Panasonic DP-C262 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Digitale Farbbildverarbeitungs-Systeme
Bedienungsanleitung
(Für Benutzerauthentifi zierung)
DP-C262/C322
Modell-Nr.
Bevor Sie dieses Gerät in Betrieb nehmen, lesen Sie dieses Handbuch vollständig durch und halten Sie es
zu Referenzzwecken bereit.
Deutsch
(Die Abbildung zeigt das optionale Zubehör, das für Ihr Gerät möglicherweise nicht installiert ist.)

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Panasonic DP-C262

  Verwandte Anleitungen für Panasonic DP-C262

  Inhaltszusammenfassung für Panasonic DP-C262

  • Seite 1 Digitale Farbbildverarbeitungs-Systeme Bedienungsanleitung (Für Benutzerauthentifi zierung) DP-C262/C322 Modell-Nr. Bevor Sie dieses Gerät in Betrieb nehmen, lesen Sie dieses Handbuch vollständig durch und halten Sie es zu Referenzzwecken bereit. Deutsch (Die Abbildung zeigt das optionale Zubehör, das für Ihr Gerät möglicherweise nicht installiert ist.)
  • Seite 2 Folgende Bedienungsanleitungen werden mit diesem Gerät geliefert. Lesen Sie jeweils das entsprechende Handbuch und bewahren Sie alle Handbücher zu Referenzzwecken auf. Wenn Sie das Handbuch verlieren, wenden Sie sich an den autorisierten Panasonic-Händler. Bedienungsanleitung (Einrichten) Dieses Handbuch enthält wichtige Informationen zum Einrichten des Geräts.
  • Seite 3 Bemerkungen Symbole Folgende Symbole werden in diesem Handbuch verwendet. Symbol Beschreibung Weist auf wichtige Informationen hin, die gründlich gelesen werden müssen. ACHTUNG Weist auf Referenzinformationen hin. HINWEIS Bezeichnungen Die folgenden Bezeichnungen werden in diesem Handbuch verwendet. Bezeichnung Beschreibung Für Tasten und Tasten auf dem Bedienfeld werden als ****-Taste benannt, Schaltfl...
  • Seite 4: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 Allgemeine Beschreibung Benutzerauthentifi zierung ......................... Auftragsverfolgung ........................... Kapitel 2 Verwenden des Geräts Login-Vorgang (zum Kopieren/Faxen/Scannen/Drucken) ..............Kapitel 3 Einrichten des Geräts Festlegen der Authentifi zierung ......................10 Registrieren des Domänennamens ....................12 Festlegen des ID-Auszeit ......................... 14 Festlegen der automatischen Rücksetzung ..................
  • Seite 5 Notizen...
  • Seite 6: Benutzerauthentifi Zierung

    Benutzername/Passwort Authentifizierung Panasonic-Gerät Benutzer Die Benutzer melden sich mit ihrem Windows-Konto (Benutzername und Passwort) beim Panasonic-Gerät an. Systemadministrator Der Systemadministrator kann die Benutzerkonten mit Hilfe des Windows-Servers verwalten. Die Benutzerauthentifi zierung kann unabhängig voneinander für jede einzelne Funktion erfolgen (Kopieren, Faxen, Scannen und Drucken).
  • Seite 7: Auftragsverfolgung

    Windows-Server Systemadministrator Nutzungsprotokoll und Login-Daten Sende-Empfangsprotokoll PSTN Panasonic-Gerät (Siehe Seite 25) Die folgenden Aufträge werden mit dieser Funktion gewählt. 1. Faxübertragung und -empfang über PSTN. 2. E-Mail-Übertragung an ein Internet-Fax oder einen PC. 3. Empfang von einem Internet-Fax oder PC.
  • Seite 8: Login-Vorgang (Zum Kopieren/Faxen/Scannen/Drucken)

    Login-Vorgang (zum Kopieren/Faxen/Scannen/ Drucken) Benutzer müssen ihren Login-Namen und das Passwort eingeben, bevor sie Geräte nutzen können, bei denen die Benutzerauthentifi zierungsfunktion aktiviert ist. Die Authentifi zierung erfolgt über das Windows-Konto des Benutzers. Es wird ein Login-Bildschirm angezeigt, wenn Wählen Sie „Passwort“ und geben Sie das die Benutzerauthentifi...
  • Seite 9 Damit ist die Authentifi zierung abgeschlossen. Nach Abschluss der Authentifi zierung können Sie die gewählte Funktion verwenden (Kopieren, Faxen, Scannen oder Drucken). Wenn die Authentifi zierung fehlschlägt, wird eventuell eine der folgenden Meldungen angezeigt. HINWEIS Meldung Bedeutung Authentifi zierung fehlg. Das Login ist fehlgeschlagen.
  • Seite 10: Festlegen Der Authentifi Zierung

