drehen/Sort Dreh/Grupp Anstelle von “Drehen/Sort” und “Dreh/Grupp” stehen die folgenden Finishing-Modi zur Verfügung, wenn der optionale Finisher installiert ist. Versetztes/Sortieren Versetztes Gruppieren Die Funktionen “Drehen/Sort” und “Dreh/Grupp” können nur mit dem Papierformat A4/A4-R verwendet werden.
  • Seite 37 Führen Sie für den folgenden Vorgang die Wählen Sie “Sortier Einstell.”. Schritte 7 bis 9 unter Drucken von der Beispiel: Wenn “Weitere Einstellungen” SD-Speicherkarte (siehe Seite 11) oder die auf der Registerkarte “Miniatur Karteik.- Schritte 6 bis 8 unter Drucken vom Druck”...
  • Seite 38: Auswählen Des Druckrahmens Für Einzelne Druckaufträge

    Auswählen des Druckrahmens für einzelne Druckaufträge Wenn Sie Bilder einzeln drucken, stellen Sie die Größe des Druckrahmens ein. So verändern Sie die Größe des Bildes, ohne das Verhältnis von horizontal zu vertikal zu verändern. Rahmengröße <Hochformat> Bildgröße Rahmen <Querformat> Rahmen Diese Funktion steht nur bei Auswahl eines Bildes auf der Registerkarte “Miniaturansicht Individuell”...
  • Seite 39 Wählen Sie die Ausrichtung des Wählen Sie die gewünschte Ausdrucks. voreingestellte Bildgröße. Die Standardeinstellung für die Ausrichtung 10x13 Horizontal 130mm kann über den Funktionsparameter Vertikal 100mm “30 SD Druckeinstellungen (12 Individ.Ausrichtung)” geändert 10x15 Horizontal 150mm werden. Siehe hierzu den Abschnitt Vertikal 100mm Druckereinstellungen in der...
  • Seite 40: Auswählen Des Layouts Für Den Karteikartendruck

    Auswählen des Layouts für den Karteikartendruck Wenn Sie eine Anordnung von Miniaturansichten drucken, legen Sie das Drucklayout fest. Diese Funktion steht nur bei Auswahl eines Bildes auf der Registerkarte “Miniaturansicht Karteik.-Druck” zur Verfügung. Über den Funktionsparameter “30 SD Druckeinstellungen (14 Index Art)” (Druckereinstellungen > Allgemeiner Benutzermodus) können die Standardeinstellungen für das Karteikartenlayout geändert werden.
  • Seite 41 Wählen Sie aus, ob eine Nummerierung gedruckt werden soll, und wählen Sie “OK”. Wählen Sie “Schließen”. Führen Sie für den folgenden Vorgang die Schritte 7 bis 9 unter Drucken von der SD-Speicherkarte (siehe Seite 11) oder die Schritte 6 bis 8 unter Drucken vom USB-Flash-Speicher (siehe Seite 14) aus.
  • Seite 42: Spiegelbild

    Spiegelbild Beim Drucken von einzelnen Bildern oder einer Anordnung von Miniaturansichten können Sie ein seitlich gespiegeltes Bild des jeweiligen Originals drucken. Diese Funktion steht nicht zur Verfügung, wenn ein Bild auf der Registerkarte “Datei-Liste” ausgewählt wurde. Wählen Sie “Weitere Einstellungen”. Wählen Sie “Spiegeln”...
  • Seite 43: 2-Seiten-Modus

    2-Seiten-Modus Sie können Bilder auf beide Seiten eines Blatts drucken. Nachdem ein Bild auf der Registerkarte “Datei-Liste” ausgewählt wurde, drücken Sie anstelle der unten beschriebenen Vorgehensweise die “2-seitig”-Taste auf dem Bildschirm “SD-Druck”. Über den Funktionsparameter “05 2-seitige drucken” (Druckereinstellungen > Allgemeiner Benutzermodus) können die Standardeinstellungen für den 2-Seiten-Modus geändert werden.
  • Seite 44: Bildwiederholung

    Bildwiederholung Wenn Sie ein einzelnes Bild drucken, können mehrere Exemplare des Originals auf ein Blatt gedruckt werden. Diese Funktion steht nur bei Auswahl eines Bildes auf der Registerkarte “Miniatur/Individuell” zur Verfügung. Wählen Sie “Weitere Einstellungen”. Geben Sie die gewünschte Anzahl von Bildwiederholungen ein, und wählen Sie “OK”.
  • Seite 45: Auftragsvoreinstellungen

    Auftragsvoreinstellungen Die Funktion “Auftragsvoreinstellungen” vereinfacht das Festlegen von Vorgehensweisen und verbessert die Betriebseffizienz. Speichern eines Auftrags Sie können häufig verwendete Druckeinstellungen für Auftragstasten registrieren. Bis zu 10 Auftragsvoreinstellungen können registriert werden. Nachdem die Einstellungen für den Druckauftrag registriert wurden, werden sie im Speicher abgelegt, bis sie durch neue Einstellungen überschrieben werden.
  • Seite 46 Wählen Sie “Speichern”, und legen Sie anschließend eine Auftragstaste fest. Auf bereits mit Aufträgen belegten Tasten wird der jeweilige Auftragsname angezeigt. Geben Sie einen Auftragsnamen ein, und wählen Sie “OK”. Es können bis zu 20 Zeichen eingegeben werden. Anweisungen zur Eingabe von Zeichen finden Sie im Abschnitt Verwendung der Tastatur in der Bedienungsanleitung (Für Funktionsparameter) auf der mitgelieferten...
  • Seite 47: Abrufen Von Auftragseinstellungen Aus Dem Speicher

