Konfigurieren Der Wlan- Einstellung; Konfigurieren Des Wlan-Verschlüsselungsmodus - T-Mobile web'n'walk Box IV Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis

Konfigurieren der WLAN- Einstellung.

SSID: Geben Sie einen Namen für Ihr WLAN ein.
Der SSID (Service Set Identifier) wird verwendet, um ein WLAN zu identifizieren. Eine
normale Datenkommunikation zwischen einem drahtlosen Terminal (z. B. einem PC) und
der drahtlosen web´n´walk Box IV ist nur dann möglich, wenn das Terminal und die
web´n´walk Box IV denselben SSID aufweisen. Um die Sicherheit des WLAN
sicherzustellen, verwenden Sie nicht den Standard-SSID. Sie können eine Zeichenfolge als
SSID verwenden, beispielsweise MeinPC.
SSID-Broadcast: Aktivieren oder deaktivieren Sie den SSID-Broadcast.
Aktiviert: Die web´n´walk Box IV überträgt den SSID des WLAN, sodass Benutzer
problemlos auf das WLAN zugreifen können. Da der SSID übertragen wird, können
jedoch auch nicht autorisierte Benutzer problemlos auf das WLAN zugreifen.
Deaktiviert: Die web´n´walk Box IV überträgt nicht den SSID des WLAN. Benutzer
müssen über den SSID des WLAN verfügen, um auf das WLAN zugreifen zu können.
Dadurch wird die WLAN-Sicherheit erhöht.
Hinweis:
Um zu ermöglichen, dass der Client bei der Konfiguration der WLAN-Einstellung
auf das WLAN zugreifen kann, können Sie für SSID-Broadcast zunächst die
Einstellung Aktiviert auswählen. Wenn Sie die Einrichtung des WLAN beendet
haben, können Sie den SSID-Broadcast deaktivieren, um die Sicherheit des
WLAN zu erhöhen.
Konfigurieren des WLAN-Verschlüsselungsmodus.
Um auf das Drahtlosnetzwerk zugreifen zu können, muss der Sicherheitsschlüssel für
drahtlose Verbindungen auf Ihrem PC mit dem der drahtlosen web´n´walk Box IV
übereinstimmen.
KEINE VERSCHLÜSSELUNG.
Um zu ermöglichen, dass der Client bei der Einrichtung des WLAN auf das WLAN
zugreifen kann, können Sie für Verschlüsselungsmodus zunächst die Einstellung KEINE
VERSCHLÜSSELUNG auswählen. Diese Option wird jedoch aus Gründen der WLAN-
Sicherheit für eine alltägliche Verwendung nicht empfohlen.
WPA-PSK/WPA2-PSK.
WPA-PSK ist eine 256-Bit-Datenverschlüsselungsmethode, bei der der Schlüssel
automatisch geändert wird.
WPA2-PSK ist eine Variante der WPA-PSK-Verschlüsselungsmethode, die eine höhere
Sicherheit bietet und den IEEE 802.11-Standard unterstützt.
WPA-Verschlüsselung steht für Algorithmen, die für die Auswahl der WPA-
Datenverschlüsselung verwendet werden. Drei Algorithmen stehen zur Auwahl: TKIP,
AES und TKIP+AES.
9

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Diese Anleitung auch für:

Web n walk box iv

Inhaltsverzeichnis