    Festlegen der Authentifi zierung Der Systemadministrator kann die Benutzerauthentifi zierung für jede Funktion (Kopieren, Faxen, Scannen und Drucken) aktivieren und deaktivieren. Geben Sie den ID-Code des Bedieners (4 Drücken Sie die Taste Function. Ziffern) ein und wählen Sie „OK“. Wählen Sie „Allgemeine Funktionen“. Wählen Sie „75 Benutzerauthentifi...
  • Seite 11 Weitere Informationen fi nden Sie in der Bedienungsanleitung für Funktionsparameter, Faxparameter Nr. 145. Wählen Sie „Ein“, um die Authentifi zierung zu Beispiel: panasonic aktivieren oder „Aus“, um sie zu deaktivieren. Wählen Sie anschließend „OK“. Geben Sie das Passwort des Systemadministrators ein und wählen Sie „OK“.
  • Seite 12: Registrieren Des Domänennamens

    Registrieren des Domänennamens Hiermit werden die für die Benutzerauthentifi zierung zu verwendenden NetBIOS-Domänennamen und das DNS-Suffi x festgelegt. Geben Sie den ID-Code des Bedieners (4 Drücken Sie die Taste Function. Ziffern) ein und wählen Sie „OK“. Wählen Sie „Allgemeine Funktionen“. Wählen Sie „78 Benutzerauth.-Domäne“.
  • Seite 13 Geben Sie den DNS-Domänennamen ein und Drücken Sie die Reset-Taste, um zum wählen Sie “OK” (Max. 60 Zeichen). Standby-Modus zurückzukehren. Beispiel: panasonic.com Hinweis: Wenn Ihr Windows-Netzwerk mit Windows NT Server 4.0 und Exchange Server 5.5 konfi guriert ist, geben Sie den Exchange Server-Namen (FQDN) oder die IP-Adresse in Schritt 8 ein.
  • Seite 14: Festlegen Des Id-Auszeit

    Festlegen des ID-Auszeit Wenn die ID-Auszeit-Einstellung auf “AutoRst” festgelegt wurde, wird die Authentifi zierung abgebrochen, wenn nach der Authentifi zierung eine gewisse Zeit lang kein Vorgang auf dem Gerät ausgeführt wird. Die ID- Auszeit-Zeitspanne wird mit der Einstellung „Auto. Rückstellung“ auf Seite 16 festgelegt. Geben Sie den ID-Code des Bedieners (4 Drücken Sie die Function-Taste.
  • Seite 15 Wählen Sie die ID-Auszeit-Einstellung und wählen Sie dann „OK“. AutoRst Ein authentifi zierter Benutzer wird ausgeloggt, wenn eine bestimmte Zeit lang nach der Authentifi zierung kein Vorgang ausgeführt wird. All.Jobs Ein authentifi zierter Benutzer wird nach der Ausführung eines Vorgangs ausgeloggt. Drücken Sie die Reset-Taste, um zum Standby-Modus zurückzukehren.
  • Seite 16: Festlegen Der Automatischen Rücksetzung

    Festlegen der automatischen Rücksetzung Hiermit wird die ID-Auszeit-Zeitspanne festgelegt, wenn „AutoRst“ für die ID-Auszeit-Einstellung ausgewählt wird. Geben Sie den ID-Code des Bedieners (4 Drücken Sie die Function-Taste. Ziffern) ein und wählen Sie „OK“. Wählen Sie „Allgemeine Funktionen“. Wählen Sie „13 Auto. Rückstellung“. Wählen Sie „09 Bedienermodus“.
  • Seite 17: Festlegen Der Anmeldeversuche

    Festlegen der Anmeldeversuche Das System wird gesperrt, wenn die zulässige Zahl der Anmeldeversuche während der Benutzerauthentifi zierung überschritten wird. Hiermit wird die Zahl der zulässigen Anmeldeversuche festgelegt. Geben Sie den ID-Code des Bedieners (4 Drücken Sie die Function-Taste. Ziffern) ein und wählen Sie „OK“. Wählen Sie „Allgemeine Funktionen“.
  • Seite 18: Festlegen Der Abmeldezeit