    Abrufen von Auftragseinstellungen aus dem Speicher Sie können die registrierten Druckeinstellungen durch Auswahl der Taste mit der entsprechenden Auftragsvoreinstellung abrufen. Weitere Informationen finden Sie unter Speichern eines Auftrags (siehe Seite 45). Drücken Sie die Print-Taste, wenn Wählen Sie “Auftr.-vorein.”. das Gerät sich in einem anderen Funktionsmodus befindet.
  • Seite 48 Um die Auftragseinstellungen zu bestätigen, wählen Sie “Einst. Bestätigen” und anschließend “Schließen”. Informationen zum Ändern der Einstellung finden Sie unter Bestätigen/Bearbeiten der gewählten Druckfunktionen (siehe Seite 49). Drücken Sie die Start-Taste. Drücken Sie nach dem Drucken die Reset-Taste, um zum Ausgangsbildschirm des derzeit aktiven Modus zurückzukehren.
  • Seite 49: Bestätigen/Bearbeiten Der Gewählten Druckfunktionen

    Bestätigen/Bearbeiten der gewählten Druckfunktionen Wählen Sie “Sortieren”. Nach dem Einstellen der Druckfunktionen wählen Sie “Einst. Bestätigen”. Wählen Sie “Nicht-Sort” und dann “OK”. Für Einzelheiten zum Einstellen von Druckfunktionen siehe Seiten 27 bis 44. Überprüfen Sie die Einstellungen, und wählen Sie anschließend “Schließen”. Wählen Sie “Schließen”.
  • Seite 50: Tipps Zum Lösen Von Problemen

    3Lösen von Problemen Tipps zum Lösen von Problemen Störungen beim Druckbetrieb Wenn beim Druckbetrieb eine Störung auftritt, überprüfen Sie die folgenden Elemente. Symptom Maßnahme Informationen finden Sie unter Drucken nicht möglich Überprüfen Sie, dass das Papier richtig in Bedienungsanleitung (Für die Wartung) das Papierfach des Geräts eingelegt ist.
  • Seite 51: Fehlermeldungen

    Mögliche Ursachen/Lösungen Druck Parameter Die Duplexeinheit funktioniert Wählen Sie “Warteschlange”. fehler (001) nicht ordnungsgemäß. Kontaktieren Sie Ihren Panasonic-Händler für eine Wartung des Geräts. Druck Parameter Mit dem gewählten fehler (101) Papierformat ist kein 2-seitiger Druck möglich. (Aus einem Fach für das Format A5 im Querformat ist kein Duplexdruck möglich.)
  • Seite 52: Kombinierte Druckfunktionen

    4Anhang Kombinierte Druckfunktionen Registerkarte “Datei-Liste” Neu festgelegte Funktionen Ursprünglich festgelegte Funktionen Innen Aussen Sortieren Nicht-Sort Versetztes/Sortieren Versetztes Gruppieren Drehen/Sort Dreh/Grupp Tönung Helligkeit Sättigung Farbbalance Kontrast Farbmodus 2-seitig Leer: Kombinierte Einstellung ist verfügbar. Kombinierte Einstellung ist nicht verfügbar. Nächste Auswahl wird ausgeführt. Nicht verfügbar.
  • Seite 53: Registerkarten "Miniaturansicht/Individuell" Und "Miniaturansicht/Karteik.-Druck

    Registerkarten “Miniaturansicht/Individuell” und “Miniaturansicht/Karteik.-Druck” Neu festgelegte Funktionen Ursprünglich festgelegte Funktionen Innen Aussen Sortieren Nicht-Sort Versetztes/ Sortieren Versetztes Gruppieren Drehen/Sort Dreh/Grupp Tönung Helligkeit Sättigung Farbbalance Kontrast Farbmodus Rahmen Einstell. Indes Einstell. Spiegeln 2-seitig 1 to N...
  • Seite 54: Technische Daten

    ® ® Betriebssystem Microsoft Windows Vista ® ® Betriebssystem Microsoft Windows Server 2008 Die technischen Daten können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Panasonic Communications Co., Ltd. behält sich das Recht vor, am Gerät jederzeit ohne vorherige Ankündigung Verbesserungen vorzunehmen.
  • Seite 55 Notizen...
  • Seite 56 Den Kundendienst erreichen Sie unter der Anschrift: Panasonic Communications Co., Ltd. Fukuoka, Japan http://panasonic.net X0309-0(03) © Panasonic Communications Co., Ltd. 2009 PJQMC1362ZA Das nicht genehmigte Kopieren und Verteilen verstößt gegen das Gesetz. März 2009 Der Inhalt dieser Bedienungsanleitung kann sich ohne vorherige Ankündigung ändern.

Diese Anleitung auch für:

Dp-c306Dp-c406