Kapitel 1 Digitalisierungsbox Dsl-Backup Über Lte (Bintec 4Ge-Le); Einleitung; Digitalisierungsbox Konfigurieren; Ip-Konfiguration Der Schnittstelle - T-Mobile bintec 4Ge-LE Benutzerhandbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

bintec elmeg GmbH
Kapitel 1 Digitalisierungsbox DSL-Backup über LTE
(bintec 4Ge-LE)

1.1 Einleitung

Im Folgenden beschreiben wir die Konfiguration, die notwendig ist, um im Fall eines Ausfalls der DSL-
Verbindung mit einer bintec 4Ge-LE automatisch eine Internetverbindung über das Mobilfunknetz auf-
zubauen. Der Anschluss des bintec 4Ge-LE erfolgt am blauen LAN5-Anschluss der Digitalisierungs-
box.
Voraussetzungen
• Eine Digitalisierungsbox mit Firmewareversion 10.2.01 oder höher in der Betriebsart Telefonanlage.
• Ein bintec 4Ge-LE.

1.2 Digitalisierungsbox konfigurieren

1.2.1 IP-Konfiguration der Schnittstelle

Zunächst konfigurieren Sie die IP-Adresse der ausgewählten Ethernet-Schnittstelle (LAN5 = ETH5 =
en1-4).
(1) Gehen Sie in das Menü Internet & Netzwerk->Mehr
anzeigen->LAN->IP-Konfiguration->Schnittstellen->en1-4->
Digitalisierungsbox
Hinweis
Die Bezeichnung der Anschlüsse der Digitalisierungsbox unterscheidet sich in Abhängig-
keit davon, wo sie verwendet wird: So bezeichnet
stecken,
(Ethernet 5) die Art der Verbindung (Ethernet), die über die Buchse reali-
siert wird. Schließlich bezeichnet
dung, von denen ggf. z. B. auch mehrere über eine Ethernet-Verbindung realisiert werden
können.
1 Digitalisierungsbox DSL-Backup über LTE (bintec 4Ge-LE)
die Buchse, in die Sie das Kabel
eine sog. "Schnittstelle", eine logische Verbin-
.
1

Werbung

loading

Inhaltsverzeichnis