    Festlegen der Abmeldezeit Hiermit wird die Zeit (in Minuten) für das Abmelden aus dem System festgelegt, wenn die zulässige Zahl von Anmeldeversuchen während der Benutzerauthentifi zierung überschritten wurde. Warten Sie, bis die Abmeldezeit verstrichen ist, bevor Sie sich mit der Benutzerauthentifi zierung erneut anmelden. Geben Sie den ID-Code des Bedieners (4 Drücken Sie die Function-Taste.
  • Seite 19: Festlegen Der Authentifzierungsmethode

    Festlegen der Authentifzierungsmethode Hiermit geben Sie die für die Benutzerauthentifi zierungsfunktion zu verwendende Authentifi zierungsmethode Geben Sie den ID-Code des Bedieners (4 Drücken Sie die Function-Taste. Ziffern) ein und wählen Sie „OK“. Wählen Sie „Allgemeine Funktionen“. Wählen Sie „74 Authentifzierungsmeth.“. Wählen Sie „09 Bedienermodus“.
  • Seite 20: Festlegen Der Auftragsverfolgung

    Festlegen der Auftragsverfolgung Hiermit wird die Auftragsverfolgung aktiviert oder deaktiviert. Wenn die Auftragsverfolgung aktiviert ist, legen Sie die aufzuzeichnende Protokollart und die E-Mail-Adresse fest, an die dieses gesendet werden soll. Hinweis: Bevor diese Einrichtung erfolgen kann, müssen Sie die Ziel-E-Mail-Adresse für das Protokoll im Adressbuch registrieren. Darüber hinaus müssen Sie die Einstellung für die Faxweiterleitung (Faxparameter NR.
  • Seite 21 Wählen Sie die Druckmethode für empfangene Wählen Sie „131 Auftragsverfolgung“. Dokumente und wählen Sie dann „OK“. Dieser Bildschirm wird nur ausgewählt wenn Rx oder Tx & Rx in Schritt 7 ausgewählt wurde. Unvoll. Druckt nur, wenn das Protokoll Wählen Sie die Auftragsverfolgung und dann nicht an das angegebene Ziel „OK“.
  • Seite 22: Administrator-Login

    Administrator-Login Hiermit wird der Systemadministrator, der das Panasonic-Gerät verwaltet, bestätigt. Nach dem Einloggen am Gerät kann der Systemadministrator die Authentifi zierungsfunktion einrichten. Der Login-Bildschirm wird angezeigt, wenn die Wählen Sie „Domäne“ und anschließend „10 Benutzerauthentifi zierungsfunktion aktiviert Lokales Gerät“. Wählen Sie dann „OK“.
  • Seite 23: Administratorname Und Passwort

    Ziffern) ein und wählen Sie „OK“. Wählen Sie „Allgemeine Funktionen“. Wählen Sie „73 Administratorname“. Wählen Sie „09 Bedienermodus“. Geben Sie den Namen des Systemadministrators ein und wählen Sie „OK“. Beim Namen wird KEINE Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt. Beispiel: panasonic Fortsetzung auf der nächsten Seite...
  • Seite 24 Geben Sie das Passwort des Systemadministrators ein und wählen Sie „OK“. Beim Passwort wird Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt. Beispiel: pana Drücken Sie die Reset-Taste, um zum Standby-Modus zurückzukehren.
  • Seite 25: Beschreibung Der Auftragsstatus Info

    Beschreibung der Auftragsstatus Info Faxübertragung über PSTN Empfang über PSTN Empfang von Internet-Fax/PC Auftragsart E-Mail-Übertragung an Internet-Fax/PC Absendername Fax: Kennnummer der WEITERLEITUNG: E-Mail-Adresse entfernten Station oder des Absenders oder Login-Name in der Unbekannte Benutzerauthentifi zierung Absenderadresse (Falls die entfernte Station die Kennnummer nicht registriert hat.) Datum und Zeit der Übertragung...
  • Seite 26 Ländern registriert. Novell und NetWare sind eingetragene Marken der Novell, Inc. in den USA und anderen Ländern. © 2005 Panasonic Communications Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten Das nicht genehmigte Kopieren und Verteilen verstößt gegen das Gesetz.

Diese Anleitung auch für:

Dp-c322